Video Grabber nicht erkannt

roland772 schrieb am 26.06.2018 um 17:37 Uhr

Hallo!

Ich habe folgendes Problem:

Installation der Software (Retten sie ihre Video-Kassetten! 2017) für Windows 10 hat einwandfrei funktioniert, Programm läuft. Neue Updates wurden gleich durchgeführt. (Ich verwende einen Acer Aspire V 15 Nitro)

Leider kann ich die Videos nicht über das analoge VHS-Gerät importieren. Der USB-Videowandler wurde korrekt mit den zugehörigen Kabeln und dem VHS-Gerät befestigt. Auch eine Aktualisierung sowie Neuinstallation des USB-Videowandlers wurde durchgeführt, ohne Erfolg.

Der Geräte-Manager zeigt, dass der Video-Grabber offenbar nicht richtig vom Computer erkannt wird. (Siehe Bild)

Vielleicht hat jemand einen guten Rat für mich.

Beste Grüße,

Roland

Kommentare

FredW schrieb am 26.06.2018 um 21:08 Uhr

@roland772,

welchen USB-Grabber nutzt du?

Hast du weitere Geräte per USB angeschlossen?

roland772 schrieb am 27.06.2018 um 11:16 Uhr

Den schwarzen USB-Videowandler. Oder benötigst du eine genauere Angabe?

Nur meine Maus.

FredW schrieb am 27.06.2018 um 20:27 Uhr

@roland772,

du könntest den aktuellen Treiber für den Grabber testen ...

https://support2.magix.com/customer/de/download/treibervideowandlerrsiv

Carlo-Lava schrieb am 02.07.2018 um 12:00 Uhr

Ich habe das selbe Problem. Nach win10 Update wurde die Version 4.0 nicht mehr erkannt. Hab die Software und den Grabber jetzt neu gekauft und das selbe Problem wie roland772. Habe auch den aktuellen Treiber geladen. Installation fehlgeschlagen. Der Support von Magix ist gefordert. Oder hat jemand eine Lösung.

FredW schrieb am 02.07.2018 um 22:08 Uhr

@Carlo-Lava,

wenn du einen Treiber installieren möchtest, der nicht zu deinem Grabber passt, muss es schief gehen. Erstelle einen neuen Thread mit allen notwendigen Infos. Raten kann und will ich nicht.

Carlo-Lava schrieb am 03.07.2018 um 10:31 Uhr

Hallo Ihr Lieben. Danke für die Unterstützung. Der kompetente Support von Magix konnte mein Problem lösen (das ich möglicherweise nicht für jeden verständlich beschrieben habe). Ich gebe die Antwort hier für Andere kurz wieder:

Infolge der Veröffentlichung des Windows Sicherheitsupdates sind folgende Geräte  Systemseitig abgeklemmt worden.

Webcam

Mikrofon

Dieser Umstand blockiert die Aufnahmefunktion der Software.

Bitte prüfen Sie daher nach, ob in den neuen Datenschutzeinstellungen des Systems die grundsätzliche Erlaubnis erteilt ist, dass Programme überhaupt auf die für eine Aufnahme benötigten Geräte zugreifen dürfen.

Hierzu öffnen Sie bitte die Systemeinstellungen (Windows + i) und dort den Bereich "Datenschutz".

Wählen Sie in dem erscheinenden Menü die Option "Kamera" aus und setzen den Menüpunkt "Apps die Verwendungen meiner Kamerahardware erlauben" auf "Ein".

Wählen Sie danach in dem Menü die Option "Mikrofon" aus und setzen den Menüpunkt "Apps die Verwendung meines Mikrofons erlauben" ebenfalls auf "Ein".

Es ist in diesen Menüs auch möglich, gezielt für bestimmte Anwendungen die Nutzung dieser Geräte zu erlauben oder nicht.

Installieren Sie danach die Treiber bitte erneut und prüfen Sie, ob die Aufnahme funktioniert.

Liebe Grüße

Carlo-Lave

Philipp-Schaefer schrieb am 30.09.2018 um 19:49 Uhr

Retten Sie Ihre Videokassetten (Version 9) . Windows 10 - Grabber wird wie beschrieben in den PC gesteckt, der Treiber wird aber nicht erkannt und ist daher nicht installierbar. Im Gerätemanager wird das, wie der kundige Profi weiß, angezeigt. Auch das Anschalten unter Windows Einstellungen-Datenschutz- des Kamerazugriffs und des Mikrofonszugriff hat nichts gebracht. Und hier meine Frage, ist dieser Treiber denn überhaupt mit Win.10 kompatibel und wenn ja woran liegt es, dass dieser nicht erkannt wird ? Welche Einstellungen müssen am PC / Win 10 vorgenommen werden damit der Treiber erkannt wird ? Vielen Dank für die Antworten !!

FredW schrieb am 30.09.2018 um 19:58 Uhr

@Philipp-Schaefer,

es wurden über die letzten Jahre/Monate verschiedene Treiber für Windows 7, 8.0, 8.1 und 10 zur Verfügung gestellt. Welchen Treiber du von diesen installiert hast, ist mir nicht bekannt.

Man muss immer zuerst den Treiber installieren und dann den Grabber einstecken. Was bei dir im Gerätemanager angezeigt wird, ist mir nicht bekannt, da du es auch nicht geschrieben hast.

Wenn du den richtigen Windows 10 Treiber installierst, sollte es keine Probleme geben, vorausgesetzt, du hast auch vor der Installation deine Antivirensoftware-/Firewall-Software vorübergehend ausgeschaltet.

Philipp-Schaefer schrieb am 03.10.2018 um 11:49 Uhr

Wir haben alles getan wie es in der Beschreibung empfohlen wird. Trotzdem funktioniert dieser Grabber bei sage und schreibe 15 PC/ Notebooks ( alles Win 10) nicht !! Es kommt immer wieder zu dem selben Fehler bei dem bekannt gegeben wird, dass die Installation fehlerhaft sei. Vielleicht sollte man mal einen Treiber entwickeln der mit Wim 10 kompatibel ist. Bei dem Versuch diesen Grabber auf Win. 7 zu installieren, klappte dies auf Anhieb. Deshalb gehen wir davon aus, dass es nicht an uns oder an unserer Form der Anwendung liegt, sondern am Treiber der für Win 10 scheinbar nicht extra weiterentwickelt wurde.

FredW schrieb am 03.10.2018 um 12:21 Uhr

@Philipp-Schaefer,

ich habe den Treiber auf einigen Rechnern in unserem VideoClub installiert (Win10) und nirgendwo gab es Probleme. Was nun? Woran liegt es?

  • Du hast diesen Treiber aus dem Netz geladen ...?

https://support2.magix.com/customer/de/download/treibervideowandlerrsiv

  • Du hast dann deine Antiviren-/Firewall Software ausgeschaltet?
  • Du hast danach eventuelle alte Treiberreste deinstalliert?
  • Du hast als Nächstes den korrekten Treiber installiert?
  • Du hast jetzt den Grabber in einen USB Port gesteckt?
  • Du hast im Gerätemanager geprüft, als was dieser Grabber angezeigt wird?
  • Du hast das Problem dem Magix Support gemeldet?
  • Du hast uns mitgeteilt, um welchen Rechner es sich genau handelt (Hersteller, genauer Typ)? Es sind alles die identischen Rechner?
  • Du hast auch den Hinweis von Carlo-Lava oben umgesetzt?

Zuletzt geändert von FredW am 03.10.2018, 12:26, insgesamt 1-mal geändert.

Windows 10/7  64-Bit, I7-4771, 16 GB-RAM, NVidia GeForce GTX770, Samsung SSD 512 GB, 2 x 3 TB interne HD, 2 x 4 TB externe USB 3.0 HD, MACmini I7 3.0 GHz, 1 TB SSD MAC OS Mojave VMware Win10

Philipp-Schaefer schrieb am 03.10.2018 um 14:50 Uhr

Nein der Treiber wurde auf einer CD mitgeliefert !! Heute haben wir nochmals auf einem 16. Rechner (ebenfalls Win.10) versucht diese Treiber-Software zu installieren, ebenso ohne Erfolg. Wie kann es sein, dass dieser Treiber an 16 verschiedenen Rechnern mit unterschiedlichen Software und Hardwarekomponenten, in unterschiedlichen Städten nicht installierbar ist ?

Philipp-Schaefer schrieb am 03.10.2018 um 14:52 Uhr

Ja es wurden alle Vorschläge umgesetzt. Ohne Erfolg !!!

FredW schrieb am 04.10.2018 um 09:04 Uhr

@Philipp-Schaefer,

Ja es wurden alle Vorschläge umgesetzt.

Dieser Aussage kann ich nicht folgen, schade ... denn dann könnte ich u.U. Details zum Rechner bzw. antworten zu meinen Fragen lesen.

Also steige ich aus, da man so nicht helfen kann.

Philipp-Schaefer schrieb am 05.10.2018 um 00:14 Uhr

Es wäre einfacher wenn man auch hier mal mit der Zeit gehen würde und einen Treiber entwickelte der mit Win. 10 kompatibel ist. Hinzu kommt, dass der telefonische technische Support unverschämt teuer ist. Und deshalb nicht in Frage kommt. Alles über E-Mail zu klären ist einfach unpraktisch, man fühlt sich mit seinen Problemen alleine gelassen. Probleme löst man nicht in dem man völlig überteuerte technische Supports anbietet. Schliesslich hat man für dieses Produkt bezahlt, da sollte man auch auf eine kostenlose Hilfe zurück greifen dürfen. Mittlerweile haben wir das Produkt wieder zurückgegeben mit dem Hinweis dass es mit Win.10 auf insgesamt 16 Rechnern nicht funktioniert hat. Ich steige ebenso aus. Für uns hat sich dieses Produkt erledigt.

FredW schrieb am 05.10.2018 um 08:12 Uhr

@Philipp-Schaefer,

Es wäre einfacher wenn man auch hier mal mit der Zeit gehen würde und einen Treiber entwickelte der mit Win. 10 kompatibel ist.

den gibt es, den kann man laden und installieren und der funktioniert bei vielen Rechnern, die ich oder Bekannte installiert haben.

Wenn man sich permanent weigert Hinweise umzusetzen und angefragte Infos zu liefern, würde auch kein Support der Welt, ob kostenlos oder nicht, helfen können.

Der Support ist für ein Jahr nach dem Kauf kostenfrei. Du solltest da schon bei der Wahrheit bleiben.

Auch in diesem Forum, in dem sich Anwender gegenseitig helfen, ist alles kostenfrei.

Zuletzt geändert von FredW am 05.10.2018, 08:13, insgesamt 1-mal geändert.

Windows 10/7  64-Bit, I7-4771, 16 GB-RAM, NVidia GeForce GTX770, Samsung SSD 512 GB, 2 x 3 TB interne HD, 2 x 4 TB externe USB 3.0 HD, MACmini I7 3.0 GHz, 1 TB SSD MAC OS Mojave VMware Win10

Philipp-Schaefer schrieb am 07.10.2018 um 09:30 Uhr

Wir haben alles wie empfohlen umgesetzt. Zu behaupten dieser Treiber würde bei Win 10 funktionieren nachdem wir diesen auf sage und schreibe 17 Rechner ausprobiert haben ist schon frech. Der telefonische technische Support ist nicht kostenlos, wie kommen Sie zu dieser Behauptung?! Wir haben diese gekaufte Software incl. Grabber bereits zurück gegeben mit dem Hinweis, dass nicht nur der Treiber nicht funktioniert, sondern auch der Support unterirdisch schlecht ist und deshalb nicht zu empfehlen ist. NOTE UNGENÜGEND !!! Außerdem gefällt uns ihr Ton lieber FredW überhaupt nicht. Ihre Antworten sind pazig und wenig hilfreich !

hansi01 schrieb am 15.11.2018 um 21:40 Uhr

Ich habe den schwarzen Grabber K0065; dieser tut es mit dem aktuellen Windows 10 1809 nicht mehr. Im US-Forum von Magix wird empfohlen, den Treiber für den K0067 zu installieren. Siehe hier: https://www.magix.info/us/forum/k0065-magix-usb-converter-not-recognised-by-windows-10--1211298/

Der Treiber steht unter https://support2.magix.com/customer/en/download/treiber-premium-usb-videowandler

Damit funktioniert der Grabber wieder bei mir.

 

A-K schrieb am 23.12.2018 um 21:23 Uhr

Hallo!

Ich habe folgendes Problem:

Installation der Software (Retten sie ihre Video-Kassetten! 2017) für Windows 10 hat einwandfrei funktioniert, Programm läuft. Neue Updates wurden gleich durchgeführt. (Ich verwende einen Acer Aspire V 15 Nitro)

Leider kann ich die Videos nicht über das analoge VHS-Gerät importieren. Der USB-Videowandler wurde korrekt mit den zugehörigen Kabeln und dem VHS-Gerät befestigt. Auch eine Aktualisierung sowie Neuinstallation des USB-Videowandlers wurde durchgeführt, ohne Erfolg.

Der Geräte-Manager zeigt, dass der Video-Grabber offenbar nicht richtig vom Computer erkannt wird. (Siehe Bild)

Vielleicht hat jemand einen guten Rat für mich.

Beste Grüße,

Roland

Andr-Kappi schrieb am 23.12.2018 um 21:20 Uhr

Hallo und schönen Gutenabend, Bin neu hier und komme aus NL also nehme mir bitte die Deutsche Schriftführung nicht so übel.

Ich möchte nur mal gerne meine meinung äusern.

Lese in verschiedene Foren lieber als wenn ich Schreibe.

Ich bin 57 Jahre und nicht so mit PC usw. vertraulich aber habe genau das gleiche problem wie am Anfang von Roland beschrieben.

Habe mir, ich denke für mich um Video ohne grosse aufwendige Digitaliesierung bearbeitung die einfache; Retten Sie Ihre Videokassetten! vor ca. 1 Jahr gekauft und installiert auf meinen PC mit Windows 10.

Hat alles wunderbar geklappt bis vor ca 2 monaten hat er den Videograbber bzw Button um videostart zu starten nicht mehr funktioniert.

Jetzt frage ich mich, da hier bestimmt viel Experten einfach nur so oder vieleicht von Magix sind und alles immer gerne wissen möchten was mann an leistung Prosessor Arbeitsspeicher usw. usw. hatt und nicht so richtig sagen oder machen bzw. helfen können und sogar ich denke Windowsupdate oder ähnliches hierfür bereit stellen könnten!

Ich habe die gleiche, Retten Sie Ihre Videokassetten! Software jetzt auf meinen alten PC mit Windows 7 installiert mit meinen Anmeldungsdaten und siehe da, läuft fantastisch super!!!!!

Jetzt die Frage liegt es jetzt an Windows? oder muss mann immer wieder neue Magix versionen kaufen!

Wie gesagt, das ist nur meine meinung aber bin Glücklich das ich noch den alten Windows 7 PC habe.

Wünsche alle schöne Weihnachten und viel spass beim Videodigitaliesierungen.

MfG .André

Christian-Becker schrieb am 05.03.2019 um 16:26 Uhr

Habe mir neulich auch den Videograbber inkl. Software gekauft. Die Inbetriebnahme unter Windows 10 Home x64 ist ein Kraftakt. Mit dem Treiber, der hier im Forum erwähnt wird, konnte ich den Grabber erfolgreich installieren und er wurde auch in Magix Video deluxe Plus erkannt. Der Treiber, den man über Magix runterladen kann ist nutzlos.

Ich konnte aber nur eine VHS auf den PC kopieren. Danach zeigte der Grabber nur noch ein blaues Bild an. Den Ton konnte man jedoch hören. Habe verschiedene USB-Ports und noch einen zweiten PC ausprobiert (auch mit Windows 10 Home x64. Auch ohne Erfolg.

Hab mir jetzt ein gebrauchtes VHS-DVD-Kombigerät zugelegt. Damit funktioniert das wenigstens problemlos.

FredW schrieb am 05.03.2019 um 18:02 Uhr

@Christian-Becker,

du hast leider nur sehr allgemeine und ungenaue Angaben gemacht. Wenn man eine Antwort gibt, sollte man Versionen und Patchlevel nennen, ebenso die Links, auf die man sich bezieht. Sonderbar auch, wieso der Treiber, den ich erwähnt hatte, nicht von MAGIX stammen soll. Da muss ich mehr als nur ein Fragezeichen setzen.