Warum verschwinden Kapitelmarker?

erwin.binder schrieb am 21.01.2016 um 11:06 Uhr

Video de luxe 2016 mit Win10: Sofort nach dem Speichern eines bearbeiteten Videos verschwinden die Kapitelmarker einschließlich ihres Inhalts (Beschreibung des Markers). Es ist mühsam, alle wieder neu einzugeben, die dann aber wieder verschwinden. Wer hat bitte eine Lösung?

14.01.2018 Bei mir ist das Problem seit vielen Monaten nicht mehr aufgetreten. Es wurde vermutlich durch updates/Patches beseitigt. Vielen Dank an alle, die unterstützt haben.

 

 

Kommentare

FredW schrieb am 21.01.2016 um 12:25 Uhr

Das Thema ist mir nicht bekannt und ich kann es auch nicht nachvollziehen.

Nutzt du nur: "Datei" >> "speichern" oder auch "Datei" >> "speichern unter" ...

Zuletzt geändert von FredW am 21.01.2016, 12:25, insgesamt 1-mal geändert.

Windows 10/7  64-Bit, I7-4771, 16 GB-RAM, NVidia GeForce GTX770, Samsung SSD 512 GB, 2 x 3 TB interne HD, 2 x 4 TB externe USB 3.0 HD, MACmini I7 3.0 GHz, 1 TB SSD MAC OS Sierra VMware Win10

newpapa schrieb am 21.01.2016 um 14:13 Uhr

Hallo,

das Problem ist mir völlig unbekannt.

Nur zum Verständnis nachgefragt: Du hast ein Projekt geöffnet. Wählst:

--> Datei -> Projekt speichern (ev. speichern unter) und sofort verschwinden alle Kapitelmarker aus der Timeline?

Beni1974 schrieb am 01.02.2016 um 22:23 Uhr

Das Problem erfahre ich auch gerade wieder. Hast Du mittlerweile ein Lösung gefunden?

erwin.binder schrieb am 02.02.2016 um 00:33 Uhr

Bisher habe ich keine Lösung. Zum Verständnis: Ich arbeitete an einem geöffneten Projekt, erzeugte an mehreren Stellen Kapitelmarker einschließlich Beschreibung (Inhalt des Clips). Dann klickte ich von Zeit zu Zeit auf das Diskettensymbol (ganz oben links, 3. Button neben MAGIX) oder unter Datei "Projekt speichern". Und sofort verschwanden die erzeugten Kapitelmarker in der timeline. Vielleicht trat das Problem nur in einem bestimmten Projekt auf. Auch "Speichern unter..." mit einem neuen Namen nützte nichts.

Wenn ich dann mal auf "Brennen" (CD-Symbol oben rechts) klickte, sah ich, dass kein Kapitel benannt war. Dann gab ich die Kapitelmarker erneut ein. Wenn ich "Glück" hatte, blieben sie bis zum Brennen erhalten.

Vielen Dank für Euer Interesse.

 

 

 

newpapa schrieb am 02.02.2016 um 14:45 Uhr

Hallo,

kann leider dein Problem nicht nachvollziehen und habe auch keine Idee dazu.

Möchte aber zu "Beschreibung des Markers" einige Anmerkungen machen.

In der Timeline vergibt man primär Namen für die Kapitelmarker. Das dient der besseren Orientierung. Diese Name werden (vernünftige Lösung) in das Menü (Vorschaubilder) übernommen. Da gibt es nun einige Tücken:

1. Je nach Version / Menüvorlage  ist der Schriftgrad auf Null gesetzt (keine vernünftige Lösung). Erst wenn man in den Eigenschaften den Schriftgrad hochsetzt, kann man dann das lesen.

2. Eigentlich dient zum Beschriften der Vorschaubildchen das Brennmenü. Ändert man dort, dann wird rückwärts das in der Timeline ebenfalls geändert. Ändert man aber jetzt in der Timeline ab, wird vorwärts im Bennmenü das nicht mehr übernommen (vernünftige Lösung aber zuerst mal überraschend). Die Änderung in der Timeline wird zwar angenommen, bleibt aber nicht erhalten, sondern wird nach Neuaufruf oder Rückkehr aus dem Brennmenü wieder zurückgesetzt (keine vernünftige Lösung).

Möglicherweise liegt da für Dich ein Teil des Problems.

romesus schrieb am 11.02.2016 um 20:30 Uhr

Hi,

leider habe ich auch das Problem.

Den Erklärung kann ich leider auch nichts Neues hinzufügen.

Hat einer eine LÖsung??

 

romesus schrieb am 11.02.2016 um 20:56 Uhr

Hi nochmal ich,

habe mal ein wenig rumgespielt.

Folgendes hat bei mir den Fehler behoben.

Maus in Timeline positioniert, rechte Maustaste, Marker ausgewählt und alle Kapitelmarker löschen ausgeführt. dann von vorne alle Kapitelmarker neu eingegeben. Bei Speichern sind diese nicht verschwunden und im Brenn-Menü wurden diese auch richtig angezeigt.

Zusätzlicher Hinweise: bei mir war ein Kapitelmarker mindest 10mal oder übereinander; keine Ahnung warum.

Viel Erfolg

patrik-mller schrieb am 11.01.2018 um 19:29 Uhr

Was soll ich sagen, zwei Jahre später ist das Thema immer noch aktuell.

Auch bei mir setzt Video Pro X9 nach einer Weile, bzw. nach dem Speichern und erneuten Öffnen, alle Kapitelmarker auf einen einzigen Punkt im Film.

Diese muss ich dann alle wieder löschen und kann alles von vorne machen.

Ähnliches Phänomen wie bei romesus.

Bei langen Projekten mit vielen Kapiteln kann das schon sehr viel Zeit und Nerven kosten.

Wo genau der Bug liegt, weiß aber immer noch niemand?

Schöne Grüße

FredW schrieb am 11.01.2018 um 19:38 Uhr

@patrik-mller,

Das Problem ist mir nachwievor unbekannt. Newpapa hatte dir den Tipp gegeben das Projekt nicht nur „speichern“ sonder „speichern unter“ zu verwenden. So könntest du dir mehrere Versionen deines Projektes erzeugen und immer wieder auf einen älteren Stand zurückgehen.

marion51 schrieb am 12.01.2018 um 13:34 Uhr

@patrik-mller

Du sprichst von VPX 9, Erwin.Binder von VDL, Romesus nennt gar keine Version.

Es macht einfach keinen Sinn, sich an einen 2 Jahre alten Thread anzuhängen. Es kann davon ausgegangen werden, dass bei allen Fragenden unterschiedliche Basisdaten vorliegen. Wenn dies nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung stehen, kann doch niemand vernünftig die Fragen beantworten.

Gruß

patrik-mller schrieb am 14.01.2018 um 16:52 Uhr

Was sagt uns das?!

Dieses Problem ist versionsübergreifend! Ich hatte es bei VDL2016 plus genauso, wie heute mit neuem Rechner (früher AMD, heute Intel) und Video Pro X9.

Es ist also kein Problem von Basisdaten, sondern ein generelles Problem von Magix!

Daher meine naive Annahme, dass inzwischen jemand vielleicht eine Idee, oder Lösung bzgl. des Problems hätte.

 

An dieser Stelle auch an alle, herzlichen Glückwunsch, denen das Problem nach wie vor unbekannt ist.

Das trägt reichlich wenig zur Lösung bei.

Der "Tipp" mit "speichern" bzw. mit "speichern unter" läuft ebenfalls ins Leere.

Auch die automatische Speicherung vernichtet bereits alle Kapitelpositionen ( ich weiß, dass man diese deaktivieren kann).

Für Leute mit drei Kapiteln in einem Film mag das durchaus zu verschmerzen sein, aber wenn man sehr umfangreiche Projekte hat, auch mit entsprechender Länge, dann sieht die Sache schon anders aus!

Werde mich also doch dem Support zuwenden.

Danke

FredW schrieb am 14.01.2018 um 17:10 Uhr

@patrik-mller,

wenn dir eine unserer Antworten nicht passt, wende dich doch bitte an den Magix Support. Bedenke, dass jeder in seiner Freizeit dir versucht zu helfen.

Wenn ich dir schreibe, dass ich das Problem nicht kenne, newpapa das Geiche schreibt, das Problem auch sonst in diesem Forum Seltenheitswert hat, dann liegt der Verdacht nahe, dass es sich um ein Problem auf deinem PC handelt.

Würdest du deine Sätze wie ...

Der "Tipp" mit "speichern" bzw. mit "speichern unter" läuft ebenfalls ins Leere.

näher erklären, dass könnte man auch helfen ... angenommen, du hast über "speichern unter" die letzten 10 Wochen insgesamt 20 Version erzeugt. Nun würdest du feststellen, dass in der aktuellen Version deine Kapitelmarker verschwunden sind und du würdest die erste Version öffnen und auch da würden alle Kapitelmarker verschwunden sein, wäre das sehr sonderbar, da die Kapitelmarker in der Projektdatei enthalten sind. Es ist kaum nachvollziehbar, dass die Kapitelmarker aus einer Projektdatei verschwinden, die nicht angefasst wurde.

Generell verstehe ich aber auch dein Vorgehen nicht, da man Kapitelmarker erst ganz am Ende anlegt, bevor die Scheibe gebrannt wird. In einem normalen Export sind keine Kapitelmarker enthalten, wohl aber in einem ISO Image.

newpapa schrieb am 14.01.2018 um 17:59 Uhr

Hallo,

@patrik-mller An dieser Stelle auch an alle, herzlichen Glückwunsch, denen das Problem nach wie vor unbekannt ist. Das trägt reichlich wenig zur Lösung bei.

Die Verärgerung, dass immer wieder ein Fehler auftritt, ist verständlich. Aber mich trifft die Ironie in diesem Satz. Ich opfere Zeit, um Fehler nachzustellen. Kenne ich den Fehler, sage ich das öfters. Andernfalls sage ich zur Erläuterung manchmal auch, dass ich den Fehler nicht kenne. Ich bin zwar froh, wenn bei mir nicht alle Fehler auftreten, aber Schadenfreud liegt mit fern.

Mir ist es bei diesem Problem nicht gelungen, den Fehler zu provozieren. Auch bei meinen Projekten - und ich arbeite häufig - ist das Problem noch nie aufgetreten. Interessant wäre, ob der Fehler bei bestimmten Umständen auftritt - z.B. bei sehr vielen Kapitelmarkern. Ich habe höchstens mal 20.

patrik-mller schrieb am 14.01.2018 um 18:19 Uhr

Okay.

Zuerstmal möchte ich mich für meinen Frust entschuldigen.

Das Problem ist unabhängig von der Menge der Marker.

Selbst wenn es nur zwei sind.

Der Fehler tritt immer auf, wenn ich das Projekt speichere und wieder öffne. Egal auf welchem Weg ich speichere.

In der Timeline liegen bei erneutem Öffnen alle Marker übereinander. Teilweise haben sie dann auch alle die gleiche Bezeichnung.

Selbstverständlich ist das Einteilen der Kapitel das Letzte vor dem Export / Brennen.

Wenn ich das Projekt aber im Nachhinein nochmal öffne ist Chaos in der Markerabteilung. Alle übereibander auf einem Punkt.

Das komische ist, dass ich dieses Problem sowohl mit meinem alten Rechner, als auch mit dem neuen habe.

Alle Komponenten des Rechners sind neu.

Daher dachte ich es läge vielleicht an einer Einstellung, oder so...

 

FredW schrieb am 14.01.2018 um 20:00 Uhr

@patrik-mller,

nochmals ... du hast immer „speichern unter“ verwendet und jeweils beim speichern einen anderen fortlaufenden Namen verwendet, z.B. Urlaub001, dann Urlaub002, Urlaub003, etc.? Jetzt bist du z.B. bei Urlaub025 ... du öffnest diese letzte Projektdatei und stellst fest, dass die Kapitelmarker nicht mehr stimmen.

Wenn du nun z.B. die Projektdatei Urlaub021 öffnest, also 4 Versionen vorher, ist dann in dieser Datei auch der Fehler vorhanden?

patrik-mller schrieb am 14.01.2018 um 20:09 Uhr

Genau so sieht es aus. Bzw. ich schaffe es erst garnicht eine Version zu speichern und wieder zu öffnen. Ohne das Chaos herrscht. :(

Kapitel setzen -> speichern -> öffnen -> Kapitel alle an einer Stelle.

FredW schrieb am 14.01.2018 um 20:14 Uhr

@patrik-mller,

sorry, aber ich gewinne den Eindruck, dass du meine Fragen nicht verstehst ...

patrik-mller schrieb am 14.01.2018 um 20:34 Uhr

Kann sein, dass wir aneinander vorbei reden. Aber in meiner finalen Version, wo alles geschnitten und arrangiert ist, setze ich zu guter letzt die Kapitel.

Nun speichere ich das Projekt.

Beim erneuten öffnen sitzen die Kapitelfähnchen in der Timeline alle an einem Punkt.

In allen vorher gespeicherten Versionen gibt es ja noch keine Marker. Daher kann ich Deine eigentliche Frage nicht konkret beantworten.

 

BilderMacher schrieb am 14.01.2018 um 20:53 Uhr

Wie sind die Kapitel-(Marker) beschriftet? Sonderzeichen o.ä.? Auch nicht zu lang, keine Romane, etc?

Gruß, B a lderm I cher

(Ich bin KEIN MAGIX Mitarbeiter, ich bin NICHT beim MAGIX-Support!)

-----------------------------------------------------------------------------------------

Mein System: Windows 10 Home 64Bit | Intel(R) Core(TM) i5-5200U CPU @ 2.20GHz | NVIDIA GeForce 840M, 4GB RAM | Vdl 2016/2018 Premium; Video Pro X 7, 10; Fotostory Deluxe 2018| MAGIX Foto&Grafik Designer 15; XARA Designer Pro X 15, Web Designer 11/15 | MAGIX Music Maker MX Premium, Music Maker 2016 Live, MAGIX Samplitude Music Studio 2017 | MAGIX Audio & Music Lab 2016 Premium | Panasonic HDC-SD66 | Velbon CX-586 | Delamax Capa Videoschiene 60cm mit Velbon PH-358 Stativkopf | ZOOM H2n | Panasonic Lumix DMC-FZ300

patrik-mller schrieb am 14.01.2018 um 21:04 Uhr

Dinge wie bspw. "Einzug der Braut", "Trauung", "Hochzeitstanz", etc.

Also nichts wildes

Beni1974 schrieb am 14.01.2018 um 21:25 Uhr

Ich habe das Problem, gelegentlich auch noch. Benutze auch mittlerweile ProX, früher, ProX6 und 7, hatte früher Windows7 und jetzt 10. Es passiert auch willkürlich. Meine Kapitel haben gar keine Namen, nur Zahlen. Ich kann dem nicht vorbeugen, es geschieht auch nicht immer, und wenn dann völlig unberechenbar. Ich lösche dann tatsächlich alle Kapitelmarker und setze sie neu, um dann schleunigst einen Mixdown zu machen.

 

Vielleicht wirklich mal an den Support wenden, obwohl ich die als wenig hilfreich und sehr langsam erlebt habe. Die werden Dir die gleichen Fragen stellen wie wir, mit dem Unterschied, dass die nächste Antwort, die du bekommst, 1 Woche braucht.

patrik-mller schrieb am 14.01.2018 um 21:35 Uhr

Dann werde ich mir morgen mal ein Ticket holen.

Wenn sich eine Lösung abzeichnet, lasse ich es Euch wissen.

Danke für Eure Mühe!

newpapa schrieb am 14.01.2018 um 22:12 Uhr

Hallo,

@patrik-mller

Habe inzwischen zwar nicht deinen Fehler provozieren können aber immerhin verschwindende Marker und falsche Löschungen.

Pobier mal: Nach der Eingabe der Marker ins Brennmenü gehen und wieder zurück. Wird dann anschließend richtig gespeichert?

 

patrik-mller schrieb am 14.01.2018 um 22:19 Uhr

Danke für den Tipp. Probiere ich morgen nach der Arbeit direkt mal aus.

Wünsche allen eine gute Nacht!