Riesen Schmetterling

ThaiArne schrieb am 27.02.2009 um 07:07 Uhr
Riesen Schmetterling
877
Tags:
Kamera Hersteller: Canon
Kamera Modell: Canon DIGITAL IXUS 75
Breite: 1024
Höhe: 768
Brennweite: 5.8 mm
Blende: f/8.0
Verschlusszeit: 1/60 s
Blitz: Flash fired, auto, red-eye reduction
Iso: 200
Aufnahmedatum: 23.01.2009 19:04
Ist der doch mitten auf meinen Orchideen gelandet...

Es handelt sich dabei um einen Atlasspinner, einer der größten Schmetterlinge der Welt... dieser hat eine Spannweite von ca. 20 cm, sie können eine Spannweite von bis zu 30 cm erreichen...

Atlasspinner werden leider nur 14 Tage alt und nehmen in der Zeit keine Nahrung auf...

Kommentare

Ehemaliger User schrieb am 27.02.2009 um 11:13 Uhr
Super !!! ein toller großer Butterfly....schön auch das man erkennt wie groß er ist
elihilde schrieb am 27.02.2009 um 13:19 Uhr
Schöner Schmetterling, aber wie kommt der auf Deine Orchideen?
Ist das Dein "Haustier"?
Schöner Schnappschuss
Ehemaliger User schrieb am 27.02.2009 um 18:05 Uhr
Sehr schöne Aufnahme.
Ehemaliger User schrieb am 27.02.2009 um 19:05 Uhr
Boah, ist der dick Mann ...

Aber nicht eßbar, oder?

Ja, ja, manchmal gelingen einem die schönsten Schnappschüsse - ohne daß man was dazu tun muß.

Schönes Bild, äääährlich.

Gruß Dieter.
Guitorb schrieb am 01.03.2009 um 05:30 Uhr
The contrast of color is what makes this appealing to me. The flowers are beautiful.But,of course, the center of focus is the moth whose beauty comes not from the brightness of color but the subtle definitions in design.
TECNICO SPORTIVO schrieb am 02.03.2009 um 14:24 Uhr
Stupenda..
AmandaJo schrieb am 03.03.2009 um 09:03 Uhr
Alter Falter, kann man da nicht sagen! Da ist ist ja ein Mordsbrummer, 14 Tage, das ist nicht viel. Aber stark, daß du den direkt fotografisch festhalten konntest.

Grüßle, AJo
Sandro_Glavina_Channel schrieb am 04.03.2009 um 02:29 Uhr
Fantastic !!!! ciao da sandro

Sandro Glavina is an italian composer, named L'Uomo e L'Ombra. The choice of the name derives from the title of the album "L'uomo e l'ombra" of the band "Abstract Music Nuova Esistenza", an experimental group founded by Sandro Glavina together with his friends in the mid-70s.

In the period 2009-2021, L'Uomo e L'Ombra has done 80 albums. The compositions of Sandro Glavina are partly influenced by progressive rock. Sandro has developed a personal style with many experimentations and actualizations. He offers music beyond borders by intertwining different styles in crossover with each other. Prog, psychedelia, classical, post-rock, jazz, pop are some of the influences that dissolve in ambient atmospheres, citations of contemporary music and minimalist nuances. Sandro Glavina aka L'Uomo e L'Ombra plays the music using VSTI synthesizers, keyboards and adds some loops. Sandro isn't a professional musician, composes and plays music just for fun, but his works reach a good outcome, pleasant to listen. L'UOMO E L'OMBRA

https://www.jamendo.com/artist/495948/l-uomo-e-l-ombra/albums

https://www.reverbnation.com/luomoelombra/songs

https://www.facebook.com/luomoelombra/

   

masni schrieb am 06.03.2009 um 06:24 Uhr
Hallo Arne !! Sehr schoen und interessant   !! 
Da hast du aber schon Glueck gehabt   ...

Ich wusste nicht, das  auch du ein Ochideenliebhaber bist ...  Carl
vlad schrieb am 06.03.2009 um 13:10 Uhr
wow! Gibts Sachen ;) Der ist ja riesig!
Ehemaliger User schrieb am 07.03.2009 um 15:07 Uhr
Wusste gar nichts von Deinem fotografischen Genre 


Sehr gut gelungen.

LG Hans Josef
hajo54 schrieb am 12.03.2009 um 09:15 Uhr
Boahh ist das ein tolles Teilder lebt aber nicht mehr,oder!!??LOL
LG****hajo*****
MartinJr schrieb am 29.03.2009 um 03:14 Uhr
Das ist ja ganz was seltenes und dann auch noch so gut erwischt.
Gruß Martin
Bielesfeld schrieb am 09.04.2009 um 10:56 Uhr
Ungalublich, wie schön die Natur immer wieder ist. Klasse Foto. Wenn der Hintergrund anders wäre würde das Bild noch besser wirken. Aber hast Du schon einmal versucht einen Schmetterling zu bitten, ermöge sich doch da hin setzen? Besser kann man einen Snapshot nicht machen.
Uncurable schrieb am 11.06.2009 um 21:53 Uhr
ach der ist doch bestimmt nicht echt ;)

schönes ding und bild, jedenfalls ;)
massi04 schrieb am 11.07.2009 um 20:10 Uhr

Ein solcher Riese landete einmal in PNG direkt auf meiner Brille mitten im Gesicht... was natürlich großes Interesse bei allen Fotografen fand...

Ehemaliger User schrieb am 23.09.2012 um 23:51 Uhr

Super Fotos...boa bis 30 cm....schade nur 14 tage alt.

Herzliche Grüße...Conny

Huck schrieb am 20.10.2012 um 16:25 Uhr

Hallo!

Klasse Foto!!!

Danke für die Erklärung dabei!!!

Gruß Huck!