Kommentare

maedschik schrieb am 11.07.2022 um 11:01 Uhr

Hallo!

Aus einem fertigen Film kann man nichts heraus nehmen, vergleichbar mit einem gebackenen Brot, da kann mann auch die Zutaten nicht zurück gewinnen. Man bräuchte dazu das entsprechende Projekt. Was Du machen kannst ist von den entsprechenden Bildern ein Export als JPEG / BMP.....Datei exportieren als...Kursor entsprechend positionieren.

Gruß m

ASRock Z170 Extreme4+ / i7 6700K / 16 GB RAM / Nvidia GTX1060 / Intel HD 530 / SSD 500GB / SSD 1TB / SSHD 1TB /Win 10 Home/ /Aspire A715-71G i5-7300HQ Quad Core 2,5 GHz 8GB GTX 1050 HD 630 Win 10 / Panasonic Fz 1000 / Power Shot G5 X / Panasonic Tz71 /Sony HDR-PJ780VE

Ferny schrieb am 11.07.2022 um 11:07 Uhr

Danke - das leuchtet mir ein - Erklärungsbeispiel dazu super ! - MfG - Ferny

Matthes2 schrieb am 11.07.2022 um 11:53 Uhr

Naja, für den Fall, dass es sich um eine Diashow handelt, bei der die Übergänge zwischen den einzelnen Bildern hart gestaltet wurden, kannst Du die Passagen durchaus herauslöschen: Cursor an die Anfangsposition des Bildes setzen, Taste "T" zum Schneiden, dann an das Ende des Bildes, dort dann Taste "Z" drücken.
Das wäre dann, als wenn man aus dem fertigen Kastenkuchenkuchen eine Scheibe herausnehmen würde...
Allerdings geht auch in der Tonspur der entsprechende Anteil verloren, wobei über das Auftrennen von Bild und Ton auch noch etwas machbar ist.

Zuletzt geändert von Matthes2 am 11.07.2022, 11:54, insgesamt 1-mal geändert.

Von vorne herein zu sagen "geht nicht" gibt´s nicht, man hat es halt noch nicht (richtig) versucht!
VDL seit 2003/2004, derzeit VDL und Pro X in den jeweils aktuellen Patchleveln
PC: AMD Ryzen 7 5800X mit 32GB RAM, GeForce RTX3060 und genügend HDD-Kapazität; BS: Win 11 64 Bit Professional; Camera: Sony NEX VG 900 mit SELP 18200, SEL2870 und Leica R-Objektiven (21, 35, 50, 60, 80 - 200, 100 mit Balg und 350 mm); DJI Mavic Pro, DJI Pocket 2

Peter2003 schrieb am 11.07.2022 um 22:27 Uhr

@Ferny

vielleicht verstehe ich Dich falsch. Meinst Du aus dem Film ein Foto zu exportieren? Wenn ja, setze den Abspielmarker auf die entsprechende Position im Film und STRG+ALT+J

Oder: <Datei> <Film Exportieren> <Einzelner Frame als JPG>

Gruß Peter

Desktop: Win 11, VPX 14 Version  20.0.3.175, i9-9900k, 32 GB, Geforce GTX1660, angeschlossen: 3 Monitore HP M27 1920X1080, 1 Monitor 3840*2160, 1 TV 27 Zoll. Grafikkartentreiber wie von Magix empfohlen.

Laptop: WIN11; VPX 14 Version  20.0.3.175; Lenovo i5-1135G7; Intel Iris Xe; 8GB Arbeitsspeicher


Kameras: Panasonic GH5, Canon HF-M46, Canon HF-M506, Canon EOS 80D.

Ferny schrieb am 12.07.2022 um 08:08 Uhr

Hab ich ausgeführt, aber wo wird diese Foto hin gespeichert? - MfG - Ferny

BilderMacher schrieb am 12.07.2022 um 08:15 Uhr

Das Ziel legt der Anwender selbst fest oder es erfolgt die Speicherung im Standardverzeichnis.

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware:

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export)
NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

---------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    21H2
Betriebssystembuild    19044.1949

-----------------------------------------------