Ansicht Storyboard bzw. Szenenübersicht

rojac schrieb am 23.03.2020 um 13:26 Uhr

Video Deluxe 2015; Windows 10

Filmeinstellung 16:9, ich nutze die Spur 1 mit verwischter Grafik als Format Ausgleich zum Originalmaterial aus 4:3 in Spur 2

Bei Projektabschluß möchte ich das Originalmaterial in Spur 2 nochmal kontrollieren, da sich Storyboard und Szenenübersicht nur auf Spur 1 beziehen, kann ich die Kontrolle nur im Timelinemodus durchführen.

Spuränderungen links, also Schloß, Singel usw bringen kein Ergebnis, was kann ich tun?

Kommentare

wabu schrieb am 23.03.2020 um 13:49 Uhr

Ich verstehe die Frage nicht - was willst du sehen?

ggf ein Screenshot zeigen.

wabu ...............der nie auslernt Der Rechner  Installierter physischer Speicher (RAM) 16,0 GB / Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-9700K CPU @ 3.60GHz, 3600 MHz, 8 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en),  NVIDIA Geforce GTX 1650 HDMI ; 2x DVI ; VGA, PCIe / Samsung HD103SJ F3 1 TB Sata 7200 / 2x LG GH22NS SATA schwarz /Betriebsystem Microsoft Windows 10 Home Version 10.0.18362 Build 18362

geschnitten wird seit 2007 mit Magix aktuell ProX (11) Version 17.03.63

gefilmt mit Panasonic SDT 750 und FZ 1000 sowie Pentax K30 (Mist) und einer Q500k und SJ 1000 und Hero7 fotografiert mit Pentax K10 und K30 (Super)/Sigma 10-20 und 18-200; Fisheye und 500mm Spiegeltele youtube

maedschik schrieb am 23.03.2020 um 13:56 Uhr

kann ich die Kontrolle nur im Timelinemodus durchführen.

Hallo!

Ja ! Kurser an den Anfang setzen und dann ( Leertaste) bis zum Ende durchlaufen lassen. Ist das zu langsam einfach mit den Pfeiltasten ( ausprobieren geht nichts kaputt😉) schneller laufen lassen.

Gruß m

ASRock Z170 Extreme4+ / i7 6700K / 16 GB RAM / Nvidia GTX1060 / Intel HD 530 / SSD 500GB / 1TB /Win 10 Home/ /Aspire A715-71G i5-7300HQ Quad Core 2,5 GHz 8GB GTX 1050 HD 630 Win 10 / Panasonic Fz 1000 / Power Shot G5 X / Panasonic Tz71 /Sony HDR-PJ780VE

rojac schrieb am 23.03.2020 um 16:21 Uhr

Ich verstehe die Frage nicht - was willst du sehen?

ggf ein Screenshot zeigen.

Spur 1=Strukturbild 4:3 als Hintergrund gestreckt auf 16:9
Spur 2=Quellmaterial in 4:3
Diesen Formattrick habe ich von Dir mal gelernt
Nun wollte ich in der Szenenübersicht Spur 2 nach doppelten Dateien suchen
Storyboard und Szenenübersicht zeigen nur den Inhalt von Spur 1 und das ist das Strukturbild

Timelineansicht

Storyboardansicht; Szeneübersicht identisch

 

maedschik schrieb am 23.03.2020 um 16:31 Uhr

Sorry für meine Antwort...........Nichts geht über eine eineindeutige Beschreibung des Problems 😉

Ich weiß nicht , ob Dir die.......... Filmübersicht.......eine Hilfe wäre.

Gruß m

Zuletzt geändert von maedschik am 23.03.2020, 16:42, insgesamt 2-mal geändert.

ASRock Z170 Extreme4+ / i7 6700K / 16 GB RAM / Nvidia GTX1060 / Intel HD 530 / SSD 500GB / 1TB /Win 10 Home/ /Aspire A715-71G i5-7300HQ Quad Core 2,5 GHz 8GB GTX 1050 HD 630 Win 10 / Panasonic Fz 1000 / Power Shot G5 X / Panasonic Tz71 /Sony HDR-PJ780VE

wabu schrieb am 23.03.2020 um 16:59 Uhr

Filmübersicht ist das gleiche Problem

mein Tipp: kopiere die Spur 2 und lade die in einen neuen Film auf Spur 1

dann kannst du suchen gehen

wabu ...............der nie auslernt Der Rechner  Installierter physischer Speicher (RAM) 16,0 GB / Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-9700K CPU @ 3.60GHz, 3600 MHz, 8 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en),  NVIDIA Geforce GTX 1650 HDMI ; 2x DVI ; VGA, PCIe / Samsung HD103SJ F3 1 TB Sata 7200 / 2x LG GH22NS SATA schwarz /Betriebsystem Microsoft Windows 10 Home Version 10.0.18362 Build 18362

geschnitten wird seit 2007 mit Magix aktuell ProX (11) Version 17.03.63

gefilmt mit Panasonic SDT 750 und FZ 1000 sowie Pentax K30 (Mist) und einer Q500k und SJ 1000 und Hero7 fotografiert mit Pentax K10 und K30 (Super)/Sigma 10-20 und 18-200; Fisheye und 500mm Spiegeltele youtube

rojac schrieb am 23.03.2020 um 18:43 Uhr

Filmübersicht ist das gleiche Problem

mein Tipp: kopiere die Spur 2 und lade die in einen neuen Film auf Spur 1

dann kannst du suchen gehen

ja dieser Umweg geht, ist aber nicht im "logischen Sinne.

Ich gehe davon aus, dass was ich vor hatte geht nicht. Es ist O.K. wenn wir damit schließen

Matthes2 schrieb am 23.03.2020 um 23:28 Uhr

Ich sehe da 2 Möglichkeiten:
1) Du könntest die Spuren umdrehen, dann müsstest Du eine Alpha-Maske dazwischen legen.
Also 4:3-Material in Spur 1, Alpha-Maske in Spur 2 und das auf 16:9 gestreckte Strukturbild in Spur 3.
Dann hättest Du im Storyboard die Ansicht von Spur 1 und das würde Deinem Wunsch entsprechen.

Möglichkeit 2) alles eine Spur nach unten schieben, also Hintergrund auf Spur 2, 4:3-Material auf Spur 3. Nun eine Kopie von Spur 3 auf Spur 1 legen. Das wird dann ebenfalls in der Storyboard-Ansicht angezeigt. Hat aber den Nachteil, dass Du dort beim Bearbeiten nicht die im späteren Film sichtbaren Clips in der Spur 3 erwischst... Daher würde ich zu Version 1 raten.

Gruß und viel Erfolg - bleib gesund!
Matthes

Von vorne herein zu sagen "geht nicht" gibt´s nicht, man hat es halt noch nicht (richtig) versucht!
VDL seit 2003/2004, derzeit VDL 2018 Premium, Pro X 79 jeweils in aktuellem Patchlevel
PC: Xeon E3 mit 32GB RAM, Gigabyte GTX 1050 und genügend HDD-Kapazität; TV-Karte: Hauppauge WinTV-HVR-4000; BS: Win 10 64 Bit Professional; Camera: Sony NEX VG 20 mit SEL 18 - 200 und Leica R-Objektiven (21, 35, 50, 60, 80 - 200, 100 mit Balg und 350 mm); DJI Mavic Pro, Osmo Pocket

rojac schrieb am 25.03.2020 um 11:11 Uhr

Ich sehe da 2 Möglichkeiten:
1) Du könntest die Spuren umdrehen, dann müsstest Du eine Alpha-Maske dazwischen legen.
Also 4:3-Material in Spur 1, Alpha-Maske in Spur 2 und das auf 16:9 gestreckte Strukturbild in Spur 3.
Dann hättest Du im Storyboard die Ansicht von Spur 1 und das würde Deinem Wunsch entsprechen.

Gruß und viel Erfolg - bleib gesund!
Matthes

Hallo Matthes, Bleib auch Du gesund

Ich habe Deinen 1.Tip mal probiert, also Spur 1-das 4:3 Material, Spur 3-das 16:9 gestreckte Strukturbild
Die Alphamaske kann man nur einer Spur mit Inhalt zu ordnen und nicht einer Spur ohne Inhalt. Mit den Einstellwerten im Chromakey Menü kann man umherspielen, Ich bekomme nicht das Ergebnis von dem ich schreibe. In Timeline "blickt" VdL von der letzten belegten Spur also von 3 nach 1, d.h. das 4:3 ist der Hintergrund und das Strukturbild ist der Vordergrund, das hat auch Auswirkung auf Modus Storyboard und Szenenübersicht
Um die Formatunterschiede von 4:3 und 16:9 auszugleichen muss aber der gestreckte Hintergrund auf Spur 1 liegen

In der Spureinstellung im Timeline müßte man die Möglichkeit haben, VdL zu zwingen im Storyboard bzw. Szenenübersicht das Quellmaterial zu sehen, aber das wäre mal eine Frage an Magix Support.
Bin mir nicht im klaren, ob das Thema ein allgemeines Interesse hat.
 

Matthes2 schrieb am 25.03.2020 um 12:02 Uhr

Hallo rojac!
Als Alpha-Maske kannst Du ein beliebiges Schwarz-weiß-Bild nutzen, dem Du den Videoeffekt Chromakey-Alpha zuweist - so hatte ich das gemeint. Schwarze Stellen des Bildes bleiben undurchsichtig, an weißen Stellen scheint die darunter liegende Spur durch.

In diesem Fall würdest Du also ein Schwarz-Weiß-Bild im Seitenverhältnis 16:9 mit einer mittigen schwarzen Fläche im Verhältnis 4:3 nutzen. Diesem Bild weist Du dann über "Effekte - Chroma Key - Alpha" die Maskeneigenschaft zu.

Was die Ansicht im Storyboard anbelangt: dann müsste man gezielt angeben, welche Spur angezeigt werden soll. Hier ist einfach der Standard auf die Spur 1 gelegt. Normalerweise nutzt man das SB ja auch nur für das erste Arbeiten - Effekte etc. macht man gewöhnlich in der TL.
Viel Erfolg
Matthes

Von vorne herein zu sagen "geht nicht" gibt´s nicht, man hat es halt noch nicht (richtig) versucht!
VDL seit 2003/2004, derzeit VDL 2018 Premium, Pro X 79 jeweils in aktuellem Patchlevel
PC: Xeon E3 mit 32GB RAM, Gigabyte GTX 1050 und genügend HDD-Kapazität; TV-Karte: Hauppauge WinTV-HVR-4000; BS: Win 10 64 Bit Professional; Camera: Sony NEX VG 20 mit SEL 18 - 200 und Leica R-Objektiven (21, 35, 50, 60, 80 - 200, 100 mit Balg und 350 mm); DJI Mavic Pro, Osmo Pocket

rojac schrieb am 26.03.2020 um 09:11 Uhr

Meine Frage war entstanden bei Projektabschluß und Kontrolle Quellmaterial 4:3 in der Szenenübersicht auf dopp. Dateien.

Möglichkeit 2 habe ich aus gleichen Grund wie Du formuliert verworfen
Möglichkeit 1; das wird nicht so, wie ich mir das vorstelle
Durch die Formatunterschiede Film - Quelle muss der Hintergrund zwingend in Spur 1

Werde die Kontrolle des Quellmaterials bei Projektabschluß künftig in einem Hilfsprojekt ausführen
das ist alles unkompliziert.
Was meinst Du, Wäre das eine Frage an den Magix Support?

+

Matthes2 schrieb am 26.03.2020 um 10:02 Uhr

Als Frage vermutlich nicht, aber ob es als Vorschlag sinnvoll wäre? Normalerweise ist das Storyboard ja für das erste Arbeiten gedacht - und das funktioniert ja auch.
Genau das wäre auch mein Vorschlag an Dich: als erstes die Dopplungen herausarbeiten, bevor Du das mit dem Hintergrund erledigst. Also zuerst alles 4:3 Material in Spur 1, dann in das Storyboard, dort die Dopplungen entfernen und die richtige Reihenfolge erstellen, dann wieder zurück in die Timeline, Mausmodus ganze Spur, erstes Objekt anfassen und in Spur 2 schieben, danach so weiter arbeiten, wie gewohnt.

Von vorne herein zu sagen "geht nicht" gibt´s nicht, man hat es halt noch nicht (richtig) versucht!
VDL seit 2003/2004, derzeit VDL 2018 Premium, Pro X 79 jeweils in aktuellem Patchlevel
PC: Xeon E3 mit 32GB RAM, Gigabyte GTX 1050 und genügend HDD-Kapazität; TV-Karte: Hauppauge WinTV-HVR-4000; BS: Win 10 64 Bit Professional; Camera: Sony NEX VG 20 mit SEL 18 - 200 und Leica R-Objektiven (21, 35, 50, 60, 80 - 200, 100 mit Balg und 350 mm); DJI Mavic Pro, Osmo Pocket

rojac schrieb am 26.03.2020 um 10:46 Uhr

Also zuerst alles 4:3 Material in Spur 1, dann in das Storyboard, dort die Dopplungen entfernen und die richtige Reihenfolge erstellen, dann wieder zurück in die Timeline.

Meine Fragerichtung ist nicht Storyboard, sondern die Szenenübersicht, ganzer Bildschirm, dort kann ich übersichtlich ordnen und Dopplung entfernen

Deine vorgeschlagene Reihenfolge ist eigentlich meine jahrelange Praxis. In diesem Fall hatte ich nach Projektabschluss beim ersten Abspielen den Eindruck ich habe Dopplungen und dann ging die gewohnte Kontrolle nicht mehr. Ich weis jetzt wie künftig zu verfahren ist, wir machen damit Schluß
Danke noch mal für Deine hervorragende Zusammenarbeit und denke daran: Gesund bleiben

wabu schrieb am 26.03.2020 um 14:17 Uhr

Das was matthes schreibt kannst du jetzt ja noch nutzen

die Hintergrund Grafik ist ja ein Bild

die also löschen - dann den Mauszeiger auf alle Spuren stellen, die Shift Taste drücken und alles nach oben schieben

so bleibt alles an Ort und Stelle

jetzt kannst du prüfen.

wenn fertig auf gleichem Weg alles eins runter und die Hintergrund Grafik einfügen

 

wabu ...............der nie auslernt Der Rechner  Installierter physischer Speicher (RAM) 16,0 GB / Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-9700K CPU @ 3.60GHz, 3600 MHz, 8 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en),  NVIDIA Geforce GTX 1650 HDMI ; 2x DVI ; VGA, PCIe / Samsung HD103SJ F3 1 TB Sata 7200 / 2x LG GH22NS SATA schwarz /Betriebsystem Microsoft Windows 10 Home Version 10.0.18362 Build 18362

geschnitten wird seit 2007 mit Magix aktuell ProX (11) Version 17.03.63

gefilmt mit Panasonic SDT 750 und FZ 1000 sowie Pentax K30 (Mist) und einer Q500k und SJ 1000 und Hero7 fotografiert mit Pentax K10 und K30 (Super)/Sigma 10-20 und 18-200; Fisheye und 500mm Spiegeltele youtube