Video Deluxe Premium 2022 lässt sich nicht beenden

Fred-Riedel schrieb am 30.08.2021 um 22:25 Uhr

Ich habe heute das Update auf VDL Premium 2022 installiert und dann folgendes Problem gehabt: Ich konnte ein altes Projekt aufmachen und bearbeiten und speichern, aber das Beenden von VDL (also das Schließen des Programmes) hat nicht funktioniert und ich musste über den Taskmanager beenden. Das Problem war reproduzierbar und auch nach Neustart von W10 nicht gelöst.

Kommentare

BilderMacher schrieb am 30.08.2021 um 22:44 Uhr

Wie alt ist das Projekt denn? Und vor allem, welches Material steckt da drin?

Das DEMO-Projekt ist ja auch ein "älteres" Projekt. Damit kann VDL 2022 gut umgehen und kann auch beendet werden, wenn es geladen wurde.

Also müsstest du uns etwas zu deinem alten Projekt sagen.

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware:

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export)
NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

---------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    21H2
Betriebssystembuild    19044.1949

-----------------------------------------------

Fred-Riedel schrieb am 30.08.2021 um 22:55 Uhr

Ich habe bis heute mit der neusten Version von VDL Premium2021 gearbeitet und das Projekt ganz frisch auch mit dieser Version erstellt. Das ist also in den letzten Wochen entstanden. Es wäre also einen Hinweis von MAGIX wert, wenn man vor dem Update alle 2021er Projekte erst beenden sollte, um keine Probleme zu bekommen. Ich tippe auf einen Bug und hoffe, dass es dafür eine Lösung gibt.

Fred-Riedel schrieb am 30.08.2021 um 22:58 Uhr

Zum Inhalt des Projektes noch: mp4 und mts-Dateien sowie jpgs, also ein Videoprojekt mit ein paar Effekten

Ivan1940 schrieb am 31.08.2021 um 20:42 Uhr

Genau das Problem habe ich auch. 30.8.2021 VDL 2022 installiert und altes Projekt (VDL2021) bearbeitet, gespeichert und wollte beenden. Geht nicht: Vorschaufenster verschwindet, aber sonst bleibt VDL eingefroren. Mehr kann man nicht machen. Frust!!

 

Fred-Riedel schrieb am 31.08.2021 um 20:53 Uhr

Hallo, ich habe jetzt noch etwas rumprobiert und festgestellt, dass es wohl an den "alten" 2021er Projektdateien liegen muss, denn ich kann ein neues Projekt mit mp4-Dateien, MercalliDAD Bearbeitung ohne "beenden"-Problem erstellen. Ausserdem ist beim Laden des Projektes die Fehlermeldung " Das folgende Videoeffekt-Plug-in konnte nicht geladen werden" C:ProgramFiles/MAGIX/VideoDeluxePremium/2021/ImageProcessingPlugins/MxVfxProDADMercalliV2.vsx gekommen. Diese liess sich dann mit Ignorieren überspringen und das Projekt war dadurch auch nicht beeinflusst. 
Bei mir ist VDL 2022 dann nicht eingefroren, sondern man kann noch alles anklicken und es reagiert auch. Wenn man dann ein anderes Projekt laden möchte, kommt sogar der Hinweis, dass noch ein Projekt geöffnet sei und was man machen möchte. Ein anderes Projekt wird dann aber trotzdem nicht geladen. Irgendwas verhindert das geordnete Herunterfahren des Programmes. Im Taskmanager gibt es auch keinen Hinweis wie z.B. "Keine Rückmeldung".

Ich habe den Support deswegen kontaktiert und warte ab. Arbeiten geht ja und es ist ja nur solange bis die alten Projekte exportiert sind (was übrigens auch funktioniert in rasender Geschwindigkeit) Nur doof, wenn man alte Projekte nochmal überarbeiten möchte.

korntunnel schrieb am 31.08.2021 um 21:03 Uhr

Hallo @Fred-Riedel und @Ivan1940

Habt Ihr zufällig in den alten Projekten mit Proxys gearbeitet? Ich habe einen Fehler gemeldet, der sich darauf bezieht. In einem alten Projekt habe ich mit diesen Proxys gearbeitet, in der neuen Version geöffnet, Bearbeitung möglich, Schließen nur über den Taskmanager.

Lösung: die alten Proxys löschen und entweder neu erstellen lassen oder ohne weiterarbeiten. Bei mir war das zweite möglich, weil ich im neuen Programm auch ohne Proxys klarkam. Meine Meldung bezog sich auf VPX, aber ich glaube, in VdL dürfte das ebenso sein.

Gruß Korntunnel

VPX5 - 14, VdL 16 bis VdL 2023 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 14 (169) und VdL Premium 2023 (152), Photostory 2023 (135)

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.21H2 Build 19044.1826, PC: Vers. 21H2 Build 19044.1826

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050

Camcorder Panasonic X909 und Sony FDR AX-53

Nikon D 500 Panasonic TZ-101, DJI Pocket, GoPro Hero 4, Samsung S8

Cut-Man schrieb am 31.08.2021 um 21:23 Uhr

Habe das gleiche Problem 😖, Löschen bzw. Verschieben aller *_proxy_* Dateien und Proxy-Deaktivierung unter Einstellung-->Film beseitigt es. Ich hoffe trotzdem, dass es zu dem Thema bald einen Fix gibt 🙏 Danke an Korntunnel für den Workaround 👍

Fred-Riedel schrieb am 31.08.2021 um 23:07 Uhr

@korntunnel und @Cut-Man Danke nochmal für die Lösung !! 😀

krabat5 schrieb am 04.09.2021 um 22:53 Uhr

Hallo,

 

habe momentan auch Probleme mit VDL 2022. Habe ich ein Projekt offen, greift das programm die ganze Zeit auf die Festplatte zu. Beim Bearbeiten stockt es immer wieder. Ich einen I7 Prozessor und verfüge über 68 GB Arbeitsspeicher, Für die Verarbeitung ist die Nvidia GTX 1070 eingeschaltet.

Was kann ich machen damit das Programm wieder schnell läuft. Sonst muss ich wieder die 2021 Version installieren!

Gruss

 

Rainer

 

Daudaus schrieb am 06.09.2021 um 18:46 Uhr

Hallo zusammen,

auch ich habe das Problem nach dem Update auf VDL 2022, dass sich das Programm nicht beenden lässt. Das Monitorbild wird nur schwarz und dann friert das Programm ein. Muss ebenfallls über Taskmanager abbrechen. Auch dauert das Anwenden von Effekten (Collagen und Bildrandeffekte) auf Bilder und Videos ewig lange.

Nach Kontakt mit dem Support erhielt ich die Rückmeldung, dass mein Intel-Treiber und der Nvidia-Grafikkarten-Treiber nicht mehr auf dem neuesten Stand wären. Nach Update dieser beiden Treiber blieb das Problem leider immer noch bestehen. Wurde dem Support auch heute mitgeteilt.

Meine PC-Daten :

Windows-Computer mit:
- Windows 10 Pro, 64-Bit
- Intel(R) Core(TM) i7-7700K CPU @ 4.20GHz
- 32636 MB Arbeitsspeicher

-------------------------------------

Betriebsystem:

Edition    Windows 10 Pro
Version    21H1
Installiert am    ‎09.‎11.‎2020
Betriebssystembuild    19043.1165
Leistung    Windows Feature Experience Pack 120.2212.3530.0

---------------------------------------------

Grafikkartendaten jetzt :

Intel HD Graphics 630

Version30.0.100.9805

Datum (Date)23.07.2021

-----------------------------------

NVIDIA GeForce GTX 950

Version27.21.14.5751

Datum (Date)22.11.2020

 

Hat jemand noch eine hilfreiche Idee. Der Vorschlag, die Proxys zu löschen hat auch nichts gebracht.

Grüße und Danke schonmal

 

💻 Video Deluxe Premium 2022 Upgrade am 07.02.22 auf Version 21.0.1.119

Windows 10 Pro - 64 Bit Betriebssystem (Version 21H2 (Build 19044.1466) /// 32 GB Arbeitsspeicher /// Intel Core i7-12700 K - CPU @ 4,20 Ghz /// NVIDIA Geforce GTX 1660 super (19.05.2022 // Treiberversion 30.0.15.1295)

roscoeq1 schrieb am 22.09.2021 um 17:56 Uhr

Habe das gleiche Problem seit etlichen Wochen. Projekt mit VDL 2021 begonnen, dann Update auf 2022. Programm kann nicht mehr beendet werden, lediglich das Projekt wird geschlossen. Chat mit Magix - Problem ist bekannt, bitte auf Patch/Update warten. Heute kam ein Update - Fehler besteht immer noch. Soll das jetzt noch Wochen so weiter gehen??? Außerdem läuft in ca. 6 Wochen meine Update-Lizenz ab. Und Abo ist für mich ein absolutes NO GO. So kann man das Programm nicht nutzen.

Ivan1940 schrieb am 04.10.2021 um 20:18 Uhr

Liebe VDL Benutzer, das Problem habe ich auch. An Support gemeldet schon vor Monaten. Heute ein Update erhalten 21.0.1.87, aber das Problem ist immer noch da. Lästig! Hat jemand bei Magix einen Freund?? Vielleicht kann er helfen :-)

stefanhoe schrieb am 15.02.2022 um 17:21 Uhr

Hallo, ich hatte das gleiche Problem mit der o.g. Fehlermeldung, Fakt ist, das VDL 2022 hat kein mercalli V2 mehr nur das bessere VEGAS, das nützt aber nichts, wenn man eine Sicherheitskopie von VDL 2020 bearbeitet mit mercalli V2 in VDL 2022 einlädt, dann kommt o.g. Meldung. Beim Aufspielen von VDL 2022 wurde auch VDL 2020 automatisch deinstalliert (früher bleiben die alten Versionen erhalten). Damit ist der Sinn der Sicherheitskopie ja nicht mehr gegeben. Ich habe VDL 2022 wieder deinstalliert, Geld zurück, VDL 2020 von meinem Account neu geladen. s.a.: https://www.magix.info/es/foro/merrcalli-unter-effekte-nicht-mehr-verfgbar-nach-update-auf-2022--1292756/

Hat jemand ein Idee, wie VDL 2020 erhalten bleiben kann?

stefanhoe schrieb am 16.02.2022 um 11:45 Uhr

danke, ob sich Magix das Deinstallieren in Zukunft noch mal überlegt? Das mit der 2. WIN 10 Partition wäre eine Möglichkeit, muß ich mit meinem Sohn besprechen (ist dafür Profi), VDL 2020 Premium darauf, VDL 2022 Premium auf normal? Kann VDL 2020 dann von der Partition noch auf die Sicherheitskopien, die auf D: liegen zugreifen?

Lohnt sich überhaupt auf VDL 2022 umzusteigen?, an anderer Stelle wird es ziemlich schlecht gemacht, instabil, bleibt stehen usw.; Noch etwas: seit dem Rückspielen von VDL 2020 von meinem Account geht wieder alles außer der Reiseanimation, da kommt die Fehlermeldung, dass die Maps nicht geladen werden kann, was könnte das sein?

Bei der Datensicherung bin ich eigentlich gut: VDL läuft auf C:, die Daten auf D: habe bei D: zwei Festplatten im Raidverbund und mache wöchentlich eine Rechnerkopie mit Veeam Agent auf eine externe Festplatte mit 6 TB

stefanhoe schrieb am 16.02.2022 um 14:20 Uhr

danke, Du bist Experte, schön wäre es, wenn wir uns einmal telefonisch austauschen könnten:

entfernt, um Mißbrauch zu vermeiden

korntunnel schrieb am 16.02.2022 um 14:28 Uhr

@stefanhoe

lt. Forenregeln ist es nicht gestattet, persönliche Daten hier zu einzustellen. Ich habe deshalb Deine Mail entfernt. Ich gehe zusätzlich davon aus, dass Dein Postfach nicht mit Spam vollgemüllt wird, es ist hier ein öffentliches Forum.

VPX5 - 14, VdL 16 bis VdL 2023 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 14 (169) und VdL Premium 2023 (152), Photostory 2023 (135)

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.21H2 Build 19044.1826, PC: Vers. 21H2 Build 19044.1826

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050

Camcorder Panasonic X909 und Sony FDR AX-53

Nikon D 500 Panasonic TZ-101, DJI Pocket, GoPro Hero 4, Samsung S8

stefanhoe schrieb am 16.02.2022 um 17:03 Uhr

"Bevor die VDL Version gewechselt wird, sollte man sein Projekt sichern (anderer Name, Sicherheitskopie, …)"

wird doch schon gemacht, nur kann man eben dann die Sicherheitskopie nicht mehr verwenden, ich werde mal die 2. WIN Partition probieren.