PDF in Webseite einbinden

Dominik-Bttig schrieb am 18.03.2019 um 19:37 Uhr

Hallo zusammen

Ich versuche ein PDF als "iframe" in die Webseite einzubinden.

Auf der Seite: https://www.magix.info/de/support/artikel/einbinden-einer-pdf-datei-in-die-seite--677/

ist dies im zweiten Abschnitt erklärt. Allerdings bekomme ich nur ein ganz kleines Fenster, dass das PDF anzeigt. Auch eine Grössenänderung im HTML-Code (Vorgabe sind 800 x 800) bringt nichts. Die grösse bleibt immer die selbe. Auch eine Skalierung des Platzhalters brachte nichts.

Was mache ich falsch?

Kommentare

BeRo schrieb am 18.03.2019 um 21:21 Uhr

[...] Allerdings bekomme ich nur ein ganz kleines Fenster, dass das PDF anzeigt.[...]

Dann hast Du an einer Stelle etwas falsch gemacht. 😊

Um Dir helfen zu können, müsstest Du mal ganz genau (step by step) beschreiben wie Du vorgegangen bist.
Idealerweise zeigst Du uns noch 1-2 Screenshots vom Editorfenster mit dem aktivierten Platzhalter und der sichtbaren (und aufgeklappten) Seiten- & Ebenen-Galerie...
z. B. so:

Und wenn Du alles genau nach der Anleitung gemacht hast, die Du auf der von Dir verlinkten Seite gefunden hast, dann wird das Ergebnis schon in der Vorschau etwa so aussehen... 😇

Ein Klick auf den "Danke" Button (hier rechts), wäre nett. Perfekt wäre ein zusätzliches Posting mit Deiner Erfahrung zu dem/den erhaltenen Tipp(s).
Alle Forenbesucher , die mit vergleichbaren Problemen ihrer Anwendung zu kämpfen haben  und die ebenfalls auf der Suche nach einer Lösung sind, können dann besser entscheiden, ob die angebotene Lösung für das eigene Problem verwertbar ist.
Klar, dass auch der Tippgeber sich freut, wenn seine Hilfestellung mit einem Feedback belohnt wird und nicht kommentarlos ins Leere geht.

Dominik-Bttig schrieb am 19.03.2019 um 16:15 Uhr

Danke BeRo. Mit deinem Screenshot, habe ich gleich gesehen, wo der Fehler lag.

Die Beschreibung zur Änderung des HTML-Codes ist nicht ganz korrekt beschrieben. Ich habe den Dateinamen nur an einer Stelle geschrieben (wie erklärt) und nicht an der zweiten Stelle auch noch.

<object data="index_htm_files/datenschutz.pdf" type="application/pdf" height="800" width="800"><embed src="index_htm_files/Datei_Name.pdf" type="application/pdf" /></object>

Jetzt ist die Darstellung korrekt.

 

Vielleicht kannst du mir noch bei einem weiteren pdf Problem den Entscheidenden Hinweis geben.

Es geht ebenfalls um Platzhalter. Wenn ich das PDF auf die Seite ziehe und gleich unterhakb des Platzhalters z. B. den Dateiname schreibe ist der Platzhalter in der Vorschau immer versetzt.

und in der Vorschau dann so

BeRo schrieb am 19.03.2019 um 19:52 Uhr

[...] Ich habe den Dateinamen nur an einer Stelle geschrieben (wie erklärt) und nicht an der zweiten Stelle auch noch. [...]

Dieser kleine Fauxpas des Verfassers der Anleitung fällt noch unter "Dichterische Freiheit" 😜

[...] Wenn ich [...] unterhakb des Platzhalters z. B. den Dateiname schreibe ist der Platzhalter in der Vorschau immer versetzt. [...]

Die Positionierung einzelner Objekte kann von den Einstellungen abhängen, die Du für das aktuelle- oder für benachbarte Objekte vorgenommen hast.

Die "üblichen Verdächtigen" sind im Screenshot markiert:

Kontrollier' das mal für den Text und für die PDF Platzhalter...

Zuletzt geändert von BeRo am 19.03.2019, 19:52, insgesamt 1-mal geändert.

Ein Klick auf den "Danke" Button (hier rechts), wäre nett. Perfekt wäre ein zusätzliches Posting mit Deiner Erfahrung zu dem/den erhaltenen Tipp(s).
Alle Forenbesucher , die mit vergleichbaren Problemen ihrer Anwendung zu kämpfen haben  und die ebenfalls auf der Suche nach einer Lösung sind, können dann besser entscheiden, ob die angebotene Lösung für das eigene Problem verwertbar ist.
Klar, dass auch der Tippgeber sich freut, wenn seine Hilfestellung mit einem Feedback belohnt wird und nicht kommentarlos ins Leere geht.

Dominik-Bttig schrieb am 22.03.2019 um 18:38 Uhr

Hmmmm... ha leider nur mit dem Standart-Platzhalter funktioniert

BeRo schrieb am 22.03.2019 um 18:49 Uhr

[...] ha leider nur mit dem Standart-Platzhalter funktioniert [...]

Ist Dein Problem damit erledigt? 😕

Ein Klick auf den "Danke" Button (hier rechts), wäre nett. Perfekt wäre ein zusätzliches Posting mit Deiner Erfahrung zu dem/den erhaltenen Tipp(s).
Alle Forenbesucher , die mit vergleichbaren Problemen ihrer Anwendung zu kämpfen haben  und die ebenfalls auf der Suche nach einer Lösung sind, können dann besser entscheiden, ob die angebotene Lösung für das eigene Problem verwertbar ist.
Klar, dass auch der Tippgeber sich freut, wenn seine Hilfestellung mit einem Feedback belohnt wird und nicht kommentarlos ins Leere geht.

Dominik-Bttig schrieb am 23.03.2019 um 13:19 Uhr

Ich würde vorest mal sagen ja.