O Graus

Mark_MERIX schrieb am 22.11.2021 um 17:55 Uhr
Tags: Dance, Sonstiges, Music Maker Artist, MIDI

Du willst mein Werk/Texte interpretieren  / Ideen nutzen ?
Du brauchst ein Band-Logo ? Ein Cover-Design ?
Das ist mir eine Ehre. Melde Dich per "Nachricht"


Hallo liebe Kreative,

COVER - Idee: Matzinger - Grafische Umsetzung: Mark MERIX

Text + Gesang: Matzinger

Sound: MMM / MIDI - Mark Merix

🙃Merci, Matzinger. Tolle Zusammenarbeit !

 

 

Text O - Graus - aus Ostfriesland raus !
(leider nicht 1:1 wegen technischer Probleme)
Lesenswert - vor allem für Norddeutsche ... )

Ostfrieslandgraus – ich mußte raus Ich mußte raus – Ostfrieslandgraus In Bingum war ich ziemlich dumm In Hesel störrisch wie ein Esel In Emden konnte ich mich entfremden In Leer hatte ich die Lungen voll Teer Ostfrieslandgraus – ich mußte raus Ich fühlte mich stumm in Dornum Verlangte nicht zu viel von Neßmersiel Nicht weiter gehn in Großefehn Ich konnte nix in Funnix Ich mußte raus – Ostfrieslandgraus Aus Westerholt nicht abgeholt In Wiesmoor kam ich mir komisch vor In Bermbur war ich besonders stur Großheide war keine Augenweide Ostfrieslandgraus – ich mußte raus Es war kein Gewimmel in Timmel Zielmlich schräg war es in Rechtsupweg Fand kein Torf in Nenndorf Nur dummes Gefasel in Asel Ich mußte raus – Ostfrieslandgraus In Norddeich wurde ich nicht reich In Warsingsfehn konnte ich nichts mehr sehn In Utarp schmeckt selbst die Curry fad Veenhusen konnte ich auch nicht verknusen Ostfrieslandgraus – ich mußte raus Morgens in Abens Abends in Esens Dazu traurig in Aurich Wurde auch nicht froh in Ihlow Ich mußte raus – Ostfrieslandgraus Rhauderfehn konnte ich nicht mehr sehn In Weener getreten von einem Trakehner Aus Holtriem konnte ich fliehn In Ochtersum trieb ich mich um Ostfrieslandgraus – ich mußte raus Unerkannt durchs Moormerland Grippe to go aus Neuschoo Ich lag mich wund in Wittmund Morden hätte ich können in Norden Ich mußte raus – Ostfrieslandgraus In Upgant-Schott auf dem Schafott Danach Marienhafe zur Strafe In Friedeburg hatte einen zittrigen Chirurg In Holtgast meine Todesanzeige verfasst Ostfrieslandgraus – ich mußte raus Die Sinnfrage stellte sich auch in Hage Mit Gangstern einher ging ich in Eversmeer Ich lag im Trog auf Spiekeroog Für`n Arsch war Hagermarsch Ich mußte raus – Ostfrieslandgraus In Tannenhausen fand ich das völlige Grausen In Bunde vereiterte meine klaffende Wunde In Schrium kam ich geitig um Bei Harlesiel ertrank ich im Priel Ostfrieslandgraus – ich mußte raus Ich mußte raus – Ostfrieslandgraus Doch jetzt in Hannover-List weiß ich was Leben ist !


Gruß, Mark
 

Kommentare

StoneFace schrieb am 22.11.2021 um 19:23 Uhr

hätte ich jetzt keine Ohren, ich würde im Kreis lachen..... gerade ab 3:20.... da hauts dir doch das Blech weg.... was für ein Text...

Oh mein Gott, wie kommt man auf so einen Text... der ist alles andere aber kein Graus und jetzt bin ich raus 😊😊

Paolo-Brenner schrieb am 22.11.2021 um 20:47 Uhr

Sehr abgefahrener Text und Sound!!

Sandro_Glavina_LUELO schrieb am 22.11.2021 um 21:51 Uhr

well done - ciao da sandro

Sandro Glavina is an italian composer, named L'Uomo e L'Ombra. The choice of the name derives from the title of the album "L'uomo e l'ombra" of the band "Abstract Music Nuova Esistenza", an experimental group founded by Sandro Glavina together with his friends in the mid-70s.

In the period 2009-2020, L'Uomo e L'Ombra has done 74 albums. The compositions of Sandro Glavina are partly influenced by progressive rock. Sandro has developed a personal style with many experimentations and actualizations. He offers music beyond borders by intertwining different styles in crossover with each other. Prog, psychedelia, classical, post-rock, jazz, pop are some of the influences that dissolve in ambient atmospheres, citations of contemporary music and minimalist nuances. Sandro Glavina aka L'Uomo e L'Ombra plays the music using VSTI synthesizers, keyboards and adds some loops. Sandro isn't a professional musician, composes and plays music just for fun, but his works reach a good outcome, pleasant to listen. L'UOMO E L'OMBRA

https://www.jamendo.com/artist/495948/l-uomo-e-l-ombra/albums

https://www.reverbnation.com/luomoelombra/songs

   

VESRICE schrieb am 22.11.2021 um 22:09 Uhr

Ich muss bald aus dem Internet --- darum kurz: Ich schließe mich voll dem Kommentar von "StoneFace" an. Hinzugefügt sei: Der Sound ist überzeugend und ganz tolle Räumlichkeit.

LG - Eddie

Siggi-M schrieb am 22.11.2021 um 22:31 Uhr

😃..ich find den cool gemacht. Die Musik paßt auch gut dazu 👍.

Gruß Siggi...

Guitar_Smurf schrieb am 23.11.2021 um 06:36 Uhr

Hallo Mark,

am coolsten und originellsten ist der Text und der dazu gehörige (fast) Sprechgesang....passt sehr gut zu der leicht Jazz angehauchten laid back Musik...Stark gemacht👌👍👌👏

LG Bert

Mark_MERIX schrieb am 23.11.2021 um 19:13 Uhr

Moin,
Lob gebührt dem Matzinger !!!

Er liest aber auch mit.

Ich habe den Text gelesen und gesagt: Machen wir!
Schön, wenn es gefällt.

Gruß - Mark 😀

jeremy-curry schrieb am 24.11.2021 um 12:53 Uhr

cool stuff!