Comentarios

B59fly escrito el 14.05.PM a las 17:16 horas

Hey das ist ja abgefahren ..... ganz ganz toll gemacht, bin begeistert! Die schrägen Töne zwischendurch stehen für eine Lebenskrise und dann geht es weiter ........ ganz genau so ist es und nicht anders!

 

Grüessli Brigitte

Rana escrito el 14.05.PM a las 17:42 horas

For some it is First seconds in their Last minutes! me with my invert thought process  I guess....

 

I had been away for while - no more of the same old excuses but I was out of town for Umrah (pilgrimage) for quite a few days thereafter settling down took a while.

 

Quite a dramatic present, imaginative and creative. Excellent.

dilampercutshow escrito el 14.05.PM a las 18:02 horas

Bonjour, d'abord merci pour vos bons commentaires et vos encouragements. Amon tour de vous dire que j'apprécie votre musique abstraite et contemporaine. Le mariage des sons et des rythmes est réussi a mon gout !Bonne continuation

thierrychoppin escrito el 14.05.PM a las 18:54 horas

Hello Samp

 

Here is a very innovative production.

 

The atmosphere and sounds are very diverse.

 

I think a lot of work to do this track

 

Very good

 

Regards

 

Thierry5*

nihon94 escrito el 14.05.PM a las 19:01 horas

Nice cover photo and

music is very interesting.

Nice work

 

5 s

nihon94

Antiguo usuario escrito el 14.05.PM a las 19:46 horas

Kann Brigitte nur zustimmen, ein abgefahrenes Ding. Klasse Arbeit! lg und n schönes Wochenende wünscht Dir - Martin

StoneFace escrito el 14.05.PM a las 20:19 horas

mit der Beschreibung und Cover.... stimmt....sehr gut.

 

zuerst skurril, experimentel... zwielichtig... das Unbekannte...

dann das aufhellende....

 

Eine passende Umsetzung

 

schöne Grüße

Antiguo usuario escrito el 15.05.AM a las 00:26 horas

Ich denke nicht so viel über das Sterben nach -:Weil ich kein Mensch von Traurigkeit bin -:Weiß Yara aber auch, wie schlecht es vielen Menschen geht -:An allem schuld sind nur die gierigen "möchtegern" Machthabern -:Das Geld fließt nur in einer Richtung -:Nicht dahin, wohin es fließen soll, damit es vielen besser gehen sollte -:Ist aber gut bedacht von Dir!


YaraLove

Spartano escrito el 15.05.AM a las 08:21 horas

Ja so ist das Leben, Leben und Tod Stehen sich Nebeneinander, der Tod ist um Wiedergeboren zu werden,

Sehe die Natur, Blumen, Bäume undsoweiter, Klasse Musik,

Herzlichen Gruß Spartano!

Mein Künstler name ist Spartano 301, meine Freunde nennen mich Joachim, meine Jahrelange Erfahrung in der Musik ist das abmischen ( Mastern ) der Musik.

Mein Musikstill ist sehr breit gefächert, Trance, Dance, Pop, und Rock.

Musik ist für mich ein wichtige Teil meines Lebens, und es macht Spaß immer neue Musiker kennen zu lernen,

lg, von Joachim.

​​​​​​​​​​​​​​

Flazi escrito el 15.05.AM a las 09:31 horas

Hi!

 

Ja, wie Stoni schon sagte. Skuril ist glaub der richtige Ausdruck. Mir gefällt, wie Du hier mit dem Baß Akzente setzt. Kommt und geht irgendwie alles wieder, aber anders... Tolles Klangspiel. Zu Begin ein paar Hakler. Der "Png" hat mich ein wenig wachgerüttelt.Sterben und leben kann in meinen Augen eh nicht getrennt werden, da ich der Meinung bin, es geht danach wo anders von vorne los -das Leben. Ich assoziere hier den Baß in Richtung Herzschlag. Ich hatte den Eindruck, daß jemand gerade noch so die Kurve genommen hat...... oder doch nicht.......hmmmm... Auf den vorderen drei Stühlen können nur Engel sitzen, da die Sitzflächen besonders hell sind......  Jeder wird das hier anders empfinden, vermutlich.

 

Gefällt mir,Gruß Uwe

jorual escrito el 15.05.AM a las 10:15 horas

Hallo samp,

 

Ich finde dein Track ein sehr gutes Experiment.

Gruesse von Jorual.

skiron escrito el 15.05.AM a las 10:37 horas

Hm,... sind sehr gute Passagen dabei die ich gerne weiter verfolgt hätte. Du brichst dann aber ab und verfällst dem musikalischen Wahnsinn(^^). Ok, macht das Ganze zu einem Hör-Spektakel der etwas ruhigeren Art und gewinnt dadurch an Originalität. Muss man sich halt entscheiden, hör ich dem Track beim Leben zu oder geh ich mit ihm unter...

 

Interessanter Psycho-Trip.

mohnysh escrito el 15.05.PM a las 12:28 horas

wowowowoowwowowo wat a creation from my fav musician    .................greatttttttttt wonderful awsome 10***

Antiguo usuario escrito el 15.05.PM a las 12:47 horas

strange, very strange,

 

death ... life again


here is the dilemma ......

 

  juan

 

 soundtrack 5*
 

Antiguo usuario escrito el 15.05.PM a las 19:40 horas

Ohjeh samp, da hast du mich doch ruckzuck in die psychedelische Zeit Ende 60er Anfang 70er Jahre zurückgebeamt.

Klasse gemacht, gefällt mir ausgesprochen gut.

 

LG

 

Werner

datamix escrito el 15.05.PM a las 20:49 horas

sorry for the delay,
excellent music a bit strange and dissonant as I like
datamix

samp escrito el 16.05.AM a las 01:41 horas

Ich danke sehr für all die interessanten Kommentare!

 

Das Stück hat einen bestimmten Aufbau....

 

bewusst gewählte Dissonanzen (das ist echt nicht so einfach!)....

da sorgt schon Magix vor, dass das nicht so leicht ist....

in mehreren Anläufen entwickeln sie sich zum Ende hin

zu etwas Neuem....

 

Ich weiss, dass das Schräge den Ohren ungewohnt ist...

aber es kommt die Erlösung gewiss....

 

so oder so...

 

Lg

smartsmurf escrito el 16.05.AM a las 10:37 horas

Da Du die Dissonanzen bewußt gewählt hast, kann ich sie Dir ja nicht "vorwerfen"...

 

Zu Beginn etwas sehr schräg... später voller verrückter Energie.

 

Fällt mir schwer, mich auf das Stück einzulassen.

Vielleicht hätte ich ja der Stimme am Anfang Folge leisten... und meine Augen schliessen sollen...

 

Am Mastering kannste aber noch was tun.

 

 

Antiguo usuario escrito el 16.05.AM a las 11:55 horas

An original concept, and surprising at first listen. True, a lot of dissonance here. Ultimately, we are carried away by these multis sounds, that permeate us ....

Antiguo usuario escrito el 16.05.PM a las 17:25 horas

ein sehr gutes Experiment

 

 

Lg. Beamish & Stratgeck

MartinJr escrito el 16.05.PM a las 22:00 horas

Es ist für mich absolut beeindruckend, wie Du Dich diesem Thema näherst.

Antiguo usuario escrito el 17.05.AM a las 07:52 horas

Hello Samp,

 

Concerto  >>  1.26 super mix >> very large sound with lots of detail ........ good idea  !   5**

 

Regards, Patrick

Frankie-Kay escrito el 18.05.PM a las 22:08 horas

Am Anfang hab ich den Eindruck, dass die "zerrenden" Sounds das Widerstrebende darstellen. Wenn einem bewusst wird, das alles vorbei ist. Lebensfetzen schweben in der Luft... und doch ist durch die "dunklen" Elemente (z.b. 1:55) klar, mit dem Sensenmann ist nicht zu verhandeln. 

Immer wieder klingts, als wenn man etwas Revue passieren lässt. Eine letzte Rückschau und Schnellzusammenfassung, wie man gelebt hat. Eine wertefreie Konfrontration. In der letzten Minute wird ein "Übergang" vermittelt, der vielleicht gar nicht so "schlimm" ist, sondern einfach Die Erlösung.

 

Spannende, gekonnte Umsetzung eines schwierigen Themas.

 

Was das Coverbild angelangt, bin ich noch am grübeln... diese 3 erleuchteten Stühle... sitzt man da als Kind, Erwachsener und Greis? 

 

Der Soundtrack bringt ne Menge Gedanken ans Licht, ob man will oder nicht... 

musiktrack escrito el 19.05.PM a las 23:24 horas

Hallo,

 

experimentel hast du es sehr gut umgesetzt...... echt cool arrangiert. Klasse Arbeit!!!

 

Gruß, musiktrack