Webeigenschaften sichern und in neuen PC auf neuen WD. einfügen?

mtb-biker schrieb am 28.02.2021 um 07:57 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe mir den neuen WD17 Premium gekauft und diesen möchte ich auf meinem neuen PC installieren.

Kann ich von meinem alten WD15 auf meinem alten PC, die Webeigenschaften (FTP-Einstellungen, andere relevanten Einstellungen usw.) auf einen Stick sichern und anschl. auf dem neuen PC/WD einfügen?

Oder muss ich alles wieder von Hand neu eingeben?

Wenn ja, wie?

Von meinen beiden Webseiten, muss ich ja nur, die web.-Dateien inkl. web_files-Ordner auf meinen neuen PC in eine neue Ordnerstruktur kopieren und anschl. einmal im WD öffnen.

Dann sollte doch alles 1:1 übertragen sein, oder?

Vielen Dank

Gruss

Kommentare

BeRo schrieb am 28.02.2021 um 08:38 Uhr

Was Du suchst, das sind die FTP Profile, die der WD bei einem Upload anlegt.
Ja, die kannst Du übernehmen, wenn auch etwas umständlich.

Die FTP Profile sind in der Registry gespeichert. Du findest Sie für den WD15 im Schlüssel:

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Xara\MagixWebDesignerPremium x64\15\Options\FTPprofiles]

Den Schlüssel exportierst Du mit dem Registry Editor in ein Verzeichnis Deiner Wahl, z. B. auf dem USB Stick.

Anschließend öffnest Du die exportierte Datei mit einem neutralen Text Editor, wie z. B. mit dem Notepad++ und änderst in allen Schlüsseln (Unterschlüsseln) die WD Version in die neue Ver. 17...

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Xara\MagixWebDesignerPremium x64\17\Options\FTPprofiles]

Anschließend steckst Du den USB Stick auf den neuen PC und startest mit einem Doppelklick auf die geänderte REG Datei den Eintrag des neuen Schlüssels, inkl. aller Unterschlüssel in die Registry des neuen PC.

Fertig 😊

Zuletzt geändert von BeRo am 28.02.2021, 13:04, insgesamt 1-mal geändert.

Auf den Tag genau gehen heute, am 14.08.2021, 10 Jahre online Support für die Community zu Ende.
Ich freue mich auf eine neue, berufliche Herausforderung, die sich gerade ergeben hat. Leider bleibt dann keine Zeit mehr für die Community übrig, aber Ihr seid bei den aktiven Mitgliedern in besten Händen.
Sicher schaue ich auch ab und zu nochmal rein... 🤓

mtb-biker schrieb am 28.02.2021 um 13:06 Uhr

Hallo BeRo,

vielen Dank für Infos und Hilfe👍👍

Ich habe zuerst folgende Schritte gemacht, da ich wissen wollte, wie "Intelligent" der WD ist.

Schritte:

  1. WD installiert und alles upgedatet
  2. Erste Webseite geöffnet und die Webeigenschaften (FTP-Daten usw.) überprüft
  3. Siehe da, es standen alle Zugangsdaten schon drin. Ich musste nur noch das Passwort beim upload eingeben
  4. Übertragung 100% und alles wird korrekt angezeigt.
  5. Dann habe ich die Zweite Webseite geöffnet und Schritt 2-4 wiederholt.

Beide Webseiten werden korrekt dargestellt.

Fazit: In der web.-Datei, werden wohl alle Webeigenschaften (Zugangsdaten, etc.) mit gespeichert.

PS.: Deine Schritte sind mir zu speziell gewesen (Bin Anwender)

Dir einen schönen Sonntag!

Gruss

BilderMacher schrieb am 28.02.2021 um 13:18 Uhr

Auf dem Dialog gibt es zum Speichern von Informationen zum Veröffentlichen Checkboxen, die mit dem web-Dokument gespeichert werden. Man kann auch Passwörter ins Dokument speichern, was man aber nur sollte, wenn das Dokument nicht fremden Personen zugänglich ist.

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware:

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export)
NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

---------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    21H2
Betriebssystembuild    19044.1949

-----------------------------------------------

BeRo schrieb am 28.02.2021 um 13:24 Uhr

[...] Fazit: In der web.-Datei, werden wohl alle Webeigenschaften (Zugangsdaten, etc.) mit gespeichert. [...]

Richtig, wenn Du das in den Einstellungen für die einzelnen Projektdateien so vorgegeben hast...

Damit werden die Zugangsdaten (zunächst ohne Passwort) permanent in den Projektdateien gespeichert. Sie sind damit für jeden zugänglich, der eine Projektdatei kopieren kann, was ein nicht zu unterschätzendes Sicherheitsrisiko ist... 😒

Solltest Du die Seiten auf einem Magix Server hosten, können die Passwörter bei dem Verfahren nicht gespeichert werden, was ja auch nicht zu empfehlen ist (s. Hinweis i. d. Hilfe Datei).
Wenn Du also auf das von mir beschriebene Verfahren mit der Kopie des Registry Schlüssels verzichtest, musst Du alle Passwörter min.1x manuell eintragen und die Zugangsdaten dann ggf. noch einmal als neues Profil speichern.

Auf den Tag genau gehen heute, am 14.08.2021, 10 Jahre online Support für die Community zu Ende.
Ich freue mich auf eine neue, berufliche Herausforderung, die sich gerade ergeben hat. Leider bleibt dann keine Zeit mehr für die Community übrig, aber Ihr seid bei den aktiven Mitgliedern in besten Händen.
Sicher schaue ich auch ab und zu nochmal rein... 🤓