Zum Andenken an meinen Freund Steve ...

Trommel-Herbert schrieb am 11.09.2015 um 18:53 Uhr
476
Tags:

... ein großartiger Musiker, mit dem ich viele schöne musikalische Projekte machen durfte.
Steve musste leider gehen. Zu seinem Andenken hier eines seiner letzten Projekte,
das ich für ihn studiotechnisch mitgestalten durfte.
Ich denke, das diese Information für alle, die ihn hier kannten, wichtig ist.
Zünden wir eine Kerze für ihn an und denken wir bei dieser Musik an ihn.
Steve, ich / wir vermissen dich.



 

Kommentare

Ehemaliger User schrieb am 11.09.2015 um 19:07 Uhr

ich finde es ausgezeichnet schön, einen lieben menschen, dies im nachhinein zu geben..

l.g.

Hartmut

 

p.s. ich kenne dieses gefühl

tgfmusica schrieb am 11.09.2015 um 19:26 Uhr

Lavoro molto bello, mi piace, bravo, 5* da tgfmusica, Gianfranco, ciao

nafets. schrieb am 11.09.2015 um 20:35 Uhr

musste sofort online gehen,als ich das coverbild vom Steve sah !

mir war klar.....gehofft,dass Steve es schafft ! Ein sehr guter musikfreund,nett und zuvorkommend und aufrichtig !

Steve Jobs sagte ; ich gehe um platz zu machen für neues Leben !

zumindest habe ich es so interpretiert,war vielleicht nicht ganz seine wortwahl !

dennoch,der sinn in den worten macht sinn und es ist wie es ist !

das eine gehört zu dem anderen dazu,das ist das Leben !

ein lieber,netter und vorallem sehr guter musiker ist von uns gegangen !

mehr hab ich nicht zu sagen

leb wohl alter Freund !

und ja....wir hören !

stefan

Ehemaliger User schrieb am 12.09.2015 um 01:11 Uhr

Ich kannte Ihn nicht persöhnlich. Hab seinen "Kampf" nur am Rande mitbekommen.

Die Kerze brennt schon den ganzen Abend.

Ich glaube,  unser Herr muß den Begriff Musik nochmal neu definieren wenn wir MAGIXLER uns alle da oben treffen, uns erst mal gegenseitig kurz die Leviten lesen, dann aber eine Himmelsorgie ablassen, die sich "von" schreiben wird. Wartet mal ab............vielleicht

Auch die musikalische Untermalung auf dieses Ereignis bezogen paßt.

See you, may be soon who knows, Uwe

 

smartsmurf schrieb am 12.09.2015 um 01:39 Uhr

....   Klasse Track !!!

nafets. schrieb am 12.09.2015 um 08:27 Uhr

http://www.magix.info/de/im-fighting-for-my-life.audio.980824.html

MW73 schrieb am 12.09.2015 um 11:08 Uhr

Dies ist ein sehr sehr gutes Andenken geworden

 

Soundschill schrieb am 12.09.2015 um 12:11 Uhr

Meinen persönlichen Dank für die Idee und das Andenken an Steve möchte ich hiermit bekunden.

Maboe schrieb am 12.09.2015 um 12:23 Uhr

Ich kannte ihn nur kurz, aber einen großen Eindruck hatte er schon bei mir hinterlassen. Es war sicher ein langer Kampf und der Tod wird für ihn eine Erlösung sein. Er mag nun in Frieden ruhen. Meine Gedanken sind bei ihm und bei seiner Familie.

Dieses Stück Musik zu seinem Andenken bestätigt meinen Eindruck von Steve. Mein größter Respekt und Dir ein dickes Danke, Herbert!

Mathias

Ehemaliger User schrieb am 12.09.2015 um 20:08 Uhr

Hi!

Leider kannte ich nur sein Bild...kaum seine Musik!!! Schade!!!

Es macht mich schon traurig, wenn ich ab und zu, solche Nachrichten lesen muß!!!

Schön und alle Achtung, daß es Leute gibt, die Musiker, Menschen so in Ehren halten!!!

Stück hat mir gut gefallen,Danke!!!

Viele liebe Grüße Chris

pinodisola schrieb am 12.09.2015 um 21:06 Uhr

Sei bravo a dedicare al tuo amico questa composizione mi associo e ti posso fare icomplimenti ciao Pino

Zuletzt geändert von pinodisola am 12.09.2015, 21:06, insgesamt 1-mal geändert.

                                                    www.pinodisola.altervista.org
PINO D'ISOLA Pino d'Isola (al secolo Pino Maiolo) nasce artisticamente negli anni '60 ad Isola Capo Rizzuto (KR), suo paese natio. E' il cantante e il batterista del suo primo gruppo "THE LOVERS"con la sua chitarra già scrive e compone le sue prime canzoni come "Sabrina", "Ritorna l'estate", "Non lasciarmi" ed altre. Trasferitosi a Milano, nel '66 entra a far parte del gruppo "I MAD BOYS"
Nel '82 esce il suo primo LP dal titolo"UNA SERATA SERENA" Edizioni LA PALMIERAMA di Milano
Pino incontra Giuliano Taddei (autorevolissimo autore di testi per Sanremo, Castrocaro, Zecchino D'Oro) con il quale nasce un sodalizio musicale eterno e molto produttivo: dal singolo DONNA AMORE
"DONNA AMORE" del 1983 (che riceve il premio da "La lega delle casalinghe"), passando per la produzione di diversi successi, fino ad arrivare alla scrittura di numerose canzoni per bambini. In questi anni sono frequenti le sue apparizioni come ospite su radio e TV locali. La sua popolarità cresce così come il suo impegno come cantante in giro con I FOLK 2000. "SENTIMENTO D'AMORE"
Nel 1987 esce l'album " LA MIA MUSICA con un pò di bon...gusto" Edizioni CARAMBA di Milano Come hanno riportato giornali e settimanali del settore, Fred Bongusto così come Bruno Martino sono sempre stati per Pino D'Isola dei punti di riferimento poiché molto vicini al suo modo di cantare "confidenziale". Da questo momento in poi sono sempre più frequenti le apparizioni di Rino accanto a Pino: la presenza del figlio nei suoi spettacoli gli permette, infatti, di interpretare al meglio i suoi brani fondendoli con le nuove tendenze musicali.
La grande occasione arriva per Pino nel 1990 quando ha l'opportunità di pubblicare un suo disco con la prestigiosa Casa Discografica "Fonit Cetra". Il titolo del disco è "CIAO":
PINO D'ISOLA & RINO Il 21 Aprile 1990 può essere considerata la data di nascita del duo musicale, riceve un significativo premio dall'Assessorato al Turismo e Cultura del comune di Isola di Capo Rizzuto. Il premio, intitolato "OMAGGIO A UN CALABRESE ILLUSTRE"
cita: " A CHI CON IMPEGNO E PROFESSIONALITA???HA RAGGIUNTO AMBITI RISULTATI, PORTANDO OLTRE I CONFINI DELLA CALABRIA, IL MESSAGGIO E LA CULTURA DELLA NOSTRA TERRA ???. Nel 1997 Pino riceve dal comune di Milano una medaglia per la sua canzone "TRAMMINANDO PER MILAN", originale dedica alla città che lo ha adottato.
Come autore Pino continua a scrivere canzoni incontrando nuovi personaggi in particolare: uno a livello internazionale, Carlo Alberto Rossi,
E....la musica va..................grazie a tutti Pino

Sandro_Glavina_Channel schrieb am 13.09.2015 um 04:03 Uhr

Steve è stato un eccellente musicista nella Magix.Info Community, un appassionato cultore del jazz, un amico del gruppo Jazz Project. E’ doveroso da parte nostra, con molta commozione, ricordarlo e portarlo nel nostro cuore per sempre…Steve was an excellent musician in Magix.Info Community, a passionate lover of jazz, a friend of the group Jazz Project. It is our duty to, with great emotion, remember and carry he in our hearts forever ...

 

Zuletzt geändert von Sandro_Glavina_Channel am 13.09.2015, 04:03, insgesamt 1-mal geändert.

Sandro Glavina is an italian composer, named L'Uomo e L'Ombra. The choice of the name derives from the title of the album "L'uomo e l'ombra" of the band "Abstract Music Nuova Esistenza", an experimental group founded by Sandro Glavina together with his friends in the mid-70s.

In the period 2009-2021, L'Uomo e L'Ombra has done 80 albums. The compositions of Sandro Glavina are partly influenced by progressive rock. Sandro has developed a personal style with many experimentations and actualizations. He offers music beyond borders by intertwining different styles in crossover with each other. Prog, psychedelia, classical, post-rock, jazz, pop are some of the influences that dissolve in ambient atmospheres, citations of contemporary music and minimalist nuances. Sandro Glavina aka L'Uomo e L'Ombra plays the music using VSTI synthesizers, keyboards and adds some loops. Sandro isn't a professional musician, composes and plays music just for fun, but his works reach a good outcome, pleasant to listen. L'UOMO E L'OMBRA

https://www.jamendo.com/artist/495948/l-uomo-e-l-ombra/albums

https://www.reverbnation.com/luomoelombra/songs

https://www.facebook.com/luomoelombra/

   

Ehemaliger User schrieb am 13.09.2015 um 13:20 Uhr

Ich kannte Ihn nicht persöhnlich, er mag nun in Frieden ruhen.

ein sehr gutes Andenken.

Lg. beamish

4exjohn schrieb am 13.09.2015 um 13:40 Uhr

Hey Herbert.

 

Schöne Geste von Dir .

Hab ihn nur vom Profilbild her gekannt und finde dass er sehr sympahtisch aussieht.

Was ich da musikalisch höre gefällt mir sehr gut.

Vielleicht willst du ja noch das eine oder andere Stück von Ihm hochladen.

John.

gerrycix schrieb am 13.09.2015 um 14:47 Uhr

Hello Herbert

Anch'io mi associo agli altri amici , un bel pensiero  ...bellissimo brano !

Ciao David

Ehemaliger User schrieb am 13.09.2015 um 19:26 Uhr

Hi Herbert!

Eine sehr schöne Geste von Dir und meine Gedanken sind bei seiner Familie, die sicher eine schwere Zeit durch machen. Steve war ein Ausnahmemusiker und mit Dir zusammen, sind wundervolle Stücke entstanden, so auch dieses hier. Ich bin ja generell ein Freund der Jazzmusik und natürlich gefällt mir das sehr gut. So gut, das ich es in meine FAV aufnehme um auch den Gedanken an Steve zu wahren. Dankeschön, für diese Geste und ein wunderbares Stück.

 

Ganz liebe Grüße

Bernd

VOXS schrieb am 13.09.2015 um 19:35 Uhr

...leider kannte ich Steve zu wenig, ebenso seine / Eure Musik. Wie auch immer - es ist immer sehr traurig wenn ein Musikerkollege und Mitmensch für immer gehen musste.

In diesem Sinne der Familie und allen denen, die sich mit ihm verbunden fühlen alles Gute für die nächste Zukunft.

Dein / Euer Andreas (VOX) 

P.S.: Sterne kann ich unter diesen Vorraussetzungen nicht vergeben - verneige mich aber vor der tollen und sehr menschlichen Geste von Herbert - und vor Steve...

Danke!

Beamish-Spartano schrieb am 13.09.2015 um 21:31 Uhr

ich kannte Steve,

wir hatten mal kontakt über Skype, das ist für mich ein schock,

ein sehr freundliche Mann der wenig Deutsch konnte und ich wenig Englisch, trotzdem haben wir uns sehr gut verstanden,

hatte die Letzten Jahren Musikalisch nicht viel von ihm mehr gehört,

Hallo Steve, ich hoffe du schaust ab und zu mal runter zu deine Musikfreunde, alles gute steve,

schöne Musik, und danke für deine imformation, lg, von dein Musikfreund Joachim.

 

Zuletzt geändert von Beamish-Spartano am 13.09.2015, 21:31, insgesamt 1-mal geändert.

Hallo Musikfreunde,  jeder hat mal Probleme mit das Abmischen seine Musik der eine weniger als der Andere, ich Biete euch an für ein Kleine Betrag, das Abmischen eure Musik zu Übernehmen, bei Interesse bitte Hier oder in mein Solo Profil Anmelden, Alles andere werde ich euch bei Interesse Informieren, herzlichen Gruß Spartano!  

guentersiegert schrieb am 13.09.2015 um 21:33 Uhr

Goodbye...

Ehemaliger User schrieb am 13.09.2015 um 23:10 Uhr

great music in memory of a great friend and musician, very delicate this your action.
I thank you and will always remember with joy the music of Steve
What about you sometimes made to feel in the comunity is very missing
Hello Franco

 

GOODBYE STEVE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!your music will always be in my heart

GBTraveller schrieb am 14.09.2015 um 10:50 Uhr

Hallo Herbert,

mit Steve hatte ich musikalisch keinen großen Kontakt..............leider ! Wenn ich mir diese Musik so anhöre, komme ich zu den Schluss, dass hier ein echter Musiker von uns gegangen ist. 

Zur Musik kann ich nur sagen, dass das für mich eine exzellente softe Jazznummer ist. So bleibt der Musiker Steve, in meinem Gedächtnis haften !

R.I.P. Steve & deine Musik lebt weiter !

Ich danke Dir Herbert.

Musikalische Grüße wo immer Ihr seit.

Freddy

Ehemaliger User schrieb am 14.09.2015 um 11:48 Uhr

Sehr gut gemachter Jazz-Track zum Gedenken an Steve, den und dessen Musik ich leider nicht kannte. Schön, dass du ihm ein Andenken setzt, lieber Herbert.

 

Viele Grüße

Rainer

UraniainarU schrieb am 14.09.2015 um 13:59 Uhr

Hi Zusammen,

ich kannte Steve nicht, finde aber eure Anteilnahme sehr sehr schön.

Der Song selbst ist großartig, sehr jazzig, trotzdem gut hörbar und nicht zuuu schräg, guter flow. Echt professionell!!!

Gabi

Farstom schrieb am 14.09.2015 um 19:14 Uhr

nice work

well done

i like it

Zuletzt geändert von Farstom am 14.09.2015, 19:14, insgesamt 1-mal geändert.

I know nothing about music. Only listened .. Using technology also makes possible for me to be able to make music.

  I am also into photography amateur.

I'm not here for stars score but coment with advice for improvement of my music.


at my coment on music of others, I remain honest. this must be mutual .

I give my voice just as public and not as someone who knows something from music.

 I'm open to all criticism. I want to learn something

greeting

farstom