Erstellen einer Zoom- / Kamerafahrt

Matthes2 schrieb am 15.01.2012 um 15:13 Uhr

Kurze Anleitung zur Realisierung einer Zoomfahrt innerhalb eines Clips mit Magix VDL / ProX - der zweite Clip soll mit einem Zoom von 200 % beginnen, der Bildausschnitt liegt nicht im Zentrum, nach kurzer Zeit wird auf Vollbildgröße herausgezoomt):

1) Die beiden Clips wurden hinsichtlich ihres Anfangs und Endes genau geschnitten, zwischen den Clips liegt ein harter Schnitt.

2) Im zweiten Clip wird der Punkt herausgesucht, an dem das Bild wieder auf Originalgröße sein soll und hier ein Keyframe unter "Effekte - Bewegungseffekte - Position/Größe - Zoom (100%)" gesetzt.

3) Innerhalb des zweiten Clips wird nun der Punkt herausgesucht, an dem das Herauszoomen beginnen soll und auch dort einen Keyframe gesetzt (s.o., Zoom auf 200%). Dieser Keyframe lieg VOR dem zuerst gesetzten.

4) Außerdem haben wir die Position des Ausschnittes einfach durch Verschieben innerhalb des Vorschaumonitors gesetzt. Dazu brauchten wir keinen Keyframe zu setzten, das erledigt Magix selbständig.

Im Ergebnis sieht das dann folgendermaßen aus: Clip 1 läuft ganz normal mit 100%, Clip 2 beginnt mit 150 % auf der in 4) gesetzten Position. Beim Erreichen des unter 3) gesetzten Keyframes beginnt eine Zoomfahrt aus dem Ausschnitt heraus, bis beim zweiten Keyframe (unter 2) gesetzt) der Clip in Originalgröße erscheint.

Viel Erfolg

Zoom Tutorial.mpg

Von vorne herein zu sagen "geht nicht" gibt´s nicht, man hat es halt noch nicht (richtig) versucht!
VDL seit 2003/2004, derzeit VDL und Pro X in den jeweils aktuellen Patchleveln
PC: AMD Ryzen 7 5800X mit 32GB RAM, GeForce RTX3060 und genügend HDD-Kapazität; BS: Win 11 64 Bit Professional; Camera: Sony NEX VG 900 mit SELP 18200, SEL2870 und Leica R-Objektiven (21, 35, 50, 60, 80 - 200, 100 mit Balg und 350 mm); DJI Mavic Pro, DJI Pocket 2

Kommentare

Schnurzelbacke schrieb am 27.12.2012 um 06:03 Uhr

Wieder mal ein dickes Danke!!!

Zuletzt geändert von Schnurzelbacke am 27.12.2012, 06:03, insgesamt 1-mal geändert.

Es ist immer ein Licht am Horizont - es kommt nur auf die Blickrichtung an.

 

 

Windows7/ Prozessor Intel(R) Core(TM) i5 CPU M 430 @ 2.27GHz/ Arbeitsspeicher (RAM) 4,00 GB/ Grafik NVIDIA GeForce 310M

rwf-art schrieb am 21.10.2013 um 20:04 Uhr

einfach und gut erklärt - danke ;-)