erstellte Seite wird online nicht angezeigt

Kommentare

viodor schrieb am 20.09.2020 um 09:52 Uhr

Hallo Zusammen,

dank eurer Hilfe habe ich es nun geschafft und meine Seite ist trotz weiterer kleinen Probleme online. Ich habe mittlerweile die richtigen Einstellungen gefunden und auch bei meinem Provider die Hosting-Einstellungen so angepasst, dass meine Seite in den richtigen Dokumentenstamm  (html) hochgeladen wird, dies auch mit nur noch einer Dateiendung...Super!

Welche Probleme ich jetzt noch habe sind zwei...

Zum einen wählte ich für meine erste Seite mit WD aus dem Content-Katalog eine Vorlage für unterschiedliche Endgeräte. Sollte es nicht sein, dass alle Veränderungen automatisch bei beiden Varianten erzeugt werden? Bei mir hat dies nicht funktioniert... Kann ich im Nachhinein mit wenigen Klicks, die von mir erstellte Webseite für mobile Endgeräte generieren? Oder muss ich die komplett selbst anlegen? Wo war oder ist mein Fehler?

Mein zweites Problem: Auf meiner Webseite unter http://picture-contrast.de/shooting.htm erstellte ich auf die schnelle zwei Präsentationen. Die rechte funktioniert und bei der linken werden nicht alle Fotos angezeigt. Ich wählte aus dem Online-Content_Katalog, unter Bildquellen/ Foto-Slideshows & Galerien, das Galerie-Widget Querformat. Kann es sein, dass dort die Anzahl der Bilder begrenzt ist?

VG und DANKE 🙂

BeRo schrieb am 20.09.2020 um 12:37 Uhr

[...] Sollte es nicht sein, dass alle Veränderungen automatisch bei beiden Varianten erzeugt werden [...]

Die in einer Variante von Dir neu angelegten Objekte erscheinen aus gutem Grund nicht automatisch in allen Varianten. Wäre das anders, hättest Du keine Möglichkeit die Varianten mit anderem, veränderten Inhalt zu gestalten. Für die Seiten, die Du für die Darstellung auf einem Smartphone optimieren möchtest, hast Du z. B. weniger Text-, Bilder oder grafische Elemente vorgesehen.
Möchtest Du in einer Variante ein Objekt neu anlegen, das auch in anderen Varianten zu sehen sein soll, dann "sagst" Du dem WD, dass er das machen soll...

[...] Ich wählte [...] das Galerie-Widget Querformat. Kann es sein, dass dort die Anzahl der Bilder begrenzt ist? [...]

Nein, da gibt es kein mir bekanntes Limit...

   

Auf den Tag genau gehen heute, am 14.08.2021, 10 Jahre online Support für die Community zu Ende.
Ich freue mich auf eine neue, berufliche Herausforderung, die sich gerade ergeben hat. Leider bleibt dann keine Zeit mehr für die Community übrig, aber Ihr seid bei den aktiven Mitgliedern in besten Händen.
Sicher schaue ich auch ab und zu nochmal rein... 🤓

viodor schrieb am 20.09.2020 um 19:56 Uhr

Danke für die Info... Ich muss mich noch ganz schön in das Programm einfuchsen....

Negativ für mich kommt hinzu, dass ich noch zu der Generation gehöre, wo englisch nicht zum Pflichtfach gehörte und ich demzufolge nichts mit englischsprachigen Anleitungen anfangen kann. Hätte ich dies vor dem Kauf von WD gewusst, es hieß, WD ist ein Programm auch für Einsteiger und in deutscher Sprache, würde ich mich mit einer anderen Software rumschlagen....😕🙃

Also... ich kann mit der Anleitung in der Galerie von WD nichts anfangen...

BeRo schrieb am 20.09.2020 um 20:25 Uhr

[...] wo englisch nicht zum Pflichtfach gehörte und ich demzufolge nichts mit englischsprachigen Anleitungen anfangen kann [...]

Das sollte im Zeitalter elektronischer Medien kein Problem sein. Es gibt im WWW kostenfreie sehr brauchbare Übersetzungen auf einen Mausklick... 😀

Und wenn Du noch andere, "unverständliche" Texte findest, dann gib sie einfach in den Übersetzer ein und lies sie in Deiner Muttersprache... 😉

Die Übersetzungen sind zwar manchmal etwas holprig, aber i. d. R. gut verständlich...

[...] es hieß, WD ist ein Programm auch für Einsteiger und in deutscher Sprache [...]

Das trifft auch vollumfänglich zu, weil die Widgets (z. B. Galerien) von Magix zugekauftes Zubehör sind, das nicht Programmbestandteil ist... 😇

Auf den Tag genau gehen heute, am 14.08.2021, 10 Jahre online Support für die Community zu Ende.
Ich freue mich auf eine neue, berufliche Herausforderung, die sich gerade ergeben hat. Leider bleibt dann keine Zeit mehr für die Community übrig, aber Ihr seid bei den aktiven Mitgliedern in besten Händen.
Sicher schaue ich auch ab und zu nochmal rein... 🤓

viodor schrieb am 21.09.2020 um 17:40 Uhr

Wie bekomme ich Texte aus einem Bild in den Übersetzer? Geht dies nur mit dem Smartphone?

Auch Google konnte mir keine Antwort geben, zumindest habe ich nichts gefunden und auch bin ich keine 35 Jahre bei der IT....beschäftigt....

Es wäre schön, wenn mir einer kurz erklären könnte, wie das funktioniert und ich mir wie oben im Beitrag gezeigt, ich mir ein Text im Bild mit dem Übersetzer anzeigen lassen kann. Das würde mir viel erleichtern.

Wegen meiner Galerie, wo es mir nicht alle Bilder anzeigt, fand ich noch keine Lösung.....Alle Dateien haben die gleiche Größe und Speicherort/-typ.

Danke für eure Hilfe weiterhin....

viodor schrieb am 21.09.2020 um 18:07 Uhr

Ich weiß, dass das hier nicht her gehört... entschuldige... es wäre nur eine Erleichterung für mich, auch mit WD besser umgehen zu können...

 

viodor schrieb am 21.09.2020 um 20:07 Uhr

Ich nutze seit langem den Übersetzer von Google und dies auf meinem PC und auch auf meinem Smartphone. Auch versuchte ich den Text zu fotografieren und mir übersetzen zu lassen, was bei mir nicht funktionierte. Was mein Problem ist folgendes. Die Anleitung in der Galerie bei WD ist doch ein Bild, oder irre ich mich da. Ich weiß, dass ich die Werte unter "2" ändern könnte, doch den restlichen Text kann ich doch nicht markieren, kopieren und in den Googleübersetzer einfügen. Auch bei Deepl stelle ich mich dabei zu ... an. Seit gestern versuchte ich vergeblich mir die Anleitung so übersetzen zu lassen, wie in den Beitrag von "BeRo"

Die Frage, warum online in einer meiner Fotogalerien nicht alle Bilder angezeigt werden, steht immer noch...Die Vorschau bei WD funktioniert....Es wäre schön, wenn ich da noch einen Tipp von euch bekomme...

Ich danke euch...

 

BilderMacher schrieb am 21.09.2020 um 20:36 Uhr

Die Anleitung in der Galerie bei WD ist doch ein Bild, oder irre ich mich da.

Ja, du irrst.

Die Hinweistafel setzt sich aus vielen Objekten zusammen und liegt in der Ebenen-Galerie ganz oben als erste Seite.

Alle Objekte und Gruppen sind mit dem Schloss verriegelt und somit vor dem Bearbeiten geschützt.

Man kann das Schloss aber öffnen und dann den Text ganz normal markieren und kopieren, um ihn im Übersetzer einzufügen.

Zuletzt geändert von BilderMacher am 21.09.2020, 20:37, insgesamt 1-mal geändert.

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware:

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export)
NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

---------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    21H2
Betriebssystembuild    19044.1949

-----------------------------------------------

BeRo schrieb am 21.09.2020 um 21:00 Uhr

Und wenn Du den Text so in den Übersetzer kopiert hast, wie @BilderMacher das beschrieben hat, dann kannst Du die Übersetzung wieder in die engl. Anleitung einfügen. Das Ergebnis kann dann so aussehen:

Hier besser lesbar, der von "deepl" übersetzte Text:

Galerie mit Landschafts-Miniaturansichten

Dies bietet eine erweiterbare Miniaturfotogalerie mit Mouseover-Effekten.
Dieses Widget verwendet CSS 3 für die Mouseover-Effekte oder Javascript in Browsern, die CSS 3 nicht unterstützen.
Dieses Widget ist auf der übergeordneten Seite in der Größe veränderbar - alle Daumen passen sich der Breite des Widgets an.

Um die Fotos zu ersetzen, ziehen Sie eine Fotodatei aus dem Windows Explorer und legen Sie sie auf eines der großen Bilder unten ab.  Sie können die Position des Bildes in seinem Rahmen anpassen, indem Sie daran ziehen (mit dem Füllwerkzeug). Tun Sie dies für jede der untenstehenden Seiten und ersetzen Sie dabei jedes grosse Foto.
Alternativ können Sie mehrere Bilder auf einmal auf die nächste Seite unten fallen lassen, um alle Bilder in einem Arbeitsgang zu ersetzen.  Wenn Sie mehr als 5 Fotos fallen lassen, werden neue Seiten für Sie hinzugefügt, wenn Sie die Option Seite duplizieren wählen, wenn Sie dazu aufgefordert werden.  Alternativ können Sie selbst eine Seite duplizieren und das Foto ersetzen, um manuell ein Foto hinzuzufügen.
Löschen Sie diese erste Seite mit diesen Anweisungen nicht.
Die Bilder können neu geordnet werden, indem Sie die Seiten mit Hilfe der Seiten- und Ebenen-Galerie neu anordnen.

Ändern Sie die untenstehenden Foto-Optionen.
Legen Sie die Anzahl der Spalten fest:
(Legen Sie die Anzahl der Spalten fest, um zu wählen, wie viele Bilder pro Zeile angezeigt werden)

Stellen Sie die Schatten-Deckkraft ein:
(Geben Sie einen Wert zwischen 0 und 1 ein. Je niedriger der Wert, desto transparenter ist der Schatten)

Legen Sie den Bildrand fest:
(Legen Sie den Rahmen um das Bild in Pixeln fest)

Legen Sie die Schattenposition fest:
(Legen Sie die horizontale und vertikale Position des Schattens in Pixeln fest)

Schattenunschärfe anzeigen:
(Stellen Sie den Unschärfeabstand des Schattens in Pixeln ein)

Drehwinkel:
(Stellen Sie den Winkel ein, um den das Bild beim Mouseover gedreht werden soll. Nur anwendbar, wenn der Rotationseffekt aktiviert ist)

Stellen Sie unten den Mouseover-Effekt ein.
0 = Keiner | 1 = Skalieren | 2 = Drehen | 3 = Schütteln | 4 = Schwingen | 5 = Tada.
Die Effekte treten auf, wenn Sie mit der Maus über ein Foto fahren.  Wenn Sie auf das Foto klicken, wird die Miniaturansicht vergrößert.
Browser, die CSS 3-Effekte nicht unterstützen, zeigen den Skalierungseffekt an, wenn Shake, Swing oder Tada angewendet wird)

Effekt :
Legen Sie die maximale Größe des Pop-up-Fotos fest.
Wenn Sie auf die Miniaturansicht klicken, wird das Foto als Popup-Foto angezeigt. Steuern Sie die Breite des Popup-Fotos, indem Sie einen Wert zwischen 200px und 750px eingeben

Maximale Popup-Breite:

Klicken Sie auf die Schaltfläche Vorschauseite, um eine Vorschau Ihres Widgets anzuzeigen.
Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern (Strg+S), um Ihr Website-Dokument zu schließen und die Änderungen wieder zu speichern.

Für Lizenzdetails zu diesem und anderen Widgets siehe xara.com/licensing.

[...] Die Frage, warum online in einer meiner Fotogalerien nicht alle Bilder angezeigt werden, steht immer noch. [...]

Lies Dir mal die jetzt verständliche Anleitung durch, vielleicht findest Du den "Knoten" selbst, ansonsten einfach wieder melden...

Viel Erfolg

Auf den Tag genau gehen heute, am 14.08.2021, 10 Jahre online Support für die Community zu Ende.
Ich freue mich auf eine neue, berufliche Herausforderung, die sich gerade ergeben hat. Leider bleibt dann keine Zeit mehr für die Community übrig, aber Ihr seid bei den aktiven Mitgliedern in besten Händen.
Sicher schaue ich auch ab und zu nochmal rein... 🤓

viodor schrieb am 21.09.2020 um 21:25 Uhr

SUPER, das funktioniert ... vielen Dank... jetzt nehme ich mir Zeit und versuche für mich paar Lösungen zu finden, die mich hier bei WD weiter bringen....

Also, danke noch einmal 🙂