Kommentare

huebi123 schrieb am 30.04.2022 um 19:12 Uhr

Ich habe Videos von einem OSMO Pocket mit Magix geschnitten. Nach der Ausgabe bekomme ich miserable Qualität zu sehen - nicht vorzeigbar. Woran kann das liegen. Der OSmo liefert hervorragend Bilder. Woran kann das liegen, bin über eine hilfe dankbar!

Gruß deddy18

 

Hallo Deddy18, deine Beschreibung lässt viel Interpretationsspielraum. Aber ich hatte mit dem letzten Patch 155 zu Magix ProX 13 Feststellungen getroffen, die in die Schilderung hineinpassen. Video Deluxe 2022 habe ich inzwischen auch. Das hat aber das selbe Exportmodul mit gleicher Versionsnummer auf der Einstellungsseite für Bitraten, GOP etc.. Wenn du Video Deluxe neu installierst und dann aber die angebotenen Onlineaktualisierung nicht ausführst, also auf das letzte Patch verzichtest, dann könnte dein Problem gelöst sein. Vorausgesetzt, die generell verwendeten Exporteinstellungen sind ok.

Hier der Link zu meinem Beitrag im Forum:

https://www.magix.info/de/forum/patch-2-155-hevc-exportmodul-mit-pixelblogging-etc--1297593/

Ich hoffe, dass mit dem nächsten Patch wieder auf die alte Qualitätsstufe zurückgegangen wird. Mit der aktuellen Version ist für mich weder Video Deluxe noch Video Pro X zu verwenden. Ich arbeite bei Pro X mit dem vorletzten Patch Nr. 150 und Video Deluxe lasse ich aktuell, um bei der nächsten Programmaktualisierung den Export testen zu können. Als Qualitätsvergleich könnte ich nur einen YouTube Link anbieten. Das ist zwar in 8K (auf anderen Plattformen) im 3D Format für Virtual Reality Brillen, aber am PC kannst du einen kleinen 2D Ausschnitt sehen. Einfach auf die höchste Streamingqualität stellen, die dein Rechner ruckelfrei anspielen kann. So (oder besser) müsste es mit der vorletzten Programmversion werden.

Alternativ kannst du auch ein Kamerafile über Google Drive hier teilen und schreiben, welches Ausgabeformat du erwartest. Ich könnte das dann mit der vorletzten Version in ProX die Datei mal durchrendern und mit der letzten Version von Video Deluxe.

Immer kommentieren oder @user nutzen, damit man eine Info aus dem Forum über den neuen Beitrag bekommt.

Viele Grüße

Thomas

Zuletzt geändert von huebi123 am 30.04.2022, 19:15, insgesamt 1-mal geändert.

Thomas

Spezifikationen:

VPX14, VDL2022, Vegas Pro19, Davinci Resolve Studio

Magix Music Maker Deluxe

HP Reverb G2

Laptop Alienware m17 r4

i9-10980HK 32 GB RAM, RTX 3080 Laptop GPU 16GB V-RAM, eGPU Nvidia RTX 3080 FE oder Intel Arc A770 16GB Razer Core X, eGPU Nvidia RTX 3090 FE Alienware Graphics Amplifier (AGA)

Kamera: Canon R5 mit RF 5.2mm f2.8L Dual Fisheye

H.S. schrieb am 30.04.2022 um 19:22 Uhr

@deddy18 Die Aufnahmen mit der DJI osmo pocket sind in der Tat perfekt (2,7K, 16:9, 60fps lt. Dateiinfo 3840 x 2160 59,94fps) ich editiere sie gemeinsam mit Aufnahmen der DJI mavic Mini (2720 x 1530 29,97fps) und einer Panasonic DC-G9 (3840 x 2160 59,94fps) und einer HERO9 (2704 x 1520 59,94fps) also ein wildes Durcheinander und rendere/exportiere alles gemeinsam in eine Datei MP4-Ultra HD 3840 x 2160 59,94fps, DVD oder BR nutze ich seit Jahren nicht mehr, es sei denn einer will die mp4-Datei auf DVD. Die erzeugte mp4-Datei, also das Endergebnis ist auf einem 64" 4K-TV in hervorragender Schärfe anzusehen. Auch YT wandelt in Qualitätsstufe 2160p, gestochen scharf, kein Klötzchen, keine Schlieren und meine Abonennten sind pingelig, die sehen alles und würden meckern. Geh mal davon aus, dass die DJI osmo pocket wirklich das liefert was Du erwartest, sie ist immer in meiner Umhängetasche dabei. Keine miserable Qualität, im Gegenteil.

Zuletzt geändert von H.S. am 30.04.2022, 19:28, insgesamt 1-mal geändert.

MS Windows 10 Pro (64bit); Intel Core i7 11700K; 64GB RAM; Mainboard ASUS PRIME Z590M-PLUS; Grafik ASUS NVIDIA GeForce RTX2060; Tower be quiet! PURE BASE 600; Samsung SSD 980 Pro mit Heatsink 1TB an PCIE 4.0; 2 Samsung SSD 970 EVO 1TB + 500 GB; SanDisk Ultra II 500GB; mehrere HDD für Systemsicherung intern und in SABRENT-Docking-Station für Daten/Fotos/Videos

Magix Video deluxe Premium 2023 (22.0.3.167); VEGAS 18+20 PRO; Pinnacle Studio 25 Ultimate.

H.S. schrieb am 30.04.2022 um 19:40 Uhr

@huebi123 Cool die Aufnahmen bei YT in 4320 absolut gestochen scharf und tolle Umschau. Ansonsten kann ich Deinen Erfahrungen im Text voll zustimmen, bin jetzt das zweite Mal mit der Magix Video deluxe Premium 2022 von der 21.0.2.138 zurück auf die ...2.130 und dabei bleib ich jetzt bis zum St. Nimmerleinstag, kein Update, kein Upgrade, keine neue Version, kein Patch ich versuche jetzt, jeden Verlockungen zu widerstehen, ob ichs durchhalte weiß ich aber noch nicht.

Zuletzt geändert von H.S. am 30.04.2022, 19:40, insgesamt 1-mal geändert.

MS Windows 10 Pro (64bit); Intel Core i7 11700K; 64GB RAM; Mainboard ASUS PRIME Z590M-PLUS; Grafik ASUS NVIDIA GeForce RTX2060; Tower be quiet! PURE BASE 600; Samsung SSD 980 Pro mit Heatsink 1TB an PCIE 4.0; 2 Samsung SSD 970 EVO 1TB + 500 GB; SanDisk Ultra II 500GB; mehrere HDD für Systemsicherung intern und in SABRENT-Docking-Station für Daten/Fotos/Videos

Magix Video deluxe Premium 2023 (22.0.3.167); VEGAS 18+20 PRO; Pinnacle Studio 25 Ultimate.

Thomschi schrieb am 01.05.2022 um 10:17 Uhr

@H.S.,

habe auch schon zwei Mal 2022 probiert. Manches ging einfach nicht, dazu noch Absturz. Wieder zurück auf 2021. Ich kann dir nur zustimmen, dabei bleibe ich, auch wenn ich mal wieder 600,00€ bei irgendeinem Angebot sparen könnte. Sogar wenn mir Magix noch Geld gibt, damit ich auf 2022 gehen soll, ich bleibe ebenso standhaft wie du.

Windows 10 Pro. Version 21H2 (Build 19044.1586) 64 Bit Betriebssystem. Intel Core i7-8700CPU @3,2GHz. Arbeitsspeicher 16GB.

NVIDA GeForce GTX 1650. Video-Kamera: Sony FDR AX 53. Foto-Kamera: Canon PowerShot SX730 HX. VDL Premium 2023 Version 20.0.3.165 (UPD 3)

H.S. schrieb am 01.05.2022 um 17:29 Uhr

@Thomschi So ist es. Bisher gab es immer Gründe, wie z.B. angebliche Ruckelfreiheit, auch versprochene Bearbeitung auf schwächeren Rechnern (hahaha, böses Erwachen folgt auf dem Fuß) oder aber auch Sinnvolles wie 4K-Verarbeitung, um das eigene 4K-Material auch nutzen zu können. Diese ganzen 'Zugaben', hab ich selten mal genutzt, außer um rumzuprobieren wenn sie schon da sind, warum aber bewährte Funktionen teilweise 'verschlimmbessert' wurden zeigt leider das Forum mit den abschreckend überquellenden Fragen sehr anschaulich. Ich persönlich komm jetzt zum gewünschten Ziel und dabei bleibt es, vielleicht robbe ich auch noch zur 2021 zurück....

.....dachte ich, denn bei meinen registrierten Produkten ist die 2021er Version zum Download und freischalten nicht mehr aufgeführt (ich hab sie nicht rausgenommen), nur die 2022er und jede Menge alte Versionen der letzten Jahr. Das ist ja tricky

Zuletzt geändert von H.S. am 01.05.2022, 17:48, insgesamt 3-mal geändert.

MS Windows 10 Pro (64bit); Intel Core i7 11700K; 64GB RAM; Mainboard ASUS PRIME Z590M-PLUS; Grafik ASUS NVIDIA GeForce RTX2060; Tower be quiet! PURE BASE 600; Samsung SSD 980 Pro mit Heatsink 1TB an PCIE 4.0; 2 Samsung SSD 970 EVO 1TB + 500 GB; SanDisk Ultra II 500GB; mehrere HDD für Systemsicherung intern und in SABRENT-Docking-Station für Daten/Fotos/Videos

Magix Video deluxe Premium 2023 (22.0.3.167); VEGAS 18+20 PRO; Pinnacle Studio 25 Ultimate.

BilderMacher schrieb am 01.05.2022 um 17:48 Uhr

@deddy18,

kommst du mit dem Forum und dem Schreiben des Kommentars nicht zurecht? Warum drückst du dauerhaft auf "Zitieren"?

Zum Schreiben gibt es diesen Button rechts oben auf der Seite:

Oder am unteren Rand das Feld ...

Bitte keine unnötigen Zitate produzieren, mit denen man nichts anfangen kann. Danke!

Habe erst mal aufgeräumt.

Zuletzt geändert von BilderMacher am 01.05.2022, 17:49, insgesamt 1-mal geändert.

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware:

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export [Video deluxe 2023 | Video Pro X 14 | Photostory Deluxe 2023])
NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

---------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    22H2
Installiert am    ‎15.‎10.‎2020
Betriebssystembuild    19045.2364
Leistung    Windows Feature Experience Pack 120.2212.4190.0

-----------------------------------------------