SoundForge Audio 12 (64bit)

ALLERdingx17 schrieb am 04.02.2020 um 17:21 Uhr

Vor Jahren habe ich das Magix-Musikprogramm SoundForge Audio Studio 12 (PC, 64 bit) erworben und damit gearbeitet. Mein Musik-PC mit win7 ist seit rd. zwei Wochen nicht mehr an das Internet angeschlossen. Bekanntlich hat Microsoft die Updates plus Service für win7 eingestellt. Seitdem lässt sich die MAGIX-Software SoundForge Audio Studio 12 (64 bit) auf dem Rechner (offline) nicht mehr öffnen. Wie kann das Problem gelöst werden? Meine weiteren MAGIX-Programme "Samplitude pro X3"und SoundForge pro11 laufen offline ohne Probleme. Updaten auf win10 möchte ich zur Zeit noch nicht. Es wäre lästig, immer wieder eine unsichere Internetverbindung herzustellen, wenn mit dem Programm gearbeitet werden soll. Über unterstützende Hinweise würde ich mich freuen.

Beste Grüße, ALLERdingx17

Kommentare

FredW schrieb am 04.02.2020 um 17:44 Uhr

@ALLERdingx17,

Seitdem lässt sich die MAGIX-Software SoundForge Audio Studio 12 (64 bit) auf dem Rechner (offline) nicht mehr öffnen.

Gibt es einen Fehler?

Microsoft verteilt immer noch Updates für Windows 7. Wenn es bei MS neue Updates gibt, werden diese nie weltweit gleichzeitig an alle Rechner verteilt, sondern über mehrere Tage/Wochen verteilt.

Wie kann das Problem gelöst werden? 

An das Internet anschließen ... deine Fehlerbeschreibung ist nicht ausreichend genug, um zu einer anderen Lösung zu kommen.

Updaten auf win10 möchte ich zur Zeit noch nicht. Es wäre lästig, immer wieder eine unsichere Internetverbindung herzustellen, wenn mit dem Programm gearbeitet werden soll. 

Du hattest drei Jahre Zeit das Problem mit dem Umstieg zu lösen. Windows 10 ist nicht gestern vom Himmel gefallen ...

 

ALLERdingx17 schrieb am 05.02.2020 um 10:37 Uhr

... FredW, beim Versuch es zu öffnen teilt mir das Programm lediglich mit, dass keine Internetverbindung besteht, um die Lizenz zu überprüfen. So denke ich bspw. an die Möglichkeit, das Programm noch einmal nachträglich offline freizuschalten, wie es anscheinend bei samplitude funktioniert:

https://www.magix.info/de/support/artikel/samplitude-offline-freischalten--469/

FredW schrieb am 05.02.2020 um 11:01 Uhr

@ALLERdingx17,

und warum bringst du deinen PC nicht kurz ins Internet?

ALLERdingx17 schrieb am 05.02.2020 um 11:50 Uhr

FredW, ja, in der Tat, könnte ich machen. Aber ein wenig geht es auch um die Möglichkeit, das offline-Problem technisch anders lösen zu können und / oder um die Gängelung durch den Hersteller zu kritisieren...

FredW schrieb am 05.02.2020 um 12:30 Uhr

@ALLERdingx17,

wenn sich ein Softwarehersteller gegen illegale Kopien absichern möchte, würde ich das nicht als Gängelei bezeichnen, zumal es einfache Lösungen gibt. Würdest du dein Geld mit Softwareentwicklung verdienen, hättest du eine andere Sichtweise. Insofern geht es dir nicht um ein Problem, sondern um ein Prinzip, das aber von Anwendern nicht gelöst werden kann.

ALLERdingx17 schrieb am 05.02.2020 um 13:25 Uhr

FredW, ich möchte mich nicht wiederholen, aber bei Samplitude pro X3 und SoundForge pro11 scheint es andere technische Lösungen zu geben. Warum nicht bei SF Audio Studio? Ich verweise noch auf folgende website:

https://www.magix.info/de/support/artikel/software-offline-freischalten-benutzen--32/

und dabei besonders auf den letzten Satz: "Im Anschluss kann das Programm auch ohne dauerhafte Internetverbindung genutzt werden!"

FredW schrieb am 05.02.2020 um 16:32 Uhr

@ALLERdingx17,

dann wende dich doch an Magix ...

BilderMacher schrieb am 05.02.2020 um 16:39 Uhr

Ich verweise noch auf folgende website:

[...]

und dabei besonders auf den letzten Satz: "Im Anschluss kann das Programm auch ohne dauerhafte Internetverbindung genutzt werden!"

Beinhaltet der Artikel Angaben darüber, dass sich das Vorgehen auch auf die Version "SoundForge Audio 12 (64bit)" anwenden lässt?

In den "Technische Daten" wird auf eine Internetverbindung verwiesen!

ALLERdingx17 schrieb am 05.02.2020 um 17:25 Uhr

BilderMacher, ja die dort genannte einmalige Registrierung ist bereits vor knapp 3 Jahren über das Internet erfolgt. Heute geht es mir um die von Magix versprochene anschließende Offline-Nutzung. Auf eine hoffentlich befriedigende Auskunft des Herstellers warte ich seit einigen Tagen...

MfG, ALLERdingx17

BilderMacher schrieb am 05.02.2020 um 17:35 Uhr

Was soll man dazu noch sagen? Nach drei Jahren wird es ja mal Zeit, dass Programm wieder einer Prüfung (online) zu unterziehen, wie es vom Hersteller vom Nutzer verlangt wird.

ALLERdingx17 schrieb am 05.02.2020 um 19:19 Uhr

BilderMacher, ich hoffe nicht, dass hier bewusst Mißverständnisse konstruiert werden. Das Programm befindet sich seit knapp 3 Jahren auf einem online-Rechner, wurde anfangs online registriert und zwischenzeitlich vermutlich bei jedem Gebrauch (ca. 50-100 mal in knapp 3 Jahren) online auf die Lizenz geprüft. Ich möchte ab jetzt mit dem Programm offline arbeiten, wie Magix es auch auf der o.g. website versprochen hat. Wie kann mir das ermöglicht werden?

FredW schrieb am 05.02.2020 um 19:49 Uhr

@ALLERdingx17,

das sind alles deine Aussagen, die niemand von uns überprüfen kann. Der Kopierschutz bzw. der Grund für eine erneute Überprüfung hängt von verschiedenen Parametern ab, z.B. Änderungen der Hardware.
Du diskutierst mit uns über Prinzipien, denn du hast keine Probleme. Stelle doch bei MAGIX einen Entwicklungsantrag das Produkt für ein nicht mehr supportetes Betriebssystem zu ändern. Eventuell hält man die Beschwerde eines Anwenders für so wichtig und zeigt dir eine Lösung auf.

ALLERdingx17 schrieb am 06.02.2020 um 10:43 Uhr

... das Problem ist doch klar: Magix verspricht im Jahre 2018 auf einer website, dass eine online registrierte Software anschließend offline weiter genutzt werden kann. Dieses Versprechen wird nicht eingelöst. Jedenfalls wird mir keine Lösung angeboten. Aber ich lass es gut sein. Ich möchte nicht weiter von vermutlich dem Hersteller nahestehenden "Nutzern" beraten werden. Ende der Kommentare.