Neat-Video, Umgehung des Fehlers "Inkorrekte Auflösung"

korntunnel schrieb am 10.10.2022 um 21:09 Uhr

Moin Zusammen,

endlich habe ich das erledigt, was ich schon lange machen wollte, ein Tutorial, wie in der Überschrift geschrieben. Hier ist es nun:

https://www.magix.info/de/tutorials/neat-video-workflow-fr-hohe-auflsung--1307377/

Mein Dank gilt da an @newpapa und an einen Entwickler von Magix. Wir drei haben die Möglichkeit der Fehlerumgehung getestet.

Wie geschrieben ist Magix in Kontakt mit Neat, aber die Beseitigung des Fehlers ist ziemlich komplex, so drücke ich mich da mal aus Laie aus. Aber man ist dran.

Ich bin der Meinung, mit dieser Umgehung kann man Neat korrekt anwenden und es ist keine allzu große Mühe.

Dann gutes Gelingen damit und wenn dazu Fragen oder Anregungen sind, bitte beim Tutorial schreiben, ich kümmere mich darum.

Viele Grüße

Korntunnel

Zuletzt geändert von korntunnel

VPX5 - 14, VdL 16 bis VdL 2023 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 14 (169) und VdL Premium 2023 (152), Photostory 2023 (135)

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.21H2 Build 19044.1826, PC: Vers. 21H2 Build 19044.1826

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630 und neu: NVidia RTX 3060.

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050

Camcorder Panasonic X909 und Sony FDR AX-53

Nikon D 500 Panasonic TZ-101, DJI Pocket, GoPro Hero 4, Samsung S8

Kommentare

dbekrause schrieb am 10.10.2022 um 22:40 Uhr

Ich beschäftige mich gerade intensiv mit einer brauchbaren Übersetzung des von Neat gelieferten PDF-Manuals ins Deutsche (anstrengend😮),

Im Moment konzentriere ich mich allerdings erstmal nur dort auf den Inhalt, wo englisch nach deutsch fachlich schwierig ist wegen der Ausdrücke wie z. B. "Noise" u. ä., vielleicht finde ich dort noch etwas, wenn ich fertig bin.

Dein Tutorial liest sich auf alle Fälle schon mal gut👍🙂

PC 1:CPU Intel Core i7 6700K, 64GB RAM, Grafik Gigabyte Nvidia GTX 1080 Ti (Studio-Treiber 527.56), Windows 10 Pro 22H2, Build 19045.2486, Magix VP X14 20.0.1.176

PC 2:CPU Intel Core i5 3570K, 8GB RAM, Grafik Gigabyte AMD Radeon HD 7870 ghz, Windows 8.1 Pro, Magix VDL Premium 2022 21.0.2.130

Wer will, findet Wege, wer nicht will, sucht Gründe...und der Mensch ist Weltmeister im Erfinden von Gründen😁

 

korntunnel schrieb am 21.10.2022 um 17:19 Uhr

Hallo Zusammen,

diesen Beitrag hole ich mal hoch, weil von Neat ein Patch gekommen ist. Leider löst er das Problem nicht, es wird lediglich ein Workaround genannt, wie dieser im Tutorial beschrieben ist. Die Übersetzung ins Deutsche, die auf der Neat-Seite geschrieben wurde, habe ich als zweite pdf beigefügt.

Auch das Zurücksetzen des Effektes ist nach wie vor nicht möglich! Besonders unangenehm ist es, wenn man vorher einen anderen Effekt angewendet hat, z. B. Ausschnitt. Eine Einzel-Deaktivierung von Neat ist dann nicht möglich, man kann nur alle Effekte zurücksetzen.

Das einzige, was nicht mehr nötig ist: die manuelle Einstellung, ob progressiv oder interlaced.

Viele Grüße

Korntunnel

Zuletzt geändert von korntunnel am 21.10.2022, 17:45, insgesamt 1-mal geändert.

VPX5 - 14, VdL 16 bis VdL 2023 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 14 (169) und VdL Premium 2023 (152), Photostory 2023 (135)

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.21H2 Build 19044.1826, PC: Vers. 21H2 Build 19044.1826

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630 und neu: NVidia RTX 3060.

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050

Camcorder Panasonic X909 und Sony FDR AX-53

Nikon D 500 Panasonic TZ-101, DJI Pocket, GoPro Hero 4, Samsung S8

korntunnel schrieb am 23.10.2022 um 14:27 Uhr

Hallo Neat-Nutzer,

das Tutorial hat eine Ergänzung erfahren, die wichtig ist. @newpapa hat mir einen Workflow mitgeteilt, wie der Effekt Neat einzeln zurückzusetzen ist, ohne andere Effekte zu eliminieren, über den PlugIn-Manager. Ist im Tutorial beschrieben, danke @newpapa .

Außerdem habe ich einen neuen Fehler entdeckt: bei einer Auflösung von 3840x2160 funktioniert der Workflow nicht.

Schönen Restsonntag

Korntunnel

VPX5 - 14, VdL 16 bis VdL 2023 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 14 (169) und VdL Premium 2023 (152), Photostory 2023 (135)

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.21H2 Build 19044.1826, PC: Vers. 21H2 Build 19044.1826

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630 und neu: NVidia RTX 3060.

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050

Camcorder Panasonic X909 und Sony FDR AX-53

Nikon D 500 Panasonic TZ-101, DJI Pocket, GoPro Hero 4, Samsung S8

korntunnel schrieb am 31.10.2022 um 17:17 Uhr

Hallo Zusammen,

diesen Beitrag habe ich jetzt auch unter das Tutorial geschrieben:

heute kommt eine wichtige Ergänzung zu diesem Tutorial, die Übersetzung des neuen Handbuches Neat ins Deutsche. Unser großer Dank dafür gilt @dbekrause, der sich diese Mühe gemacht hat. Habt bitte Verständnis, das keine Garantie für die korrekte Übersetzung übernommen werden kann, sie erfolgte nach bestem Wissen und Gewissen.

In einem Mailverkehr mit Neat wurde mir bestätigt, dass das Copyright hier für diese Veröffentlichung aufgehoben ist. Damit kann es auch keine Probleme geben. Magix Support ist darüber informiert worden.

Dann gutes Gelingen für alle, denen das deutsche Handbuch hilfreich ist.

Viele Grüße

Korntunnel

Zuletzt geändert von korntunnel am 31.10.2022, 17:46, insgesamt 1-mal geändert.

VPX5 - 14, VdL 16 bis VdL 2023 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 14 (169) und VdL Premium 2023 (152), Photostory 2023 (135)

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.21H2 Build 19044.1826, PC: Vers. 21H2 Build 19044.1826

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630 und neu: NVidia RTX 3060.

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050

Camcorder Panasonic X909 und Sony FDR AX-53

Nikon D 500 Panasonic TZ-101, DJI Pocket, GoPro Hero 4, Samsung S8

Matthes2 schrieb am 31.10.2022 um 22:16 Uhr

Ein ganz GROSSES DANKESCHÖN an @dbekrause für diese Aktion!
Und natürlich auch an @korntunnel, der das hier alles organisiert, sammelt, zusammenträgt und vor allem mit seinen Erfahrungen zusammenfügt...

Von vorne herein zu sagen "geht nicht" gibt´s nicht, man hat es halt noch nicht (richtig) versucht!
VDL seit 2003/2004, derzeit VDL und Pro X in den jeweils aktuellen Patchleveln
PC: AMD Ryzen 7 5800X mit 32GB RAM, GeForce RTX3060 und genügend HDD-Kapazität; BS: Win 11 64 Bit Professional; Camera: Sony NEX VG 900 mit SELP 18200, SEL2870 und Leica R-Objektiven (21, 35, 50, 60, 80 - 200, 100 mit Balg und 350 mm); DJI Mavic Pro, DJI Pocket 2

huebi123 schrieb am 21.11.2022 um 20:05 Uhr

Mit heutigem Patch z.B. VDL2023 167 geht nun die Anwendung des NEAT Video Plug-in ohne Vollauflösung im Vorschaumonitor oder zweiten Monitor. Das Ausgangsmaterial darf 7680x4320 offensichtlich nicht überschreiten, da ich bei 8192x4320 8Bit aus der Kamera nur ein schwarzes Renderergebnis erhalten habe.

Bei 10Bit Ausgangsmaterial musste ich in den Geräteeinstellungen den Import auf CPU stellen, da sonst 8Bit Video in NEAT angezeigt werden, das Renderergebnis zwar lange auf sich warten lässt, aber das Ergebnis ein schwarzes Bild beinhaltet.

Thomas

Spezifikationen:

VPX14, VDL2022, Vegas Pro19, Davinci Resolve Studio

Magix Music Maker Deluxe

HP Reverb G2

Laptop Alienware m17 r4

i9-10980HK 32 GB RAM, RTX 3080 Laptop GPU 16GB V-RAM, eGPU Nvidia RTX 3080 FE oder Intel Arc A770 16GB Razer Core X, eGPU Nvidia RTX 3090 FE Alienware Graphics Amplifier (AGA)

Kamera: Canon R5 mit RF 5.2mm f2.8L Dual Fisheye

korntunnel schrieb am 21.11.2022 um 22:47 Uhr

Hallo Zusammen, für die User, die nun die aktuelle Version mit dem neuesten Patch haben, brauchen dieses Tutorial nicht mehr. Für die anderen lasse ich dieses Tutorial noch stehen.

Viele Grüße

Korntunnel

VPX5 - 14, VdL 16 bis VdL 2023 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 14 (169) und VdL Premium 2023 (152), Photostory 2023 (135)

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.21H2 Build 19044.1826, PC: Vers. 21H2 Build 19044.1826

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630 und neu: NVidia RTX 3060.

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050

Camcorder Panasonic X909 und Sony FDR AX-53

Nikon D 500 Panasonic TZ-101, DJI Pocket, GoPro Hero 4, Samsung S8