mein Workflow beim Filmeschneiden

Burglinster schrieb am 18.10.2021 um 17:45 Uhr

Beim Workflow gibt es kein richtig oder falsch. Aber es gibt zweckmässig und weniger zielführend.

Hier stelle ich meinen Workflow vor, der sich für mich als schlüssig herausgestellt hat.

Vielleicht ist dieser Workflow ja für den einen oder anderen eine Anregung

Der Vortrag wurde beim Magix Usertreffen in Dresden 2021 gehalten.

Workflow %C3%B6ff2pptx.pdf

Kommentare

Irra schrieb am 19.10.2021 um 20:08 Uhr

Viel Aufwand und am Ende auch noch die Torte. 😁 Aber das sieht man deinen Filmen ja auch an. Ich habe das PDF auf jeden Fall gespeichert. Besonders deine Fensteranordung werde ich mal ausprobieren. Ich schiebe immer so hin und her wenn ich einen 2. Bildschirm dran habe. Also danke und 5***** .

LG Irene

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."(Karl Valentin) Laptop Acer i7-6700HQ 2.6 GHz, 16 GB Ram, Nvidia GeForce GTX 950M, Intel HD Grafics 530, Windows 10 Home (20H2), SSD 256, HDD 2 TB Magix VDL 2021,  Pro X12, Foto & Grafik Designer 17, Panasonic Lumix Tz101, Lumix FZ 1000, Sony Alpha 6300

Burglinster schrieb am 20.10.2021 um 07:52 Uhr

Danke. Es ist ja schön dass man in magix verschiedene Bildschirmanordnungen speichern und wieder abrufen kann.

Struppi24 schrieb am 20.10.2021 um 12:16 Uhr

Moin Berthold,
bei manchen Einstellungen und Abläufen ist unsere Arbeitsweise ähnlich.
Danke für den einen oder anderen Ablauf von Dir den ich sicherlich bei mir einfügen werde.
Ebenfalls von mir auch 5***** und ein Dankeschön!