EINS

4exjohn escrito el 08.05.PM a las 12:47 horas
Etiquetas:

Hallo zusammen.

 

Besonders freu ich mich, dass dieser Song ein Familienprojekt geworden ist.

Mein Sohn John-Samuel    hat nämlich auch gesungen

und feiert sozusagen sein Debut als For Example John-Member.

Auf die Idee zu diesem Stück bin ich durch Freddys (GBTravellers) Song

"Art of living" gekommen.

Da ist nämlich ein sehr eingängiger, knackiger Bass drin.

Freddys Bass ist die Grunglage für die Strophe.

Danke Freddy.

Alles Midi.

 

So genug gesülzt, viel Spaß beim hören John.

 

Hey.

Hab´den Gesang noch mal´n bisschen lauter gemacht.

Comentarios

Father_of_Joy escrito el 08.05.PM a las 13:09 horas

Toll ... mal wieder was von euch zu hören!  ... und dann gleich solch ein Hammersong! 

Gelungenes Comeback ... der thomas.d-mässige Gesang passt wie A... auf Eimer und Freddy's Bass groovt saugut. Glückwunsch zum "Welthit" 

Nickillus escrito el 08.05.PM a las 15:21 horas

Really well done, 4exJohn.  Simple but very effective.  Love the moodiness.  Great family collaboration.

skiron escrito el 09.05.AM a las 08:05 horas

Cooler Beat! Gefällt mir sehr gut, die Musik!
Ebenso der Gesang von Euch beiden. Dein Sohn hat ein klasse Debüt hingelegt.

Als mein Sohn 9 war, habe ich mit ihm ja auch mal so ein just4fun-song gemacht. Eine Erinnerung die unbezahlbar ist. Die Kinder werden älter und vieles wird vergessen. So ein Song aber, der bleibt. Naja, leider ist die Musikmacherei nicht so wirklich sein Ding^^.

Aber zurück zu Euch. Insgesamt eine superklasse Arbeit! Technisch könnte man hier und da noch etwas schrauben... wie zB den Gesang etwas lauter, vorallem John-Samuel ist ziemlich leise. Tonal liegt Euer Gesang, nach meinem Empfinden etwas zu tief. Beim zweiten Mal Hören fiel mir das aber kaum noch auf.

Diese etwas emotionslose Art zu singen (ala Thomas D) mag cool sein. Aber um den Vergleich zu vermeiden würde ich versuchen gesanglich da auszubrechen. Rein textlich gibt es so ein bis zwei Stellen (beim Refrain zB) wo ihr mit Euren Stimmen, sofern sie es zulassen, aus dieser Monotonie ausbrchen könntet. Heisst, lauter werden, Emotion reinbringen. Immerhin besingt Ihr hier eine Erkenntnis, die auch erschrecken kann. Denn wenn ich den Zusammenhang richtig verstanden habe, wird jemanden plötzlich klar, dass alles schon da war, man es nur nicht gesehen hat. Und das kann doch auch erschreckend sein...

Naja, nur so als Idee... :)

 

Nichtsdestorotz, Klasse Arbeit! Fettes Lob und volle Kelle :)

 

 

FoS * * * * *

MuggeMaker escrito el 09.05.AM a las 08:14 horas

Hi John und John-Samuel 

Klasse Projekt von euch, Freddy spielt hier 'nen super Bass und der Gesang erinnert echt an Thomas D.

Skiron hat Recht: Die Vocals, grade John-Samuel, müssten ein wenig weiter nach vorne.

Sehr schöner Chiller!

Viele Grüße

Mugge 

Maboe escrito el 09.05.AM a las 10:37 horas

Der Song ist echt klasse - tolles Arrangement und instrumental ein toller Sound. Mit meinen nicht mehr so guten Ohren habe ich aber leider den Text nicht verstanden. Daher bin ich auch dafür, die Vocals mehr nach vorn zu bringen, denn bei Sprechgesang kommt´s halt ganz stark auf den Text an.

Auch wäre es gut, den Text mit in die Songeinleitung zu kopieren, zum Nachlesen.

Aaaber was hier für mich in erster Linie zählt, ist die Idee, mit der Familie etwas Gemeinsames zu schaffen. Das ist Dir und Deinem Sohn (Kompliment für seine Leistung!) bei diesem Stück toll gelungen. Super! Solche Sachen gibt es leider zu wenig hier.

Mathias

4exjohn escrito el 09.05.AM a las 11:42 horas

Danke.

 

This escrito el 09.05.PM a las 16:24 horas

Hi John,

musikalisch minimalistisch aber trotzdem hammergeil. Das ist nicht trivial. Glückwunsch auch an Deinen Sohn. Klasse hat er das gemacht. Dann haben wir ja bald einen 4ExJohn junior in unser Mitte?

Klasse.

Gruß aus dem Leinebergland

Matthias

Antiguo usuario escrito el 09.05.PM a las 21:05 horas

Hi! 4exjohn. Entschudligungen waren nicht nötig. Nicht für mich ... bbrrrr! Dein Junior sollte öfter mal zur Brust genommen werden. Pro: "Keine Sterne in Athen" - das sagte mir hier was.

LG / acese37

Piazzini escrito el 09.05.PM a las 21:38 horas

Hallo Ihr beiden

TOP, ganz grosse Klasse. 

Fettes, grooviges und sehr spannendes Instrumental und eure beiden stimmen passen super dazu.

Erinnert mich leicht an den Style von Thomas D.

grossartige arbeit, genau mein style.

en liebe gruess vom

sandro

 

smartsmurf escrito el 11.05.AM a las 07:56 horas

Starke Nummer... gefällt mir sehr gut !!!

Sound- und mischtechnische Hinweise hast Du ja schon bekommen, dem kann ich nur zustimmen.

Zum Schluss gehst Du mir fast ein bisschen zu schnell raus. Hier würde sich vielleicht noch ein kleines Instrumental + Refrain anbieten. Aber so gehts auch... ist ja schließlich alles gesagt.

nafets. escrito el 11.05.AM a las 09:00 horas

find ich richtig klasse,die base kommt sauber,alles etwas lauter wäre klasse.

alles super,Dein Sohn klasse gesungen,Du natürlich auch....!

astreine musik Ihr Zwei ! 

full points und fav !

stefan

GBTraveller escrito el 11.05.AM a las 09:03 horas

Hallo John & John-Samuel,

es freud mich natürlich riesig, dass ich durch meinen gespielten Bass, ein kleiner Teil eurer gemeinsamen Inspiration sein darf. Zeigt es doch deutlich, dass eine Bassgitare mehr als nur 4 Saiten hat  !

Ich finde, dass diese Nummer wirklich sehr gelungen ist. Klingt  alles schön sauber und ist sehr homogen gestaltet.

Euer Sprachgesang, könnte wirklich ein Stück weiter vorne agieren........besonders John -Samuel, brauch ein bissel mehr db. Toller lockerer Text. Sehr hochwertige Midi-Arbeit.

Das hören hat Spass gemacht .

 

Für diese Familienarbeit kann ich nur volle Punkte geben.

Gruss Freddy

Ps. Schicke mir bitte immer einen Songhinweis. Die Kita-Massenuploader lassen wirklich gute Song's, schnell vom Radar verschwinden. 

TommyG escrito el 12.05.PM a las 20:51 horas

Sehr cool und originell. Nur den Schluß halte ich für ungünstig, weil der Song mitten im Takt auf der 3 aufhört. Der drumtrack müßte auf dem Textwort "eins" aufhören, dann wärs rund.

Picnicboy escrito el 12.05.PM a las 23:05 horas

MoinMoin!

Spaßige Anlehnung an Thomas D´s "Ein Tag am Meer".

Deine Stimme klingt sehr geil und mit Deinem Sohnemann zusammen sehr geil!

Der könnte stellenweise wat lauter sein, abba trotzdem sehr geil.

Ich find das Ende genau richtig.

Klasse Song!

Pic

Pyrex escrito el 14.05.AM a las 01:31 horas

Ende find ich ebenfalls ok, eher stört mich das arg 

roboterhafte Schlagzeug. (bes. fill-in bei 2.47).

Beide Stimmen sehr angenehm + gut hörbar, aber, wie auch

die Instrumentierung, mir etwas zu "sachlich".

4*

 

 

 

Modificado por última vez por Pyrex el 14/05/2015, 01:31 Horas, modificaciones en total: 1

KEIN "Like" ohne Kommentar. Aber evtl. Kommentare ohne "Like". Kein Kommentar an "Alles-Lober". Kein Kommentar an Massenuploader.

Trommel-Herbert escrito el 14.05.PM a las 12:15 horas

Inspiration aus der Gemeinschaft der Com zu gewinnen finde ich sehr gut.
Wir sind alle Unikate, die auf einer "Woge" der Gefühle und daraus erzeugten Töne surfen.
Für mich ist es sehr schön, das wir uns hier finden und (meistens) versuchen zu verstehen.
So wird Frieden und Eintracht produziert. Klasse Song.

 



Modificado por última vez por Trommel-Herbert el 14/05/2015, 12:15 Horas, modificaciones en total: 2

Starless Friend Ich kommentiere vorrangig nur Beiträge, meiner Freunde und Kontakte.
Sorry, aber sonst bleibt mir keine Zeit mehr um Musik zu machen.
Grund: Zeitproblem (6 Tage 12-14 Stunden Job).

Spartano escrito el 15.05.PM a las 17:44 horas

Dein Sohn ist schon etwas Älter? schöne Relaxe Dunkle Stimme, passen zum Relaxe Musik,

Der Bass Melodie von Freddy ist wirklich Klasse, 

Lg, von Spartano!

Modificado por última vez por Spartano el 15/05/2015, 17:44 Horas, modificaciones en total: 1

Mein Künstler name ist Spartano 301, meine Freunde nennen mich Joachim, meine Jahrelange Erfahrung in der Musik ist das abmischen ( Mastern ) der Musik.

Mein Musikstill ist sehr breit gefächert, Trance, Dance, Pop, und Rock.

Musik ist für mich ein wichtige Teil meines Lebens, und es macht Spaß immer neue Musiker kennen zu lernen,

lg, von Joachim.

​​​​​​​​​​​​​​

be-polar escrito el 16.05.PM a las 12:48 horas

hab mich gleich gefreut als ich gesehen hab, dass es hier was neues von euch gibt...tiefgründiger text, dieser bass kommt ja wohl sowas von soft! nachwuchsförderung? hatta richtig gut gemacht!!! hätte gern noch länger eurem sound gelauscht - qualität geht aber wohl vor quantität...geiles teil das!!!

hildegard-beister escrito el 21.05.PM a las 21:33 horas

Super !!!!!

VOXS escrito el 21.05.PM a las 23:37 horas

...erinnert mich ein wenig an NDW. War zwar nicht immer meine Musik - aber diese Nummer hier hört sich interessant an. Wenn ich nur wüsste, an welche Kapelle mich das erinnert..???

Whatever - ist nicht ganz mein Geschmack aber ein tolles Experiment!

Gruß an Freddy und John-Samuel (...so kann der Jung doch nun wirklich nicht heißen ;-))

Viele Grüße - John-VOX (...ja, der von Bonanza)