Kommentare

BilderMacher schrieb am 10.07.2022 um 17:31 Uhr

Hallo,

wenn du Video Pro X startest, ist die Oberfläche so aufgebaut, wie man sie zum Schneiden in der Programmklasse haben möchte.

  • Szenenübersicht
  • Timeline-Modus
  • Multicam-Modus

Eine Storyboard-Ansicht ist hier nicht vorgesehen, weil unpraktikabel und mit weniger Funktionen ausgestattet.

Hast du bisher mit Video deluxe gearbeitet, zeigt dir die Hilfe den Weg, das Storyboard aufzurufen.

Über das Menü Fenster in den Basismodus wechseln.

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware:

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export)
NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

---------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    21H2
Betriebssystembuild    19044.1949

-----------------------------------------------

Matthes2 schrieb am 10.07.2022 um 17:48 Uhr

Du hat in ProX drei verschiedene Ansichten:
die normale Timeline, die Szenenübersicht (wischen beiden schaltest Du über die beiden Buttons rechts oberhalb der Timeline / Szenenübersicht um) und den Bearbeitungsmodus Basis, der dem von dir angesprochenen Storybord vielleicht am nächsten kommt. Umschaltung über "Fenster - Fensteranordnung - Basismodus / Standardmodus".
Gruß und viel Erfolg
Matthes

 

Bildermacher war schneller, ich musste während des Schreibens einen Wasserschaden in der Küche beheben...

Zuletzt geändert von Matthes2 am 10.07.2022, 17:49, insgesamt 1-mal geändert.

Von vorne herein zu sagen "geht nicht" gibt´s nicht, man hat es halt noch nicht (richtig) versucht!
VDL seit 2003/2004, derzeit VDL und Pro X in den jeweils aktuellen Patchleveln
PC: AMD Ryzen 7 5800X mit 32GB RAM, GeForce RTX3060 und genügend HDD-Kapazität; BS: Win 11 64 Bit Professional; Camera: Sony NEX VG 900 mit SELP 18200, SEL2870 und Leica R-Objektiven (21, 35, 50, 60, 80 - 200, 100 mit Balg und 350 mm); DJI Mavic Pro, DJI Pocket 2