Run Away

smartsmurf schrieb am 07.05.2014 um 18:12 Uhr
637
Tags:

Since accidentally trashing all of my recent projects... this little sample piece is all I got left...

And yes... I know there's something wrong with the bass.

....

-------------------------------------------

Habe mal wieder aus Versehen alle meine Projekte gelöscht... diese kleine Stück habe ich noch als mp3 gefunden. Ich weiß, dass der Bass an einigen Stellen irgendwie komisch klingt... kann's aber nicht mehr ändern.

.... 

Kommentare

JFKbreton schrieb am 07.05.2014 um 18:42 Uhr

Bonjour

J'aime beaucoup  

Cordialement JFK

Jinty schrieb am 07.05.2014 um 19:01 Uhr

Hi,

Nice track, well done!!!!!

All the best

Jinty...

stuallan schrieb am 07.05.2014 um 19:04 Uhr

Hi smartsmurf,

Very tasty little sample. Loved the piano lines, percussion, drums - well everything!

Bass line could always be adjusted if you wanted to however, I thought it was fine.

 

Sorry to hear that you lost your projects, definitely looking forward to your new ones!

Cheers,

Stuart

Kapstun schrieb am 07.05.2014 um 19:24 Uhr

Nice track and I really liked the groove nice work.

Ehemaliger User schrieb am 07.05.2014 um 19:49 Uhr

Hallo smartsmurf,

schön mal wieder von Dir zu hören.Wenn irgendetwas komisch klingt (ich dachte dafür bin ich zuständig) ,dann hab ich das jetzt nicht gehört.Könnte ruhig ein wenig länger sein.Gut gemacht.

Blackpool schrieb am 07.05.2014 um 20:32 Uhr

Ja, das kenne ich nur zu gut. Ich weiss jetzt nicht, wie alt deieses Stück ist. Manchmal kriegt man solche Unfeinheiten einfach nicht geregelt und hört dann in der Verzweiflung einfach darüber hinweg. Ist mir auch schon viele Male passiert. Man hält aber trotzdem an dem Stück fest, weil es ja sonst von Grund auf ganz ordentlich ist. Du solltest aber doch in der Zukunft aufhören Deine Projekte ausversehentlich zu löschen. Eine zweite USB-Platte, wo Du alles, einfach alles darauf speicherst, kann da sehr hilfreich sein. Bei einem neuen Computer sind dann nur noch die Pfade ein kleines Problem. Wenn die dann wieder stimmen und ein Laufwerk E, dann auch wieder ein Laufwerk E ist, dann kannst Du deine Projekte auch wieder problemlos in deinem neuen MMM öffnen und bearbeiten. in so fern das neue Programm über gleichviel Tonsuhren verfügt, wie das Alte verfügt hat. Aber löschen und ausversehen geht gar nicht.

PS: Habe auch schon mal den Pfad meiner Festplatte vergessen, seit dem ritze ich in unvergänglich auf Jene.

Liebe Grüsse

Carlo

tingel schrieb am 07.05.2014 um 21:09 Uhr

Hey, ich dachte immer das ich der einzigste bin, den solche Dinge passieren... menschlich halt... also mir macht das Mut den einen oder anderen Track noch mal hochzuladen aus meinem Desaster mit der Festplatte damals... konnte jetzt aber auch nich unbedingt hören, wo da die Bass stellen waren die komisch klingen... ich glaube, hättest Du es nicht erwähnt, jeder hätte geglaubt das es Absicht war... ich finde das toll, das Du den Mut hast, so ein Stück hier einzustellen und mit uns zu teilen... wenn es auch noch so kurz ist

...ich sach ma so... andere laden hier Postkartengrüße hoch und landen damit auf Platz 1 der Fotocharts... dann gehört Deiner Arbeit (..und die hattest Du damals) auf jedem Fall mehr Respekt gezollt...... grins und grüße Andi

tingel schrieb am 07.05.2014 um 21:11 Uhr

... ähem, Nachtrag... schönes Cover...

Leomax schrieb am 07.05.2014 um 21:38 Uhr

Hallo

Also ,mir gefällt der Track sehr gut, das mit dem Bass habe ich nicht bemerkt.

Was ich bemerkt habe, das Mixing ist ein Hammer. 

LG Leomax

 

Farstom schrieb am 07.05.2014 um 22:23 Uhr

very nice work

nice sounds

well done

i like it

Zuletzt geändert von Farstom am 07.05.2014, 22:23, insgesamt 1-mal geändert.

I know nothing about music. Only listened .. Using technology also makes possible for me to be able to make music.

  I am also into photography amateur.

I'm not here for stars score but coment with advice for improvement of my music.


at my coment on music of others, I remain honest. this must be mutual .

I give my voice just as public and not as someone who knows something from music.

 I'm open to all criticism. I want to learn something

greeting

farstom

Ehemaliger User schrieb am 08.05.2014 um 13:01 Uhr

Run away heißt weglaufen. Na ja, ganz zum Weglaufen ist das Stück

ja nicht, auch wenn es ein wenig zusammengeschustert wirkt.

Maboe schrieb am 08.05.2014 um 21:02 Uhr

Aus Versehen löschen ist mir noch nicht passiert, aber mein Projektordner wird langsam unübersichtlich, voll von angefangenen und wieder verworfenen Sachen... keine Zeit mal aufzuräumen oder so...

Egal - dieses Stück gefällt mir sehr, kann gerne noch zeitlich etwas ausgebaut (heißt hier: neu arrangiert) werden. Der Bass ist doch cool! Evtl. hätte ich der Stimme ein wenig mehr Effekte gegeben, sie kommt sehr direkt und damit etwas laut. Sonst aber ein schöner Song!

Mathias

Ehemaliger User schrieb am 09.05.2014 um 11:00 Uhr

... ich finde das Teil O.K., mir gefällt es!

 

VG Horstfe

Piazzini schrieb am 09.05.2014 um 21:44 Uhr

Hallo Smartsmurf

schönes Liedchen hast du da hingezaubert. Kannst du ruhig so stehen lassen.

Habe auch die jenen, eigentlich coolen Tracks mit der einen oder anderen Schwachstelle, die ich nicht mehr öffnen kann.

Habe mir schon mal überlegt, die bekannten Sampels rauszusuchen und das alte Stück irgendwie neu zu interpretieren. Vielleicht mache ich das mal, vorerst sind aber noch einige andere Projekte am laufen.

Intreressanter sound......genau bei solchen stücken, wäre eine neuinterpretation interessant.

en liebe gruess vom

sandro

 

danne schrieb am 10.05.2014 um 09:52 Uhr

In meinen Ohren klingt hier nichts "komisch" eigentlich ist der Song sehr gut, nur zu kurz (selbst für mich)

Lg, Daniel

MRW2014 schrieb am 10.05.2014 um 10:43 Uhr

Hi smartsmurf,

das mit dem Bass stimmt zwar......man muß aber schon sehr genau hinhören und es ist eigentlich gar nicht erwähnenswert......meine meinung dazu....!

Das Stück ist sehr sauber gearbeitet...........könnte natürlich noch ein paar zusätzliche instrumentierungen vertragen aber........auch so minimal wie es jetzt ist, klingt es für mich schon sehr gut.

Es ist immer schade wenn einem die originale Backups verloren gehen.....das habe ich auch schon mal erleben müssen......aber mir kann das nicht mehr passieren..!!.......mache sofort ein backup und verschiebe sie dann auf eine externe Festplatte und somit kann ich den Song immer wieder nacharbeiten..!!

Wäre wirklich Interessant gewesen was Du aus dem Original-Teil noch heraugeholt hättest.....wenn es noch da wäre.........schade dafür

LG.Ro

Solista schrieb am 10.05.2014 um 18:17 Uhr

Du und Pop?

Eigentlich ganz vielversprechend, aber nützt ja nun nix. Die Bassgeschichte wäre eher sekundär, also ich hätte wahrscheinlich nichts gemerkt. Aber auch das ist jetzt eher schnurz.

Und jetzt mach' ich auch mal lieber schnell wieder einen Backup...

u7project schrieb am 10.05.2014 um 19:12 Uhr

Der Song hört sich in meinen Ohren sehr gut an *****

LG Manni

Frankie-Kay schrieb am 11.05.2014 um 01:12 Uhr

der "an einigen Stellen komisch klingende Bass" wäre mir wahrscheinlich auch nicht aufgefallen (außer an einer Stelle... ) jedenfalls höre ich da keine größeren "Fehler". Die Sache mit Backup usw. ist ja schön und gut, aber mir ist es auch schon passiert, dass ich gerade ein paar feine Töne einspielte, aber gleich danach das Programm komplett abstürzte (hatte gar nicht erst die Möglichkeit, überhaupt etwas zu speichern). Zum Glück ist das bei mir mittlerweile höchst selten, Samplitude läuft bei mir überwiegend viel stabiler als damals der MMM. 

Mir gefällt das Stück hier sehr sehr gut, wobei ich mich nur Frage, wie das noch geiler hätte weitergehen können. Die Idee, der musikalische Faden usw. lässt sich raushören und spüren. Nach 2:08 könnte ich mir gut vorstellen, wie das noch mehr "Fahrt" aufgenommen hätte und alles auf einen großen Höhepunkt zulaufen könnte. 

Jedenfalls höre ich bei dir immer, welch kreative Gedanken dahinter stecken und einfach "rausmüssen". Es klingt nie "geplant" (im Sinne von: "heute mache ich techno etc., das muss in zwei Stunden fertig sein und schnell im Netz hochgeladen werden..." wie bei manch anderen Usern....), du machst, wonach dir gerade der Sinn steht, und das ist gut so. Es ist auch immer hörbar, wieviel Zeit du dir für Musik nimmst. Etwas gut zu machen, geht selten in ein paar Stunden (außer man ist vielleicht Profimusiker). Oft ist das ein tage-wochen-monatelanger Prozess. 

 

Ehemaliger User schrieb am 11.05.2014 um 20:43 Uhr

Hi Micha!

Also,mir gefällt  der Song soweit sehr gut!!!

Ich finds sogar etwas sehr kurz,hätte ruhig noch ein bißchen länger sein können!

Aber mehr geht wohl jetzt nich mehr...

Viele liebe Grüße Chris

Ehemaliger User schrieb am 11.05.2014 um 20:57 Uhr

Hola amigo, Que Yo diria Suena muy bien, En Una buena y construccion injeniosa un mal oidos.de 01:44 un el ritmo de bateria me confunde .. Pero ESO seria mi gusto uno y cincuenta y nueve personal ... Buen trabajo hombre, sin saludo ...

                                            Tecraon Amigo Estrellas pecado.

guentersiegert schrieb am 15.05.2014 um 08:13 Uhr

Das Cover ist wirklich schön...das mit dem Computer - meiner fängt immer dann an zu stottern, wenn ich mit dem Mikrophon aufnehme... habe schon einen neuen gekauft...hat nichts gebracht - ist unangenehm. Die Abstürze kommen immer zur Unzeit. Wenn man dann schliesslich doch eine saubere Aufnahme hinbekommen hat, hört man der Stimme den Frust an...

Das Lied ist aber ganz gut geworden und der Bass ist auch OK.

 

Bulldoggy schrieb am 17.05.2014 um 02:50 Uhr

Hallo smartsmurf,

deine Ideologie lässt keine Grenzen mehr offen. Du bist, was Du bist. Das ist doch Klaro.

Im Ernst.

mth2 schrieb am 17.05.2014 um 21:21 Uhr

great song man!