Kommentare

gerrycix schrieb am 07.12.2013 um 21:31 Uhr

Very good composition !

Great job

Ciao David

lepetitfranc schrieb am 07.12.2013 um 21:37 Uhr

j aime beaucoup.........très bon travail........

 

very good........5+++++++

potzblizz schrieb am 07.12.2013 um 22:09 Uhr

Hallo Mathias,

Ein wunderschöner, besinnlicher Weihnachts-Titel.

Klasse auch der Akkordeon-Part.

Frohe Weihnacht - Dir und Deiner Familie.

MsGaN

JHH (starless friends)

Zuletzt geändert von potzblizz am 07.12.2013, 22:09, insgesamt 1-mal geändert.

Meine musikalische Biographie:

Mit 16 meinen ersten E-Bass gekauft. Bei der Amateur-Rockband Band „Empire“ eingestiegen. (Stil: Rolling Stones, Black Sabbath, Deep Purple etc.) Im gleichen Jahr als DJ in einer Teenie-Disco im Nachbardorf (ziemlich erfolgreich) Platten aufgelegt. Mit 18 von einer Disco als Haupt-DJ angestellt worden. Währenddessen in verschiedenen Rockbands den Bass gezupft.
Mit 25 Tanzmucker Bassist.
Junge Nachwuchstalente unter dem Bandnamen „Sprity un sien Lüüd“ gefördert.
Mit 30 als Profi DJ in der ganzen BRD herumgetingelt. In Flensburg eine Deutschrock-Teenband (Limit) gefördert. (Keyboarder – Wolf Kerschek -13 J. / Schlagzeuger Ben Brost -13 J. / Bassist Stephan Hamann -15 J. / Sologitarrist Michael Hamann -17 J. / Sänger 16 J.) Stil: ausgefeilte Rockmusik im Stil von SAGA und TOTO! Die Berliner Band SPLIFF (carbonara / Deja Vu) lud uns in ihr Tonstudio ein. (Wegen Widerstand einiger Elternpaare kam es aber nie dazu). 80% der Titel waren meine eigenen Kompositionen und Texte.
Zwei professionelle Tonstudios für Aufnahmen besucht. Eines in Flensburg (Titel des Songs "Frage der Zeit" von Wolf Kerschek) und danach ein professionelles in Hamburg (Schacht Musikverlage) unter Mithilfe der plattdeutschen Profi-Band „Godewind“ . Titel des Songs "Oh Nordstrand"
Kurz vor einem möglichen Plattenvertrag löste sich die Band auf Druck einiger Elternpaare auf.
Letzter Versuch mit der Nachwuchsband „Canada“. Selbst Bass gespielt. Mit der Sängerin Silke Matzen (Klavier) einen dänischen Nachwuchswettbewerb in den Idreatshallen in Flensburg gewonnen. Gefilmt vom dänischen Fernsehen.  Danach löste sich die Band allerdings wegen Stilfragen in Sachen Musik wieder auf.

Nach mehreren Bandmitglieder Wechseln in der River Dance Band (Spezialität: dreifache Satzgesänge im Stile von den Bee Gees) löste sich die Gruppe nach mehr als 7 Jahren Aktivität  in Freundschaft auf. Heute noch Kontakt zum Co-Manager und Schlagzeuger der Band Jan Johannsen.

In dieser Zeit lernte ich folgende Profis im Musik-Business persönlich kennen: Schlagersängerin (und Tontechniker-Meisterin) Hanne Haller †, Ingrid Peters, Carlo von Tiedemann,  Knud Kiesewetter, Steffi Stephan (Bassist im Panik-Orchester von Udo Lindenberg) Herwig Mitteregger (Spliff) und andere mehr. Besonders von Hanne Haller habe ich eine Menge über Tontechnik und Mixen gelernt.                                                                                                                                                              

Danach noch kurze Gastauftritte als Bassist in anderen Tanz-Kapellen.
Schließlich Auswanderung nach Lateinamerika                        .
Hier die MMM Originalsoftware von Magix gekauft und mein eigenes Plattenlabel „ POTZBLIZZ-RECORDS“ über DITTO Music (GB) gegründet.  Mittlerweile über 40 eigene Songs komponiert und eingespielt.
Basis-Prinzip der Songs: Melodische Popmusik im Stil der 70er- 80er Jahre und mit Ohrwurm-Qualitäten.  
Ich bin jetzt 58 Jahre alt und versuche so perfekt zu sein, wie es geht, insbesondere was Musiktitel anbelangt. Mittelmäßigkeit war für mich persönlich noch nie ein Ziel. Spaß an der Musik beginnt  bei mir, wenn ich das Gefühl habe, dass das Beste gegeben zu haben. Besonders beim Gesang bin ich sehr kritisch aber auch selbstkritisch. Daher singe ich auch nur sehr selten bei meinen Eigenkompositionen.
Ein guter Song ist für mich ein Musikstück das ins Ohr geht und dessen Melodie bei mir im Kopf bleibt. Am besten mit einem guten Refrain.
Ich liebe KONSTRUKTIVE Kritik, wenn sie mich weiterbringt und versuche, dass meine Kritik an anderen Künstlern ähnlich dienlich sind, ohne denen dabei den Spaß an der Musik zu nehmen. Manchmal bin ich dabei zu direkt und verletze ungewollt den Stolz des Kritisierten. Das ist aber grundsätzlich nicht meine Absicht.

Abstoßend finde ich Personen, die aufgrund meines hier veröffentlichen Profils meinen, ein psychatrisches "Gutachten" erstellen zu müssen.
Ich habe in meinem Leben viel Kritik an meinen Songs einstecken müssen und glaube, dass es mich auf meinem musikalischen Weg weitergebracht hat.

Meine Meinung zu Eigenkompositionen:

Es spielt ÜBERHAUPT KEINE ROLLE ob ein Song aus MMM samples "zusammengeschoben" oder per Midi eingespielt oder per Mikrofon aufgenommen wurde. Hauptsache ist, das Resultat ist ein GUTER SONG! Nur weil es per MIDI umständlicher und schwieriger ist, einen Song einzuspielen, bedeutet es noch lange nicht, dass dadurch ein mittelmäßiger Song besser wird.

Ich war in mehreren Tonstudios und dort zählt nur Eines: PERFEKTION! - Wenn ein Drummer nicht metronomgenau den Titel spielt, wird er oft genug durch eine digitale Drum-Maschine ersetzt. Die Kosten für ein Profi-Tonstudio sind heutzutage so dermaßen hoch, dass in den meisten Fällen keine Zeit bleibt, um auf mittelmäßige Musiker Rücksicht zu nehmen. Programme wie MMM 2013 oder Samplitude werden auch in großen Tonstudios durchaus zur Hilfe genommen. Auch dort werden nämlich "Samples geschoben".

Niemals habe ich hier behauptet, dass meine Ansichten zur Musik von jedermann in diesem Forum geteilt werden müssen!!

 

 

 

Piazzini schrieb am 07.12.2013 um 22:35 Uhr

Salü Maboe

Mir gefällt das Popige am Song, das Macht das Stück so leicht und locker. Auch deine Auswahl der Klänge passt perfekt zu diesem Bild.

Strahlt eine Wärme und Zufriedenheit aus, genau das richtige für die Adventszeit.

danke Maboe...dafür gibts von mir keine Sterne......

En liebe gruess vom

sandro

DEPO57 schrieb am 07.12.2013 um 22:46 Uhr

SEMPLICE, MELODICA, RITMICAMENTE INTERESSANTE, VA DRITTA AL CUORE E NON TE LA TOGLI PIU DALLA TESTA

BRAVOOOOO

Ehemaliger User schrieb am 07.12.2013 um 23:13 Uhr

gut,  einfach, mild  wie ein weihnachtenlied soll sein gruss von miro

tgfmusica schrieb am 07.12.2013 um 23:13 Uhr

Melodia molto semplice, ma ti entra nell'anima e ti mette la vogli di fare festa 5*da tgfmusica, Gianfranco, ciao

danne schrieb am 07.12.2013 um 23:33 Uhr

Ich muss zugeben,dass ich noch immer nicht in Weihnachtstimmung bin. Vielleicht hilft Dein Song da ein Wenig nach.

Hat mir gefallen.

Lieben Gruß, Daniel

Ehemaliger User schrieb am 08.12.2013 um 00:06 Uhr

Hallo Mathias,

ich kannte diesen weihnachtlichen Song nicht. Deine Cover-Version gefällt mir aber ganz ausgezeichnet. Denn hier kommt eine wunderbare Stimmung rüber. Du hast im Arrangement äußerst gekonnt die "weihnachtlich-klassischen" Elemente des Songs belassen und zugleich sehr schön ein paar harmonische Synthesizer-Sachen ergänzt, die allerdings wirklich passen. Auch gehörst du zu denjenigen, die die Bässe nicht vergessen. Und schön gibt´s ein wunderbar abgerundetes, stimmiges Klangbild. Ich kann nur sagen: Respekt vor dieser Leistung.

Der Track wandert in meine Favoriten, die durchaus nicht sehr zahlreich sind, weil ich mich auf wenige Meisterwerke beschränken möchte. Wunschgemäß keine Sterne; es wären aber 5 gewesen. Dir und er ganzen Familie ebenfalls eine schöne Adventszeit.

Viele Grüße

Rainer

TheDJGrandfatherKoeddi schrieb am 08.12.2013 um 00:42 Uhr

Hallo Mattes

Ein besinnlicher Weihnachts-Titel

LG Köddi

Zuletzt geändert von TheDJGrandfatherKoeddi am 08.12.2013, 00:42, insgesamt 1-mal geändert.

ich bin baujahr 1963 und Vater von 2Kindern und Musikverrückt

Mann nennt mich auch der Dieter Bohlen ohne Kohlen

Achtung !
Meine Songs entsprechen nicht den üblichen Hörgewohnheiten, sondern spiegeln nur meine persönliche Auffassung von Musik wieder.
Die Leute, die meinem speziellen Humor - den ich die Musik einfließen lasse - nicht folgen können, gibt es auf dieser Plattform ausreichend Mainstream zu hören.
Falls Dir oder Ihnen meine Musik gefällt, stell deine oder Ihre Anlage bitte auf Zimmerlautstärke - dein oder ihr Nachbar könnte anderer Meinung sein.

Viel Spaß beim Zuhören, Mut und gute Kopfhörer wünscht,

Euer Köddi

 

Zum kostenlosen Daunload des Albung bitte hier klicken

http://www.youtube.com/user/dirkkoe

https://soundcloud.com/k-ddi

 

"Ich sage immer die Musik ist das Blut der Weld"

"Ich sage immer las die Musik in den Adern erklingen"

Hardware: Arturia Analog Lab, Fame Mix-802 FX USB,  RH Sound Wirelese Mic. Receiver, I Mac, Windows 10 Server, Fame Keyboard, Fender Stratocaster, E-bass, Halbakustisch Gitare,

Software: Apleton, Sampledude ProX, MMX Productionssuite, Analoglab, ElectraX, Gladiator, Astraldreamer, Diva, Groove Generator, Tr808, Absynth,

Videobearbeitung -Video Deluxe 2016 Plus, Elemens, I Movie

Und risiges Sampler-Tool vorhanden

Ehemaliger User schrieb am 08.12.2013 um 08:08 Uhr

Dir und Deiner Familie und auch sonst allen hier

wünsche ich eine schöne vorweihnachtliche Zeit.

 

PS: Eine schöne Interpretation

JuanIsidoro schrieb am 08.12.2013 um 08:24 Uhr

hello Mathias

I  like

hanneshaas schrieb am 08.12.2013 um 09:31 Uhr

Ich kenne dieses Lid auch nicht, ich mache ja selbst eine W. CD. aber vom Aufbau her super gemacht 5*von mir

Zuletzt geändert von hanneshaas am 08.12.2013, 09:31, insgesamt 1-mal geändert.

Wie Ich noch ein Baby war hab ich weder Schreiben noch Lessen können. Jetzt werden viele sagen OOOOOOH der arme, Keine sorge bin jetzt schon 45, und kann schon das C, D, E und F. Also ihr seht ich habe fortschritte gemacht. Jetzt versuch ich halt mit den bar Buchstaben etwas zu schreiben, das geht auch nicht also mach ich lieber Musik.

MrApplecake schrieb am 08.12.2013 um 10:10 Uhr

Guten Morgen, Mathias,

diesen Klassiker aus dem Kindergottesdienst hast Du leicht, locker und luftig arrangiert.

Gefällt mir ausgesprochen gut!

Wie, ihr kennt dieses Lied nicht?

Ich kenne es seit gefühlten 45 Jahren.

Die Melodie wurde übrigens vor einigen Jahren für einen beliebten Popsong verwendet und im Radio ´rauf und ´runter gespielt, und zwar nicht zur Weihnachtszeit.

Wie gesagt, Mathias: Schön geworden! MABOE-Qualität, wie wir sie kennen und schätzen!

Andreas grüßt

Dir, Deiner Familie und allen anderen

einen schönen zweiten Advent

Ehemaliger User schrieb am 08.12.2013 um 10:42 Uhr

Leicht und locker, wie die Kokosmakronen, die hier gerdade vor mir liegen. 

Super, nun kann Weihnachten kommen.

KW81

Anandator schrieb am 08.12.2013 um 10:48 Uhr

Sehr schön! Kannte ich auch nicht.

Ich wünsche ebenfalls einen schönen 2. Advent und eine Schöne Weihnachtszeit!

Ehemaliger User schrieb am 08.12.2013 um 14:44 Uhr

Hallo Maboe.

 

Das ist sehr schöne Musik, und passend zu dieser Jahreszeit Ich wünsche dir, und deiner Familie ebenfalls einen schönen und besinnlichen 2 Advent..

 

Lieben gruß Helmut

Ehemaliger User schrieb am 08.12.2013 um 15:43 Uhr

Hi Mathias:

You may be a "starless friend", but as you may have noticed, people could not care less.  When people like your offerings, they will rate it (regardless). 

This is an absolutely lovely little tune.  It is a bit short, but oh so delightful my friend.  So much so, I'm adding to my "Favorites" and will play it during this Christmas season.

Like it a lot.

Griff

Music-fan30 schrieb am 08.12.2013 um 16:38 Uhr

Ein super Titel gefällt mir passt alles weiter so!!!Lg Ben

Rohe schrieb am 08.12.2013 um 17:31 Uhr

Echt der Hammer. Ich sage lieber nicht wie lange es her ist, dass ich es zum ersten Male hörte.

Danke!

VOXS schrieb am 08.12.2013 um 19:25 Uhr

Hoppalla Mathias,

da ich eher Heide bin, kenne ich dieses Stück natürlich nicht  Was auch nichts ausmacht - meine Meinung ist die gleiche: ich hätte mir gewünscht, etwas "modernere" Instrumente bzw. Arrangement zu hören - so wird es "klassisch" richtig sein, aber so richtig grooven will das Ding für mich nicht.

Mag sein, dass ich hier ein wenig ignorant erscheine - auch aufgrund der bisher guten Kritiken - aber so ist das halt mit dem eigenen Geschmack und der eigenen Meinung - es bleibt schwierig 

Trotzdem - Euch Allen eine schöne und harmonische (Vor-) Weihnachtszeit

Euer VOX

Ehemaliger User schrieb am 09.12.2013 um 12:25 Uhr

very nice and light, relaxing and a song that conveys happiness.
Idea suitable to represent the festive season
very good

franco

smartsmurf schrieb am 09.12.2013 um 14:15 Uhr

Auch wenn man dieses Stück nicht kennt (bin auch so einer)... klingt es nach Weihnachten...

Es müssen wohl einige "typische" Elemente (Melodieverlauf, Stimmung...usw) vorhanden sein.

AtomicFusion schrieb am 09.12.2013 um 18:14 Uhr

Hey Mathias........die Melodi gefällt mir ! aber auch ich muss gestehen das ich sie vorher noch nie gehört habe.

Spielt ja keine Rolle....finde sie trotzdem  toll ! auch so minimal gehalten hat echt was für !

frage mich ernsthaft ,ob man nicht daraus ne Dancenummer machen könnte

aber du bekommst erstmal meine vollen Respeckt...passt wunderbar in diese Zeit     5*

LG

Jojo