Schöner Beitrag auf videoaktiv.de zu Frameraten, etc...

IlyBag schrieb am 09.01.2019 um 09:59 Uhr

Hi Leute,

auf videoaktiv.de habe ich einen schönen Beitrag zu Frameraten und deren Anwendung im Videoschnitt gefunden. Ich verlinke den mal, da es zu diesem Thema gefühlt 1000 Freds gab.

https://www.videoaktiv.de/praxistechnik/workshops-hintergrundinfo/filmarena-chaos-der-bildwiederholfrequenzen-wann-braucht-man-was.html

Cheers

- der Ily

Legende:
wlkikiv: Wer lesen kann ist klar im Vorteil
lmgtfu: Lass mich das für Dich Googlen

Equipment:
- Workstation: CPU: Ryzen 5 3600, RAM: 16GB, GFX: Radeon Pro W5700, Monitore: 2,5K 27"/4K 27" (10-Bit HDR Panel), HD: 1TB SSD/HDDs
- Cams: Sony PXW-Z190, Canon EOS 550D, kleine Actioncam, Gimbal
- Streaming/Recording: Intel Realsense, Elgato HD 60 S, Zweit HDMI Grabber, Steinberg UR12, Rode NT1, Akai APC Key 25 (als Ableton und OBS Controller), Blackhog b-explorer (ED Controller)
- Software: Win10 Pro, OBS, VPX, Resolve, Ableton Live, NI Komplete

Kommentare

wabu schrieb am 09.01.2019 um 14:14 Uhr

Hier was ergänzendes:

https://www.magix.info/de/tutorials/25-versus-30-fps--1210957/

wabu ...............der nie auslernt

Der Rechner  Installierter physischer Speicher (RAM) 16,0 GB / Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-9700K CPU @ 3.60GHz, 3600 MHz, 8 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en),

Intel® UHD Graphics 630 aktiviert

NVIDIA Geforce GTX 1650 HDMI ; 2x DVI ; VGA, PCIe

Samsung (SSD) HD103SJ F3 1 TB Sata 7200 / 2x LG GH22NS SATA schwarz

Betriebsystem Microsoft Windows 10 Home Version 10.0.18362 Build 20H2

geschnitten wird seit 2007 mit Magix immer aktuell VdL und ProX

gefilmt mit Panasonic SDT 750 und FZ 1000 sowie Pentax K30 (Mist) und einer Q500k und SJ 1000 und Hero7

fotografiert mit Pentax K10 und K30 (Super)/Sigma 10-20 und 18-200; Fisheye und 500mm Spiegeltele

Mein Kanal: youtube

Ehemaliger User schrieb am 09.01.2019 um 16:58 Uhr

Hi Leute,

 

Cheers

- der Ily

Vielen Dank für den Link und mal ganz allgemein auch Danke schön für Deine immer fachlich ausgezeichneten und dabei stets neutral sachlichen Beiträge. Das ist eine Wohltat 👍

IlyBag schrieb am 15.01.2019 um 20:26 Uhr

Danke @Ehemaliger User :), ich versuche mich mehr einzubringen... Aber der Job :P

Legende:
wlkikiv: Wer lesen kann ist klar im Vorteil
lmgtfu: Lass mich das für Dich Googlen

Equipment:
- Workstation: CPU: Ryzen 5 3600, RAM: 16GB, GFX: Radeon Pro W5700, Monitore: 2,5K 27"/4K 27" (10-Bit HDR Panel), HD: 1TB SSD/HDDs
- Cams: Sony PXW-Z190, Canon EOS 550D, kleine Actioncam, Gimbal
- Streaming/Recording: Intel Realsense, Elgato HD 60 S, Zweit HDMI Grabber, Steinberg UR12, Rode NT1, Akai APC Key 25 (als Ableton und OBS Controller), Blackhog b-explorer (ED Controller)
- Software: Win10 Pro, OBS, VPX, Resolve, Ableton Live, NI Komplete

soft15-infothek schrieb am 18.01.2019 um 18:09 Uhr

Hallo,

endlich mal wieder ein schöner Beitrag auch für Amateure, den man gut verfolgen kann . Auch die Beschreibung zum BluRay brennen war mir nicht so klar.

vielen Dank

Terra 6250, i7-8700, 3,2GHz, 16 GB, Geforce GTX1060, Intel UHD Graphics 630, 8TB Wechselplatten, WIN10 V. 21H2 und NVidia GTX1060 im ständigen update

im Einsatz VDL-plus 2023-V.155

Video Camcorder Panasonic HC-VX878 4K, Foto Nikon D7000 und Panasonic LX15 Foto und 4K

 

 

ryanwamser schrieb am 30.01.2019 um 16:33 Uhr

Hey @IlyBag und @wabu, danke! Ryan

geschi schrieb am 10.12.2019 um 16:24 Uhr

Bei ca.7:25 erklärt mit ein Herr Sauer, das es Filmcameras, dazu gehören doch auch die Consumer Camcorder, gibt die mehr als 25fps in UHD aufnehmen können, ja dann bitteschön WELCHER und keine NTSC Formate?

Vom Consumerbereich, nicht vom Profibereich ist hier die Rede!!