Video Pro 14, Bilderserien

Mino96 schrieb am 23.11.2022 um 07:54 Uhr

Video Pro 14X! 2 Bilderserie importieren, er fragt, ob er es jeweils als film importieren soll. dann beide filme zurechtgeschnitten und nebeneiander gestellt (3D). Im Videomonitor zeigt er alles richtig an, dann film exportieren (rendern) und es klappt nicht! nur ein bild im Video. Was ist daran Pro? das verstehe ich nicht! Und warum rendert das Program nicht das, was im Vorschaumonitor zu sehen ist!!!

Video Pro 14X! Import 2 series of pictures, it asks whether it should import each as a film. then cut both films to size and place them next to each other (3D). In the video monitor it shows everything correctly, then export film (render) and it doesn't work! only one image in the video. What is pro about that? I don't understand! And why doesn't the programme render what is shown in the preview monitor?

Kommentare

BilderMacher schrieb am 23.11.2022 um 08:14 Uhr

Hallo,

im Programm bei den Exporteinstellungen hast du alles richtig ausgewählt?

wrong choice 😕

Zuletzt geändert von BilderMacher am 23.11.2022, 08:24, insgesamt 1-mal geändert.

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware:

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export)
NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

---------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    21H2
Betriebssystembuild    19044.1949

-----------------------------------------------

Mino96 schrieb am 23.11.2022 um 08:23 Uhr

das sollte damit nichts zu tun haben, ich will ein ganz normales 2d Video rendern, nur 2 bilder side by side manuell nebeneinander stellen, das heißt zwei bilderserien rechts und links manuell nebeneinander stellen, weil die bilder schon im richtigen 180° format für rechts und links gerendert sind. ich möchte einfach nur das das programm zwei bilderserien die man mit dem große und positions tool nebeneiander anordnet und die er im vorschaumonitor richtig zeigt, dann auch als ganz normalen film so rendert

BilderMacher schrieb am 23.11.2022 um 08:28 Uhr

Vielleicht vermischst du verschiedene Darstellungen miteinander, die so nie funktionieren können? Wenn du ein 180° Video haben willst, muss das doch auch als 180° Video und nicht als 2D Video ausgegeben werden.

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware:

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export)
NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

---------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    21H2
Betriebssystembuild    19044.1949

-----------------------------------------------

Mino96 schrieb am 23.11.2022 um 09:54 Uhr

definitiv nein, das hat damit nichts zu tun, ich verwende keine der 3d funktionen, das macht später alles die 3d brille. ich habe in blender jeweils bilderserien für die rechte und linke seite gerendert und möchte diese bilderserien einfach nur als 2d video nebeneinander anordnen und als normalen film exportieren. Magix versagt einfach nur dabei, zwei Bilderserien auf 2 untereinanderliegenden spüren, die durch den positionseffekt nebeneinander angeordnet sind, als film zu exportieren, das ist schon alles was ich will, und es wird ja richtig in der vorschau dargestellt. Nur beim export habe ich ein schwarzes bild nach dem ersten frame.

wabu schrieb am 23.11.2022 um 10:30 Uhr

Magix versagt einfach nur dabei, zwei Bilderserien auf 2 untereinanderliegenden spüren, die durch den positionseffekt nebeneinander angeordnet sind, als film zu exportieren, 

Das habe ich so oft gemacht - da ist diese Anmerkung schon komisch....

wabu ...............der nie auslernt

Der Rechner  Installierter physischer Speicher (RAM) 16,0 GB / Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-9700K CPU @ 3.60GHz, 3600 MHz, 8 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en),

Intel® UHD Graphics 630 aktiviert

NVIDIA Geforce GTX 1650 HDMI ; 2x DVI ; VGA, PCIe

Samsung (SSD) HD103SJ F3 1 TB Sata 7200 / 2x LG GH22NS SATA schwarz

Betriebsystem Microsoft Windows 10 Home Version 10.0.18362 Build 20H2

geschnitten wird seit 2007 mit Magix immer aktuell VdL und ProX

gefilmt mit Panasonic SDT 750 und FZ 1000 sowie Pentax K30 (Mist) und einer Q500k und SJ 1000 und Hero7

fotografiert mit Pentax K10 und K30 (Super)/Sigma 10-20 und 18-200; Fisheye und 500mm Spiegeltele

Mein Kanal: youtube

Matthes2 schrieb am 23.11.2022 um 10:32 Uhr

Wenn ich das richtig verstehe, hast Du die beiden Bilderserien mit Blender erstellt / rendern lassen.
In welchem Dateiformat liegen diese Dateien vor, analysiere bitte mit MediaInfo, stelle dort die Anzeige auf Text, kopiere diesen Text und stelle ihn hier ein, so können wir uns das genauer ansehen.
Darüber hinaus wäre es sehr gut, wenn Du uns von Deinem beabsichtigen Export ebenfalls die Einstellungen posten kannst.
Einen Fehler sehe ich schon mal: in Deinem Ausgangspost schreibst Du, dass Du die Serien per 3D nebeneinander gestellt hättest

dann beide filme zurechtgeschnitten und nebeneiander gestellt (3D).

Das wäre eine Einstellung für stereoskopische Filme, das kann absolut nicht funktionieren!

Von vorne herein zu sagen "geht nicht" gibt´s nicht, man hat es halt noch nicht (richtig) versucht!
VDL seit 2003/2004, derzeit VDL und Pro X in den jeweils aktuellen Patchleveln
PC: AMD Ryzen 7 5800X mit 32GB RAM, GeForce RTX3060 und genügend HDD-Kapazität; BS: Win 11 64 Bit Professional; Camera: Sony NEX VG 900 mit SELP 18200, SEL2870 und Leica R-Objektiven (21, 35, 50, 60, 80 - 200, 100 mit Balg und 350 mm); DJI Mavic Pro, DJI Pocket 2

Mino96 schrieb am 23.11.2022 um 12:17 Uhr

Magix versagt einfach nur dabei, zwei Bilderserien auf 2 untereinanderliegenden spüren, die durch den positionseffekt nebeneinander angeordnet sind, als film zu exportieren, 

Das habe ich so oft gemacht - da ist diese Anmerkung schon komisch....

 

bei standbildern funktioniert das bei mir auch die nebeneinander zu stellen, aber nicht bei bilderserien! aber genau so ist es gemeint. Es sind serien von Png Dateien. Ich kann zwei Filme so auch nebeneinander stellen effekte drauf anwenden, nur halt die Bilderserien nicht. Ich exportieren ganz normal 4096 * 2024 2:1 als mp4 format, aber es ist egal welche der exporteinstellungen ich nehme, ob mit container oder ohne oder magix video format oder avi. es funktioniert nichts davon. Option wäre halt jede serie einen film erstellen und dann die filme zusammenfügen, aber das ist umständlicher und dann wird 2 mal komprimiert und das ist für mich qualitativ keine option

Marc-Goder schrieb am 23.11.2022 um 12:54 Uhr

@Mino96

Wende dich mal an den Magix Support.

Vielleicht auch über den Live Chat.

Es gibt wohl Probleme das Magix bestimmte Medien zwar in die Timeline importiert und auch auf der Timeline anzeigt , aber nach dem Rendern sind die exportierten Bereiche im Film schwarz.

Mino96 schrieb am 24.11.2022 um 21:05 Uhr

super, export im 2:1 format klappt jetzt generell nicht mehr: Fehlercode: read songle frame in StepWriteVideoFrame