MPEG-2-Codec

Kommentare

Rohe schrieb am 24.03.2020 um 16:09 Uhr

Sollte es wirklich VDL 16 sein, die läuft nicht unter Windows 10!
Für € 14.95 gibt es hier eine neuere Version: https://www.pearl.de/a-SA5303-2215.shtml?query=magix

goeckeritz schrieb am 24.03.2020 um 17:04 Uhr

Hallo maedschik,

ich hatte das bereits in irgendeinem Beitrag geschrieben, dass ich Video de Luxe 2016 verwende. Gerade habe ich in einer Information von rohe gelesen, dass Video de Luxe nicht unter Windows 10 laufen würde! Das würde auch die ganzen Ungereimtheiten erklären, die viele Community-Helfer an mich herangetragen haben. Ich danke allen dafür.

Gruß Jürgen

Markus73 schrieb am 24.03.2020 um 17:11 Uhr

Video deluxe 16 und Video deluxe 2016 sind zwei verschiedene Versionen, die erste uralt und nicht kompatibel zu Windows 10, die zweite dagegen schon.

FredW schrieb am 24.03.2020 um 17:12 Uhr

@goeckeritz,

jetzt bringst du einiges durcheinander... bereits in meinem ersten Kommentar hatte ich geschrieben:

Dann solltest du deine Version von Video deLuxe nennen. Die Versionsbezeichnung findest du unter dem Menüpunkt Hilfe ... u.U, ist aber deine Version zu alt für Windows 10 und nicht mehr supportet.

Nur wenn du dieser Frage folgst, bekommen wir Klarheit! Das ist doch alles sehr einfach.

Video deLuxe 16 ist nicht unter Windows 10 supportet

Video deLuxe 2016 ist unter Windows 10 supportet..

Ich hoffe, du siehst den Unterschied. Die Version Video deLuxe 16 ist aus 2010, also schon 10 Jahre alt.

Daher die ausdrückliche Bitte, prüfe nach, welche Version du hast. Solltest du unter der Hilfe die Bezeichnung 9.0.8.2 finden, ist es die alte Version.

Zuletzt geändert von FredW am 24.03.2020, 17:14, insgesamt 1-mal geändert.

Windows 10  64-Bit, I7-9700, 16 GB-RAM, NVidia GeForce GTX2070, Samsung SSD 1TB, 2 x 3 TB interne HD, 2 x 4 TB externe USB 3.0 HD

MACmini I7 3.0 GHz, 1 TB SSD macOS Catalina VMware Win10
MacBook Pro I5 2,4GHz, 1TB SSD macOS Catalina VMware Win10

 

goeckeritz schrieb am 24.03.2020 um 17:22 Uhr

Ich habe natürlich die Version Video de Luxe 2016!

Jürgen

rohe schrieb mir, dass diese Version nicht unter Windows 19 laufen würde!

BilderMacher schrieb am 24.03.2020 um 17:22 Uhr

Sollte eindeutig zu erkennen sein - der Unterschied.

goeckeritz schrieb am 24.03.2020 um 17:26 Uhr

Ich habe Video de Luxe 2016!

Jürgen

FredW schrieb am 24.03.2020 um 17:47 Uhr

@goeckeritz,

alles sehr schade. Ich hätte gerne die konkrete Nummer erfahren. Mehr als 3 x nachfragen, macht nun keinen Sinn mehr.

Windows 10  64-Bit, I7-9700, 16 GB-RAM, NVidia GeForce GTX2070, Samsung SSD 1TB, 2 x 3 TB interne HD, 2 x 4 TB externe USB 3.0 HD

MACmini I7 3.0 GHz, 1 TB SSD macOS Catalina VMware Win10
MacBook Pro I5 2,4GHz, 1TB SSD macOS Catalina VMware Win10

 

Irra schrieb am 24.03.2020 um 18:27 Uhr

Und wenn du 2016 hast dann muss es auch funktionieren. Hast du schon mal den Tipp mit Programm deaktivieren, den ich weiter oben gegeben habe, sogar mit Bildern, ausprobiert?

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."(Karl Valentin) PC i7-3770 CPU @3,40 GHz, 16 GB Ram, Grafikkarte Nividia GeForce GTX 660 Ti, Intel HD Grafics 4000, Betriebssystem Windows 10 Pro 64 Bit, SSD Samsung 840 (256 GB), WD 2 TB Laptop Acer i7-6700HQ 2.6 GHz, 16 GB Ram, Nvidia GeForce GTX 950M, Intel HD Grafics 530, Windows 10 Home (1903), SSD 256, HDD 2 TB Magix VDL 2020,  Pro X11 Foto & Grafik Designer 16, Panasonic Lumix Tz101, Lumix FZ 1000, Sony Alpha 6300

goeckeritz schrieb am 25.03.2020 um 07:19 Uhr

hallo irra,

ja ich habe das Programm auf Standardwerte zurückgesetzt, leider ohne Erfolg.

Jürgen

BilderMacher schrieb am 25.03.2020 um 07:45 Uhr

ja ich habe das Programm auf Standardwerte zurückgesetzt, leider ohne Erfolg.

Das meinte @Irra aber nicht. Es geht um "Deaktivieren", Menü Hilfe.

Wobei nachweislich das MPEG-2 Programm auf den Rechner heruntergeladen wurde.

Kannst Du den Nachweis erbringen?

goeckeritz schrieb am 25.03.2020 um 09:42 Uhr

Hallo Bidermacher.

ich habe MPEG-2-Codec von Windows runtergeladen. Es kam die Ausschrift "Mpeg-2-Codec ist installiert". Dann wurde mir die Möglichkeit angeboten, ein Beispielvideo anzusehen. Das hat auch funktioniert. Aber auch hinterher kam beim Versuch das Brennen zu starten immer wieder die Ausschrift von Video de Luxe 2016 "MPEG-2-Codec online herunterladen". Aber das Anklicken dieses Button führte zu einem "Stillstand", es passierte nichts! Ich überlege z.Z., ob ich mir Video de Luxe 2020 kaufe. Ich bin mir aber leider nicht sicher, ob damit das Problem gelöst wird!? Kannst du dazu bitte eine Aussage treffen? Mir fehlen dazu wie schon gesagt die Kenntnisse. Danke! Jürgen

Irra schrieb am 25.03.2020 um 11:47 Uhr

Ich überlege z.Z., ob ich mir Video de Luxe 2020 kaufe. Ich bin mir aber leider nicht sicher, ob damit das Problem gelöst wird!?

Ich bin zwar nicht Bildermacher, aber ich kann dir sagen, dass das Problem damit nicht gelöst wird, weil das Problem vor dem Bildschirm sitzt. Es sieht nicht so aus als ob du wirklich Hilfe möchtest.

"Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen."(Karl Valentin) PC i7-3770 CPU @3,40 GHz, 16 GB Ram, Grafikkarte Nividia GeForce GTX 660 Ti, Intel HD Grafics 4000, Betriebssystem Windows 10 Pro 64 Bit, SSD Samsung 840 (256 GB), WD 2 TB Laptop Acer i7-6700HQ 2.6 GHz, 16 GB Ram, Nvidia GeForce GTX 950M, Intel HD Grafics 530, Windows 10 Home (1903), SSD 256, HDD 2 TB Magix VDL 2020,  Pro X11 Foto & Grafik Designer 16, Panasonic Lumix Tz101, Lumix FZ 1000, Sony Alpha 6300

IlyBag schrieb am 25.03.2020 um 12:27 Uhr

@all, ich weiss, Corona und Kontaktverbote reizen uns alle etwas. Aber bitte versucht doch etwas lockerer zu bleiben. Irgendwie kommt es mir so vor, als wäre die Stimmung hier noch angespannter als sonst.

@goeckeritz, das MPEG-2 von Windows (für Decoding), hat nichts mit dem zu tun, was von Video deluxe verwendet wird (hier Encoding). Das sind zwei Unterschiedliche Paar Schuhe. Ich würde Dir raten, es mal beim MAGIX Support per Chat zu versuchen. Die haben dort bestimmt zeitnah eine Lösung parat. Ooops, könnte sein das Dein VD aus dem Support raus ist, probiers aber trotzdem einfach mal...

Grüße
der Ily

- Workstation: CPU: i7-7700, RAM: 16GB, GFX: IHD630/GFGTX1070, Monitore: 2,5K 27"/4K 27" (10-Bit HDR Panel), HD: 500 GB SSD/HDDs
- Cams: Samsung NX500, Canon EOS 550D, kleine Actioncam, Gimbal
- Software: Win10 Pro, VPX, VD, Resolve

FredW schrieb am 25.03.2020 um 12:37 Uhr

@IlyBag,

ich muss da @Irra aber beipflichten .

Es ist in all den Jahren der erste Anwender, dem es nicht möglich war, die exakte VdL Version über die Hilfe zu nennen. Auch wenn es VdL2016 wäre, kann ich an dieser Aussage nicht erkennen, ob es sich auch um eine aktualisierte Version handelt.

Auf meine Frage nach Firewall bzw. Antivirensoftware wurde nicht einmal reagiert.

Dann wurde der mpeg2 Codec für Windows geladen ... viele Fragezeichen.

Wenn du den Thread aufmerksam liest, gibt es weitere widersprüchliche Punkte. Sorry, aber da meinst es jemand nicht ernst. Dein Angebot mit dem Support zu chatten? Ich hatte empfohlen, dass der TE sich Hilfe holt, auch ignoriert.

Zuletzt geändert von FredW am 25.03.2020, 12:43, insgesamt 1-mal geändert.

Windows 10  64-Bit, I7-9700, 16 GB-RAM, NVidia GeForce GTX2070, Samsung SSD 1TB, 2 x 3 TB interne HD, 2 x 4 TB externe USB 3.0 HD

MACmini I7 3.0 GHz, 1 TB SSD macOS Catalina VMware Win10
MacBook Pro I5 2,4GHz, 1TB SSD macOS Catalina VMware Win10

 

BilderMacher schrieb am 25.03.2020 um 12:37 Uhr

Ich bin auch nicht "Bidermacher", werde aber mal so tun, als sei ich genannt. 😉

Wie man meinen Profil-Namen richtig schreibt, sollte man erkennen.

ich habe MPEG-2-Codec von Windows runtergeladen. Es kam die Ausschrift "Mpeg-2-Codec ist installiert".

Das hat ja gar nichts mit Video deluxe zu tun!
Das ist ein Codec, damit unter Windows Mpeg-2-Videos angezeigt werden können. Wobei ich aber glaube, das er auch für Windows gar nicht nötig ist.

Dann wurde mir die Möglichkeit angeboten, ein Beispielvideo anzusehen. Das hat auch funktioniert.

Das ist nicht weiter verwunderlich und gut so. Spielt für das Problem mit Video deluxe aber keine Rolle.

Aber auch hinterher kam beim Versuch das Brennen zu starten immer wieder die Ausschrift von Video de Luxe 2016 "MPEG-2-Codec online herunterladen".

Weil für die Nutzung des Codecs immer noch keine Aktivierung erfolgte! Das ist zwingend für Video deluxe notwendig. Das Herunterladen erfolgt dann auch von MAGIX-Servern und nicht von irgendwo aus dem Netz.

Aber das Anklicken dieses Button führte zu einem "Stillstand", es passierte nichts!

Wie schon mehrfach erklärt: Dein Video deluxe bekommt keine Verbindung zum MAGIX-Server, weil eine Firewall, eine Einstellung im Internet Explorer oder etwas ganz anderes auf Deinem Rechner die Verbindung blockiert.

Ich überlege z.Z., ob ich mir Video de Luxe 2020 kaufe. Ich bin mir aber leider nicht sicher, ob damit das Problem gelöst wird!?

Da bin ich mir nicht sicher, ob da nicht auch die Abfrage und Aufforderung zur Aktivierung kommt, da sie für Video deluxe ja noch nie erfolgreich durchgeführt wurde.
Sowas wird von nachfolgenden Versionen dann meist übernommen, wird ein aktivierter Codec für Video deluxe auf dem Rechner gefunden.

 

Hast Du die genannten Einstellungen vorgenommen, den Rechner neu gestartet, das Programm mit "Als Administrator ausführen" aufgerufen und eine Aktivierung versucht? Nur das kann und muss erfolgreich sein!

goeckeritz schrieb am 26.03.2020 um 07:26 Uhr

Hallo Irra und FredW,

ich möchte mich bei euch für eure überheblichen "Beiträge" bedanken. Vielleicht habt ihr auch das Glück einmal 80 Jahre alt zu werden. Dann denkt an mich. Ich habe erst im Rentenalter das erste Mal Zugang zu einem PC gehabt! Eure Beiträge habe ich beachtet und in der Community dokumentiet. Lest einmal dort nach. MAGIX Support hat mir die Möglichkeit des Fehlers bestätigt, VDL 2016 wird seit Jahren nicht mehr gewartet!

Macht weiter so!!! Jürgen

consolpc schrieb am 26.03.2020 um 08:11 Uhr

Jetzt mal ruhig Blut, Leute!
@goeckeritz

du musst dir im Klaren sein, dass du diejenigen, die hier helfen wollen mit deinen Aussagen eher verwirrst, als ihnen Unterstützung bei der Suche zu geben. Das liegt daran, dass hier ein paar Könner und Spezialisten sitzen (nicht ironisch gemeint und ich nehme mich da aus), während du ein absoluter Laie zu sein scheinst. Damit redet ihr manchmal einfach aneinander vorbei.
Es wäre extrem hilfreich, wenn du von ein paar Dingen einen Screenshot liefern könntest. Eines wäre deine VdL-Version, das andere die von dir nun oft genug genannte Aufforderung zum Download des Codecs und auch das Fenster mit den Programmeinstellungen wäre wichtig.
Daher erst mal zurück zum Ursprung: ist dir klar, wie man einen Screenshot macht und hier im Forum anzeigen lässt?

@einige hier

mir ist klar, dass man sich schwer tut, mit den Ausführungen zurecht zu kommen. Aber entweder man versucht auch einem schwierigeren Laien zu helfen, dann braucht mal halt Geduld oder man schreibt in seine Signatur gleich rein "Helfe nur Fortgeschrittenen." Da muss man dann entweder durch oder lässt es bleiben, aber wahrt den Ton (hatten wir das Thema nicht schon mal?).

Ich hatte mal einen Fall, da hat der Kollege fest und stur behauptet, sein Drucker gehe nicht. An dem Rechner war kein Drucker. Weder direkt angeschlossen, noch über ein Netzwerk installiert. Die Lösung war, dass nicht der Drucker, sondern seine Tastatur gemeint war. Weil er da immer drauf drückt. Wahre Geschichte, da ist das da oben harmlos.

Zuletzt geändert von consolpc am 26.03.2020, 08:11, insgesamt 1-mal geändert.

Es wird gerne behauptet, bei den meisten Problemen säße der Fehler einen Meter vor dem Monitor. Das ist sicherlich korrekt. Nur vergisst man zu gerne, dass die ersten, die vor dem Monitor sitzen die Programmierer sind.
_______________________________________________________________________________________________

VdL Premium 19.0.2.58, Win10 Pro (2004, B19041.264), Intel i7-8700K, 32 GB RAM, Intel 630 (26.20.100.8141) und NVidia GTX 1080Ti (26.21.14.4219)

Rohe schrieb am 26.03.2020 um 08:46 Uhr
Trotzdem komme ich beim Aufruf des Brennens nicht über diese Hürde hinweg. Beim Brennen-Start kommt immer wieder die Aufforderung "MPEG-2_Codec aktivieren".

Wenn du im Prorgramm auf den blauen Punkt (im folgenden Bild oben rechts) klickst, kommt dann eine Anzeige wie im Bilde dargestellt? Oder kommt dann schon die Aufforderung?

 

goeckeritz schrieb am 26.03.2020 um 16:37 Uhr

Hallo Rohe,

die von dir angezeigte Seite gibt es bei meinem VDL 2016 nicht. Es ist nur möglich "Brennen" zu aktivieren. Vermutlich ist das von dir mitgeschickte Bild aus einer anderen Version. Ich werde jetzt die mir von MAGIX zur Verfügung gestellte Testversion von VDL2020 installieren und dann die ganze Sache wieder ausprobieren.

Jürgen

RiedMovie schrieb am 26.03.2020 um 17:04 Uhr

Diese 'Seite' gibt es so seit es VdL bzw VpX gibt

zonaroma schrieb am 26.03.2020 um 17:27 Uhr

 

die von dir angezeigte Seite gibt es bei meinem VDL 2016 nicht

Hallo,

die gibt es DOCH hier der BEWEIS: 😀

Gruß,

zonaroma

A380 schrieb am 26.03.2020 um 17:36 Uhr

die gibt es DOCH hier der BEWEIS: 😀

Das ist doch die Krux ! Jürgen sieht etwas anderes als wir mit VDL2016

Ich denke immer noch, wir diskutieren über zwei verschiedene Dinge.

maedschik schrieb am 26.03.2020 um 18:58 Uhr

Hallo!

Ich möchte nichts abwürgen, aber es wird auch langsam undurchschaubar unübersichtlich.

Ich würde hier Schluss machen zumal der TS ja auf VDL2020 umschwenken will.

Gruß m

 

ASRock Z170 Extreme4+ / i7 6700K / 16 GB RAM / Nvidia GTX1060 / Intel HD 530 / SSD 500GB / 1TB /Win 10 Home/ /Aspire A715-71G i5-7300HQ Quad Core 2,5 GHz 8GB GTX 1050 HD 630 Win 10 / Panasonic Fz 1000 / Power Shot G5 X / Panasonic Tz71 /Sony HDR-PJ780VE