Video deluxe Plus Version 17.0.1.148 / 3D Blenden

kuwemagix schrieb am 16.11.2017 um 19:10 Uhr
  • Microsoft Windows 10 Home
  • x64-basierter PC
  • Intel Core i7-770K CPU @ 4,2 GHz 4 Kerne, 8 logische Prozessoren
  • 16GB Arbeitsspeicher
  • NVidia GeForce GTX 1070

Nach Export eines Filmes sind 3D Blenden ohne Funktion/fehlerhaft; egal ob Video als mpeg4 oder HEVC.

Wo kann ich was einstellen, damit das Zeug funktioniert?

Ich danke euch für euren Rat!

Kuwemagix

Zuletzt geändert von BilderMacher am 24.11.2017, 13:00, insgesamt 1-mal geändert.

Grund: Lösung gefunden

Win 7/64 Bit, Intel Core i5-3570 CPU @ 3,40 GHz, 16 GB RAM, 1x INTEL SSDSC2CT240A4 233GB, 1x INTEL SSDSC2CT240A4 119GB, 2x SAMSUNG SSD 830 Series 465GB

Kommentare

Hans-Joachim-Faude schrieb am 16.11.2017 um 19:42 Uhr

Das selbe Problem habe ich auch, zwei verschiedene Versionen und bei der neueren:
MAGIX Video deluxe MX Premium Sonderedition
fehlen die 3D Blenden die in der älteren Version:
MAGIX Video deluxe 17 Premium
vorhanden waren.
Was bedeutet das Videodateien die mit einer älteren Version erstellt wurden mit der neuen nicht mehr nachbearbeitet werden können. Habe mir aus diesem Grund die Neuset Testversion gestern heruntergeladen und installiert und dort ebenfalls fehlende Blenden.
Ich find es beschissen das nich die Blenden von älteren Versionen mit übernommen werden.
So verätzt man sich Kunden. :-/

kuwemagix schrieb am 16.11.2017 um 19:48 Uhr

Ich kann nicht einmal einen neuen Film mit den NEUEN 3D-Blenden als mpeg-4 exportieren. Bin ich denn komplett blöd? Was setzt man bei Magix von dem Kunden voraus?

BilderMacher schrieb am 16.11.2017 um 19:52 Uhr

Das selbe Problem habe ich auch

@Hans-Joachim-Faude

Da bin ich anderer Ansicht. Du vermisst im Programm Blenden, die es noch in Video deluxe 17 gab.

Da du ja nun aber alle Programme noch zur Verfügung hast und damit auch die Blenden, ist die "Aufregung" unbegründet und sowieso fehl am Platz!

Der Fragesteller ( @kuwemagix ) hat aber ein Problem mit der angewendeten 3D-Blende in dem fertigen Video.

Das hat also nichts miteinander zu tun.

Zum Thema: Schau bitte auf dem Exportdialog unter "Sonstiges" die Optionen an, die das Programm hier zur Auswahl hat. Insbesondere der letzte Punkt sollte dich interessieren. Über den Hilfe-Button findest du weitere Informationen.

Was setzt man bei Magix von dem Kunden voraus?

Recht wenig. Deshalb ist das Programm auch relativ einfach zu handhaben. Manchmal muss man sich aber etwas anlesen. Das Handbuches ist zum Beispiel dafür eine gute Hilfe.

Zuletzt geändert von BilderMacher am 16.11.2017, 21:26, insgesamt 1-mal geändert.

Gruß, B a lderm I cher

(Ich bin KEIN MAGIX Mitarbeiter, ich bin NICHT beim MAGIX-Support!)

-----------------------------------------------------------------------------------------

Meine Systeme: Windows 10 Home 64Bit | Intel(R) Core(TM) i5-5200U CPU @ 2.20GHz | NVIDIA GeForce 840M, 4GB RAM | Vdl 2013/2014/2015/16 Premium (2017); Video Pro X 5 / 6 / 7 (8); Fotostory 2015/16 Deluxe | MAGIX Foto&Grafik Designer 10/11; XARA Designer Pro X 12, Web Designer 10/11 | MAGIX Video Sound Cleaning Lab 2014 | MAGIX Music Maker MX Premium, MAGIX-Music Maker/Studio 2015; Music Maker 2016 Live; MAGIX Audio & Music Lab 2016 Premium | Panasonic HDC-SD66 | Velbon CX-586 | Delamax Capa Videoschiene 60cm mit Velbon PH-358 Stativkopf | ZOOM H2n | Panasonic Lumix DMC-FZ200

kuwemagix schrieb am 17.11.2017 um 17:59 Uhr

Danke, es lag an den Einstellungen der Grafikkarte.

Hans-Joachim-Faude schrieb am 23.11.2017 um 07:47 Uhr
  • Microsoft Windows 10 Home
  • x64-basierter PC
  • Intel Core i7-770K CPU @ 4,2 GHz 4 Kerne, 8 logische Prozessoren
  • 16GB Arbeitsspeicher
  • NVidia GeForce GTX 1070

Nach Export eines Filmes sind 3D Blenden ohne Funktion/fehlerhaft; egal ob Video als mpeg4 oder HEVC.

Wo kann ich was einstellen, damit das Zeug funktioniert?

Ich danke euch für euren Rat!

Kuwemagix

Genau das Problem hatte ich ja auch, da ich aber aus diesem Fall die Version (Video Deluxe 17 Premium) noch auf dem Rechner hatte suchte ich nach einer Lösung:
Einfach die Plugins und zwar alle da ja wesentlich mehr als nur die 3D in der neuen Version fehlen von der älteren Vers. in die neuere Vers. kopiert, und siehe da ich konnte die alte Version deinstallieren und hatte alle gewohnten Effekte, Title und Blenden in der neueb Version.
Das ganze ist zwar etwas umständlich da in der 17 Vers. alle Blenden u.s.w. im Programmverzeichniss "Plugins" installiert waren un in der neueren MX Version unter verschiedenen Verzeichniss zu finden sind, aber mit etwas Wissen und suchen klappt das zu 100 Prozent.

guenter-reusch schrieb am 23.11.2017 um 13:21 Uhr

wie kann man die 3D Vorlagen ,die bei magix Video deLuxe16 pro instaliert sind verwenden , immer wenn ich zum Beispiel X3D anklike hängt er sich für 2Min.auf.aber öffne kann er sie nicht,angeblich kann er die datei nicht finden

guenter-reusch schrieb am 23.11.2017 um 13:27 Uhr

Leider habe ich keine Version Video Deluxe 17 Premium, Es ist traurig das magix die 3D vorlagen auf dem programm hat aber nicht nutzen kann

guenter-reusch schrieb am 23.11.2017 um 13:44 Uhr

wie kann man die 3D Vorlagen ,die bei magix Video deLuxe16 pro instaliert sind verwenden , immer wenn ich zum Beispiel X3D anklike hängt er sich für 2Min.auf.aber öffne kann er sie nicht,angeblich kann er die datei nicht finden

BilderMacher schrieb am 23.11.2017 um 13:56 Uhr

@guenter-reusch, es geht hier um 3D Blenden. Meinst du diese?

Wenn nicht, solltest Du einen eigenen Beitrag zu deinem Problem erstellen.

Gruß, B a lderm I cher

(Ich bin KEIN MAGIX Mitarbeiter, ich bin NICHT beim MAGIX-Support!)

-----------------------------------------------------------------------------------------

Meine Systeme: Windows 10 Home 64Bit | Intel(R) Core(TM) i5-5200U CPU @ 2.20GHz | NVIDIA GeForce 840M, 4GB RAM | Vdl 2013/2014/2015/16 Premium (2017); Video Pro X 5 / 6 / 7 (8); Fotostory 2015/16 Deluxe | MAGIX Foto&Grafik Designer 10/11; XARA Designer Pro X 12, Web Designer 10/11 | MAGIX Video Sound Cleaning Lab 2014 | MAGIX Music Maker MX Premium, MAGIX-Music Maker/Studio 2015; Music Maker 2016 Live; MAGIX Audio & Music Lab 2016 Premium | Panasonic HDC-SD66 | Velbon CX-586 | Delamax Capa Videoschiene 60cm mit Velbon PH-358 Stativkopf | ZOOM H2n | Panasonic Lumix DMC-FZ200

Hans-Joachim-Faude schrieb am 23.11.2017 um 19:28 Uhr

wie kann man die 3D Vorlagen ,die bei magix Video deLuxe16 pro instaliert sind verwenden , immer wenn ich zum Beispiel X3D anklike hängt er sich für 2Min.auf.aber öffne kann er sie nicht,angeblich kann er die datei nicht finden

Ich habe diese Blugins aus der Version 17 in die MX Version kopiert, ob diese Plugins in der 16er Version vorhanden sind weis ich nicht. Am besten du schreibst dir mal einen angezeigten namen einer Plugin auf und suchst diesen in der kompletten 16er Version und da wo dieser eine Plugin ist sollten auch die anderen sein.
Ich hatte das komplette verzeichniss kopiert und sie dann nach und nach in die MX Version in die für diese Plugins vorhandenen Verzeichnisse einzeln kopiert. Das ganze hat wie schon gesagt zu 100% funktioniert:
Was ich allerdings nich verstehe das Magix die Plenden,Titel und Effekte nich in die neueren Versionnen mit einbaut. Dieses ist zum Beispiel auch der Grund dass ich mir die neuste Version Video deluxe 18 nicht gekauft habe sondern erst einmal Testversion ausprobiert habe und in dieser sind einige der gewohnten Plugins ebenfalls nicht vorhanden.

Hans-Joachim-Faude schrieb am 23.11.2017 um 19:32 Uhr

@guenter-reusch, es geht hier um 3D Blenden. Meinst du diese?

Wenn nicht, solltest Du einen eigenen Beitrag zu deinem Problem erstellen.

Es geht nicht alleine um diese Blenden sondern um ALLE Blenden,Effekte und Vorlagen. Das Proble bei der Sache ist, wenn ich ein Projekt mit einer älteren Version erstellt habe und möchte dieses dann mit einer neueren Version nachbearbeiten funktioniert das nicht da die Blenden von Version zu Version verschieden sind.

BilderMacher schrieb am 23.11.2017 um 19:41 Uhr

Was ich allerdings nich verstehe das Magix die Plenden,Titel und Effekte nich in die neueren Versionnen mit einbaut.

Das sind veraltete, meist noch auf 4:3 Format ausgerichtet Elemente. Auch ist schon länger von 32 auf 64-Bit umgestellt worden. Aus diesen Gründen fällt dann schon mal etwas hinten runter.

Dieses ist zum Beispiel auch der Grund dass ich mir die neuste Version Video deluxe 18 nicht gekauft habe sondern erst einmal Testversion ausprobiert habe und in dieser sind einige der gewohnten Plugins ebenfalls nicht vorhanden.

Das liegt an der Testversion. In dieser fehlen die meisten Elemente von Natur aus. Eins, zwei Blenden, Titel, Designelemente, Collagen etc., damit der Anwender die Funktionen testen kann. Erst nach dem Kauf und dem Herunterladen des kompletten Programminhalts ist das Programm vollständig.

Das Proble bei der Sache ist, wenn ich ein Projekt mit einer älteren Version erstellt habe und möchte dieses dann mit einer neueren Version nachbearbeiten funktioniert das nicht da die Blenden von Version zu Version verschieden sind.

Genau! Das ist ein Problem.
Schreibt auch der SUPPORT.

Gruß, B a lderm I cher

(Ich bin KEIN MAGIX Mitarbeiter, ich bin NICHT beim MAGIX-Support!)

-----------------------------------------------------------------------------------------

Meine Systeme: Windows 10 Home 64Bit | Intel(R) Core(TM) i5-5200U CPU @ 2.20GHz | NVIDIA GeForce 840M, 4GB RAM | Vdl 2013/2014/2015/16 Premium (2017); Video Pro X 5 / 6 / 7 (8); Fotostory 2015/16 Deluxe | MAGIX Foto&Grafik Designer 10/11; XARA Designer Pro X 12, Web Designer 10/11 | MAGIX Video Sound Cleaning Lab 2014 | MAGIX Music Maker MX Premium, MAGIX-Music Maker/Studio 2015; Music Maker 2016 Live; MAGIX Audio & Music Lab 2016 Premium | Panasonic HDC-SD66 | Velbon CX-586 | Delamax Capa Videoschiene 60cm mit Velbon PH-358 Stativkopf | ZOOM H2n | Panasonic Lumix DMC-FZ200

Hans-Joachim-Faude schrieb am 23.11.2017 um 19:50 Uhr

Was ich allerdings nich verstehe das Magix die Plenden,Titel und Effekte nich in die neueren Versionnen mit einbaut.

Das sind veraltete, meist noch auf 4:3 Format ausgerichtet Elemente. Auch ist schon länger von 32 auf 64-Bit umgestellt worden. Aus diesen Gründen fällt dann schon mal etwas hinten runter.

Dieses ist zum Beispiel auch der Grund dass ich mir die neuste Version Video deluxe 18 nicht gekauft habe sondern erst einmal Testversion ausprobiert habe und in dieser sind einige der gewohnten Plugins ebenfalls nicht vorhanden.

Das liegt an der Testversion. In dieser fehlen die meisten Elemente von Natur aus. Eins, zwei Blenden, Titel, Designelemente, Collagen etc., damit der Anwender die Funktionen testen kann. Erst nach dem Kauf und dem Herunterladen des kompletten Programminhalts ist das Programm vollständig.

Das Proble bei der Sache ist, wenn ich ein Projekt mit einer älteren Version erstellt habe und möchte dieses dann mit einer neueren Version nachbearbeiten funktioniert das nicht da die Blenden von Version zu Version verschieden sind.

Genau! Das ist ein Problem.
Schreibt auch der SUPPORT.

Das ist aber auf deutsch ein ganz doofer Einfall mit den nicht angezeigten Funktionen:
Stell dir mal vor Du gehst zum Autohändler um ein neues Auto zu kaufen und der erzählt dir dass in dem Vorführwagen kein Motor ist und Du diesen erst beim Kauf testen kannst. Saublöde Idee :-))

BilderMacher schrieb am 23.11.2017 um 20:13 Uhr

Die Testversion von Video deluxe hat einen "Motor", das Programm funktioniert. Wie jeder, so hinkt auch dein Vergleich.

Wenn du alte Blenden und Effekte anwenden willst, nimmst du das alte Programm dafür. Export als Magix-Video (*.mxv) ist unproblematisch und das so erstellte Video kannst du in jede Version einfügen und weiterbearbeiten.

 

BTW: Du musst nicht den gesamten Kommentar zitieren.

Zuletzt geändert von BilderMacher am 23.11.2017, 20:14, insgesamt 1-mal geändert.

Gruß, B a lderm I cher

(Ich bin KEIN MAGIX Mitarbeiter, ich bin NICHT beim MAGIX-Support!)

-----------------------------------------------------------------------------------------

Meine Systeme: Windows 10 Home 64Bit | Intel(R) Core(TM) i5-5200U CPU @ 2.20GHz | NVIDIA GeForce 840M, 4GB RAM | Vdl 2013/2014/2015/16 Premium (2017); Video Pro X 5 / 6 / 7 (8); Fotostory 2015/16 Deluxe | MAGIX Foto&Grafik Designer 10/11; XARA Designer Pro X 12, Web Designer 10/11 | MAGIX Video Sound Cleaning Lab 2014 | MAGIX Music Maker MX Premium, MAGIX-Music Maker/Studio 2015; Music Maker 2016 Live; MAGIX Audio & Music Lab 2016 Premium | Panasonic HDC-SD66 | Velbon CX-586 | Delamax Capa Videoschiene 60cm mit Velbon PH-358 Stativkopf | ZOOM H2n | Panasonic Lumix DMC-FZ200

Hans-Joachim-Faude schrieb am 23.11.2017 um 22:45 Uhr

Wenn du alte Blenden und Effekte anwenden willst, nimmst du das alte Programm dafür. Export als Magix-Video (*.mxv) ist unproblematisch und das so erstellte Video kannst du in jede Version einfügen und weiterbearbeiten.

 

Hans-Joachim-Faude schrieb am 23.11.2017 um 22:53 Uhr

Im Prinzip stimmt dieses, aber wenn ich z.B. eine erstellte datei wo ich mit der 3D Blende Gallerie gearbeitet habe und nur Bilder austauschen will geht dieses mit der neuen Version nicht da dort diese Blende nicht vorhanden ist. Ich könnte diese Datei zwar als Video importieren aber dann funktioniert das mit den nachbearbeiten und austauschen der Bilder nicht mehr. Aber das ist das Problem ja nicht.
Ich erstelle bei geburtstagen oder besonderen Angelegenheiten immer kleine Filme und alle sind z.B von den 3D-Folgen wie (Gallerie und Wohnzimmer fastziniert und genau diese Plugins gibt es in der neueren und der jetzt neusten Version nicht mehr. Ich habe zwar dieses Problem delöst in dem ich die Blugins von der 17 in die MX Version kopiert habe um sie in der neueren Version wieder anwenden zu können, aber mir selbst ergibt sich keine Sinn warum diese in den nachfolgenden Versionen weggelassen wurdenj. Und wenn ich mich in diesem Forum umsehe stehe ich damit nicht alleine da.

BilderMacher schrieb am 24.11.2017 um 13:00 Uhr

Das Problem des Fragestellers ist gelöst und somit schließe ich den Beitrag.

Gruß, B a lderm I cher

(Ich bin KEIN MAGIX Mitarbeiter, ich bin NICHT beim MAGIX-Support!)

-----------------------------------------------------------------------------------------

Meine Systeme: Windows 10 Home 64Bit | Intel(R) Core(TM) i5-5200U CPU @ 2.20GHz | NVIDIA GeForce 840M, 4GB RAM | Vdl 2013/2014/2015/16 Premium (2017); Video Pro X 5 / 6 / 7 (8); Fotostory 2015/16 Deluxe | MAGIX Foto&Grafik Designer 10/11; XARA Designer Pro X 12, Web Designer 10/11 | MAGIX Video Sound Cleaning Lab 2014 | MAGIX Music Maker MX Premium, MAGIX-Music Maker/Studio 2015; Music Maker 2016 Live; MAGIX Audio & Music Lab 2016 Premium | Panasonic HDC-SD66 | Velbon CX-586 | Delamax Capa Videoschiene 60cm mit Velbon PH-358 Stativkopf | ZOOM H2n | Panasonic Lumix DMC-FZ200