Kommentare

BeRo schrieb am 11.11.2017 um 13:16 Uhr

Das geht, auch wenn es nicht mit dem einfachen Einbau eines Widgets zu machen ist... 😉

Die online Demo kannst Du Dir hier ansehen. Für die Umsetzung guckst Du hier.

Viel Erfolg

Ein Klick auf den "Danke" Button (hier rechts), wäre nett. Perfekt wäre ein zusätzliches Posting mit Deiner Erfahrung zu dem/den erhaltenen Tipp(s).
Alle Forenbesucher , die mit vergleichbaren Problemen ihrer Anwendung zu kämpfen haben  und die ebenfalls auf der Suche nach einer Lösung sind, können dann besser entscheiden, ob die angebotene Lösung für das eigene Problem verwertbar ist.
Klar, dass auch der Tippgeber sich freut, wenn seine Hilfestellung mit einem Feedback belohnt wird und nicht kommentarlos ins Leere geht.

swisscell schrieb am 14.11.2017 um 16:03 Uhr

Vielen Dank für Deine schnelle Hilfe,

um den HTML Code für mich anzupassen, habe ich den Namen meines Filmes eingetragen und den Code unter Body einkopiert, aber wo platziere ich den Film, so dass das Programm ihn übernimmt?

BeRo schrieb am 14.11.2017 um 16:20 Uhr

[...] wo platziere ich den Film, so dass das Programm ihn übernimmt? [...]

Wie in dem verlinkten Thread gezeigt, als Quellenangabe (src=) mit Pfad.
Im Beispiel ist das "./index_htm_files/"

--------------------------------------------------------------------------------------
<section>
<video loop="loop" preload="auto" autoplay="" muted="muted">
<source src="./index_htm_files/meinvideo.ogv" type="video/ogg"></source>
<source src="./index_htm_files/meinvideo.mp4" type="video/mp4"></source>
<div>Schade – hier könnten Sie ein Video sehen, wenn Ihr Browser HTML5 Unterstützung hätte!</div>
</video>
</section>

--------------------------------------------------------------------------------------

Das Video sollte immer im o. a. Verzeichnis "index_htm_files" referenziert werden. Nur so kannst Du dafür sorgen, dass der WD das Video automatisch beim Upload richtig platziert, wenn Du es zuvor im Hilfsverzeichnis* auf Deinem PC abgelegt hast, das zum Projekt gehört.

Probier's nochmal

Viel Erfolg

-------------------------------------

* Ein Hilfsverzeichnis wird vom WD automatisch erstellt, wenn Du z. B. eine vorhandene Grafik (oder einen Platzhalter) durch eine extern gespeicherte Grafik ersetzt.
Alternativ kannst Du das Hilfsverzeichnis manuell anlegen. Dazu erstellst Du in dem Verzeichnis, in dem die Projektdatei (z. B. "sitename.web") liegt, ein neues Verzeichnis. Das Verzeichnis muss den Namen des Projekts haben (hier "sitename"), erweitert um "_web_files".
Für unser Beispiel hat das Hilfsverzeichnis also den Namen "sitename_web_files".
Alle Dateien, die Du in dieses Verzeichnis kopierst, werden vom WD bei einem Export/Upload automatisch gelesen und in das Datei Verzeichnis "index_htm_files" kopiert.
Dort eventuell schon vorhandene Originaldateien werden dabei mit den Dateien aus dem Hilfsverzeichnis überschrieben!
Wenn Du die "Hilfsverzeichnis" Methode benutzt, musst Du dich also um die korrekte Organisation Deiner Script- oder Multimediadateien nicht mehr kümmern, das macht dann der WD vollautomatisch.

Ein Klick auf den "Danke" Button (hier rechts), wäre nett. Perfekt wäre ein zusätzliches Posting mit Deiner Erfahrung zu dem/den erhaltenen Tipp(s).
Alle Forenbesucher , die mit vergleichbaren Problemen ihrer Anwendung zu kämpfen haben  und die ebenfalls auf der Suche nach einer Lösung sind, können dann besser entscheiden, ob die angebotene Lösung für das eigene Problem verwertbar ist.
Klar, dass auch der Tippgeber sich freut, wenn seine Hilfestellung mit einem Feedback belohnt wird und nicht kommentarlos ins Leere geht.

swisscell schrieb am 14.11.2017 um 16:35 Uhr

Super - vielen Dank

swisscell schrieb am 14.11.2017 um 17:26 Uhr

Nochmals vielen Dank - jetzt hat es geklappt! :-)