Kommentare

hmiguel schrieb am 29.07.2015 um 16:56 Uhr

Schau mal hier:

http://www.magix.info/de/englisches-video-mit-deutschen-untertiteln-uebersetzen-tool-gesucht.wissen.1127496.html

Ansonsten auch mal die Suche mit dem Suchbegriff "Untertitel" bemühen.

Gruß

robert-graunke schrieb am 29.07.2015 um 17:44 Uhr

Hallo,

den Text per Hand im Titeleditor erstellen und in der Timeline platzieren.

Das kann unter Umständen viel Arbeit sein, je nach Menge der gesprochenen Sätze.

Abgesehen davon gibt es aber ein paar Kleinigkeiten zu beachten.

1. Als Schrift (Font) ausschließlich klare Schriften ohne Serifen verwenden. Keine Kunstschrift.

2. Textumrandung deaktivieren.

3. Keine Bewegung / Animation im Text.

4. "Fett" und "kursiv" geht gar nicht.

5. Farbe i. d. R. weiss - je nach Film / Bild aber auf ggf. Kontrastfarbe achten. Z. B. bei Schnee / Gletscher im Bild usw.

6. Ausreichend Abstand zu allen Seitenrändern einplanen. (siehe TV - Anzeigebereich)

7. Keine Sonderzeichen verwenden. ("%&/`()*'\[ ]

8. Texte nicht sanft Ein- / Ausblenden. Nur harte Schnitte.

Video deluxe hat keinen Auswahlbereich / keine Möglichkeit, die Untertitel im Menü anzuwählen / abzuschalten.

Ist dies aber gewünscht, dann zwei Versionen des Films auf Disc brennen - mal mit und mal ohne UT.

 

Reicht das erst mal?

Gruß

Robert

Markus73 schrieb am 29.07.2015 um 17:47 Uhr

Pro X kann mehrere UT-Spuren als eigenständige Auswahl verwalten.

Sicher? Das wäre mir neu. Evtl. verwechselst Du es mit der Möglichkeit, mehrere DVD-Audiospuren zu erzeugen?

Schöne Grüße,

Markus

 

Zuletzt geändert von Markus73 am 29.07.2015, 17:47, insgesamt 1-mal geändert.

Intel Core i5-8400, MSI H310M Pro-VD, 8 GB RAM, Win 10 Home 21H1

Video deluxe Premium, Video ProX, Web Designer Premium, Foto & Grafik Designer, Xara Designer ProX

robert-graunke schrieb am 29.07.2015 um 17:51 Uhr

Hi Markus,

stimmt, da habe ich mich vertan.

Antwort entsprechend geändert.

 

Sehr aufmerksam ......

Danke.

Markus73 schrieb am 29.07.2015 um 17:53 Uhr

stimmt, da habe ich mich vertan.

Schade :-) Ich dachte, ProX kann mehr als ich bisher wusste. Diese Funktion hätte ich gerne genutzt ;-)

Zuletzt geändert von Markus73 am 29.07.2015, 17:53, insgesamt 1-mal geändert.

Intel Core i5-8400, MSI H310M Pro-VD, 8 GB RAM, Win 10 Home 21H1

Video deluxe Premium, Video ProX, Web Designer Premium, Foto & Grafik Designer, Xara Designer ProX

BilderMacher schrieb am 30.07.2015 um 05:59 Uhr

Schau mal im Mediapool: Effekte > Bewegungseffekte > Position & Größe ...

Zuletzt geändert von BilderMacher am 30.07.2015, 05:59, insgesamt 1-mal geändert.

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware / Software:
::::::::::::::::::::::::::::::::::::++++:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
 

Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export)

NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

  • Video deluxe 2016 Premium
  • Video deluxe 2024 Premium
  • Video Pro X 15
  • Photostory Deluxe 2024
  • Samplitude X7 Suite
  • ACID Pro 11
  • Music Maker 2024
  • MAGIX/XARA Graphic-/Web-Designer

-----------------------------------------------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    22H2
Installiert am    ‎15.‎10.‎2020
Betriebssystembuild    19045.4291
Windows Feature Experience Pack 1000.19056.1000.0

------------------------------------------------------------------------------------

Browser: Mozilla Firefox 124.0.2 (64-Bit)