Titelanimationen mit den Blenden

wabu schrieb am 11.12.2015 um 08:52 Uhr

Es gibt schon eine Menge Möglichkeiten um Titel zu erstellen.
Hier wird eine weitere Möglichkeit gezeigt um den Start und das Ende eines Titels mit Hilfe der "Blenden" von Magix zu animieren.
Auch der Übergange zwischen zwei Titeln ist machbar.

Alles mit ProX7 gemacht - geht aber auch in VdL

Ein Video dazu wie es aussieht:

 

 

TitelundBlenden.pdf

Zuletzt geändert von wabu am 25.02.2020, 16:16, insgesamt 0-mal geändert.

wabu ...............der nie auslernt Der Rechner  Installierter physischer Speicher (RAM) 16,0 GB / Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-9700K CPU @ 3.60GHz, 3600 MHz, 8 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en),  NVIDIA Geforce GTX 1650 HDMI ; 2x DVI ; VGA, PCIe / Samsung HD103SJ F3 1 TB Sata 7200 / 2x LG GH22NS SATA schwarz /Betriebsystem Microsoft Windows 10 Home Version 10.0.18362 Build 18362

geschnitten wird seit 2007 mit Magix aktuell ProX (11) Version 17.03.63

gefilmt mit Panasonic SDT 750 und FZ 1000 sowie Pentax K30 (Mist) und einer Q500k und SJ 1000 und Hero7 fotografiert mit Pentax K10 und K30 (Super)/Sigma 10-20 und 18-200; Fisheye und 500mm Spiegeltele youtube

Kommentare

krim schrieb am 12.12.2015 um 12:33 Uhr

Hallo Wabu,

das ist ja eine Wahnsinnsarbeit und das noch kurz vor Weihnachten. Ich werde es nach den Feiertagen nachbauen und freue mich schon darauf. Vielen herzlichen Dank und ein Riesenlob.

Ich wünsche Dir ein schönes Fest und vielleicht bringt der Weihnachtsmann dir noch viele so tolle Ideen.

Alles Gute und herzliche Grüße aus Leipzig.

lupus_III schrieb am 14.12.2015 um 18:10 Uhr

Hallo Walter, ich schließe mich den Ausführungen von krim an. Herzlichen Dank. Wenn das Wetter an und zwischen den Feiertagen schlecht ist mach ich mich mal an's Testen. Ich habe leider keine Ahnung, wie man ein leeres PNG herstellt. Kannst du mir da weiterhelfen?

Schöne Feiertage wünscht Erich

Zuletzt geändert von lupus_III am 14.12.2015, 18:10, insgesamt 1-mal geändert.

Wenn Du Dein Problem mit dem/den erhaltenen Tipp(s) lösen konntest, wäre es nett, wenn Du auf den Button "Danke" klickst.
Ein Posting mit Deiner Erfahrung zu dem/den erhaltenen Tipp(s) wäre optimal. Das hilft allen Forumbesuchern , die, mit vergleichbaren Problemen ihrer Anwendung zu kämpfen haben  und die ebenfalls auf der Suche nach einer Lösung sind.
Klar, dass auch die/der Tippgeber sich freut, wenn ihre/seine Hilfestellung mit einem Feedback belohnt wird und nicht ins Leere geht.

LG Lupus_III

eknemu schrieb am 20.12.2015 um 16:50 Uhr

Hallo Wabu,

ich bin immer wieder begeistert von Deinen Tutorials, aber diesmal bin ich überfordert. Ich schließe mich der Frage von "lupus III" an: wie erstelle ich ein leeres PNG?  Für Deine Hilfe wäre ich sehr dankbar, denn ich möchte einige Deiner Titel-Effekte  nachvollziehen. 

Frohe Weihnachten und ein gutes 2016

eknemu

wabu schrieb am 20.12.2015 um 19:24 Uhr

Es gibt ja soviele unterschiedliche Programme,

deswegen: Google

Zuletzt geändert von wabu am 20.12.2015, 19:24, insgesamt 1-mal geändert.

wabu ...............der nie auslernt Der Rechner  Installierter physischer Speicher (RAM) 16,0 GB / Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-9700K CPU @ 3.60GHz, 3600 MHz, 8 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en),  NVIDIA Geforce GTX 1650 HDMI ; 2x DVI ; VGA, PCIe / Samsung HD103SJ F3 1 TB Sata 7200 / 2x LG GH22NS SATA schwarz /Betriebsystem Microsoft Windows 10 Home Version 10.0.18362 Build 18362

geschnitten wird seit 2007 mit Magix aktuell ProX (11) Version 17.03.63

gefilmt mit Panasonic SDT 750 und FZ 1000 sowie Pentax K30 (Mist) und einer Q500k und SJ 1000 und Hero7 fotografiert mit Pentax K10 und K30 (Super)/Sigma 10-20 und 18-200; Fisheye und 500mm Spiegeltele youtube

desinfector72 schrieb am 05.01.2016 um 10:33 Uhr

wenn ich statt Titelobjekte in einem externen Bildbearbeitungsprogramm

eine png (auch bmp oder jpg) Bilddatei erstelle, kann ich alles mit Übergängen animieren wie ich will.

Da ergeben sich solche Dinge nicht, ob irgendwas am Anfang nutzbar und am Ende aber nicht nutzbar ist.