Frankie Kay & Elemental Child - Moor-Monster

Frankie-Kay schrieb am 06.02.2015 um 21:51 Uhr
211
Tags:

Frankie Kay und Elemental Child kannten keine Furcht, als sie das "Moor Monster" trafen. Sie fanden den armen Kerl, als sie das Moor durchquerten. Sie schlossen dieses wunderbare Wesen auf Anhieb in ihre Herzen und nannten es liebevoll "Mobby". Schließlich wollte es wie immer nur schräge Spiele spielen.
 

Frankie Kay and Elemental Child knew no fear when they met the "Moor Monster" for the first time. They came across the poor fellow as they were crossing the moor. They took this wonderful being directly into their hearts and called it affectionately "Mobby". Finally, as always, it just wants to play weird games.

Music and production by Frankie Kay & Elemental Child © 2015
Movie by Brandl-Pictures © 2014 @Brandl-Pictures.de 

P.S.: Zu den Filmemachern habe ich seit einigen Jahren Kontakt. Ein Dankeschön geht an die Brandl's dafür, dass sie mir die Verwendung des Filmmaterials erlaubt haben. Den kompletten Film, sowie viele weitere (von Satire, bis Komödien, Psycho-Horror, Western usw. ist fast alles dabei) kann man auf der weiter oben genannten Homepage erwerben. 

 

Video: 

 

Coverbild:

Kommentare

beabea schrieb am 07.02.2015 um 00:51 Uhr

...erster!...

Divine schrieb am 07.02.2015 um 05:02 Uhr

bin zwar nur "zweiter" aber ich Schreibe auch was zur Arbeit des Interpreten,und ich begründe,meine Sterne.

für mich machen Sie eine hervorragende Arbeit. nicht nur was diesen Song bedrifft..

euer ganzes Engagement ,in sachen Musik,Kreativität,Design,Multimedia. ist eine Klasse für sich. (auch wen ich nicht jeden Song Kommentiere)

ich ziehe meinen Hut...Mr. Frankie & Mr. E...

 

 

 

nihon94 schrieb am 07.02.2015 um 05:06 Uhr

Interesting cover and good music.

5s

nihon94

Talan schrieb am 07.02.2015 um 10:49 Uhr

Irgendwie sympthatisch das Moor-Monster.

HPMusicProject schrieb am 07.02.2015 um 13:55 Uhr

Hallo ,verrückte Musik ,sauber produziert und die passenden Bilder gleich mir dazu .tolle Arbeit .LG Heiko

tingel schrieb am 07.02.2015 um 15:33 Uhr

Wenn zwei nette Zeitgenossen (Ihr) einen weiteren treffen, dann kann ja nur so was bei rauskommen...

Bockstark, starke Sounds und alles bestens wie immer - Ihr seid künstler, habt mich wie immer erreicht und freue mich schon auf die nächsten Wesen, denen Ihr so begegnet... Klasse - bin halt Fan von Euch Gruß Andi

Ehemaliger User schrieb am 07.02.2015 um 18:24 Uhr

ja frank,

ich glaube da gehört mehr dazu....

o.k. ich kenne das monster nicht, aber ...?????...so ...mmmmmm..vieleicht sollte ich den film mal ansehen., hab ich gemacht...nun ja..halt wie immer 0815---..???

l.g.

Hartmut

smartsmurf schrieb am 07.02.2015 um 19:07 Uhr

Verrückt genug...

Ehemaliger User schrieb am 07.02.2015 um 19:36 Uhr

Hi! Frankie-Kay. Hi Ihr. Das mit dem Video ist doch voll gut. Eine Spaßnummer, vor die man lieber acht geben sollte. Was für ein böses Monster ... Euch bleiben die Ideen niemals aus. SUPER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

LG / aces-e37

Sandro_Glavina_Channel schrieb am 08.02.2015 um 02:55 Uhr

FANTASTIC !!! I LOVE IT !! ciao da sandro

Zuletzt geändert von Sandro_Glavina_Channel am 08.02.2015, 02:55, insgesamt 1-mal geändert.

Sandro Glavina is an italian composer, named L'Uomo e L'Ombra. The choice of the name derives from the title of the album "L'uomo e l'ombra" of the band "Abstract Music Nuova Esistenza", an experimental group founded by Sandro Glavina together with his friends in the mid-70s.

In the period 2009-2022, L'Uomo e L'Ombra has done 84 albums. The compositions of Sandro Glavina are partly influenced by progressive rock. Sandro has developed a personal style with many experimentations and actualizations. He offers music beyond borders by intertwining different styles in crossover with each other. Prog, psychedelia, classical, post-rock, jazz, pop are some of the influences that dissolve in ambient atmospheres, citations of contemporary music and minimalist nuances. Sandro Glavina aka L'Uomo e L'Ombra plays the music using VSTI synthesizers, keyboards and adds some loops. Sandro isn't a professional musician, composes and plays music just for fun, but his works reach a good outcome, pleasant to listen. L'UOMO E L'OMBRA

https://www.jamendo.com/artist/495948/l-uomo-e-l-ombra/albums

https://www.reverbnation.com/luomoelombra/songs

https://www.facebook.com/luomoelombra/

   

Ehemaliger User schrieb am 08.02.2015 um 21:43 Uhr

Hi ihr Lieben!

Verrücktes Teil diesmal von euch! :-) Aber warum nicht auch mal sowas?! Ich glaube eh, was ihr anpackt wird generell immer ein Hammer. So auch hier! Ich mag das Dingen, schweift es doch ein wenig ab, von dem was ihr sonst so macht und zeigt auch wieder, was ihr alles drauf habt! Deswegen, volle Punktzahl und danke, für´s teilen.

 

Liebe Grüße

Bernd

Ehemaliger User schrieb am 09.02.2015 um 18:10 Uhr

schweinegeiles machwerk, exzellente unterhaltung. ich hab bei meine jungs in amerika angerufen, die kommen rüber und kümmern sich um das teil -> keine angst!!!

                                                                                              

                                                                                              

                                                                                             

                               

                                                                                           

 

 

MW73 schrieb am 10.02.2015 um 21:45 Uhr

*  *  *  *  *

 

Ehemaliger User schrieb am 10.02.2015 um 23:14 Uhr

Einzigartig trifft es wohl am Besten, in jeder Hinsicht.

PitchforkSB schrieb am 18.02.2015 um 23:08 Uhr

Hahaha wie geil !!!

Diesmal schön verspielt und das Thema wechselt die Stimmung.

Ja mit Mobby will ich auch mal schräge Spiele spielen ... oder ??? Nö dann doch lieber auf ein Bier .

Gefällt mir sehr gut, was ihr wieder geschraubt habt ... wobei ich mir die Frage stelle, wie man auf solche Themen kommt. Coole Nummer von coolen Jungs.

Bestelle wie immer schöne Grüße an den Elemental Child.

VG Stefan

 

Piazzini schrieb am 19.02.2015 um 20:39 Uhr

Hallo ihr beiden

hahaha, wie schräg ist das denn? Habt ihr voll den Trash ausgegraben.

Das Video ist crazy und absolut trash....der sound dazu sehr passend. Unterstützt perfekt die Atmosphäre der Bilder.

Witzig und sehr professionell gemacht.

en liebe gruess vom

sandro

nafets. schrieb am 22.02.2015 um 03:53 Uhr

....Dich hab ich völlig aus den augen verloren.... 

endlich mal wieder bei Dir reingehört und....echt krass...."spiele spielen".....

hab mal gegoogelt und das hier gefunden...... 

gefällt mir ....ideen muss man haben eiknarF 

volle lotte und hau rein !

stefan