Tipps für bessere Filme

wabu schrieb am 04.06.2013 um 21:39 Uhr

Das ist  ein kleiner Ratgeber, Tippgeber für uns  Amateure.
Es ist entstanden aus eigenen Fehlern, aus abschauen bei anderen, Wissen aufsaugen.... aus vielfältigen Erfahrungen.

Amateure machen sehr unterschiedliche Filme: Urlaubs/Reisefilme, Kindergeburtstage, Hochzeiten, lokale Begebenheiten, Konzerte, Aufführungen usw.
Dafür gibt es  Anregung um sich in die eine oder andere Sache zu vertiefen. Das kann das  eigene Spektrum erweitern und die eigenen Filme könnten dadurch ein Stück besser werden.

Tipps für bessere Filme.pdf

Zuletzt geändert von wabu am 02.12.2022, 09:46, insgesamt 0-mal geändert.

wabu ...............der nie auslernt

Der Rechner  Installierter physischer Speicher (RAM) 16,0 GB / Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-9700K CPU @ 3.60GHz, 3600 MHz, 8 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en),

Intel® UHD Graphics 630 aktiviert

NVIDIA Geforce GTX 1650 HDMI ; 2x DVI ; VGA, PCIe

Samsung (SSD) HD103SJ F3 1 TB Sata 7200 / 2x LG GH22NS SATA schwarz

Betriebsystem Microsoft Windows 10 Home Version 10.0.18362 Build 20H2

geschnitten wird seit 2007 mit Magix immer aktuell VdL und ProX

gefilmt mit Panasonic SDT 750 und FZ 1000 sowie Pentax K30 (Mist) und einer Q500k und SJ 1000 und Hero7

fotografiert mit Pentax K10 und K30 (Super)/Sigma 10-20 und 18-200; Fisheye und 500mm Spiegeltele

Mein Kanal: youtube

Kommentare

Rohe schrieb am 04.06.2013 um 22:01 Uhr

Danke. Insbesonder für die Tipps "Zubehör für die „ruhige“ Kamera"

Irra schrieb am 04.06.2013 um 22:54 Uhr

Danke, das ist eine gute Zusammenfassung mit sehr guten Beispielen.

Zuletzt geändert von Irra am 04.06.2013, 22:54, insgesamt 1-mal geändert.

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."(Karl Valentin)

Dell i9-12900HK, Intel IrisXE, NvidiaGeforceRTX3050Ti, Windows 11 Home, VDL 2016, VDL 2023, VPX14, Foto & Grafik Designer 19, Panasonic Lumix Tz101, Lumix FZ 1000, Sony Alpha 6300

Matthes2 schrieb am 04.06.2013 um 23:14 Uhr

Eigentlich wollte ich es nur schnell überfliegen...
Aber irgendwie hat mich dieser Ratgeber gefesselt, so dass ich ihn in aller Ruhe gelesen habe - und dann habe ich ihn abgespeichert, damit ich ihn in den nächsten Tagen noch gründlicher lesen und auch den Links  nachgehen kann!

Wabu: wie üblich genau auf den Punkt und aus viel Erfahrung geschrieben! Ein herzliches Dankeschön!

Zuletzt geändert von Matthes2 am 04.06.2013, 23:14, insgesamt 1-mal geändert.

Von vorne herein zu sagen "geht nicht" gibt´s nicht, man hat es halt noch nicht (richtig) versucht!
VDL seit 2003/2004, derzeit VDL und Pro X in den jeweils aktuellen Patchleveln
PC: AMD Ryzen 7 5800X mit 32GB RAM, GeForce RTX3060 und genügend HDD-Kapazität; BS: Win 11 64 Bit Professional; Camera: Sony NEX VG 900 mit SELP 18200, SEL2870 und Leica R-Objektiven (21, 35, 50, 60, 80 - 200, 100 mit Balg und 350 mm); DJI Mavic Pro, DJI Pocket 2

hpnolting schrieb am 05.06.2013 um 08:11 Uhr

Danke für die gelungene Tipp&Tricks-Sammlung. Ich habe zwar erst nur den Anfang gelesen, aber das ganze ist gut geschrieben.

Gruß HPN

Struppi24 schrieb am 05.06.2013 um 15:10 Uhr

Danke Walter für diese kompakte Darstellung!

marion51 schrieb am 05.06.2013 um 18:00 Uhr

Danke - Praktikerarbeit

Gruß

lupus_III schrieb am 06.06.2013 um 21:52 Uhr

Ich habe erst mal eine Weile gebraucht, um die famosen Inhalte komplett durchzulesen. Glückwunsch, wie immer eine saubere, schlüssige Arbeit. Dahinter steckt ein kluger Kopf.

Danke Walter für deinen Beitrag.

Ich werde ihn an meine Studenten/innen in der VHS Schwäbisch Hall, natürlich unter Nennung des Autors und der Quelle verteilen, wenn du mir das erlaubst. 

Ich gebe dir 5 Sterne! 

LG Erich

Zuletzt geändert von lupus_III am 06.06.2013, 21:53, insgesamt 2-mal geändert.

Wenn Du Dein Problem mit dem/den erhaltenen Tipp(s) lösen konntest, wäre es nett, wenn Du auf den Button "Danke" klickst.
Ein Posting mit Deiner Erfahrung zu dem/den erhaltenen Tipp(s) wäre optimal. Das hilft allen Forumbesuchern , die, mit vergleichbaren Problemen ihrer Anwendung zu kämpfen haben  und die ebenfalls auf der Suche nach einer Lösung sind.
Klar, dass auch die/der Tippgeber sich freut, wenn ihre/seine Hilfestellung mit einem Feedback belohnt wird und nicht ins Leere geht.

LG Lupus_III

frajo2008 schrieb am 15.06.2013 um 12:38 Uhr

einfach Klasse...

Burglinster schrieb am 23.06.2013 um 12:46 Uhr

einfach klasse. So umfangreich. an alles gedacht. Vielen herzlichen Dank.

 

Zuletzt geändert von Burglinster am 23.06.2013, 12:46, insgesamt 1-mal geändert.

Desktop: Windows 10 Home, Intel i7 4770 CPU, NVIDIA GTX 1060
Software: Magix Pro X14, Vasco Da Gama 12 Pro
Kamera: Sony AX700, DJI Air 2, DJI Pocket 2, GoPro hero 6, Sony RX100 IV, iPhone 13
Filme auf Vimeo: https://vimeo.com/befe

ma45br schrieb am 24.06.2013 um 16:21 Uhr

vielen Dank für die  guten Tipps

rwf-art schrieb am 29.06.2013 um 12:16 Uhr

super beschrieben, danke!!!

Rohe schrieb am 30.06.2013 um 18:16 Uhr

Danke! Kann man gut gebrauchen und vieles draus lernen.

Warum die Untertreibung: "Da sollten aber die Erwartungen nicht zu hoch sein, weil ja kein Universaltalent das hier geschrieben hat."?

Leider kann ich keine Sterne vergeben. Warum auch immer, sie werden mir nicht angezeigt.

Leonhard75 schrieb am 03.07.2013 um 13:29 Uhr

Tolles Tutorial, eigentlich eine umfassende Einführung in das Filmen. Da fehlt ja kaum was! Wirklich sehr gut!

wolkenopa schrieb am 19.07.2013 um 12:11 Uhr

1 1/2 Monate nach dem 4.Juni 2013 - Tipps für bessere Filme - und seitdem um viele eigene VdL 2013-Lern-Erfahrungen reicher, kann ich jetzt erst diese Leistung würdigen:

Ein wortloses ehrliches DANKEschön!

Ist auch nicht mit den üblichen Sterne-Bewertungen zu werten - sind zuviel-zuwenig Sterne.

Neben den Rechner zum lernend immer wieder nachmachend staunen...  

flyingdogman schrieb am 18.08.2013 um 18:29 Uhr

Danke für die vielen hilfreichen Tips.

Wilhelm-Franz schrieb am 03.08.2018 um 22:23 Uhr

Hallo Wabu,

ich hätte gerne gewusst wo ich den Rest der Beschreibung finde, hier ist ja nur eine Seite vorhanden. Bin zum ersten Mal hier und es ist Neuland für mich.

Grüße

Willy