Hierarchie der Versions-Bezeichnungen

dbekrause schrieb am 05.09.2023 um 11:32 Uhr

Hallo Leut's, ich habe zu meinem Thema hier leider nichts gefunden, also:

Nachdem ich direkt auf dem Portal von XARA das aktuelle Produkt dann doch nicht kaufen wollte, weil es mir trotz Magix-Rabatt schlicht zu teuer ist (und ohne jeglichen Hinweis im XARA-Portal am Ende des Kaufvorgangs plötzlich MWSt. aufgeschlagen wird), suche ich nach etwas älteren Versionen, hab auch nichts dagegen, wenn es welche sind, die noch mit "Magix Web Designer" betitelt sind.

Wie erkenne ich nun, welchen Datums welche Version ist? Ich bin zwar kein Neuling auf dem Gebiet Software, aber da steige ich nicht ganz durch.
Es werden schon einige Versionen des Web Designers angeboten, z. B. 9, 11, 17, 18 usw. usf. Aber was ist nun neuer oder älter, auch wenn die Nummern-Reihenfolge eindeutig erscheint?
Vor allem habe ich mich gefragt, ob die Version Web Designer 19 eine andere ist als X9...auch an den Preisangaben vermag ich nichts zu erkennen.

Also: Welche Version ist die vor der aktuelle? Und wie sind die Versions-Nummern nach Veröffentlichungsdatum zuzuordnern?

Schon vorweg Danke für Eure Mühe😉

Zuletzt geändert von dbekrause

PC 1:CPU Intel Core i7 6700K, 64GB RAM, Grafik Gigabyte Nvidia GTX 1080 Ti (Studio-Treiber 555.99), Windows 10 Pro 22H2, Build 19045.4651, Magix VP X16 22.0.1.219 (UDP3)

PC 2:CPU Intel Core i5 3570K, 8GB RAM, Grafik Gigabyte AMD Radeon HD 7870 ghz, Windows 8.1 Pro, Magix VDL Premium 2022 21.0.2.138

Notebook: ACER Aspire Nitro 5 CPU Intel(R) Core(TM) i7-10750H, 32GB RAM, Grafik Nvidia Geforce RTX 3060 Notebook (Studio Treiber 555.99), Intel UHD Graphics 630, Windows 11 Pro 23H2, Build 22631.3593, Magix VP X16 21.0.1.219 (UDP3)

Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen😁
Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende die Dummen das Sagen😯

 

Kommentare

SP. schrieb am 05.09.2023 um 11:53 Uhr

@dbekrause Du hast bei alten Versionen möglicherweise keinen Zugriff mehr auf den Online-Contentkatalog und den letzten Updates von Magix.

Ohne die ganzen Widgets ist der Webdesigner ziemlich nutzlos. Dann benutze lieber etwas wie Wordpress.

Version 19 war die letzte Version.

dbekrause schrieb am 05.09.2023 um 14:31 Uhr

Hi @SP., schon mal Danke für Deine Antwort.

Trifft das hier

Du hast bei alten Versionen möglicherweise keinen Zugriff mehr auf den Online-Contentkatalog und den letzten Updates von Magix.

auch zu, wenn ich ohnehin schon Magix-Nutzer bin (siehe meine Signatur)?
Wenn nicht und ich als Magix-Nutzer über evtl. benötigte Inhalte verfügen kann, würde ich mir eben eine etwas ältere Version kaufen, die ja allesamt einigermaßen bezahlbar sind.

Andernfalls: Mit Wordpress habe ich mich schon auseinandergesetzt, weiß aber viel zu wenig darüber.

Es ist lange her, dass ich etwas Web-mäßiges gemacht habe, seinerzeit war das letzte MS Frontpage noch nutzbar, und dem mittlerweile von Microsoft kostenlos angebotenen Expression Web 4 stehe ich auch skeptisch gegenüber, nachdem es nicht mehr gepflegt und nur noch von externen Anbietern (Heise, CHIP und Co) zum Download angeboten wird, verknüpft mit Nutzungsbedingungen vonseiten Microsoft, bei deren Beschreibungen ich ebenfalls nicht so ganz durchblicke.

Ich möchte aus gegebenem Anlass gerne wieder etwas mit Web-Erstellung und -Hostíng machen und als überzeugter Magix-Nutzer natürlich gerne auch dessen Software nutzen...auch wenn ich eigentlich einigermaßen firm im Herausfinden von Nutzung von Software für meine Bedürfnisse bin, bin ich doch selten auf widersprüchlichere und auch verwirrendere Beschreibungen von Software gestoßen wie beim Thema Web-Design.

 

Zuletzt geändert von dbekrause am 05.09.2023, 14:33, insgesamt 2-mal geändert.

PC 1:CPU Intel Core i7 6700K, 64GB RAM, Grafik Gigabyte Nvidia GTX 1080 Ti (Studio-Treiber 555.99), Windows 10 Pro 22H2, Build 19045.4651, Magix VP X16 22.0.1.219 (UDP3)

PC 2:CPU Intel Core i5 3570K, 8GB RAM, Grafik Gigabyte AMD Radeon HD 7870 ghz, Windows 8.1 Pro, Magix VDL Premium 2022 21.0.2.138

Notebook: ACER Aspire Nitro 5 CPU Intel(R) Core(TM) i7-10750H, 32GB RAM, Grafik Nvidia Geforce RTX 3060 Notebook (Studio Treiber 555.99), Intel UHD Graphics 630, Windows 11 Pro 23H2, Build 22631.3593, Magix VP X16 21.0.1.219 (UDP3)

Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen😁
Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende die Dummen das Sagen😯

 

SP. schrieb am 05.09.2023 um 15:18 Uhr

@dbekrause Der Zugriff auf den Online-Katalog wird für ein Jahr gewährt, wenn du z.B. den Webdesigner in deinem Kundenkonto registrierst. Seit Magix die Kundenbetreuung eingestellt hat, kam ich aber nicht sagen, ob das so noch funktioniert. Ob du bereits ein anderes Magix-Produkt hast ist dafür irrelevant.

Die bisherigen Kunden mit Zugriff werden den Online-Katalog noch bis zum Ablauf ihres Zeitraums benutzen können, danach aber nicht mehr und es ist auch nicht mehr möglich, den Zeitraum zu verlängern. Stattdessen erhält man den Hinweis zu Xara zu wechseln.

Da Magix die Produkte nicht mehr offiziell anbietet, kann es durchaus passieren, dass neu registrierte, alte Versionen ebenfalls keinen Support mehr bekommen. Am besten fragst du mal direkt den Kundendienst unter infoservice@magix.net

dbekrause schrieb am 05.09.2023 um 15:38 Uhr

Oki, @SP., erneut Danke für Deine Antwort.

Mit dem Vertrieb hab ich Gestern schon gequatscht (im humorvollen Sinne gemeint), von dort kam sinngemäß ähnliches wie das, was Du geschrieben hast.

Mit den von Dir genannten Konsequenzen kann ich gut leben.

Mit den Leutchen von XARA hatte ich mich ja auch schon ausgetauscht, dort auch mein Missfallen über das Fehlen genauer Preisbeschreibungen ausgedrückt.

Wie geschrieben, 285€ ist mir ganz einfach zu teuer, ich muss mein Budget überwiegend in 1€-, nicht 10€-Schritten kalkulieren...knapp 240€ hätte ich gerade eben noch wuppen können, aber ein Sprung um rund 40€ ist mir zuviel, vor allem, wenn dieser überraschend kommt und nicht beschrieben ist.

Na, mal gucken, wo ich eine möglichst nicht zu alte und doch preiswerte Version herbekomme...wie gesagt, Danke für Deine Mühe👍😉

Zuletzt geändert von dbekrause am 05.09.2023, 15:42, insgesamt 1-mal geändert.

PC 1:CPU Intel Core i7 6700K, 64GB RAM, Grafik Gigabyte Nvidia GTX 1080 Ti (Studio-Treiber 555.99), Windows 10 Pro 22H2, Build 19045.4651, Magix VP X16 22.0.1.219 (UDP3)

PC 2:CPU Intel Core i5 3570K, 8GB RAM, Grafik Gigabyte AMD Radeon HD 7870 ghz, Windows 8.1 Pro, Magix VDL Premium 2022 21.0.2.138

Notebook: ACER Aspire Nitro 5 CPU Intel(R) Core(TM) i7-10750H, 32GB RAM, Grafik Nvidia Geforce RTX 3060 Notebook (Studio Treiber 555.99), Intel UHD Graphics 630, Windows 11 Pro 23H2, Build 22631.3593, Magix VP X16 21.0.1.219 (UDP3)

Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen😁
Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende die Dummen das Sagen😯

 

dbekrause schrieb am 06.09.2023 um 17:53 Uhr

Hi @SP. (und evtl. andere),

mit der aktuellen XARA-Version wird das wohl nix, mein Ansprechpartner bei XARA ist mir zwar im Preis unglaublich entgegen gekommen, am Schluss standen statt knapp 350€ einschl. MwSt.nur noch gut 200€ im Raum, da war ich zum Kauf bereit.
Leider klappt die Zahlung aber nicht.
XARA bietet zwar neben Kreditkarte (die ich nicht habe) auch SEPA-Lastschriftverfahren an, aber da gibt es beim letzten Schritt eine Fehlermeldung, die mich nicht wundert, weil, der Bildschirm mit den Zahlungsangaben verlangt NICHT die BIC der zahlenden, also meiner Bank...da kann das nicht klappen.

Ich bin also immer noch am schauen, stoße dabei stets auf ein Angebot bei Amazon, nämlich das hier https://www.amazon.de/MAGIX-Web-Designer-Premium-Professionelle/dp/B01G28LPTI?th=1

Aber, zur Hölle, welche Version ist das? Steht nicht dabei, nirgends, auch nicht in der Beschreibung.
Die letzte offiziell mit dem Namen/Logo von Magix versehene Version soll der "Web Designer 19" sein...kann man am Bild erkennen, ob es diese ist? Und wenn nicht, welche dann?
Der Magix (XARA) Web Designer 19 ist ansonsten derzeit wohl nirgends erhältlich, und ältere Versionen sind mir dann doch zu alt, wie ich inzwischen weiß.

Zuletzt geändert von dbekrause am 06.09.2023, 18:00, insgesamt 3-mal geändert.

PC 1:CPU Intel Core i7 6700K, 64GB RAM, Grafik Gigabyte Nvidia GTX 1080 Ti (Studio-Treiber 555.99), Windows 10 Pro 22H2, Build 19045.4651, Magix VP X16 22.0.1.219 (UDP3)

PC 2:CPU Intel Core i5 3570K, 8GB RAM, Grafik Gigabyte AMD Radeon HD 7870 ghz, Windows 8.1 Pro, Magix VDL Premium 2022 21.0.2.138

Notebook: ACER Aspire Nitro 5 CPU Intel(R) Core(TM) i7-10750H, 32GB RAM, Grafik Nvidia Geforce RTX 3060 Notebook (Studio Treiber 555.99), Intel UHD Graphics 630, Windows 11 Pro 23H2, Build 22631.3593, Magix VP X16 21.0.1.219 (UDP3)

Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen😁
Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende die Dummen das Sagen😯

 

SP. schrieb am 06.09.2023 um 18:26 Uhr

@dbekrause Xara Web Designer+ kostet 120 Euro im Jahr (plus MwSt). Dazu bekommst du den Rabatt, wenn du eine gültige Seriennummer einer Vorgängerversion von Magix hast. Ich weiß nicht, warum die dich dort mit 200-350 Euro abzocken wollen. Ich denke dieses Verhalten ist absolut kundenfeindich. Wollen die dich für dumm verkaufen? Oder willst du den kompletten Xara Designer kaufen?

Bei Amazon steht, die Version ist von 2016, kann also durchaus schon etwas älter sein.

dbekrause schrieb am 06.09.2023 um 19:01 Uhr

Uihhh, danke für diese Info, @SP.

Es scheint so, dass es sich tatsächlich um den kompletten XARA Designer handelt, wenn man vom Preis ausgeht.
Auch wenn ich mich wie schon angedeutet eher sicher auf solchen Protalen bewege, da war ich wohl erstens etwas blind, und es ist zweitens nicht so ganz leicht im XARA-Portal.
Da kann ich eigentlich nur dankbar sein, dass der Bezahlvorgang nicht funktioniert hat.

Obwohl, den von Dir genannten Preis nur für den Web Designer würde ich als Kauf (ohne ABO wohlgemerkt!) glatt bezahlen.
Aber da geht's schon los, es ist unglaublich schwer (aber nicht unmöglich) auf die Seite zu kommen, auf welcher die Lizenz-Käufe, also ohne ABO, angeboten werden.
Aber dafür müsste ich dann den Weg über einen hierzulande tätigen Distributer gehen, ich glaube nicht, dass der Bezahlvorgang für ein anderes Produkt plötzlich klappt...wobei ich mich auch frage, warum XARA nicht auch Paypal als Zahlungsmittel anbieten😒

Jepp, die Jahresangabe in der Amazon-Beschreibung habe ich gesehen, kann aber auch daran nicht festmachen, welche Version das ist...bei so gut wie allen anderen Angeboten ist die Version stets auf der Verpackung erkennbar, hier aber nicht.

PC 1:CPU Intel Core i7 6700K, 64GB RAM, Grafik Gigabyte Nvidia GTX 1080 Ti (Studio-Treiber 555.99), Windows 10 Pro 22H2, Build 19045.4651, Magix VP X16 22.0.1.219 (UDP3)

PC 2:CPU Intel Core i5 3570K, 8GB RAM, Grafik Gigabyte AMD Radeon HD 7870 ghz, Windows 8.1 Pro, Magix VDL Premium 2022 21.0.2.138

Notebook: ACER Aspire Nitro 5 CPU Intel(R) Core(TM) i7-10750H, 32GB RAM, Grafik Nvidia Geforce RTX 3060 Notebook (Studio Treiber 555.99), Intel UHD Graphics 630, Windows 11 Pro 23H2, Build 22631.3593, Magix VP X16 21.0.1.219 (UDP3)

Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen😁
Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende die Dummen das Sagen😯

 

SP. schrieb am 06.09.2023 um 19:14 Uhr

@dbekrause Xara hat nie PayPal akzeptiert. Das war schon vor zehn Jahren der Fall. Wenn ich mich richtig erinnere, dann hat hier ein User geschrieben, dass Xara auch Überweisung akzeptiert. Dazu muss man aber direkt den Support dort kontaktieren.

Es gibt im Moment keinen Distributor mehr für Xara. Du kannst dort nur das Abo abschließen. Alles andere im Internet sind Magix Restbestände, von denen man aber nicht sagen kann, inwiefern die noch funktionieren. Wie gesagt, ohne Content-Katalog ist der Web Designer sehr eingeschränkt, weil die ganzen Widgets wie z.B. Bildergalerien usw. und die ganzen Vorlagen nur über den Content-Katalog bezogen werden konnten.

Webdesigner Plus kannst du hier kaufen:

https://www.xara.com/de/webdesigner-plus/

dbekrause schrieb am 06.09.2023 um 19:19 Uhr

Hmmm...erneut Danke, @SP., scheint fast so, als sollte ich mich dann besser doch von diesem Vorhaben "XARA/Magix Web Designer" verabschieden und mich doch anderweitig umschauen...allein solche Stolpersteine bei Bezahlvorgängen lassen mich misstrauisch werden.

PC 1:CPU Intel Core i7 6700K, 64GB RAM, Grafik Gigabyte Nvidia GTX 1080 Ti (Studio-Treiber 555.99), Windows 10 Pro 22H2, Build 19045.4651, Magix VP X16 22.0.1.219 (UDP3)

PC 2:CPU Intel Core i5 3570K, 8GB RAM, Grafik Gigabyte AMD Radeon HD 7870 ghz, Windows 8.1 Pro, Magix VDL Premium 2022 21.0.2.138

Notebook: ACER Aspire Nitro 5 CPU Intel(R) Core(TM) i7-10750H, 32GB RAM, Grafik Nvidia Geforce RTX 3060 Notebook (Studio Treiber 555.99), Intel UHD Graphics 630, Windows 11 Pro 23H2, Build 22631.3593, Magix VP X16 21.0.1.219 (UDP3)

Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen😁
Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende die Dummen das Sagen😯

 

SP. schrieb am 06.09.2023 um 19:21 Uhr

@dbekrause Vielleicht stellt deine Bank in naher Zukunft deine Girokarte auf Debitkarte um? Möglicherweise kann man dann die Karte zum Bezahlen im Xara-Shop verwenden.

dbekrause schrieb am 06.09.2023 um 19:33 Uhr

Weiß nicht, @SP., die BIC müsste man beim SEPA-Verfahren ja trotzdem eingeben, und genau daran hapert es ja.

Auf alle Fälle danke ich Dir nochmal ausdrücklich für Deine hilfreichen Antworten...wer weiß, was ich sonst trotz aller Vorsicht verbockt hätte🙂

PC 1:CPU Intel Core i7 6700K, 64GB RAM, Grafik Gigabyte Nvidia GTX 1080 Ti (Studio-Treiber 555.99), Windows 10 Pro 22H2, Build 19045.4651, Magix VP X16 22.0.1.219 (UDP3)

PC 2:CPU Intel Core i5 3570K, 8GB RAM, Grafik Gigabyte AMD Radeon HD 7870 ghz, Windows 8.1 Pro, Magix VDL Premium 2022 21.0.2.138

Notebook: ACER Aspire Nitro 5 CPU Intel(R) Core(TM) i7-10750H, 32GB RAM, Grafik Nvidia Geforce RTX 3060 Notebook (Studio Treiber 555.99), Intel UHD Graphics 630, Windows 11 Pro 23H2, Build 22631.3593, Magix VP X16 21.0.1.219 (UDP3)

Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen😁
Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende die Dummen das Sagen😯

 

BilderMacher schrieb am 06.09.2023 um 19:59 Uhr

Ich habe den XARA Designer + im Jahres-ABO (€128,44) - mit 40% MAGIX-Kundenrabat.

Bei mir ging alles reibungslos, ohne BIC, nur mit IBAN.

Ich habe das aus der abgelaufenen Designer+ Version (Testversion) gemacht (Upgrade).

Nach dem Abschluss wurde der Designer+ freigeschaltet.

In der Rechnung sehe ich, dass die XARA GmbH in Berlin ihren Sitz hat, Quedlinburger Straße 1. 😀

Zuletzt geändert von BilderMacher am 06.09.2023, 20:24, insgesamt 4-mal geändert.

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware / Software:
::::::::::::::::::::::::::::::::::::++++:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
 

Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export)

NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

  • Video deluxe 2016 Premium
  • Video deluxe 2024 Premium
  • Video Pro X 15
  • Photostory Deluxe 2024
  • Samplitude X7 Suite
  • ACID Pro 11
  • Music Maker 2024
  • MAGIX/XARA Graphic-/Web-Designer

-----------------------------------------------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    22H2
Installiert am    ‎15.‎10.‎2020
Betriebssystembuild    19045.4291
Windows Feature Experience Pack 1000.19056.1000.0

------------------------------------------------------------------------------------

Browser: Mozilla Firefox 124.0.2 (64-Bit)

dbekrause schrieb am 06.09.2023 um 20:51 Uhr

Hi @BilderMacher, bei meinen 3 Versuchen habe ich beim letzten Schritt stets diese Fehlermeldung erhalten

Egal, mit welchem meiner 3 Browser (Firefox, Chrome, Edge...vielleicht weißt Du ja mehr?😉

Weia, mir kommt da gerade ein Verdacht nach Deinen Ausführungen:: Als mir Matt (so hieß mein Ansprechpartner bei XARA) dieses wirklich tolle Angebot gemacht hat, hatte ich die Testversion bereits wieder deinstalliert...ob der Bezahlvorgang die Installation gesucht und natürlich nicht gefunden hatte und es deshalb zum Fehler kam? Nicht, dass ich mich jetzt umentscheiden würde, ABO ist nicht, steht für mich ganz klar fest.

Quedlinburger Straße 1. 😀

Kommt einem bekannt vor, nicht wahr?😛Wenn man dort anruft, meldet sich, na wer schon?😛

Zuletzt geändert von dbekrause am 06.09.2023, 21:01, insgesamt 4-mal geändert.

PC 1:CPU Intel Core i7 6700K, 64GB RAM, Grafik Gigabyte Nvidia GTX 1080 Ti (Studio-Treiber 555.99), Windows 10 Pro 22H2, Build 19045.4651, Magix VP X16 22.0.1.219 (UDP3)

PC 2:CPU Intel Core i5 3570K, 8GB RAM, Grafik Gigabyte AMD Radeon HD 7870 ghz, Windows 8.1 Pro, Magix VDL Premium 2022 21.0.2.138

Notebook: ACER Aspire Nitro 5 CPU Intel(R) Core(TM) i7-10750H, 32GB RAM, Grafik Nvidia Geforce RTX 3060 Notebook (Studio Treiber 555.99), Intel UHD Graphics 630, Windows 11 Pro 23H2, Build 22631.3593, Magix VP X16 21.0.1.219 (UDP3)

Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen😁
Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende die Dummen das Sagen😯

 

BilderMacher schrieb am 06.09.2023 um 21:00 Uhr

Mich wundert, dass da "XARA Designer V19 steht". Bei mir steht "Designer Pro+".

Etwas mit der Länderkennung und deiner IP passt nicht, scheint nicht plausibel.

Nutzt du VPN oder andere Tools, dich zu verstecken?

Und ich habe zu dem Preis alle drei Produkte, PGD+, Desidner+, Web Designer+.

Zuletzt geändert von BilderMacher am 06.09.2023, 22:19, insgesamt 2-mal geändert.

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware / Software:
::::::::::::::::::::::::::::::::::::++++:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
 

Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export)

NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

  • Video deluxe 2016 Premium
  • Video deluxe 2024 Premium
  • Video Pro X 15
  • Photostory Deluxe 2024
  • Samplitude X7 Suite
  • ACID Pro 11
  • Music Maker 2024
  • MAGIX/XARA Graphic-/Web-Designer

-----------------------------------------------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    22H2
Installiert am    ‎15.‎10.‎2020
Betriebssystembuild    19045.4291
Windows Feature Experience Pack 1000.19056.1000.0

------------------------------------------------------------------------------------

Browser: Mozilla Firefox 124.0.2 (64-Bit)

dbekrause schrieb am 07.09.2023 um 06:31 Uhr

Moin @BilderMacher, komisch, das

Nutzt du VPN oder andere Tools, dich zu verstecken?

hatte mich Matt von XARA auch gefragt, und nein, so etwas nutze ich definitiv nicht.

Dien Link zu dieser Seite hatte mir der XARA-Mann auch per Email gesandt. Ich hatte das schonmal versucht, als die Testversion noch installiert war und ich dort auf Upgrade geklickt hatte, wie es die Anweisung vorgeschrieben hat, aber damit bin ich stets bei den Abos gelandet, während mich der mitgeschickte Link direkt zur Einmal-Kauf-Seite geschickt hat.

Derartige Vorkommnisse habe ich bisher noch nie gehabt, und einen dieser Versuche hatte ich mit meinem Notebook gestartet, welches via WLan mit dem Router verbunden ist.

Ich werde mir mal meine Router-Einstellungen genau anschauen, denn das Ergebnis hatte ich wie gesagt mit 3 Browsern, da kommt wohl nur der Router (Fritzbox 7590) in Frage.

Nachtrag: Der Unterschied

Mich wundert, dass da "XARA Designer V19 steht". Bei mir steht "Designer Pro+".

ist der, dass bei Dir die Bezeichnung der Abo-Version, bei mir die der Kauf-Version angezeigt wird.

 

Zuletzt geändert von dbekrause am 07.09.2023, 07:01, insgesamt 2-mal geändert.

PC 1:CPU Intel Core i7 6700K, 64GB RAM, Grafik Gigabyte Nvidia GTX 1080 Ti (Studio-Treiber 555.99), Windows 10 Pro 22H2, Build 19045.4651, Magix VP X16 22.0.1.219 (UDP3)

PC 2:CPU Intel Core i5 3570K, 8GB RAM, Grafik Gigabyte AMD Radeon HD 7870 ghz, Windows 8.1 Pro, Magix VDL Premium 2022 21.0.2.138

Notebook: ACER Aspire Nitro 5 CPU Intel(R) Core(TM) i7-10750H, 32GB RAM, Grafik Nvidia Geforce RTX 3060 Notebook (Studio Treiber 555.99), Intel UHD Graphics 630, Windows 11 Pro 23H2, Build 22631.3593, Magix VP X16 21.0.1.219 (UDP3)

Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen😁
Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende die Dummen das Sagen😯

 

BilderMacher schrieb am 07.09.2023 um 08:14 Uhr

Eine Kauf-Version konnte ich bei XARA nicht finden. Egal. Ich nutze den jetzt ein Jahr lang und werde dann rechtzeitig kündigen, denn ohne den Rabat halte ich den auch für zu hoch.

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware / Software:
::::::::::::::::::::::::::::::::::::++++:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
 

Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export)

NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

  • Video deluxe 2016 Premium
  • Video deluxe 2024 Premium
  • Video Pro X 15
  • Photostory Deluxe 2024
  • Samplitude X7 Suite
  • ACID Pro 11
  • Music Maker 2024
  • MAGIX/XARA Graphic-/Web-Designer

-----------------------------------------------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    22H2
Installiert am    ‎15.‎10.‎2020
Betriebssystembuild    19045.4291
Windows Feature Experience Pack 1000.19056.1000.0

------------------------------------------------------------------------------------

Browser: Mozilla Firefox 124.0.2 (64-Bit)

dbekrause schrieb am 07.09.2023 um 08:33 Uhr

Einmal, genau ein einziges Mal bin ich direkt bei einer Kauf-Version gelandet, weiß aber leider nicht mehr wie.
Das Navigieren bei XARA ist nicht unbedingt einfach...ich bin wie geschrieben mit einem Link, den ich per Email erhalten hatte, direkt beim Kauf gelandet.

Ich glaube, ich verabschiede mit entgültig von dem Gedanken, ein XARA- und/oder älteres Magix-XARA-Produkt zu kaufen, da sind zu viele Stolpersteine im Weg, auch bei den älteren wie z. B. Version 18.
Version 19 bietet aktuell keine der verdächtigen Seiten wie Ebay, Amazon oder z. B. Heise oder Chip an.

Mir fallen nur Umstellungen so schwer, ich hänge leider noch zu sehr an den Erinnerungen an MS Frontpage fest, wünsche mir ganz einfach ein leicht zu bedienendes WYSIWYG-Tool, wo man auch händisch mit HTML und/oder PHP beigehen kann...auch wenn Frontpage seine Schwächen hatte, damit haben grundlegende Dinge gut und vor allem einfach geklappt.

Zuletzt geändert von dbekrause am 07.09.2023, 08:35, insgesamt 1-mal geändert.

PC 1:CPU Intel Core i7 6700K, 64GB RAM, Grafik Gigabyte Nvidia GTX 1080 Ti (Studio-Treiber 555.99), Windows 10 Pro 22H2, Build 19045.4651, Magix VP X16 22.0.1.219 (UDP3)

PC 2:CPU Intel Core i5 3570K, 8GB RAM, Grafik Gigabyte AMD Radeon HD 7870 ghz, Windows 8.1 Pro, Magix VDL Premium 2022 21.0.2.138

Notebook: ACER Aspire Nitro 5 CPU Intel(R) Core(TM) i7-10750H, 32GB RAM, Grafik Nvidia Geforce RTX 3060 Notebook (Studio Treiber 555.99), Intel UHD Graphics 630, Windows 11 Pro 23H2, Build 22631.3593, Magix VP X16 21.0.1.219 (UDP3)

Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen😁
Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende die Dummen das Sagen😯

 

BilderMacher schrieb am 07.09.2023 um 08:40 Uhr

Mein (erster) HTML Editor war https://www.phase5.info/. Kein WYSIWYG, dennoch für mich ein gutes Werkzeug.

 

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware / Software:
::::::::::::::::::::::::::::::::::::++++:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
 

Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export)

NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

  • Video deluxe 2016 Premium
  • Video deluxe 2024 Premium
  • Video Pro X 15
  • Photostory Deluxe 2024
  • Samplitude X7 Suite
  • ACID Pro 11
  • Music Maker 2024
  • MAGIX/XARA Graphic-/Web-Designer

-----------------------------------------------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    22H2
Installiert am    ‎15.‎10.‎2020
Betriebssystembuild    19045.4291
Windows Feature Experience Pack 1000.19056.1000.0

------------------------------------------------------------------------------------

Browser: Mozilla Firefox 124.0.2 (64-Bit)

dbekrause schrieb am 07.09.2023 um 08:53 Uhr

Aha...ich verfüge noch über eine alte ActiveState Komodo-Lizenz, hatte allerhand, dieser gewaltige Editor.
Ich musste den immer nutzen, wenn die HTML-Ansicht in Frontpage mal wieder automatisch den HTML-Kopf ganz nach oben gesetzt hatte statt den unter dem Code (PHP) zu lassen.

Ich schaue mich mal weiter um, jetzt etwas lockerer, aber Danke für den Tip, hab's mir notiert😉

PC 1:CPU Intel Core i7 6700K, 64GB RAM, Grafik Gigabyte Nvidia GTX 1080 Ti (Studio-Treiber 555.99), Windows 10 Pro 22H2, Build 19045.4651, Magix VP X16 22.0.1.219 (UDP3)

PC 2:CPU Intel Core i5 3570K, 8GB RAM, Grafik Gigabyte AMD Radeon HD 7870 ghz, Windows 8.1 Pro, Magix VDL Premium 2022 21.0.2.138

Notebook: ACER Aspire Nitro 5 CPU Intel(R) Core(TM) i7-10750H, 32GB RAM, Grafik Nvidia Geforce RTX 3060 Notebook (Studio Treiber 555.99), Intel UHD Graphics 630, Windows 11 Pro 23H2, Build 22631.3593, Magix VP X16 21.0.1.219 (UDP3)

Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen😁
Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende die Dummen das Sagen😯

 

dbekrause schrieb am 08.09.2023 um 08:04 Uhr

Scheint so, als ob das "alte" Expression Web 4 doch noch auch unter Windows 10 anständig seinen Job macht, trotz anderslautender Bemerkungen im Internet.

Ich hab das mal heruntergeladen (Computerbild bietet die deutschsprachige Version an) und installiert, war nichts weiter erforderlich.

Nur die Preview muss ich mir mal etwas genauer anschauen und gucken, ob ich da was machen kann, dort werden nämlich nur alte Internet Explorer Browser angeboten, mal gucken, ob ich eine Konfigurations-Datei finde, wo man eventuell aktuelle Browser (egal, ob Firefox, Chrome oder Edge) bereitstellen kann.

Das Thema XARA ist für mich entgültig erledigt, und ausgehend von dem, was ich da so z. K. genommen habe, frage ich mich, warum Magix wohl die ursprüngliche Zusammenarbeit eingestellt haben könnte...aber egal😉

Zuletzt geändert von dbekrause am 08.09.2023, 08:06, insgesamt 1-mal geändert.

PC 1:CPU Intel Core i7 6700K, 64GB RAM, Grafik Gigabyte Nvidia GTX 1080 Ti (Studio-Treiber 555.99), Windows 10 Pro 22H2, Build 19045.4651, Magix VP X16 22.0.1.219 (UDP3)

PC 2:CPU Intel Core i5 3570K, 8GB RAM, Grafik Gigabyte AMD Radeon HD 7870 ghz, Windows 8.1 Pro, Magix VDL Premium 2022 21.0.2.138

Notebook: ACER Aspire Nitro 5 CPU Intel(R) Core(TM) i7-10750H, 32GB RAM, Grafik Nvidia Geforce RTX 3060 Notebook (Studio Treiber 555.99), Intel UHD Graphics 630, Windows 11 Pro 23H2, Build 22631.3593, Magix VP X16 21.0.1.219 (UDP3)

Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen😁
Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende die Dummen das Sagen😯

 

SP. schrieb am 08.09.2023 um 08:51 Uhr

@dbekrause

frage ich mich, warum Magix wohl die ursprüngliche Zusammenarbeit eingestellt haben könnte...

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Xara einfach kein Intresse mehr an der Desktop-Version hat. Die haben in den letzten Jahren hauptsächlich an ihrer browserbasierten Version gearbeitet, die man abonnieren muss. Updates für Magix gab es fast gar nicht mehr. Selbst die Plus-Versionen haben nicht viele Neuerungen verglichen mit der letzten Version von Magix.

dbekrause schrieb am 08.09.2023 um 10:49 Uhr

Klingt erneut schlüssig, @SP., und da ich auch bei IT immer noch eher "konservativ" bin, erledigt sich für mich von vorherein ohnehin sofort jedwedes Interesse an browserbasierter Software, egal, welchen Genres.

Es gibt schon genügend Programme, die eine Internetverbindung zwingend voraussetzen - auch wenn man das bei einigen mit Herumgetrickse umgehen kann -, da muss ich meinen Entwicklungs-Hobbys nicht auch noch permanent in "Wolke 7" frönen😒

PC 1:CPU Intel Core i7 6700K, 64GB RAM, Grafik Gigabyte Nvidia GTX 1080 Ti (Studio-Treiber 555.99), Windows 10 Pro 22H2, Build 19045.4651, Magix VP X16 22.0.1.219 (UDP3)

PC 2:CPU Intel Core i5 3570K, 8GB RAM, Grafik Gigabyte AMD Radeon HD 7870 ghz, Windows 8.1 Pro, Magix VDL Premium 2022 21.0.2.138

Notebook: ACER Aspire Nitro 5 CPU Intel(R) Core(TM) i7-10750H, 32GB RAM, Grafik Nvidia Geforce RTX 3060 Notebook (Studio Treiber 555.99), Intel UHD Graphics 630, Windows 11 Pro 23H2, Build 22631.3593, Magix VP X16 21.0.1.219 (UDP3)

Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen😁
Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende die Dummen das Sagen😯

 

dbekrause schrieb am 12.09.2023 um 09:18 Uhr

Nachdem meine Trial-Version des XARA Designer's demnächst abläuft - hab das ohnehin längst deinstalliert -, hat mir der XARA-Support jetzt eine Email geschickt, aus welcher hervorgeht, dass eine Zahlung auch via Paypal möglich sei, in der Email steht tatsächlich auch die dazu gehörende Paypal-Email.

Da frage ich mich doch glatt, warum man bei XARA Paypal neben Kreditkarte und SEPA nicht als Alternativ-Zahlungsmittel anbietet...sooo schwer kann es nicht sein, dortige Zahlungseingänge mit Produkt-Käufen und deren Bezahlung abzuwickeln.

Für mich ist die Angelegenheit ja ohnehin erledigt, aber ich habe eine freundliche, aber auch bestimmte Antwort dorthin geschickt.

Nebenbei: Expression Web 4 ist evtl. doch keine so gute Lösung, zuviel "komische" Dinge, die ich beim Testen damit erlebe, kommt anscheinend mit Vorlagen mit aktuellen Formaten und Konfigurationen nicht ohne weiteres klar...nicht gut🙁

Zuletzt geändert von dbekrause am 12.09.2023, 09:18, insgesamt 1-mal geändert.

PC 1:CPU Intel Core i7 6700K, 64GB RAM, Grafik Gigabyte Nvidia GTX 1080 Ti (Studio-Treiber 555.99), Windows 10 Pro 22H2, Build 19045.4651, Magix VP X16 22.0.1.219 (UDP3)

PC 2:CPU Intel Core i5 3570K, 8GB RAM, Grafik Gigabyte AMD Radeon HD 7870 ghz, Windows 8.1 Pro, Magix VDL Premium 2022 21.0.2.138

Notebook: ACER Aspire Nitro 5 CPU Intel(R) Core(TM) i7-10750H, 32GB RAM, Grafik Nvidia Geforce RTX 3060 Notebook (Studio Treiber 555.99), Intel UHD Graphics 630, Windows 11 Pro 23H2, Build 22631.3593, Magix VP X16 21.0.1.219 (UDP3)

Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen😁
Wenn die Klügeren immer nachgeben, haben am Ende die Dummen das Sagen😯

 

SP. schrieb am 12.09.2023 um 09:22 Uhr

@dbekrause PayPal hat neben Gebühren für Transaktionen seinen eigenen (für sich vorteilhaften) Wechselkurs und erlaubt Kunden sehr leicht, das gezahlte Geld wieder zurückzufordern. Wahrscheinlich möchte Xara nur etwas Geld sparen.