Kommentare

Die_Creative schrieb am 02.09.2021 um 18:11 Uhr

Das gefällt mir 🙂👌

PATIENT-X schrieb am 02.09.2021 um 22:14 Uhr

The image brings me peace and that chilled moment. 😀👍🍻

Friedrich Nietzsche: "Without music, life would be a mistake."

Pc1: Currently building my new computer based on RTX40 series and Intel i9 13th gen. Just waiting on new main board components.

Pc2: Zoostorm Crystal Intel i5 10400f 2.9ghz, 16gb ram, Rtx2060 super Gpu, 1tb SSD,

Monitors: MSI Optix MPG321QRF-QD 32 Inch, 4k Quantum Dot, WQHD, 175Hz, IPS, 1ms, RGB, G-SYNC Compatible.

BenQ EL2870U 28 Inch UHD 4K Gaming Monitor - 1ms, HDR, Eye-Care,. LED, Free-Sync, B.I. Plus Sensor

Laptop: Acer Nitro 5 AN517-54 79d2 Gaming Laptop - 17.3in QHD 165Hz, GeForce RTX 3060, Intel Core i7 11800H. Corsair Vengeance 16gb ram DDR4 3200. 1st M.2 Acer NVMe 512gb SSD. 2nd M.2 Samsung 980 PRO 500GB NVMe SSD. 3rd Samsung 870 EVO 500GB SSD drive.

Music hardware: AKAI MPK mini mk2, Yamaha PSRE373 keyboard, Hercules Impulse 300 & Hercules Jogvision DJ controllers.

PreSonus 68c Audio Interface, Audio Technica ATH-M50x headphones.

AKG K550 mk2 reference headphones.

Instruments: Vintage Maidstone Violin 3/4.

Lark Trumpet 4015, both instruments restored by me.

Inner Peace - meditation etheral music.

https://www.magix.info/us/media/inner-peace--1291891/

 

 

 

 

Sandro_Glavina_Channel schrieb am 02.09.2021 um 23:14 Uhr

wonderful photo - ciao da sandro

Sandro Glavina is an italian composer, named L'Uomo e L'Ombra. The choice of the name derives from the title of the album "L'uomo e l'ombra" of the band "Abstract Music Nuova Esistenza", an experimental group founded by Sandro Glavina together with his friends in the mid-70s.

In the period 2009-2022, L'Uomo e L'Ombra has done 84 albums. The compositions of Sandro Glavina are partly influenced by progressive rock. Sandro has developed a personal style with many experimentations and actualizations. He offers music beyond borders by intertwining different styles in crossover with each other. Prog, psychedelia, classical, post-rock, jazz, pop are some of the influences that dissolve in ambient atmospheres, citations of contemporary music and minimalist nuances. Sandro Glavina aka L'Uomo e L'Ombra plays the music using VSTI synthesizers, keyboards and adds some loops. Sandro isn't a professional musician, composes and plays music just for fun, but his works reach a good outcome, pleasant to listen. L'UOMO E L'OMBRA

https://www.jamendo.com/artist/495948/l-uomo-e-l-ombra/albums

https://www.reverbnation.com/luomoelombra/songs

https://www.facebook.com/luomoelombra/

   

APMC. schrieb am 02.09.2021 um 23:56 Uhr

Very beautiful sea blue. Congratulations friend, the photo is beautiful. This speedboat must run these beautiful seas with beautiful paradise islands. Hug 😃👏🏻👏🏻👏🏻👍🏻

hildegard-beister schrieb am 04.09.2021 um 19:12 Uhr

Sofort erkannt, es ist ein Larson-Boot.........😂 🚤 🛀 👍

HellRaiser schrieb am 04.09.2021 um 22:20 Uhr

Hm, da hast Du aber schon bessere Bilder hochgeladen. Ist ja eher 'ne einfache Collage. Das partiell verpackte Boot, welches sich eigentlich im Hafen befindet, hast Du nachträglich ins offen Wasser gesetzt. Da steht es nun statisch in der Gegend rum, sieht etwas seltsam aus. Himmel und Wasser sind auch kombiniert - sieht man am ausgefransten Rand. Mal ehrlich: das Meer ist am Horizont nie ausgefranst, sondern immer kerzengerade begrenzt. Vielleicht wolltest Du ja eine surreale Note einflechten, wer weiß?

smartsmurf schrieb am 04.09.2021 um 22:27 Uhr

Ist ja eher 'ne einfache Collage. Das partiell verpackte Boot, welches sich eigentlich im Hafen befindet, hast Du nachträglich ins offen Wasser gesetzt...

@HellRaiser

Da hast Du aber auch schon bessere Kommentare geschrieben bzw vorher nachgefragt, bevor Du irgendwelche Vermutungen anstellst... Hier ist nämlich nichts kombiniert. Das Bild ist zurecht geschnitten... das Boot war sehr weit weg und die 200mm waren voll "ausgefahren". Und sicher habe ich auch etwas an Kontrast & Sättigung geschraubt. Das war's aber auch schon... Warum der Horizont so ausgefranst ist, keine Ahnung?

Also frag ruhig, wenn Dir irgend etwas seltsam vorkommt... 😉

P.S.: Eine Collage hätte ich auch so genannt.

HellRaiser schrieb am 04.09.2021 um 22:39 Uhr

Oha, das erstaunt mich jetzt aber sehr 😮 Voll die miserable Analyse gezündet!!! Keine Collage. Dann liegt das nur an der langen Brennweite, is ja interessant. Da muss ich mich bei meinem nächsten Kommentar wohl wieder mehr anstrengen ... 🤓