wie gestalte ich eine Seite in der Homepage, zu der nur bestimmte

Manuela_H.v.G.-Kr-2207 schrieb am 15.11.2017 um 13:31 Uhr

Wie gestalte ich eine internet Seite in der Homepage, zu der nur bestimmte Menschen Zugriff haben und welches mit einem passwort geschützt wird und somit nur für diese bestimmten Personen zu öffnen ist?

Ich benutze Webdesigner 11 und freue mich über die Hilfe

am Abend: habe VIEL im Forum durchgelesen - z.T. das Meiste VERALTET
Ratschläge über Webdesigner 6 und 7 - was ich nun bei mir (webdesigner 11) nicht anwenden kann.

Ich habe keine Ahnung, wie ich das machen soll. BITTE Hilfe
Wenn soooo viele Fragen zu diesem Thema schon waren - weshalb gibt es dann von Magix direkt keine Hilfe unter: "Hilfe"?

Ich hab`s - vielleicht für andere hilfreich (ein Javascript, der auf die interne Seite, die leer ist, worauf man dann nur mit Passwort zugreifen kann schreiben in den body)

<SCRIPT>
function passWord() {
var testV = 1;
var pass1 = prompt('Bitte geben Sie Ihr Passwort ein',' ');
while (testV < 3) {
if (!pass1) 
history.go(-1);
if (pass1.toLowerCase() == "hier PW eingeben") {
alert('RICHTIG');
window.open('hier die Seite eingeben, worauf geleitet wird.htm');
break;

testV+=1;
var pass1 = 
prompt('Access Denied - Password falsch, Versuchen Sie es erneut.','Password');
}
if (pass1.toLowerCase()!="password" & testV ==3) 
history.go(-1);
return " ";

</SCRIPT>
<CENTER>
<FORM>
<input type="button" value="Hier klicken" onClick="passWord()">
</FORM>
</CENTER>

Kommentare

marboe schrieb am 15.11.2017 um 17:02 Uhr

Du könntest hier im Forum eine interne Suche anstoßen. Dabei findest du zB das:

https://www.magix.info/de/forum-suche/?query=passwortgesch%C3%BCtzte+seiten+erstellen

Gruß Marboe

marboe schrieb am 17.11.2017 um 13:40 Uhr
am Abend: habe VIEL im Forum durchgelesen - z.T. das Meiste VERALTET

Ratschläge über Webdesigner 6 und 7 - was ich nun bei mir (webdesigner 11) nicht anwenden kann.

Na ja. Die Hilfe ist immer noch die gleiche 😁

Du kannst dies über den Provider machen, über Accessprotect oder über htpassword.


Wenn soooo viele Fragen zu diesem Thema schon waren - weshalb gibt es dann von Magix direkt keine Hilfe unter: "Hilfe"?

Passwortgeschützte Seiten sind kein Ding des Webdesigners, sondern des Providers auf der die Homepage gehostet wird. Hat also erst mal nix mit dem WD zu tun.
Schau doch mal bei deinem Anbieter. Vielleicht bietet er sowas ja an.

Gruß Marboe

 

Manuela_H.v.G.-Kr-2207 schrieb am 17.11.2017 um 14:16 Uhr

Acessprotect z.B. gibt es nicht mehr

BeRo schrieb am 18.11.2017 um 23:47 Uhr

Unabhängig von den Lösungen, die von der Providerseite kommen, kannst Du natürlich auch mit ein paar Zeilen Scriptcode den Zugang zu einer Seite kontrollieren.
Abhängig von den Sicherheitsanforderungen, die Du dabei erfüllen willst, kannst Du einen einfachen Schutz mit JavaScript realisieren, wie ich das z. B. hier und hier erklärt habe, oder Du machst es perfekt und setzt eine PHP basierte Lösung ein, wie ich sie hier ausführlich erklärt habe.

Auf allen oben verlinkten Seiten findest Du auch die zu den jeweiligen Scripts gehörenden Demo Dateien und die Projektdateien für eigene Experimente.
Wenn Du die oben beschriebenen Lösungen umsetzen willst, ist es hilfreich, wenn du zumindest ein paar Grundkenntnisse in den gängigen Scriptsprachen mitbringst. Es geht zwar auch ohne, das Verständnis für die Lösungen bleibt dann aber schnell auf der Strecke... 😋

Probier's mal.

Viel Erfolg

Ein Klick auf den "Danke" Button (hier rechts), wäre nett. Perfekt wäre ein zusätzliches Posting mit Deiner Erfahrung zu dem/den erhaltenen Tipp(s).
Alle Forenbesucher , die mit vergleichbaren Problemen ihrer Anwendung zu kämpfen haben  und die ebenfalls auf der Suche nach einer Lösung sind, können dann besser entscheiden, ob die angebotene Lösung für das eigene Problem verwertbar ist.
Klar, dass auch der Tippgeber sich freut, wenn seine Hilfestellung mit einem Feedback belohnt wird und nicht kommentarlos ins Leere geht.

TheBat schrieb am 21.11.2017 um 10:55 Uhr

--Passwortgeschützte Seiten sind kein Ding des Webdesigners, sondern des Providers--

Finde ich eigentlich nicht, denn wenn schon ein Produkt beworben wird mit HomePage - Erstellung ohne tiefere Kenntnisse gehört nun mal so eine, sagen wir gewichtige Funktion mit dazu.

Und das so etwas gut realisierbar ist zeigt das Produkt von Incomedia.

Das soll keine Reklame sein, zeigt aber auf, dass es schon Programme gibt die eben alles für eine Gestaltung von Webseiten ohne Programmierkenntnisse  zur Verfügung stellt und man nicht ständig im Forum nach Alternativen suchen und um gnädige Hilfe bitten muss.

FredW schrieb am 21.11.2017 um 11:49 Uhr

@TheBat,

Das soll keine Reklame sein, zeigt aber auf, dass es schon Programme gibt die eben alles für eine Gestaltung von Webseiten ohne Programmierkenntnisse  zur Verfügung stellt und man nicht ständig im Forum nach Alternativen suchen und um gnädige Hilfe bitten muss.

na ja, dann hättest du aber deine zitierte Produkt-Seite schlecht gelesen, denn auch dort gibt es im Userforum ähnliche Anfragen und fast identische Antworten ... also doch nur Werbung von dir ... da vertraue ich doch lieber auf Aussagen unabhängiger Tester.

TheBat schrieb am 21.11.2017 um 14:39 Uhr

Hallo FredW…

Ok, ich gebe zu das ich bei dem Passus mit dem Userforum etwas geflunkert habe, aber der Hauptaugenmerk ging ja in Richtung Login/Logout Funktion.

Ich nutze seit Jahren als Hauptanwendung den WebDesigner und weis diesen auch zu lieben und zu hassen ;-) und Zeitgleich befindet sich eben auch WebSixxx auf meinem PC und das bereits seit fünf Jahren. Soll heißen, ich kaufe immer die Neuesten UpGrade’s nach und habe ihn sage und schreibe für die Erstellung zweier Seiten benutzt.

Jetzt könnte der Leser sagen, oh das muss aber eine schlechte Software sein, wenn man so wenig mit macht.

Nö, ist Sie nicht, hat eben auch seine Vor- und Nachteile und eben eine andere Aufbaustruktur als der WebDesigner.

Ich als Anwender solcher Software muss mich nach meinem Gefühl und Wohlbefinden mit der Software auseinandersetzen, bislang war eben das Tool von Magix der für mich besser Favorit.

Ich finde es halt nur schade, das eben im angesprochenen Grundthema, in der eigentlich guten WebDesigner Software solche kleinen Programmerleichterungen wie:

-        Passwortabfrage

-        Kleine, nennen wir es zuschaltbare Werbeinfos

-        Eingebautes Mailformular

-        Shop Software

-        Und noch kleine Dinge mehr…

…eben nicht mit eingebaut sind oder eben nur über Komponenten erreichbar und das wollte ich eigentlich damit aussprechen, es scheint ja realisierbar zu sein, wie man eben in der erwähnten Beispiel-Software sieht.

Magix hat auch mir ein PopUp Fester zugeschickt, was übrigens immer noch erscheint, zwecks Verbesserungsvorschläge. Leider landet der Link bei mir im leeren, aber sei’s drum, hier wäre doch sicherlich solche Einbindungen von diesen nützlichen Dingen angebracht…

War mir wichtig das richtig zu stellen, Webdesigner ist gut, könnte aber meiner Ansicht nach noch „viel“ nützlicher werden…

LG

marboe schrieb am 25.11.2017 um 07:49 Uhr

Mhm ... ich finde es sehr angenehm, dass alles was mit Server und Zugängen zu demselben wie Datenbanken eben genau nicht von einer Software gestaltet wird. Das mache ich doch lieber eigenständig. 😊
Ich habe somit viel mehr Freiheit und vor allem auch mehr Sicherheit.

Aber das ist alles Geschmacksache.
Für ein eingebautes Mailformular muss erst mal sichergestellt sein, dass der Server auch Mails verschicken kann. Das ist vom Host abhängig. Da würde sich Magix ja selbst beschränken, weil es auf mancher URL, die eben nicht bei Magix gehostet wird, nicht funktionieren würde. So ist der WD breitentauglicher.
Allerdings ist es auch überhaupt kein Problem den Code für ein Formular einzugeben. Es könnte hier mehr Hilfestellung geben, wo man diesen Code denn erhält; da gebe ich dir recht. Einen externen Anbieter wie Jotform u.ä. zu nutzen ist hier die schlechtere Lösung. Gruß Marboe

TheBat schrieb am 25.11.2017 um 10:50 Uhr

Da es sich beim WebDesigner ja nur um ein Programm in der Vielzahl der Web-Gestaltungssoftware handelt, gebe ich Dir lieber „marboe“ Recht. Zum einen bereitet es mir nicht so viel Stress selbst diese Tools zu ersetzten, ich habe vor ca. dreißig Jahren mit Zeileneditoren angefangen und eben mit dem ganz normalen Html. Danach kam für die ersten Effekte Java und Flash hinzu und auch da gab und gibt es gute Software…

Ich bin ganz einfach über die Jahre faul geworden 🤓 und habe mir den Webdesigner zugelegt da er sich Super bedienen lässt, das ist zumindest mein Empfinden. Ich habe mir sogar fast alle Zusatz-Komponenten nachgekauft um das komplette Spektrum auszureizen.

Aber eben zurück zu meiner Kernaussage, es gibt ein ähnliches Produkt, das ich ebenfalls kaufe und nutze, und da sind alle von mir aufgeführten Dinge eingebunden… eben Formular, Mail, Shop u.v.m und das komplett in PHP.

Sicherlich muss ich mich vorher schlau machen ob mein Provider mir all das in meinem gebuchten Paket anbietet, aber heute wird ja zu der Software auch der Webspace von den Firmen angeboten, so auch bei Magix.

Nochmal, es wird von den Firmen eine Software angeboten die unter der Werbung läuft…

<Webseiten erstellen komplett ohne Programmiererfahrung>,   also nur mit erlernen des Handbuches und dann klappt das.

Im Großen und Ganzen stimmt das ja auch, aber dann sollten eben für diese Zielgruppe, die oben aufgezählten Funktionen eben auch im Programm verfügbar sein… und wie geschrieben, es klappt in einer anderen Software ja auch. Nicht dass es dort keine Probleme und nachgeschobene UpDate’s gibt und auch dort sind nicht alle Tool’s immer für alles ausreichend… aber Sie sind eben vorhanden und jetzt kann der Kunde ja selbst entscheiden sich weiter mit Kenntnissen zu schulen und nachzupflegen und muss nicht mitten in seinem Projekt anfangen Stunden lang Foren zu lesen und über Google Hilfe suchen.

Es geht einfach nur um eine Software die tatsächlich die heutigen Standard Bedürfnisse bei der Aussage „Website ohne Programmierkenntnisse“ zu erfüllen. Denn die meisten der Zielgruppe wollen ihre eigene kleine Homepage basteln und können mit Listings wie oben bei "manuela" aufgeführt, nichts anfangen, geschweige denn wo sie das abgetippte oder kopierte plazieren sollen !!

WebDesigner ist sehr gut und ich arbeite gerne damit, würde mir aber eben diese kleinen Erweiterungen im Programm wünschen.