Extraktion einer Wärmebildspur aus einem Video

Matthes2 schrieb am 03.06.2022 um 16:29 Uhr

Eine Reihe von Drohnen ist in der Lage, neben den „normalen“ Echtfarbviedeos auch Aufnahmen mit Wärmebild erstellen. Diese sind dann gemeinsam mit der Echtfarbaufnahme in einer Videodatei verpackt. Die Wärmebildaufnahme kann man zwar über Programme wie den VLC-Player ansehen, ein Verarbeiten in einem Videoprogramm ist aber nicht so einfach möglich.

Dieses kleine Tutorial soll eine Anleitung geben, wie man mit einem kleinen Freewareprogramm die Wärmebildspur extrahieren kann, als eigene Datei speichert und dann ganz normal in einem Videoschnittprogramm, hier von der Firma Magix, weiter bearbeiten kann.

Extraktion einer W%C3%A4rmebildspur aus einem Video z.B. einer Yuneec Typhoon H520 CGOET _ H520E mit ETx W%C3%A4rmebildkamera.pdf

Von vorne herein zu sagen "geht nicht" gibt´s nicht, man hat es halt noch nicht (richtig) versucht!
VDL seit 2003/2004, derzeit VDL und Pro X in den jeweils aktuellen Patchleveln
PC: AMD Ryzen 7 5800X mit 32GB RAM, GeForce RTX3060 und genügend HDD-Kapazität; BS: Win 11 64 Bit Professional; Camera: Sony NEX VG 900 mit SELP 18200, SEL2870 und Leica R-Objektiven (21, 35, 50, 60, 80 - 200, 100 mit Balg und 350 mm); DJI Mavic Pro, DJI Pocket 2

Kommentare

Noch 0 Kommentare - Schreibe den ersten Kommentar ...