Goethe | der Rattenfänger

schatz schrieb am 05.05.2020 um 18:51 Uhr
131
Tags: Sonstiges, Comedy

Ich bin der wohlbekannte Sänger,
Der vielgereiste Rattenfänger,
Den diese altberühmte Stadt
Gewiss besonders nötig hat;
Und wären's Ratten noch so viele,
Und wären Wiesel mit im Spiele;
Von allen säubr' ich diesen Ort
Sie müssen miteinander fort.

Dann ist der gutgelaunte Sänger
Mitunter auch ein Kinderfänger,
Der selbst die wildesten bezwingt,
Wenn er die goldnen Märchen singt.
Und wären Knaben noch so trutzig,
Und wären Mädchen noch so stutzig,
In meine Saiten greif' ich ein,
Sie müssen alle hinterdrein.

Dann ist der vielgewandte Sänger
Gelegentlich ein Mädchenfänger;
In keinem Städtchen langt er an,
Wo er's nicht mancher angetan.
Und wären Mädchen noch so blöde,
Und wären Weiber noch so spröde:
Doch allen wird so liebebang
Bei Zaubersaiten und Gesang.

Johann Wolfgang von Goethe, Dichter & Naturforscher

Kommentare

franco-galateo schrieb am 05.05.2020 um 19:02 Uhr

good rithmic and melody .. vocal performance particoular but interesting

Franco

Sandro_Glavina_Channel schrieb am 05.05.2020 um 20:12 Uhr

very good performance on the magical pied piper - ciao da sandro

Zuletzt geändert von Sandro_Glavina_Channel am 05.05.2020, 20:13, insgesamt 1-mal geändert.

Sandro Glavina is an italian composer, named L'Uomo e L'Ombra. The choice of the name derives from the title of the album "L'uomo e l'ombra" of the band "Abstract Music Nuova Esistenza", an experimental group founded by Sandro Glavina together with his friends in the mid-70s.

In the period 2009-2022, L'Uomo e L'Ombra has done 84 albums. The compositions of Sandro Glavina are partly influenced by progressive rock. Sandro has developed a personal style with many experimentations and actualizations. He offers music beyond borders by intertwining different styles in crossover with each other. Prog, psychedelia, classical, post-rock, jazz, pop are some of the influences that dissolve in ambient atmospheres, citations of contemporary music and minimalist nuances. Sandro Glavina aka L'Uomo e L'Ombra plays the music using VSTI synthesizers, keyboards and adds some loops. Sandro isn't a professional musician, composes and plays music just for fun, but his works reach a good outcome, pleasant to listen. L'UOMO E L'OMBRA

https://www.jamendo.com/artist/495948/l-uomo-e-l-ombra/albums

https://www.reverbnation.com/luomoelombra/songs

https://www.facebook.com/luomoelombra/

   

Picnicboy schrieb am 06.05.2020 um 17:57 Uhr

Moinsen.

Ehrlich gestanden mag ich ja deine eigenen Sachen wesentlich lieber.

Machst das echt gut, keine Frage.

Abba eigenes is mir immer lieber.

Abba auf jeden Fall echt gut gemacht.

LG, Pic😎

DJCProject schrieb am 14.08.2021 um 12:01 Uhr

Hi schatz,

ich finde es auch echt gut gemacht. Mir gefällt es. Alles reimt sich und passt auch gut zusammen, auch von den Instrumenten her. Sehr gern gehört. 💯👏👋👍

LG, Claas😎

PS: Und wann gibts mal wieder etwas neues von dir?