Web Designer Premium 16; php Player einbinden

Heiko-Wagner schrieb am 19.03.2019 um 23:46 Uhr

Hallo zusammen,

ich bin gerade am Erstellen einer Homepage mit dem Magix Web Designer 16 und möchte einen alternativen Musikplayer einbinden.

Generell bin ich für alle Arten und Styles offen, wichtig ist nur dass es nicht kitschig wirkt und der Player eine Möglichkeit zur Erstellung einer Playlist anbietet, sprich man mehrere Titel auswählen kann.

Der Drag&Drop Import von MP3 Dateien ist mir zu rudimentär, da ich hier keine Playlist anhängen kann. Kosten soll das Ganze natürlich auch nichts. Ich möchte mich auch nirgendwo anmelden und meine Musikfiles da hochladen um möglichst wenig mit Regularien der DSGVO zu tun zu haben. Soundcloud & Co. fallen somit weg.

Auf der Suche bin ich auf folgendes gestoßen:

https://webdesign.weisshart.de/audio_tag.php#einfacher_player

Zahllose Versuche der Einbindung in meine noch offline geschaltete Homepage blieben erfolglos.

Die Fehlermeldungen reichen von "Not Found - The requested URL has no content" bis hin zu dass der Player eingebunden war, aber ohne eine gültige Quelle.

Die auf der Homepage angebotene Dateien habe ich schon mit meinen MP3-Files modifziert:

$url = array (
        "C:\Users\Heiko\Desktop\Test\Five_Card_Shuffle.mp3"

$name = array (
        "Five Card Shuffle"

Dabei habe ich auch schon den Pfad von offline auf meinen Webspace online geändert, ohne Erfolg.

Das auf dem Link angegebene iframe Codeschnipsel habe ich so auch schon 1:1 eingebunden, ohne Erfolg. Beim Verweis auf die online liegenede php Datei möchte er die php runterladen oder öffnen, aber den eingebundenen Code führt er nicht aus.

 

Irgendwo ist ein Denkfehler drin und ich weiß nicht wo.

Könnt ihr mir weiterhelfen?

 

Besten Dank und viele Grüße

Heiko

Kommentare

BeRo schrieb am 19.03.2019 um 23:59 Uhr

[...] Beim Verweis auf die online liegenede php Datei möchte er die php runterladen oder öffnen, aber den eingebundenen Code führt er nicht aus. [...]

PHP ist eine serverseitige Scriptsprache. Die funktioniert nur auf Webservern die PHP fähig sind oder clientseitig, wenn Du z. B. den Apache von XAMPP installiert hast. 😇

Das ist dann wohl auch der Grund, warum Deine Bemühungen bisher ins Leere gelaufen sind. 😋

Ein Klick auf den "Danke" Button (hier rechts), wäre nett. Perfekt wäre ein zusätzliches Posting mit Deiner Erfahrung zu dem/den erhaltenen Tipp(s).
Alle Forenbesucher , die mit vergleichbaren Problemen ihrer Anwendung zu kämpfen haben  und die ebenfalls auf der Suche nach einer Lösung sind, können dann besser entscheiden, ob die angebotene Lösung für das eigene Problem verwertbar ist.
Klar, dass auch der Tippgeber sich freut, wenn seine Hilfestellung mit einem Feedback belohnt wird und nicht kommentarlos ins Leere geht.

BilderMacher schrieb am 20.03.2019 um 00:11 Uhr

Ich habe mal den Titel des Beitrages angepasst, damit man gleich sieht, worum es denn geht.😳

Gruß, B a lderm I cher

(Ich bin KEIN MAGIX Mitarbeiter, ich bin NICHT beim MAGIX-Support!)

-----------------------------------------------------------------------------------------

Mein System: Windows 10 Home 64Bit Build 1903 | Intel(R) Core(TM) i5-5200U CPU @ 2.20GHz | NVIDIA GeForce 840M, 4GB RAM | Vdl 2016/2019 Premium; Video Pro X7, X10, X11; Photostory Deluxe 2019 + TRAVEL Maps | MAGIX Photo & Graphic Designer 16; XARA Designer Pro X 16, Web Designer 11/16 | MAGIX Music Maker MX Premium, Music Maker 2016 Live, MAGIX Samplitude Music Studio 2017 | Samplitude Pro X4 Suite | MAGIX Audio & Music Lab 2016 Premium | Panasonic HDC-SD66 | Velbon CX-586 | Delamax Capa Videoschiene 60cm mit Velbon PH-358 Stativkopf | ZOOM H2n | Panasonic Lumix DMC-FZ300 | Focusrite Scarlett 2i2 2ndGen | Mikro: Neewer NW800

Heiko-Wagner schrieb am 20.03.2019 um 01:08 Uhr

[...] Beim Verweis auf die online liegenede php Datei möchte er die php runterladen oder öffnen, aber den eingebundenen Code führt er nicht aus. [...]

PHP ist eine serverseitige Scriptsprache. Die funktioniert nur auf Webservern die PHP fähig sind oder clientseitig, wenn Du z. B. den Apache von XAMPP installiert hast. 😇

Das ist dann wohl auch der Grund, warum Deine Bemühungen bisher ins Leere gelaufen sind. 😋

 

Vielen Dank für die Antworten.

Ich habe gerade eben nochmal nachgeschaut, mein Hoster kann theoretisch PHP.

Ich habe die Homepage wie gesagt noch nicht hochgeladen, sondern nur die audiotest.css und .php und die mp3-Datei.

Der Verweis auf die audiotest.php funktioniert nach wie vor so, dass er die Datei herunterladen und öffnen möchte. Letztendlich möchte ich aber ja aber den Player eingebunden haben.

Das XAMPP habe ich installiert und am Laufen (Control Panel, Apache, aktivieren), hat aber keinen Effekt gebracht.

Ich kenne mich leider in der Programmierung und Struktur der Dinge nicht wirklich aus.

Könnt ihr mir bitte nochmal helfen?
Besten Dank und viele Grüße

BeRo schrieb am 20.03.2019 um 11:57 Uhr

[...] habe gerade eben nochmal nachgeschaut, mein Hoster kann theoretisch PHP [...]

Ob er das auch praktisch kann, das kannst Du mit dem folgenden Miniscript testen... 😊

<?php
  phpinfo();
?>

Kopier' die 3 o. a. Zeilen in eine PHP Datei, die Du z. B. "myphp.php" nennst. Die Datei legst Du dann im root Verzeichnis Deines Webservers ab und rufst sie danach von Deinem PC aus mit dem Webbrowser auf, z. B. so:

www.meinedomain/myphp.php

Als Antwort bekommst Du einen mehrere DIN A4 Seiten langen Report, der Dir alle Details zum verfügbaren PHP auflistet (s. Ausschnitt im Screenshot)

Damit bist Du sicher, dass PHP vom Webserver verarbeitet werden kann.

Den iframe Code für den PHP Player bindest Du am besten im HTML Body eines ausreichend großen Platzhalters ein (z. B. 490 x 260 Px).

Hier nochmal der Scriptcode zur Übernahme per copy & paste:

<iframe src="http://mydomain/player/audiotest.php" style="border: medium none; max-width: 100%; height: 258px;" title="Player" width="415"></iframe>

Natürlich musst Du den Pfad "mydomain/player/" noch auf Deine Verhältnisse zuschneiden... 😋

Wenn Du die beiden Dateien "audiotest.css" und "audiotest.php" auf den Webserver kopiert hast, müsstest Du beim Öffnen der Startdatei Deines Projekts den PHP Player sehen können.

Probier's nochmal...

Zuletzt geändert von BeRo am 20.03.2019, 11:59, insgesamt 1-mal geändert.

Ein Klick auf den "Danke" Button (hier rechts), wäre nett. Perfekt wäre ein zusätzliches Posting mit Deiner Erfahrung zu dem/den erhaltenen Tipp(s).
Alle Forenbesucher , die mit vergleichbaren Problemen ihrer Anwendung zu kämpfen haben  und die ebenfalls auf der Suche nach einer Lösung sind, können dann besser entscheiden, ob die angebotene Lösung für das eigene Problem verwertbar ist.
Klar, dass auch der Tippgeber sich freut, wenn seine Hilfestellung mit einem Feedback belohnt wird und nicht kommentarlos ins Leere geht.

Heiko-Wagner schrieb am 20.03.2019 um 14:15 Uhr

Hallo zusammen,

zunächst mal möchte ich etwas richtigstellen, ich glaube das ist bei dir BeRo sauer aufgestoßen.

Ich habe bei der Player Ursprungshomepage im Forum parallel angefragt, um auszuschließen, dass es sich um die falsche Handhabung des Players handelt. Daher bitte ich um Verzeihung falls das sauer aufgestoßen ist.

Nun zur Antwort hier im Forum:

PHP funktioniert wunderbar, anbei der Screenshot

Nach dem neuen einbinden und hin- und herkopieren habe ich herausgefunden, dass es wohl an irgendeiner Verknüpfung bzw. Verlinkung hing.

Zunächst habe ich aus Filezilla die URL genommen (die mit ftp:// anfing, vermutlich war zunächst mal das nicht zu verarbeiten), und dann noch alte Zuordnungen zu alten Files.

Vielen Dank an der Stelle an euch!