Kommentare

Ehemaliger User schrieb am 03.12.2015 um 12:50 Uhr

Die (Verhältnis-) Zahlen in der rechten Spalte von -Relativ zu 1- sind immer

noch nicht korrekt.

Außerdem benötigt man die Zahlen gar nicht beim Pitch Shifting in einem

Audio-Editor, um verschiedene Tonstufen zu generieren. Dort arbeitet man

üblicherweise mit Notenbezeichnungen in Buchstaben oder mit Halbtonstufen.

Die Tonleitern sind zwar korrekt dargestellt. Bei den Tonstufen von Cdur

verwendet Magix aber als 7.Tonstufe die kleine Septime anstelle der großen

Septime. Darauf sollte man hinweisen.

Ferner sollte man auch darauf hinweisen, wo die Tonstufen der Tonart Cdur

denn Dur oder Moll sind. So sind in Dur die Tonstufen 1, 4 und 5 in Dur,

während die Tonstufen 2, 3 und 6 in Moll sind.