Richard Wagner - Hochzeitsmarsch aus Lohengrin

ChevalierDeSangreal schrieb am 03.11.2014 um 19:40 Uhr
205
Tags: Sonstiges, Music Maker Artist, Klassik

Nicht minder bekannt dürfte dieser Hochzeitsmarsch sein. Aus Richard Wagners Lohengrin.

Die Instrumente bestehen aus Orgel und Streichern. Um diesem Stück mehr Ambiente zu verleihen habe ich den Hall eines Konzertsaals reingelegt. Darauf geachtet dass die Orgel nicht das allbestimmende Instrument ist.

Für Anregungen und Kritik bin ich wiederum dankbar.

Viele Grüße,

Oliver

Kommentare

Ehemaliger User schrieb am 03.11.2014 um 21:17 Uhr

Oh wie schön! Also, da möchte man ja gleich noch mal vor den Traualtar treten. (Geht bei mir nur leider nicht, bin schon unter der Haube.) Ich bin wirklich ein Klassik-Banause: Den Marsch kenne ich natürlich, aber ich hätte nie gewusst, dass der von Wagner ist. Da habe ich also nicht nur genossen, sondern gleich auch noch was gelernt. Wirklich sehr schön gemacht!

gerrycix schrieb am 04.11.2014 um 02:32 Uhr

Excellent .....CDS !

I like it !

Ciao David

Ehemaliger User schrieb am 04.11.2014 um 07:10 Uhr

Hallo Oliver!

Ja dieser Wagner hatte schon einiges auf dem Kasten auch wenn vieles durch Freunde gesponsert worden war sonst wäre einiges in der Versenkung verschwunden. Hat schon ein aufregendes Leben geführt der Mann. Aber das nur geschichtlich! Die Musik hast Du natürlich vortrefflich in Szene gesetzt. Ich heirate aber deswegen nicht noch mal denn glücklich geschieden lebt es sich auch ganz gut, hihihi! :-) Hat mir wieder sehr gefallen - alles am richtigen Platz. Ist immer wieder ein Hörgenuss. Da macht Dir wirklich keiner was vor. Prima Oliver - volle Punktzahl erreicht! :-))

Eine schöne Woche und liebe Grüße

Bernd

Ehemaliger User schrieb am 04.11.2014 um 19:56 Uhr

Hi! Damit wirst Du Dir, so denke ich, in dieser Community ein Denkmal setzen. Denn niemand sonst ist den Anforderungen gewachsen.

LG / aces-e37

Piazzini schrieb am 04.11.2014 um 20:32 Uhr

Hoi Oliver

du lässt wirklich nichts aus! Mir gefällt deine Interpretation sehr gut und ich denke, dass du diese schwierige arbeit zur vollsten Zufriedenheit gelöst hast.

Bin ja nicht der Tontechnik experte, finde aber, dass sich das Stück sehr authentisch anhört.

Ich denke, dass es sehr schwierig ist eine Kirchenorgel so zu platzieren, dass sie den anderen Instrumenten genügend freiraum lässt. Du hast dieses Problem bei deinem Stück sehr gut gelöst.

Gefällt mir sehr gut, was du wieder gezauberst hast.

en liebe gruess vom

sandro

Ehemaliger User schrieb am 06.11.2014 um 06:52 Uhr

Auch die Besetzung dieses Stückes ist dir wieder gelungen.
Man merkt, dass du viel Gefühl in deinen Stücken zeigst.

Liebe Grüße, Heinz

Nickillus schrieb am 06.11.2014 um 14:18 Uhr

Beautifully done.

Leomax schrieb am 06.11.2014 um 17:37 Uhr

Hallo Oliver

Habe es sehr genossen, deine Interpretaion.

Wußte auch nicht das dieses eine Komposition von ihm war.

Danke für den Hörgenuss und die Info. 5*****

lg leomax

emacor schrieb am 10.11.2014 um 15:41 Uhr

Hi:

Very well done!!!!

Great work

All the best

Emanuel