VDL plus "2018" - 17.0.1.130 - Fehler nach Upgrade von 16.0.4.119

Jan_W schrieb am 12.09.2017 um 11:20 Uhr

Moin in die Runde,

ich komme mal gleich zur Sache.

11.09.2017 - Upgrade von 16.04.119 auf 17.0.1.130 über "Online aktualisieren..." - Die Aktualisierung verlief ohne Fehlermeldung.
Danach "Zusatzinhalte installieren..." gestartet.
Mit Ausnahme des Demo-Projektes alle Zusatzinhalte runtergeladen - keine Fehleranzeige!


"Contentpakete freischalten" gestartet - keine Fehlermeldung
"Programmeinstellungen auf Standardwerte zurücksetzen" gemacht.

Programm neu gestartet:
Zwei JPEGs zum Testen der neuen Version in die Timeline gezogen und auf "Effekte-Tab" geklickt - sofort Fehlermeldung:

Der gleiche Fehler bei Klick auf "Vorlagen-Tab".

Okay, dann mache ich nochmal "Zusatzinhalte installieren" - vieleicht doch ein Fehler?
Zusatzinhalte werden installiert (repariert) - Fehlermeldung (s. o.) tritt danach erneut bei Klick auf "Effekte"/"Vorlagen" auf.

Erneut "Contentpakete freischalten..." probiert. Sofort erscheint diese Fehlermeldung:

FAZIT: VDL funktioniert nicht nach dem Upgrade und hängt sich dauernd mit Fehlermeldungen auf.

FRAGE: Gibt es eine "einfache" Möglichkeit das Zeug zum Laufen zu bringen? Hat jemand eine geniale Idee?

Neuinstallation (16.0.4.119) wäre wohl die einzige saubere Möglichkeit, nehme ich an.
Übrigens, alle Updates von Win 8.1 sind aktuell, es gibt momentan keine (heute um 10:39 Uhr abgefragt)

Ich werde auf jeden Fall auch den Support anschreiben!

Danke im Voraus für mögliche, zur Lösung beitragende, Tipps.

Jan

EDIT:
Habe gerade diesen Wiederherstellungspunkt gesehen - genau der Zeitpunkt des VDL-Upgrades

Damit können die Fehler evtl. zusammenhängen? C++.... ist ja scheinbar immer ein Problem, oder?

 

Zuletzt geändert von BilderMacher

Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage - nicht dafür, was Du verstehst. Laptop ASUS N751JK - Quad 2.50GHz - i7-4710HQ (Hyper-Threaded) - Intel HD Graphics 4600 - Windows 10 (1803) - 16GB Ram (DDR 3) - GTX  850M (4GB) - Samsung SSD 860 Pro (512 GB), HDD (1TB) - Monitor: ASUS VS229HA (HDMI) - VDL Plus (16.0.4.119) & Premium ("2018") - Photoshop Elements 14 - Magix Photo & Graphic Designer 15 - Lumix FZ 1000 - GoPro Hero 4 Silver

Kommentare

JoergMueller schrieb am 12.09.2017 um 12:43 Uhr

Das Problem wird durch das Programm Lavasoft Webcompanion verursacht. Die Software verändert die TCP Verbindung von Video deluxe, was dann zum Absturz führt. Man kann das Problem lösen, indem man den Webcompanion deinstalliert.

Viele Grüße,

Jörg

Jan_W schrieb am 12.09.2017 um 13:49 Uhr

Danke für den Tipp.
Unter der Bezeichnung "Lavasoft Webcompanion" finde ich bei mir keinen Eintrag (Laufwerk C:) zum Deinstallieren.
Ich finde dieses hier

 

Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage - nicht dafür, was Du verstehst. Laptop ASUS N751JK - Quad 2.50GHz - i7-4710HQ (Hyper-Threaded) - Intel HD Graphics 4600 - Windows 10 (1803) - 16GB Ram (DDR 3) - GTX  850M (4GB) - Samsung SSD 860 Pro (512 GB), HDD (1TB) - Monitor: ASUS VS229HA (HDMI) - VDL Plus (16.0.4.119) & Premium ("2018") - Photoshop Elements 14 - Magix Photo & Graphic Designer 15 - Lumix FZ 1000 - GoPro Hero 4 Silver

JoergMueller schrieb am 12.09.2017 um 14:18 Uhr

Es ist denkbar, dass auch andere "Schutzprogramme" das Problem verursachen, wenn Komponenten von Lavasoft verwendet werden. Wir haben bisher nur die Erfahrung mit dem Webcompanion gemacht.

Jan_W schrieb am 12.09.2017 um 15:12 Uhr

Na ja, es ist nur merkwürdig, dass bis zum Upgrade alles okay war und funktionierte. Es sind die gleichen "Schutzprogramme" wie gestern und vorgestern und letzten Monat etc. Avira und Windows Firewall.

Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage - nicht dafür, was Du verstehst. Laptop ASUS N751JK - Quad 2.50GHz - i7-4710HQ (Hyper-Threaded) - Intel HD Graphics 4600 - Windows 10 (1803) - 16GB Ram (DDR 3) - GTX  850M (4GB) - Samsung SSD 860 Pro (512 GB), HDD (1TB) - Monitor: ASUS VS229HA (HDMI) - VDL Plus (16.0.4.119) & Premium ("2018") - Photoshop Elements 14 - Magix Photo & Graphic Designer 15 - Lumix FZ 1000 - GoPro Hero 4 Silver

Jan_W schrieb am 12.09.2017 um 16:28 Uhr

Gerade habe ich von einem Freund erfahren, dass ein Fenster auftaucht, wenn man in VDL "Contentpakete freischalten" aktiviert. Dies war bei mir nicht der Fall.

@BilderMacher : Welcher Beitrag ist das?

Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage - nicht dafür, was Du verstehst. Laptop ASUS N751JK - Quad 2.50GHz - i7-4710HQ (Hyper-Threaded) - Intel HD Graphics 4600 - Windows 10 (1803) - 16GB Ram (DDR 3) - GTX  850M (4GB) - Samsung SSD 860 Pro (512 GB), HDD (1TB) - Monitor: ASUS VS229HA (HDMI) - VDL Plus (16.0.4.119) & Premium ("2018") - Photoshop Elements 14 - Magix Photo & Graphic Designer 15 - Lumix FZ 1000 - GoPro Hero 4 Silver

Jan_W schrieb am 12.09.2017 um 17:53 Uhr

Ich habe mir gedanklich selbst ein Bein gestellt, zumindest was das Freischalten des Zusatz-Contents betrifft:
Nach diesem Beitrag kann ich das nur, wenn ich eine neue Version gekauft habe.

https://www.magix.info/de/forum/contentpaket-freischalten--1195554/

Bei mir handelt es sich aber um das Aktualitäts-Update.

Dennoch führt das Aktivieren von Effekten/Vorlagen sofort zur Fehlermeldung (s. o.).
Ich hatte mal alle Zusatzinhalte deinstalliert, die passenden Files aus dem Dokumenteordner gelöscht und das ganze Spiel von vorne begonnen (Download & Installation der Zusatzinhalte). No Chance.

Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage - nicht dafür, was Du verstehst. Laptop ASUS N751JK - Quad 2.50GHz - i7-4710HQ (Hyper-Threaded) - Intel HD Graphics 4600 - Windows 10 (1803) - 16GB Ram (DDR 3) - GTX  850M (4GB) - Samsung SSD 860 Pro (512 GB), HDD (1TB) - Monitor: ASUS VS229HA (HDMI) - VDL Plus (16.0.4.119) & Premium ("2018") - Photoshop Elements 14 - Magix Photo & Graphic Designer 15 - Lumix FZ 1000 - GoPro Hero 4 Silver

Yatsu schrieb am 13.09.2017 um 15:07 Uhr

Habe auf meinem Laptop das gleiche Problem bereits nach Umstellung von VDL 2015 Prem auf 2017 Prem gehabt und an dem MAGIX Service gemeldet. Hier die Antwort:

Die Fehlermeldung "Fehler im Modul LavasoftTCPservice64.dll..." wird in der Regel durch die Anwendung "Lavasoft Webcompanion" verursacht. 
Folgende Dateien beinträchtigen die TCP Verbindung unseres Produktes und führen zur o.g. Fehlermeldung.

LavasoftTCPService.dll

LavasoftTCPService64.dll

LavasoftTCPServiceOff.ini

Man kann das Problem lösen, indem man die Lavasoft Anwendung bzw. die o.g. Dateien deinstalliert.
Sie finden eine Anleitung zur Deinstallation des "Web Companion" unter folgendem Link:

(dieser Link war veraltet, beschrieb aber die normalen Deinstallationsroutinen von Software, in diesem Fall irrelevant da der WebCompanion ja nicht installiert ist)

Folgender Link enthält eine Videoanleitung zur Deinstallation der "LavasoftTCPService"-Dateien:

Videoanleitung

Ich brauchte diesen Weg nicht zu gehen, da auf meinem Laptop der WebCompanion installiert war. Nach Deinstallation keine Probleme mehr. Aus diesem Grunde die obigen Informationen unter Vorbehalt!

Abschließend: Auf meinem Desktop - habe 2 Liznzen - keine Probleme mit 2017 und 2018 obwohl LavasoftTCPService64.dll auf C\Windows\system32 zu finden ist!?

Viel Erfolg, Yatsu

Zuletzt geändert von BuzzDee am 11.10.2017, 15:34, insgesamt 1-mal geändert.

Grund: Youtube Link gefixt

VDL Premium (2018), Version 17.0.3.177, AMD Athlon II 4x630 2730 MHz, 8 GB RAM DDR 2, GeForce GT 450, DirctX10, Partition C auf 256 GB SSD, pers. Daten auf 1 TB HDD, VIA HD Audio, Win 10 Home, 1803, 1734.48, 64bit SP1, Panasonic  HDC-SD 300, G5, TZ 71

bye.k. schrieb am 13.09.2017 um 15:50 Uhr

Hallo Allerseits,

bei mir dasselbe Problem. Die Lavasoft Dateien hatte ich gelöscht bzw. umbenannt. VDL 2018  Vers.: 17.0.1.130  lief danach ohne diese ständige Abbrüche. Aber mein Norton streikte dann in Teilbereichen durch diese Löschung. Eine Neuinstallation von Norton brachte keine Besserung. Also per Wiederherstellung zurück und VDL 2018 17.0.1.130 gelöscht, so lange bis bessere Magixzeiten kommen. Es ist als habe MAGIX den Überblick total verloren.

VG  😤

W10, 64 Bit, mit neuesten Updates, Graphik Geforce 690, i 4790

Jan_W schrieb am 13.09.2017 um 16:45 Uhr

@bye.k.

genauso geht es mir:

Ich deaktiviere die Lavasoft ...64.dll - VDL 17.01.130 klappt
ABER Firefox zeigt keine Seite mehr an und MS Outlook empfängt/sendet keine E-Mails mehr
InternetExplorer hingegen funktioniert.

Ist die DLL aktivert, läuft VDL 17.0.1.130 nicht mehr, dafür jedoch Firefox und MS Outlook, IE ohnehin

Lösung? Ich weiß nicht weiter.

Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage - nicht dafür, was Du verstehst. Laptop ASUS N751JK - Quad 2.50GHz - i7-4710HQ (Hyper-Threaded) - Intel HD Graphics 4600 - Windows 10 (1803) - 16GB Ram (DDR 3) - GTX  850M (4GB) - Samsung SSD 860 Pro (512 GB), HDD (1TB) - Monitor: ASUS VS229HA (HDMI) - VDL Plus (16.0.4.119) & Premium ("2018") - Photoshop Elements 14 - Magix Photo & Graphic Designer 15 - Lumix FZ 1000 - GoPro Hero 4 Silver

Sto schrieb am 13.09.2017 um 18:03 Uhr

@Jan_W

Bei mir läuft die 130er, aber ich habe die Content-Pakete noch nicht angerührt, also lasse ich zunächst die Finger davon, danke für den Beitrag, wäre womöglich auch reingefallen, sowas muss man nicht haben.

Was anderes: ich möchte gerne die 'normalen' User sehen, die sich plötzlich statt um das normale Leben um eine unsaubere Programmumgebung kümmern sollen. Ich dreh mal den Spieß um, nicht Lavasoft beeinträchtigt die TCP-Verbindung des Produkts sondern.......vorher klappte doch alles.

bye.k. schrieb am 13.09.2017 um 19:01 Uhr

Hallo H.S. und Jan_W

das Contentpaket habe ich nicht installiert bzw. gar nicht angeboten  bekommen .  Ich frage mich daher nach dem Sinn der Bemerkung von H.S.

     "Verbindung des Produkts sondern.......vorher klappte doch alles."

 So wie es z.B.: MAGIX bei seiner VDL Version 2018 (17.01.130) macht, kann es immer geschehen. Das während  der Installation mit angebotene PC Tuning und Check wurde von mir abgewählt und trotzdem installiert.

In der Fehlerhäufigkeit ist MAGIX bei mir ,das gefühlte führende Programm geworden, aber es gibt nichts besseres - zu dem Preis zumindest. 

Weiterhin Viel Spaß      

 

 

 

Jan_W schrieb am 13.09.2017 um 19:18 Uhr

Anyway - meine vorerst persönliche Lösung: Die Version "2018" (17.0.1.130) deinstalliert und die Version "2017" (16.0.4.119) neu installiert. Nun passt wieder alles.
Jetzt noch Datensicherung und dann ein neuer Versuch - kann ja jederzeit wieder ein Recovery machen.

Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage - nicht dafür, was Du verstehst. Laptop ASUS N751JK - Quad 2.50GHz - i7-4710HQ (Hyper-Threaded) - Intel HD Graphics 4600 - Windows 10 (1803) - 16GB Ram (DDR 3) - GTX  850M (4GB) - Samsung SSD 860 Pro (512 GB), HDD (1TB) - Monitor: ASUS VS229HA (HDMI) - VDL Plus (16.0.4.119) & Premium ("2018") - Photoshop Elements 14 - Magix Photo & Graphic Designer 15 - Lumix FZ 1000 - GoPro Hero 4 Silver

Jan_W schrieb am 14.09.2017 um 16:14 Uhr

An dieser Stelle der Hinweis des Supports zum o. g. Problem:

Wir können momentan leider auch nichts machen, außer direkt mit dem Hersteller Kontakt aufzunehmen.
Bisher konnte uns auch noch kein Kunde erklären woher er das Programm hat und warum er es nutzt.

Das Problem mit unserem Programm liegt darin, dass die dll die TCP Verbindung scannt hierzu, wird sie in viele Einzelteile auseinandergenommen, jedoch wird Sie von der Lavasoft.dll nicht mehr richtig zusammengesetzt, sodass unser Programm abstürzt.
Wir können unseren kunden leider nur empfehlen die Software zu entfernen und stehen mit dem Hersteller in Kontakt, um das Problem zu lösen.

Welche Probleme mit anderer Software auftritt haben wir noch nicht untersucht, hierzu reicht leider nicht das Zeitbudget.

Der letzte Absatz bezieht sich auf das Nichfunktionieren von FireFox und Outlook bei deaktivierter Lavasoft TCP.dll

 

 

Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage - nicht dafür, was Du verstehst. Laptop ASUS N751JK - Quad 2.50GHz - i7-4710HQ (Hyper-Threaded) - Intel HD Graphics 4600 - Windows 10 (1803) - 16GB Ram (DDR 3) - GTX  850M (4GB) - Samsung SSD 860 Pro (512 GB), HDD (1TB) - Monitor: ASUS VS229HA (HDMI) - VDL Plus (16.0.4.119) & Premium ("2018") - Photoshop Elements 14 - Magix Photo & Graphic Designer 15 - Lumix FZ 1000 - GoPro Hero 4 Silver

bye.k. schrieb am 14.09.2017 um 17:16 Uhr

Danke Dir

Jan_W  für Deine Informationen.

Ein zugehöriges Programm zu den fraglichen Dateien ist bei mir überhaupt nicht installiert, nur diese zwei Dateien, im System 32, aber über hundert Registryeinträge die ich mit " RegSeeker"  gefunden habe. Was würde bei einem Löschen dieser Einträge mit "RegSeeker"  passieren, das ist die Frage ?

Gelöscht habe ich noch nichts, aber bei anschließenden Fehlern könnte ich ja einen Wiederherstellungspunkt setzen und danach den alten Stand wieder herstellen.

Aber warten wir mal ab bis MAGIX neue Erkenntnisse hat.

VG bye.k.

FredW schrieb am 14.09.2017 um 17:26 Uhr

Wer in der Registry rumfummelt muss damit rechnen, dass der PC nicht mehr startet oder andere Programme nicht mehr funktionieren. Wir haben es oft nicht nur hier im Forum nachweislich feststellen können, dass man solche Aktionen tunlichst lassen sollte.

Wer dennoch das Risiko eingeht, sollte sich vorher eine komplette Datensicherung der gesamten Windows-Installation auf einer externen Festplatte anlegen.

Magix muss seine Hausaufgaben machen.

Zuletzt geändert von FredW am 14.09.2017, 17:27, insgesamt 1-mal geändert.

Windows 10/7  64-Bit, I7-4771, 16 GB-RAM, NVidia GeForce GTX770, Samsung SSD 512 GB, 2 x 3 TB interne HD, 2 x 4 TB externe USB 3.0 HD, MACmini I7 3.0 GHz, 1 TB SSD MAC OS Sierra VMware Win10

bye.k. schrieb am 14.09.2017 um 19:27 Uhr

Hallo FredW

ich habe das Programm RegSeek gestern heruntergeladen und nur  dazu  benutzt um zu sehen wieviel Einträge von Lavasoft in der Registry vorhanden sind und das war´s auch schon, weder habe ich eine Reparatur durchgeführt noch sonst irgendwelche Programmteile genutzt. Ich habe es tunlichst unterlassen und wer unterstellt einem sofort ein Herumbasteln an der Registry ?

Dieser Vorwurf kommt öfters von Dir, ohne vorher nachzufragen. Es wäre Zeit , dass Du mal ne Runde Bier dafür  ausgibst , darf auch alkoholfrei  sein.  Im Übrigen weise ich nochmals darauf hin , dass Magix  es selbst ist welches mir Programme unterjubelt die ich nicht haben will. Siehe oben. (13.09.2017 um 15:50 Uhr)                

 "Das während  der Installation mit angebotene PC Tuning und Check wurde von mir abgewählt und trotzdem installiert." (VDL Premium Update 2018)

VG bye.k.

bye.k. schrieb am 15.09.2017 um 10:09 Uhr

Hallo BilderMacher,

genau so hab ich´s auch gemacht. Häkchen entfernt. Trotzdem erfolgte eine Installation. Auf beiden meiner PC´s.  Danach wieder das Tuningprogramm deinstalliert.

Eine weitere Aufforderung kommt mit einem Registry Programm während der Installation hinzu, dort muss man allerdings erst ein Häkchen setzten, was ich tunlichst unterlassen habe.

Wenn´s keine anderen MAGIX - Fehler gäbe, wär´s mir ja egal.

Aber so, so darf das nicht weitergehen !!

Meine Meinung.

VG bye.k.

andreas-seisenberger schrieb am 16.09.2017 um 09:03 Uhr

Eine Frage, weiß jemand ob Magix dieses Problem vor hat zu fixen, oder muss man dann vorerst wieder zur alten Version zurück?

Jan_W schrieb am 18.09.2017 um 12:33 Uhr

Fehler mit Lavasoft-Mist-DLL gelöst!

Meine ultimative Lösung:
Ich habe mein WIN 8.1- System platt gemacht und Windows 10 installiert. Damit habe ich ein frisches BS und der ganze alte Mist (inkl. Lavasoft) ist weg.
Als es WIN 10 noch kostenlos von Microsoft gab (zu Beginn der WIN10-Umstellung), hatte ich es mir auf einer extra Partition installiert und dann wieder gelöscht. Damit war mein Rechner für WIN10 registriert und so konnte ich nun das aktuelle ISO kostenfrei installieren.

Nun ist alles frisch und VDL 17.0.1.130 läuft auch.

Zufriedene Grüße
Jan

 

Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich sage - nicht dafür, was Du verstehst. Laptop ASUS N751JK - Quad 2.50GHz - i7-4710HQ (Hyper-Threaded) - Intel HD Graphics 4600 - Windows 10 (1803) - 16GB Ram (DDR 3) - GTX  850M (4GB) - Samsung SSD 860 Pro (512 GB), HDD (1TB) - Monitor: ASUS VS229HA (HDMI) - VDL Plus (16.0.4.119) & Premium ("2018") - Photoshop Elements 14 - Magix Photo & Graphic Designer 15 - Lumix FZ 1000 - GoPro Hero 4 Silver

roland-frerichs schrieb am 19.09.2017 um 16:27 Uhr

Auf folgender Webseite ist ausführlich beschrieben, wie man die Lavasoft Komponente entfernen kann, wenn eine deinstallation des Lavasoft Webcompanion Programms nicht weiterhilft:

https://www.trojaner-board.de/186287-lavasofttcpservice-dll-web-companion-komponente-eingefangen.html

Das Trojaner Board beschäftigt sich seit vielen Jahren sehr effektiv mit der Beseitigung von unerwünschten Elementen von Systemen.Es gebührt der Dank also den Helfern dieses Boards, welche sich um positives Feedback und/oder spenden immer freuen:

https://www.trojaner-board.de/lob-kritik-wuensche/

 

roland-frerichs schrieb am 19.09.2017 um 18:11 Uhr

Neue Information: Mittlerweile scheint auch ein Update der Lavasoft WebCompanion Software zu helfen.

andreas-seisenberger schrieb am 21.09.2017 um 16:09 Uhr

@roland-frerichs Dies kann ich nur bestätigen, Lavasoft updaten und schon funktioniert Magix wieder ganz normal, danke für diesen Tipp

spinningwheel schrieb am 22.09.2017 um 05:04 Uhr

Dass man etwas abwählt, MAGIX es aber immer und immer wieder "unterzujubeln" versucht, habe ich in letzter Zeit bis zum Abwinken erlebt.

Als ich dann endlich nachgab, erlebte ich eine schlimme Katastrophe mit VDLX, die mich horrend Nerven und natürlich Zeitverluste gekostet hat.
Dazu später ein Bericht.

estyle5 schrieb am 22.09.2017 um 22:37 Uhr

Wie mache ich ein update von Lavasoft? Ich habe nur die exe-Datei drauf. Aber den Webcompanion finde ich nicht...