Probleme mit X13 und Export nach Neat Video 4

Kommentare

newpapa schrieb am 27.01.2022 um 12:32 Uhr

Hallo,

@korntunnel 👍👍 Also die Anzeige bei Neat ist korrekt. Kann aber im Moment nicht testen, ob auch das Exportergebnis korrekt ist.

korntunnel schrieb am 27.01.2022 um 13:35 Uhr

Moin Zusammen,

mit einem Clip, abends aufgenommen, 4K, habe ich Tests gemacht. Das Ergebnis stelle ich mal ein, Original, VPX12 und VPX13.

Was mir aufgefallen ist und was ich auch weitergebe:

bei VPX12 wird unten korrekt 3840 x 2160 angegeben, bei VPX 13 bleibt es bei 1920 x 1080, auch bei Vollbild Vorschaumonitor. Aber schaut selbst, ob Ihr Unterschiede erkennt:

Gruß Korntunnel

VPX5 - 14, VdL 16 bis VdL 2023 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 14 (169) und VdL Premium 2023 (152), Photostory 2023 (135)

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.21H2 Build 19044.1826, PC: Vers. 21H2 Build 19044.1826

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630 und neu: NVidia RTX 3060.

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050

Camcorder Panasonic X909 und Sony FDR AX-53

Nikon D 500 Panasonic TZ-101, DJI Pocket, GoPro Hero 4, Samsung S8

newpapa schrieb am 28.01.2022 um 21:30 Uhr

Hallo,

konnte erst heute testen. MAGIX ist immer für eine Überraschung gut.

Der Parameter wird - zumindest nach Neat-Anzeige - bei 1920x1080 korrekt übergeben. Aber:

Bei sehr klein eingestelltem Vorschaumonitor beim Encodieren ist das Ergebnis grottenschlecht. Vergrößert man fürs Encodieren den Vorschaumonitor - bei mir Vollbild auf den 2. Monitor - ist das Ergebnis hervorragend. So was würde ich nicht glauben, wenn mir das so erzählt würde.

Matthes2 schrieb am 28.01.2022 um 21:50 Uhr

Magix und Neat kümmern sich nach meinen Informationen bereits um das Problem, ich hoffe, dass es mit einem der nächsten Patches behoben werden kann.

Von vorne herein zu sagen "geht nicht" gibt´s nicht, man hat es halt noch nicht (richtig) versucht!
VDL seit 2003/2004, derzeit VDL und Pro X in den jeweils aktuellen Patchleveln
PC: AMD Ryzen 7 5800X mit 32GB RAM, GeForce RTX3060 und genügend HDD-Kapazität; BS: Win 11 64 Bit Professional; Camera: Sony NEX VG 900 mit SELP 18200, SEL2870 und Leica R-Objektiven (21, 35, 50, 60, 80 - 200, 100 mit Balg und 350 mm); DJI Mavic Pro, DJI Pocket 2

korntunnel schrieb am 28.01.2022 um 22:03 Uhr

Hallo @newpapa

Danke für diesen Test , wie geschrieben bin ich mit Magix in dieser Angelegenheit in Verbindung. Sie fanden diese Beiträge gut als Hilfe, über die neuen Erkenntnisse informiere ich.

Sobald ich Neues weiss, schreibe ich das hier.

Gruß Korntunnel

Zuletzt geändert von korntunnel am 28.01.2022, 22:17, insgesamt 1-mal geändert.

VPX5 - 14, VdL 16 bis VdL 2023 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 14 (169) und VdL Premium 2023 (152), Photostory 2023 (135)

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.21H2 Build 19044.1826, PC: Vers. 21H2 Build 19044.1826

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630 und neu: NVidia RTX 3060.

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050

Camcorder Panasonic X909 und Sony FDR AX-53

Nikon D 500 Panasonic TZ-101, DJI Pocket, GoPro Hero 4, Samsung S8

doc-ex schrieb am 29.01.2022 um 09:18 Uhr

Hallo @korntunnel  @Matthes2

Vielen Dank für Eure Info's und Mühen, sie kamen grad rechtzeitig. Ich wollte schon wieder auf ProX 12 zurückgehen, da ich Neat des Öfteren benötige. Ich habe den Tipp von Korntunnel jetzt mit 1920x1080 getestet und kann newpapa bestätigen, dass es so funktioniert 🙂

Das ist ein machbarer Umweg bis zum - vielleicht - nächsten Update, da macht die Info von @Matthes2 doch Hoffnung.

newpapa schrieb am 01.02.2022 um 21:30 Uhr

Hallo,

@Daniel-Bart, @Matthes2, @doc-ex, @korntunnel

habe vom Support eine Nachricht erhalten. Auszug aus der Mitteilung:

Momentan wird die Auflösung durch den Vorschaumonitor übergeben. Sofern Sie den Vorschaumonitor in ein Vollbild stellen, sollte die Auflösung des Vorschaumonitors übergeben werden. Nutzen Sie also einen Full HD Monitor und das Vorschaubild ist im Vollbild, sollte auch Full HD Auflösung an das Plugin weitergegeben werden.

Das ist korrekt. Aber ein wesentlicher Hinweis fehlt: Neat zeigt zwar den übergebenen Parameter richtig an. Aber es wird keine Einstellung im Magix-Programm fixiert (= kann es nicht besser sagen, weil ich nicht weiß, wie das intern verarbeitet wird.)

Der langen Rede kurzer Sinn: Soll der Export das gewünschte Ergebnis bringen, muss auch während des Encodings der Vorschaumonitor auf Vollbild stehen.

korntunnel schrieb am 01.02.2022 um 22:01 Uhr

Hallo @newpapa

antworte doch bitte dem Support mit Deiner Feststellung. Ich glaube, sie werden etwas damit anfangen können.

Danke und viele Grüße

Korntunnel

VPX5 - 14, VdL 16 bis VdL 2023 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 14 (169) und VdL Premium 2023 (152), Photostory 2023 (135)

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.21H2 Build 19044.1826, PC: Vers. 21H2 Build 19044.1826

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630 und neu: NVidia RTX 3060.

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050

Camcorder Panasonic X909 und Sony FDR AX-53

Nikon D 500 Panasonic TZ-101, DJI Pocket, GoPro Hero 4, Samsung S8

Burglinster schrieb am 24.09.2022 um 15:12 Uhr

Wenn ich hier mal weitermachen darf.... Die Auflösung scheint bei mir in Ordnung zu sein, siehe Foto.

Interpretiere ich das richtig?

Aber wenn ich am Schluss auf Apply drücke passiert gar nichts. Jedenfalls ist in Effekte kein Neat benannt. Nur im Filmclip Namen. Was mache ich falsch?

Nutze ProX 14.

Danke im Voraus

newpapa schrieb am 24.09.2022 um 15:22 Uhr

Hallo,

du machst nichts falsch. Allerdings sollte eine entsprechende Bildverbesserung in der Vorschau festzustellen sein. Möglicherweise ruckelt es auch in der Vorschau, weil der Effekt Ressourcen beansprucht.

Dass die Auflösung bei dir korrekt übernommen wird ist interessant. Ich arbeite mit 1920 x 1080. Bei moderater Größe des Vorschaumonitors werden aber nur 960 x 540 übernommen.

korntunnel schrieb am 24.09.2022 um 15:58 Uhr

Hallo @newpapa und @Burglinster

meine Vermutung: Du @Burglinster bist im Vollbildmodus auf dem zweiten Monitor, deshalb die volle Auflösung.

Du, @newpapa, bist vermutlich nicht im Vollbildmodus.

@Burglinster, an Deinem Screenshot sieht man, dass Neat angewendet wurde: Reduce Noise v5 steht da. Schalte mal die Effekte ab, dann müsstest Du den Unterschied sehen.

VPX5 - 14, VdL 16 bis VdL 2023 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 14 (169) und VdL Premium 2023 (152), Photostory 2023 (135)

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.21H2 Build 19044.1826, PC: Vers. 21H2 Build 19044.1826

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630 und neu: NVidia RTX 3060.

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050

Camcorder Panasonic X909 und Sony FDR AX-53

Nikon D 500 Panasonic TZ-101, DJI Pocket, GoPro Hero 4, Samsung S8

Burglinster schrieb am 24.09.2022 um 16:17 Uhr

Danke Korntunnel. In der Tat, bin im Vollbildmodus auf einem meiner 2 Monitore, ob das der erste oder der zweite ist sei dahingestellt. 😌

Was meinst du mit Effekte abschalten? Finde es ein wenig seltsam dass in Effekten kein Effekt benannt wird.

newpapa schrieb am 24.09.2022 um 17:22 Uhr

Hallo,

Neat ist der Effekt😉. Aber richtig ist, dass kein irgendwie gearteter Bearbeitungsmonitor auf MAGIX-Ebene erscheint (wie z.B. bei Mercalli V5), sondern gleich zu Neat gesprungen wird. Bei der Übernahme lande ich dann bei Mercalli 😲. Abschalten kann man den Neat-Effekt in der Keyframeleiste (Kontrollkästchen). Dort kann man den Effekt auch löschen (das weiße Dreieck). Wie sagst du so schön: " ein wenig seltsam".☺️

korntunnel schrieb am 24.09.2022 um 18:06 Uhr

@newpapa und @Burglinster

Hallo Ihr Beiden,

möglich ist das auch über den blauen Blitz, Effekte abschalten durch Rechtsklick, Haken bei Effekte deaktivieren.

@newpapa bei mir ist da nichts in der Keyframeleiste. Es erscheint auch nichts im Mediapool. ??? Im Einsatz ist VPX 14, Version 169.

Hier ist ein Screenshot:

Wenn ich Neat anwende, ist im Mediapool die letzte Anwendung, bei mir Videoeffekte, Standard. Vorhin war da NewBlue drin, weil ich vorher darauf geklickt hatte. Vermutlich ist das bei Dir der Fall, bei Du vorher Mercalli eingestellt hattest. Das müssen wir auf jeden Fall weiter untersuchen.

Zuletzt geändert von korntunnel am 24.09.2022, 18:06, insgesamt 1-mal geändert.

VPX5 - 14, VdL 16 bis VdL 2023 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 14 (169) und VdL Premium 2023 (152), Photostory 2023 (135)

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.21H2 Build 19044.1826, PC: Vers. 21H2 Build 19044.1826

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630 und neu: NVidia RTX 3060.

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050

Camcorder Panasonic X909 und Sony FDR AX-53

Nikon D 500 Panasonic TZ-101, DJI Pocket, GoPro Hero 4, Samsung S8

Burglinster schrieb am 24.09.2022 um 18:18 Uhr

So ist es auch bei mir. Scheint ein Bug zu sein. Wenn ich ProX 12 nutze, ist es okay.

 

newpapa schrieb am 24.09.2022 um 18:35 Uhr

Hallo,

@korntunnel Ich arbeite mit VPX 13. Da sieht es nach dem Rücksprung von Neat so aus.

Test mit VPX 14 bestätigt deine Feststellung. Da ist VPX 13 besser, weil man Neat gezielt deaktivieren oder löschen kann. VPX 14 ist da echt eine Verschlechterung weil man jetzt nur alle Effekte deaktivieren oder löschen kann.

korntunnel schrieb am 24.09.2022 um 19:10 Uhr

@newpapa @Burglinster = PN

VPX5 - 14, VdL 16 bis VdL 2023 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 14 (169) und VdL Premium 2023 (152), Photostory 2023 (135)

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.21H2 Build 19044.1826, PC: Vers. 21H2 Build 19044.1826

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630 und neu: NVidia RTX 3060.

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050

Camcorder Panasonic X909 und Sony FDR AX-53

Nikon D 500 Panasonic TZ-101, DJI Pocket, GoPro Hero 4, Samsung S8

Christian-Nagy schrieb am 25.09.2022 um 02:20 Uhr

Meines Wissens funktioniert Neat bei PX14 nicht da Neat noch keine Neue Version rausgebracht hat. Das Neat 5 ging nur bis PX 13 und Deluxe 2022. Wie weit das Neat 4 weiss Ich aktuell nicht. Arbeite schon lange mit den Neat Plugins und bin sehr zufrieden.

newpapa schrieb am 25.09.2022 um 09:40 Uhr

Hallo,

Meines Wissens funktioniert Neat bei PX14 nicht da Neat noch keine Neue Version rausgebracht hat. Das Neat 5 ging nur bis PX 13 und Deluxe 2022.

Das kann ich nicht bestätigen. Die Version V5 funktioniert bei mir von VDL 2016 bis VPX aktuell.

 

korntunnel schrieb am 25.09.2022 um 10:56 Uhr

@Christian-Nagy

schließe mich da @newpapa an, funktioniert bei mir, mit der kleinen Beeinträchtigung, die wir hier beschrieben haben. Welche Version von Neat hast Du? Bei mir ist es die 5.5.1.

Viele Grüße

Korntunnel

VPX5 - 14, VdL 16 bis VdL 2023 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 14 (169) und VdL Premium 2023 (152), Photostory 2023 (135)

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.21H2 Build 19044.1826, PC: Vers. 21H2 Build 19044.1826

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630 und neu: NVidia RTX 3060.

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050

Camcorder Panasonic X909 und Sony FDR AX-53

Nikon D 500 Panasonic TZ-101, DJI Pocket, GoPro Hero 4, Samsung S8

huebi123 schrieb am 25.09.2022 um 17:51 Uhr

@Christian-Nagy In VPX14 funktioniert Neat 5.5 pro bis 8K bei aktiven Zusatzmonitor. Nur der angewendete Effekt wird seit Patch 169 nicht unter den angewendeten Effekten mit angezeigt, da an dieser Stelle etwas verbessert wurde (siehe Infos zum neuen Patch). Ich hatte das dem Support mit gemeldet, jedoch kein separates Ticket dafür eröffnet.

Thomas

Spezifikationen:

VPX14, VDL2022, Vegas Pro19, Davinci Resolve Studio

Magix Music Maker Deluxe

HP Reverb G2

Laptop Alienware m17 r4

i9-10980HK 32 GB RAM, RTX 3080 Laptop GPU 16GB V-RAM, eGPU Nvidia RTX 3080 FE oder Intel Arc A770 16GB Razer Core X, eGPU Nvidia RTX 3090 FE Alienware Graphics Amplifier (AGA)

Kamera: Canon R5 mit RF 5.2mm f2.8L Dual Fisheye

Christian-Nagy schrieb am 25.09.2022 um 18:03 Uhr

Sorry! Ich war die Annahme das es nur bis PX 13 funktioniert wie es bei Neat auf der Website steht. Ich arbeite mit der Version 5.5.1. Habe mir dieses Jahr nicht PX 14 gekauft und kann da leider nicht urteilen und kann es nur unter PX 13 sagen das es stabil läuft.