Soul of India

Die_Creative schrieb am 22.11.2021 um 19:47 Uhr
Tags: Music Maker Artist, Sonstiges, Wave

Ich bin ein großer Bollywood Fan und habe nun einen eigenen Bollywood Track erstellt.

Ich hoffe er gefällt euch ebenso wie mir 🙂

Ein etwas langsamer denn er heißt Soul of India.

Danke für's anhören!

Kommentare

Paolo-Brenner schrieb am 22.11.2021 um 20:46 Uhr

Schöner indischer Musiktraum - erinnert mich stark an meine Zeit in Indien, wäre dort ein Superhit!!

Jochen-S schrieb am 22.11.2021 um 21:11 Uhr

Hi Tine, musikalisch sehr schöne arrangiert👍🌹👍... Was mir ganz besonders gefällt, ist dieser Indische Groove...

LG, Jochen...

Laptop Acer V3 771G, 16GB, Win10Pro 64Bit, Samsung SSD 860Pro, Samsung SSD 860EVO, 1TB

Software: SamPro-X DAW, SamPro-X3 Suite DAW, Studio One5 DAW, Native Instruments, Celemony Melodyne5 editor,

tc electronic TC2290-DT, TC8210-DT, TC1210-DT und TC-DVR250, AmpliTube5 MESA/Boogie, Fender Collection 2 und Brian May.

Hardware:

Tascam US1641 USB-Audio-/MIDI-Interface (16-in-4-Out), Presonus 68C, Preamp  ART-TPS-II, Behringer Ultragain Pro,

Behringer HA4700 Pro, Kopfhörer Beyerdynamic DT-770 PRO, M-Audio BX8a, AKG C2000B, Sennheiser E 906,

Samson Graphite 49 Midi- und DAW Controller, Spider Valve MkII, 1x12, FBV MkII Controller und meine Musik Man Luke.
 

melson schrieb am 22.11.2021 um 21:13 Uhr

ja super gemacht

Siggi-M schrieb am 22.11.2021 um 22:07 Uhr

Ja Tine, die habe ich mir Heute auch angehört, gut das ich sie nicht gekauft habe, denn Du machst das richtig gut, mit dem Arrangieren ☺️. Hört sich richtig Klasse an 👌 💃👸🏃.

LG,Siggi...

Sandro_Glavina_LUELO schrieb am 22.11.2021 um 22:10 Uhr

Fantastic !!!!!! - ciao da sandro

Sandro Glavina is an italian composer, named L'Uomo e L'Ombra. The choice of the name derives from the title of the album "L'uomo e l'ombra" of the band "Abstract Music Nuova Esistenza", an experimental group founded by Sandro Glavina together with his friends in the mid-70s.

In the period 2009-2020, L'Uomo e L'Ombra has done 74 albums. The compositions of Sandro Glavina are partly influenced by progressive rock. Sandro has developed a personal style with many experimentations and actualizations. He offers music beyond borders by intertwining different styles in crossover with each other. Prog, psychedelia, classical, post-rock, jazz, pop are some of the influences that dissolve in ambient atmospheres, citations of contemporary music and minimalist nuances. Sandro Glavina aka L'Uomo e L'Ombra plays the music using VSTI synthesizers, keyboards and adds some loops. Sandro isn't a professional musician, composes and plays music just for fun, but his works reach a good outcome, pleasant to listen. L'UOMO E L'OMBRA

https://www.jamendo.com/artist/495948/l-uomo-e-l-ombra/albums

https://www.reverbnation.com/luomoelombra/songs

   

Heinekens schrieb am 22.11.2021 um 22:15 Uhr

hi tine, bin gerade am tanzen, also alles richtig gemacht, respekt auch vor deiner leistung!

ganz liebe grüße ... heinekens .. ist ja fast wie in indien,ne ... 😉😌👽

VESRICE schrieb am 22.11.2021 um 22:25 Uhr

Ich produziere mitunter auch World-Musik. Leider war ich noch nicht in Indien und darum "nix Ahnung von indischer Seele". Bedeute: Ich vertraue dir und hoffe, dass du uns hier nicht irgendeinen anderen Mix unterschiebst.

Die Musik an sich gefällt mir und auch der Sound kommt gut. Hervorragende Leistung. Danke.

LG - Eddie

Guitar_Smurf schrieb am 23.11.2021 um 14:40 Uhr

Hallo Tine,

Soul of India...habe die beiden Soundpools auch, werde mal irgendwann einzelne Loops daraus nutzen, also ich finde schon , das indische Flair "haste" gut getroffen, zum einem, durch das "Percussiongewitter" zum anderen "und überhaupt"😂, einzig und allein, die Sitar wird vermisst, das indische Instrument schlechthin (nur ne´ Feststellung, keine Kritik)  schöner und grooviger Track, ...das Outro, mit der kurz aufflammenden Melodie und Rhythmus finde ich echt genial👌👍👌👏

LG Bert

HellRaiser schrieb am 23.11.2021 um 19:47 Uhr

Mit Bollywood kannst Du mich jagen!!! Deine fröhliche Musik passt natürlich total zum Thema. Wirklich ganz toll gemacht. Schwungvoll und aufgelockert gestaltet. Sound ist auch supi. Prädikat "besonders indisch" ❤️

jeremy-curry schrieb am 24.11.2021 um 02:57 Uhr

beautiful!!!!

Mark_MERIX schrieb am 24.11.2021 um 18:53 Uhr

Moin,

und "Hallo" "Ping Pong".

Zwischenzeitlich dachte ich, Filmmusik wäre Dein Ding.

Aber grandios: Du springst überall herum !!!!!

Wer Alles macht, ist kein Spezialist. Tolles Werk. Aber natürlich fehlt was.... .

Schönes Inspiration für mich.

 

Gruß --- Mark 😀😀

Inti schrieb am 24.11.2021 um 23:12 Uhr

Hallo Tine,

so hört sich Bollywood an. Dachte Indische Musik wäre ein eigenes Gerne. Das hört sich eher nach einer Mischung aus mehreren Gerne an. Egal, gefällt mir sehr gut. Fröhliche Musik läd zum tanzen ein. Klasse arrangiert von Dir....👋👋👍👍👌💪🎲

LG Thomas

Patient-X schrieb am 24.11.2021 um 23:36 Uhr

I enjoyed the music very much, it was entertaining and different, if you want to try other genres, go for it lady, never hold back, its what makes you feel good about yourself, rock on, cheers.... points for being inventive and creative 😀👍🍷🌷🎅💯💯💯💯👑👑👑

Friedrich Nietzsche: "Without music, life would be a mistake."

Pc Intel i5 10400f 2,9ghz, 16gb ram, Rtx2060 super Gpu, 1tb SSD, PreSonus Audio Interface, Audio Technica ATH-M50x

Music hardware: AKAI MPK mini mk2, Yamaha PSRE373 keyboard, Hercules Impulse 300 & Hercules Jogvision DJ controllers.

MCSE, MCSA, MCE, MCP, CCNA, A+, N+