Vidoes von Google Pixel 7Pro in HEVC Codec

aRGie schrieb am 06.03.2024 um 19:08 Uhr

Guten Abend, ich habe zur Verwaltung von Fotos und Videos den Photo Manager Deluxe. Mit Kauf des Google Pixel 7 Pro habe ich die Videos im HEVC Codec aufgenommen und den Codec kostenpflichtig bei Microsoft gekauft (Windoes 10 Pro / Stand 22H2). Die Anzeige von Videos als Vorschaubild und auch das Abspielen funktionierte letztes Jahr damit. Beim Ergänzen weiterer Videos wird kein Vorschaubild mehr erstellt und das Abspielen aller Videos funktioniert nicht, d.h. es wird kein Bild angezeigt, die Zeitachse im Player läuft aber.

Kann bitte jemand weiterhelfen?! danke im Voraus

Kommentare

vdl-user-v19 schrieb am 06.03.2024 um 19:24 Uhr

Hallo @aRGie,

welchen Player meinst Du? Und wo haben die Vorschaubilder für HEVC (H.265) - Videos früher funktioniert?

Im Magix-Programm Photo Manager Deluxe?

Wenn die Dateien als 10-Bit-HDR-Video vorliegen, werden auch im Windows-Explorer dafür nicht ohne weiteres Vorschaubilder erzeugt.

Abspielen funktioniert z.B. mit dem VLC-Player ( https://www.videolan.org/ )

Zuletzt geändert von vdl-user-v19 am 06.03.2024, 19:46, insgesamt 1-mal geändert.

🖥 Intel Core i5-8400, 32GB RAM, NVIDIA GeForce RTX 2060 12GB, Windows 11
💻 AMD Ryzen 5 4500U
📷 Olympus TG-6
💾 Video deluxe 2024 / Video Pro X16 / Vegas Pro 21
marion51 schrieb am 07.03.2024 um 11:59 Uhr

@aRGie

Das sagt Magix zu Deiner Version:

 

BilderMacher schrieb am 08.03.2024 um 15:07 Uhr

Der Photo Manager ist schon etwas älter. HEVC spielt er nicht ab.

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware / Software:
::::::::::::::::::::::::::::::::::::++++:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
 

Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export)

NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

  • Video deluxe 2016 Premium
  • Video deluxe 2024 Premium
  • Video Pro X 15
  • Photostory Deluxe 2024
  • Samplitude X7 Suite
  • ACID Pro 11
  • Music Maker 2024
  • MAGIX/XARA Graphic-/Web-Designer

-----------------------------------------------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    22H2
Installiert am    ‎15.‎10.‎2020
Betriebssystembuild    19045.4291
Windows Feature Experience Pack 1000.19056.1000.0

------------------------------------------------------------------------------------

Browser: Mozilla Firefox 124.0.2 (64-Bit)

aRGie schrieb am 08.03.2024 um 19:17 Uhr

Guten Abend,

ich habe vor Jahren (2017) den Photo Manager gekauft, um den Fotos und Videos verschiedene Kategorien flexibel zuordnen zu können, klappt hervorragend. Das einfache Videoformat mp4 (H.264) konnte der Photo Manager und nach Installation des Microsoft HEVC Codecs auch H.265 (HEVC). Allerdings zeigt der Photo Manager bei Aufnahmen ab ca. Mitte 2023 keine Vorschaubilder mehr an, der Microsoft Explorer jedoch auch nicht. Bei den älteren Videos mit HVEC vor Mitte 2023 werden sowohl in Photo Manager als auch Microsoft Explorer weiterhin die Vorschaubilder angezeigt. Abspielen geht mit Photo Manager und Microsoft Film & Foto weiterhin (nach Beenden der HEVC-Erweiterung und Neustart).

Im Video-Format nutze ich Ultra HDR, wohl 10 Bit Farbtiefe, aber das auch schon vor Mitte 2023 !? Kann ich da bei Windows was erreichen, damit die Vorschaubilder auch bei neueren Aufnahme dargestellt werden ? Auch nach Ausschalten Ultra HDR werden keine Vorschaubilder angezeigt.

 

vdl-user-v19 schrieb am 08.03.2024 um 19:54 Uhr

Guten Abend, @aRGie,

im Moment wüsste ich leider auch nicht, wie man die Windows-Problematik bei 10-Bit-HDR-HEVC-Videos lösen könnte.

Jedenfalls habe ich mein Windows ganz neu aufgesetzt, um alles auszuschließen, was ggf. die Thumbnail-Erstellungsfunktion beeinträchtigen könnte.

Das Fazit für 10-Bit-HDR-HEVC-Videos unter Windows (11) ist derzeit für mich, dass für diese Dateien nur das Symbol der zugeordneten Anwendung dargestellt wird und kein Vorschaubild.

Die Windows-Medienwiedergabe-App hat das Problem, dass dort solche Videos nicht mit den korrekten Farben wiedergegeben werden, sondern z.B. zu hell und mit zu starker Sättigung usw..