Video kann nicht angezeigt werden, da die Datei beschädigt ist

uvug schrieb am 02.12.2013 um 21:42 Uhr

Video deluxe Premium 2022, Windows 10 (64-Bit),
Prozessor    11th Gen Intel(R) Core(TM) i7-11700F @ 2.50GHz   2.50 GHz
Installierter RAM    32,0 GB (31,8 GB verwendbar)
Systemtyp    64-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor

Grafikkarte: NVIDIA GeForce RTX3060Ti
 

Kommentare

zonaroma schrieb am 02.12.2013 um 22:39 Uhr

Hallo,

dann reparier mal fleißig.

Gruß,

zonaroma

BilderMacher schrieb am 03.12.2013 um 11:12 Uhr

Bearbeite doch bitte deine "Frage" dahingehend, dass du im Detailtext-Feld etwas näher zu deinem "Problem" schreibst!

Noch steht da gar nichts ... wie auch immer du das System hier überlistet hast, das Feld leer zu lassen (geht eigentlich nicht!).

Sonst bleibt  es wohl ungelöst ...

Zuletzt geändert von BilderMacher am 03.12.2013, 11:14, insgesamt 2-mal geändert.

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware:

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export [Video deluxe 2023 | Video Pro X 14 | Photostory Deluxe 2023])
NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

---------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    22H2
Installiert am    ‎15.‎10.‎2020
Betriebssystembuild    19045.2364
Leistung    Windows Feature Experience Pack 120.2212.4190.0

-----------------------------------------------

Bernardo57 schrieb am 03.12.2013 um 21:27 Uhr

... wirklich imponierend die zielführende Hilfestellung von euch !
Das Problem wurde doch deutlich genug beschrieben:


bekomme ich folgenden Hinweis:

Das Video kann nicht abgespielt werden, die Datei ist beschädigt.

Und eine Frage ist wohl auch zu erkennen, auch wenn kein Fragezeichen zu sehen ist:

Ist dies anderen auch schon passiert?
Kann man nicht darauf vertrauen, daß Dateien (Filme, Photos etc) , ohne daß sie beschädigt, bei Magix "gebackupt" werden können ?
Gibt es sichere Seiten ?

dann reparier mal fleißig.

zonaroma

Was/wie soll man da noch reparieren, zonaroma? Aber Du wirst es wissen. Das Original ist, wahrscheinlich, aus welchem Grund auch immer, nicht mehr vorhanden. Man vertraute, denke ich mal, auf eine Backup-Möglichkeit !
Oder steht irgendwo, daß Magix für hochgeladene Photos usw. nicht verantwortlich ist.

Steht wahrscheinlich  in irgend welchen speziellen Geschäftsbedingungen. Ich lasse mich gerne belehren.
Bin ein neuer User hier und könnte noch rechtzeitig die Kurve kratzen.

Es scheint nämlich einiges nicht zu funktionieren. So werden seit ein paar Tagen keine Kommentare mehr angezeigt. Kein Statement von Seiten der Seitenbetreiber. 

Saludos

Bernardo57

Zuletzt geändert von Bernardo57 am 03.12.2013, 21:29, insgesamt 2-mal geändert.

Windows 10 Pro(64-bit) - 11th Gen Intel(R) Core i7 - 11700F @ 2.50 GHz - NVIDIA GeForce RTX 3050 - 32 GB RAM - Monitor AOC 4k
Video Deluxe Premium 2.022, Version, Stand 20220623: 21.0.2.138

BilderMacher schrieb am 03.12.2013 um 23:13 Uhr

Oder steht irgendwo, daß Magix für hochgeladene Photos usw. nicht verantwortlich ist.

Steht wahrscheinlich  in irgend welchen speziellen Geschäftsbedingungen. Ich lasse mich gerne belehren.
Bin ein neuer User hier und könnte noch rechtzeitig die Kurve kratzen.

Es scheint nämlich einiges nicht zu funktionieren. So werden seit ein paar Tagen keine Kommentare mehr angezeigt. Kein Statement von Seiten der Seitenbetreiber. 

Saludos

Bernardo57

 

So ist es ... nennt man AGB

 

Haftung
[...]

MAGIX haftet nicht für vom Kunden beherrschbare Schäden bzw. Schäden, die der Kunde durch ihm zumutbare Maßnahmen hätte verhindern können. Bei Datenverlust haftet MAGIX nur in Höhe des bei Vorhandensein von Sicherungskopien erforderlichen Rekonstruktionsaufwandes. Der Kunde wird hiermit ausdrücklich darauf hingewiesen, dass er selbst dafür verantwortlich ist, in regelmäßigen Abständen und in ausreichendem Maße Sicherheitskopien anzufertigen. Für einen Verlust von Daten liefert MAGIX daher keinen Ersatz. MAGIX ist bemüht, alle Kunden mit branchenüblicher Sorgfalt zu schützen. In keinem Fall aber kann MAGIX belangt werden für Schäden, die durch Datenspionage, Hackerangriffe, fehlerhafte Hard- oder Software oder höhere Gewalt entstehen.

 

Zuletzt geändert von BilderMacher am 03.12.2013, 23:14, insgesamt 2-mal geändert.

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware:

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export [Video deluxe 2023 | Video Pro X 14 | Photostory Deluxe 2023])
NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

---------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    22H2
Installiert am    ‎15.‎10.‎2020
Betriebssystembuild    19045.2364
Leistung    Windows Feature Experience Pack 120.2212.4190.0

-----------------------------------------------

zonaroma schrieb am 04.12.2013 um 11:19 Uhr

Hallo,

dann reparier mal fleißig.

zonaroma

das war auf deinen schwammigen ersten Beitrag gemünzt:

Video kann nicht angezeigt werden, da die Datei beschädigt ist

Mal ehrlich. Damit kann kein Mensch/Helfer was anfangen.

 

Stichwort Reparieren. Das könntest du tatsächlich versuchen, in dem du die Inst. DVD einlegst und Reparieren wählst.

Gruß,

zonaroma

Bernardo57 schrieb am 04.12.2013 um 14:10 Uhr

MAGIX haftet nicht für vom Kunden beherrschbare Schäden bzw. Schäden, die der Kunde durch ihm zumutbare Maßnahmen hätte verhindern können.


 

Dank für Deine prompte Antwort, Bildermacher ! Aber eine Frage hätt´ ich dann doch noch: wie hätte der User uvug einen bei Magix entstandenen Schaden beherrschen sollen? Mit " Zumutbare Maßnahme" ist eine Backup-Erstellung gemeint ? Wie bewerkstelligt man so was?

Schoenen Tag wuensche ich noch !

Bernardo57

 

Zuletzt geändert von Bernardo57 am 04.12.2013, 14:10, insgesamt 1-mal geändert.

Windows 10 Pro(64-bit) - 11th Gen Intel(R) Core i7 - 11700F @ 2.50 GHz - NVIDIA GeForce RTX 3050 - 32 GB RAM - Monitor AOC 4k
Video Deluxe Premium 2.022, Version, Stand 20220623: 21.0.2.138

adi.windisch schrieb am 01.04.2014 um 07:20 Uhr

Das Problem liegt an der Audio Frequenz.

Konvertiere das Video mit einer Audio Frequenz von 48000 Hz, dann wird es von allen Browsern erkannt.

Bei 44100 Hz wird die Video Datei manchmal als beschädigt angezeigt bzw. nur als Audio erkannt.

Habe selbst lange nach dieser Lösung gesucht und bei mir funzen jetzt alle Videos.

uvug schrieb am 01.04.2014 um 14:31 Uhr

an adi.windisch

sag mal wie macht man das? 

Zuletzt geändert von uvug am 01.04.2014, 14:31, insgesamt 1-mal geändert.

Video deluxe Premium 2022, Windows 10 (64-Bit),
Prozessor    11th Gen Intel(R) Core(TM) i7-11700F @ 2.50GHz   2.50 GHz
Installierter RAM    32,0 GB (31,8 GB verwendbar)
Systemtyp    64-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor

Grafikkarte: NVIDIA GeForce RTX3060Ti
 

adi.windisch schrieb am 02.04.2014 um 06:32 Uhr

Du must beim speichern die Audio Samplerrate auf 48000Hz einstellen oder konvertierst fertige Videos neu mit dieser Samplerrate. Alles andere kannst du Original übernehmen.

Ich verwende hauptsächlich MP4. Die Samplerrate kannst du aber auch bei MPEG, AVI usw. von 44100 HZ auf 48000HZ erhöhen.

Beim Quicktime Format nennt sich die Samplerrate "Abtastrate".

Bei  HD Videos ist zumeist die Samplerrate schon auf 48000HZ  eingestellt.

uvug schrieb am 02.04.2014 um 06:51 Uhr

Okay Danke, adi.windisch. hatte es inzwischen schon vom Original erneut eingestellt. 

Inzwischen habe ich ein weiteres Video. Da diese Videos schon einige Jahre online sind, kann es möglicherweise sein, dass ich damals ein anderes Format verendet hatte.

 

Zuletzt geändert von uvug am 02.04.2014, 06:51, insgesamt 1-mal geändert.

Video deluxe Premium 2022, Windows 10 (64-Bit),
Prozessor    11th Gen Intel(R) Core(TM) i7-11700F @ 2.50GHz   2.50 GHz
Installierter RAM    32,0 GB (31,8 GB verwendbar)
Systemtyp    64-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor

Grafikkarte: NVIDIA GeForce RTX3060Ti
 

adi.windisch schrieb am 03.04.2014 um 08:14 Uhr

@ uvug

Hat es funktioniert?

uvug schrieb am 03.04.2014 um 08:31 Uhr

@ adi.windisch

Ja hat es

Zuletzt geändert von uvug am 03.04.2014, 08:31, insgesamt 1-mal geändert.

Video deluxe Premium 2022, Windows 10 (64-Bit),
Prozessor    11th Gen Intel(R) Core(TM) i7-11700F @ 2.50GHz   2.50 GHz
Installierter RAM    32,0 GB (31,8 GB verwendbar)
Systemtyp    64-Bit-Betriebssystem, x64-basierter Prozessor

Grafikkarte: NVIDIA GeForce RTX3060Ti