Warum meldet VDL "leere Bereiche", die gar nicht vorhanden sind?

erwin.binder schrieb am 18.06.2018 um 12:47 Uhr

VDL Plus 17.0.3.177 Win 10

Vor dem Encodieren eines Films zeigt VDL immer wieder die Nachricht an "Projekt enthält Bereiche, die kein Bild- oder Filmmaterial enthalten". Wenn ich wieder in den Bearbeitungsmodus wechsle, stelle ich an der monierten Stelle fest, dass dort - exakt am Ende des Films 4 - keine leere Stelle ist. Klicke ich auf Ignorieren, enthält die DVD an dieser Stelle eine Pause (schwarz) von ca. 30 Sekunden, bis der nächste Film Nr. 5 des gleichen Projekts beginnt.

Mein Projekt besteht aus 5 Filmen. Diese Nachricht erscheint nur beim Übergang von Film 4 auf Film 5.

Wer kann mir bitte sagen, wie ich den Fehler (die Pause) beseitigen kann? Vielen. Dank.

 

Kommentare

Irra schrieb am 18.06.2018 um 12:54 Uhr

Einmal die Ansicht optimieren (Strg+F)

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."(Karl Valentin) PC i7-3770 CPU @3,40 GHz, 16 GB Ram, Grafikkarte Nividia GeForce GTX 660 Ti, Intel HD Grafics 4000, Betriebssystem Windows 10 Pro 64 Bit, SSD Samsung 840 (256 GB), WD 2 TB Laptop Acer i7-6700HQ 2.6 GHz, 16 GB Ram, Nvidia GeForce GTX 950M, Intel HD Grafics 530, Windows 10 Home, SSD 256, HDD 2 TB Magix VDL 2018,  Pro X10 Foto & Grafik Designer 15 Sony HDR-PJ580VE, Panasonic Lumix Tz101, Lumix FZ 1000, Sony Alpha 6000, Sony Alpha 6300

newpapa schrieb am 18.06.2018 um 12:57 Uhr

Hallo,

gibt da zwei Fehlermöglichkeiten: Ganz kurzes Filmschnipsel (ev. sogar kürzer als ein Frame) oder Fehler in der Objektverwaltung.

In beiden Fällen: Ich würde (zur Sicherheit) das letzte Objekt nach links verschieben. Dann einen Bereich am Ende setzen (etliches über die 30 sek. hinaus) und dann -> Bereich löschen.

erwin.binder schrieb am 19.06.2018 um 11:48 Uhr

Vielen Dank für die Vorschläge. VDL hat vor dem Encodieren immer wieder auf den "leeren" Bereich ab 4:18:22 hingewiesen. Nach einigen empfohlenen Versuchen konnte ich den Fehler finden. Ich habe "Ansicht bewegen - Filmende" angeklickt und jetzt stand der Cursor plötzlich auf 4:18:52. Dort war - kaum zu sehen - ein Mini-Objekt. Woher es kam, weiß ich nicht. Jedenfalls hat es auf der DVD zu einer 30 Sek. langen Pause geführt. Nach löschen dieses Objekts trat der Fehler nicht mehr auf.