Webdesigner Druckausgabe

Barbel schrieb am 10.08.2018 um 18:23 Uhr

Hallo,

ich benutze Webdesigner 15 Premium und einen Desktop Rechner mit Windows 10.

Vielleicht ist meine Frage ganz einfach, aber ich kann die Lösung einfach nicht finden.😝

Ich möchte meine Webseite drucken auf eine DIN A 6 Karte.

Wie bekomme ich das hin?

Danke schon mal an alle.

Gruß Bärbel

Kommentare

FredW schrieb am 10.08.2018 um 19:22 Uhr

@Barbel,

das ist doch eine Frage deines Druckers, den hier niemand kennt ... dort kannst du das Papierformat angeben. Oder habe ich deine Frage falsch verstanden?

Zuletzt geändert von FredW am 10.08.2018, 19:29, insgesamt 1-mal geändert.

Windows 10/7  64-Bit, I7-4771, 16 GB-RAM, NVidia GeForce GTX770, Samsung SSD 512 GB, 2 x 3 TB interne HD, 2 x 4 TB externe USB 3.0 HD, MACmini I7 3.0 GHz, 1 TB SSD MAC OS Sierra VMware Win10

Barbel schrieb am 10.08.2018 um 21:34 Uhr

Der Drucker ist ein HP Envy 5534.

Eine Frage des Druckers scheint es nicht zu sein. Klar habe ich schon alle Formate und auch viele Einstellungen im Webdesigner und auch im Drucker probiert. Aber entweder fehlt an beiden Seiten etwas oder oben und unten oder nur an einer Seite. Ich habe keine Ahnung welche Seitenangaben ich im Webdesigner machen muss und warum ich den Text nicht auf DIN A 6 bekomme.

marboe schrieb am 10.08.2018 um 22:05 Uhr

Der Webdesigner erstellt Webdateien, keine Druckdateien.

Dir bleibt nur der Umweg über Abfotografieren deines Bildschirms und dann das Bild ausdrucken. Bevor Du das tust, kannst Du die Seitengröße natürlich auf die mm des A6 Formats ändern. Dann passt Deine Schrift auch drauf.

Gruß marboe

BeRo schrieb am 10.08.2018 um 23:00 Uhr

Ergänzend zu dem was @marboe ganz richtig angemerkt hat, kannst Du aber auch die Druckausgabe mit dem WD skalieren. Damit kannst Du eine beliebig große Seite z. B. auf ein DIN A6 großes Medium drucken.

So gehst Du vor:
Öffne im "Drucken" Dialog (STRG + P) die Druckoptionen und aktiviere den Radio Button "Individuell". Dann stellst Du die Höhe auf 148 mm ein, das ist entspricht der Länge eines DIN A6 Mediums. Da das Seitenverhältnis beibehalten wird berechnet der WD die von der eingegebenen Länge abhängende Breite und den prozentualen Skalierungswert für die Website

Jetzt kannst Du die Seite drucken lassen, wenn Dein Drucker für das A6 Medium eingestellt ist.
So kann das Ergebnis aussehen:

Dass beim Druck an den Seiten eventuell Leerräume bleiben, liegt dann am falschen Seitenverhältnis. Das kannst Du z. T. korrigieren, wenn Du die Seitenränder im Druckdialog des WD anpasst...

Probier's mal.

Viel Erfolg

Ein Klick auf den "Danke" Button (hier rechts), wäre nett. Perfekt wäre ein zusätzliches Posting mit Deiner Erfahrung zu dem/den erhaltenen Tipp(s).
Alle Forenbesucher , die mit vergleichbaren Problemen ihrer Anwendung zu kämpfen haben  und die ebenfalls auf der Suche nach einer Lösung sind, können dann besser entscheiden, ob die angebotene Lösung für das eigene Problem verwertbar ist.
Klar, dass auch der Tippgeber sich freut, wenn seine Hilfestellung mit einem Feedback belohnt wird und nicht kommentarlos ins Leere geht.

marboe schrieb am 11.08.2018 um 07:33 Uhr

Mir ist noch ein ganz anderer Gedanke gekommen ....

möchtest du nur den Text, wie du angegeben hast, evtl zu einer Datensicherung drucken? Dies könnte zB aus rechtlichen Gründen erforderlich sein. (DSGVO?)

Da gäbe es ganz andere Möglichkeiten, die besser geeignet sind. In dem Falle melde dich nochmal 😉

Wenn es um ein Werbeprojekt geht, welches unbedingt die Größe A6 braucht, würde ich auch nicht unbedingt die komplette Seite abdrucken. Na ja. Alles Geschmacksache.
Schau mal, ob dir die Tipps bisher weiterhelfen; ansonsten frag einfach nochmal nach.

Gruß marboe

Barbel schrieb am 11.08.2018 um 10:36 Uhr

Hallo und erst einmal Danke für die vielen Tipps, die aber leider nicht geholfen haben.

ReBo: ich kann bei meinen Magix-Druckeinstellungen keine mm-Angaben machen nur Pixel.

Habe aber mittlerweile das Problem einigermaßen gelöst:

Meine Webseitengröße habe ich in Pixel im Verhältnis A6 angegeben, dann die Druckausgabe so skaliert, dass sie auf A6 passt.

Ist zwar nicht sehr elegant aber für meine Zwecke reicht es. Dachte, es gibt etwas genaueres und besseres.

Danke nochmals! Gruß Bärbel

marboe schrieb am 11.08.2018 um 11:31 Uhr

Darf ich dann für evtl. andere User noch hinzufügen:

natürlich kann man in den Einstellungen die Option "Druckdokument" wählen.
Desweiteren ist die Benutzereinstellung gemäß folgendem Bild möglich:

Der Webdesigner rechnet dies automatisch nach der Bestätigung in px um; aber das braucht nicht stören.

Das Dokument sieht dann zB so aus:

Mit den dann richtigen Druckeinstellungen innerhalb des Dialogs mit dem Drucker sollte da schon was brauchbares rauskommen.
Fazit: einfach die Größe mit der Angabe "mm" oder "cm" oder, oder eingeben und speichern. Die Umrechnung macht das Programm selbst.

Gruß marboe

Barbel schrieb am 11.08.2018 um 12:15 Uhr

Danke marboe, das hat funktioniert!

Bei der Seitengröße hatte ich nicht versucht mm anzugeben sondern nur in den Druckoptionen und da geht es bei mir nicht.

Die Option "Druckdokument" konnte ich leider nicht finden.

Gruß Bärbel