Grabs

kreativ_music schrieb am 08.09.2022 um 14:26 Uhr
163
Tags: Music Maker Artist, Wave, Sonstiges

Viel Spass beim anhören 😊

Kommentare

HellRaiser schrieb am 08.09.2022 um 17:00 Uhr

Oh, neuerdings 'ne Katze als Profilbild 😸 Schöne, gut gelaunte, erfrischende Elektro-Mukke. Ganz wenige Samples kommen mir bekannt vor. Abwechslung ist reichlich drin, es wird nicht langweilig. Sound ist auch gelungen. Gefällt mir ❤️

Mark_MERIX schrieb am 08.09.2022 um 17:16 Uhr

Moin Tine.

Wie üblich richtig gut gelungen und abgemischt. 💪💪👍

Vielfältig animiert. Ich mag es, wenn Sounds reduziert daherkommen.

Meiner Meinung nach hätten drei Minuten genügt.
Nach hinten hin gibt es für mich Längen.

Egal!
Danke für deinen Beitrag.

Lieben Gruß - Mark 😀😀🎹

 

kreativ_music schrieb am 08.09.2022 um 17:51 Uhr

Moin Tine.

Wie üblich richtig gut gelungen und abgemischt. 💪💪👍

Vielfältig animiert. Ich mag es, wenn Sounds reduziert daherkommen.

Meiner Meinung nach hätten drei Minuten genügt.
Nach hinten hin gibt es für mich Längen.

Egal!
Danke für deinen Beitrag.

Lieben Gruß - Mark 😀😀🎹

 

@Mark_MERIX 3 Minuten sind mir zu kurz. Das wäre für mich wie wenn ich kurz einen kaugummi in den Mund nehme 3minuten drauf herum kaue um ihn dann wieder auszuspucken.😂

Siggi-M schrieb am 08.09.2022 um 17:55 Uhr

Ahh, hier stolziert der kleine Hans von Andreas weiter.Schöner Minimal Track, da kommt der Sound gut 👌👍💪.

❤️liche Grüße....Siggi.....

kreativ_music schrieb am 08.09.2022 um 17:58 Uhr

Ahh, hier stolziert der kleine Hans von Andreas weiter.Schöner Minimal Track, da kommt der Sound gut 👌👍💪.

❤️liche Grüße....Siggi.....

@Siggi-M Ich musste mich so zusammen nehmen um nicht meinen senf samt Pommes zu deinem Kommentar in bezug " welcher kleine Hans" zu posten. Ich hätte mich in die Ecke stellen können vor Lachen 😂 Deine Gedanken möchte ich manchmal lesen können 😁

Danke für Deinen Kommentar zu meinem Track 🙂

SmaragdFee schrieb am 08.09.2022 um 18:23 Uhr

hej tolle und coole arbeit hatte mich erst gewundert wo war dein bild auf einmal hin? und warum lacht mich diese schöne katze an? trotzdem schönes bild

later 🙂🙃

Jochen-S schrieb am 08.09.2022 um 18:30 Uhr

Hi Tine, absolut cool gemachten Werk von dir 👍🌹👍... mir hat’s gefallen ...

LG, Jochen ...

Heinekens schrieb am 08.09.2022 um 22:45 Uhr

hi tine, wir haben auch 2 katzen ... prima gezaubert, sehr abwechslungsreich 👍💪👉❤️...🙃😌👽

PATIENT-X schrieb am 09.09.2022 um 00:01 Uhr

Hi Tine, you are a cool cat, yeah good work, cool music to go with the cat, cheers 😉👍🍷🍸🌷🍀🌹🌺

Pc self build by me.

Azza Pyramid 804 case

Intel Core i5-13600K Processor 3.5GHz

Kingston FURY Beast 32GB (16GB x 2) 4800MHz DDR5

Geforce RTX2080 Founders edition

Firecuda 530 1tb SSD Nvme

Team Group T-FORCE DELTA MAX RGB LITE 2.5" 1TB SATA III

Corsair RM1000x 80 PLUS Gold Fully Modular ATX 1000 Watt Power Supply

5in LCD Screen

Lian Li UNI SL120 V2 triple fans

MSI Meg Unify Z690 motherboard

 

 

Sandro_Glavina_Channel schrieb am 09.09.2022 um 00:15 Uhr

very good music - ciao da sandro

Sandro Glavina is an italian composer, named L'Uomo e L'Ombra. The choice of the name derives from the title of the album "L'uomo e l'ombra" of the band "Abstract Music Nuova Esistenza", an experimental group founded by Sandro Glavina together with his friends in the mid-70s.

In the period 2009-2022, L'Uomo e L'Ombra has done 84 albums. The compositions of Sandro Glavina are partly influenced by progressive rock. Sandro has developed a personal style with many experimentations and actualizations. He offers music beyond borders by intertwining different styles in crossover with each other. Prog, psychedelia, classical, post-rock, jazz, pop are some of the influences that dissolve in ambient atmospheres, citations of contemporary music and minimalist nuances. Sandro Glavina aka L'Uomo e L'Ombra plays the music using VSTI synthesizers, keyboards and adds some loops. Sandro isn't a professional musician, composes and plays music just for fun, but his works reach a good outcome, pleasant to listen. L'UOMO E L'OMBRA

https://www.jamendo.com/artist/495948/l-uomo-e-l-ombra/albums

https://www.reverbnation.com/luomoelombra/songs

https://www.facebook.com/luomoelombra/

   

Semelles-de-Vent schrieb am 09.09.2022 um 16:40 Uhr

Superbe utilisation des sons typiques du style "minimal"!!! Pour la durée du morceau, il faut bien cela, car comme pour la musique techno et électro, le temps se nourrit progressivement de légères variations ou de nouveaux timbres introduits progressivement dans la répétition 😀🎧🎼🎹

Hervorragender Einsatz der typischen Klänge des "minimalistischen" Stils!!! Für die Dauer des Stückes ist dies notwendig, denn wie bei Techno- und Elektromusik wird die Zeit allmählich durch leichte Variationen oder neue Klangfarben genährt, die allmählich in die Probe eingeführt werden. 😀🎧🎼🎹

Vio-Project schrieb am 09.09.2022 um 19:28 Uhr

Coole Elektro-Mukke - minimalistisch aber völlig ausreichend - top Sound! 👍👍👍👌👌👌💪💪💪👏👏👏

LG Sylvio 😎

hildegard-beister schrieb am 10.09.2022 um 21:35 Uhr

Alles andere als Katzenmusik, gefällt. 😺 👌👏👏

Ehemaliger User schrieb am 11.09.2022 um 19:14 Uhr

Hallo Catwoman oder doch lieber Tine😂,

minimalistisch und doch super...ist man schon eine hohe Kunst aus ein Minimum ein Maximum herauszuholen und "dat hattu echt jut jemacht" als mir gefällt´s sehr gut👌👍👌👏

LG...Bert

 

 

DJCProject schrieb am 12.09.2022 um 17:54 Uhr

Hi Tine,

sehr minimal gehalten und ne Menge Abwechslung hast du reingepackt und Ideen. Mir gefällt dein Stück sehr gut. Bravo. Hast du super gemacht.💯👋👍👏

LG, Claas😎