VPX 13 ....121

newpapa schrieb am 23.09.2021 um 10:08 Uhr

Hallo

1. Schärfen: Bei mir funktioniert der Effekt "Schärfen" nicht. Die üblichen Methoden einschließlich erneuter Installation brachten keinen Erfolg.

2. BluRay brennen: BluRay brennen mit Hardwarebeschleunigung funktioniert wieder. Ebenso die Gestaltung / Animation im Arranger 👍(Titel macht Probleme). Es funktionieren aber wohl nach wie vor nicht alle Menüvorlagen (durch Test bestätigt, aber noch nicht umfassend untersucht, weil ich praktisch nur im Arranger gestalte.)

3. Programm beenden: Wenn das Programm geschlossen wird und dann neu geöffnet, wird oft gemeldet, dass das Programm schon geöffnet ist (ist bei den Tests lästig). Welche Umstände dazu führen konnte ich bisher nicht feststellen.

4. Effektmaske funktioniert nicht

5.Effekt anwenden: Bei vielen Effekten kommt man nicht mehr direkt an das entsprechende Menü. Bei der Auswahl kommt erst die Wahl "Effekt anwenden" und erst nach Bestätigung wird das eigentliche Effektmeü geöffnet. Eine überflüssige Abfrage die einfach nur umständlich / lästig ist. (Beispiele: GPR / Towertkorrektur / Maskengenerator).

Kommentare

korntunnel schrieb am 23.09.2021 um 16:03 Uhr

Hallo @newpapa

gerade eben habe ich den Patch 121 installiert, gestern ging das alles zu langsam, auch Zeitüberschreitung.

Das mit dem Schärfen kann ich bei mir nicht feststellen. Versucht habe ich es auf dem Laptop mit der NVidia (siehe Signatur), die Veränderungen sind sichtbar, auch die des Weichzeichners.

Das mit dem Programmschließen trat bei mir bis jetzt auch nicht auf. Hier:

C:\ProgramData\MAGIX\Common\Instances

wird eine Flag-Datei gesetzt, wenn das Programm offen ist. Vermutlich wird die nicht korrekt geschlossen oder aber nur mit Zeitverzögerung, das hatte ich auch schon.

Danke für die Tests mit der BluRay. Das mit den Effekten ist tatsächlich umständlicher geworden.

Hoffen wir auf einen weiteren Patch.

Gruß Korntunnel

VPX5 - 14, VdL 16 bis VdL 2023 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 14 (169) und VdL Premium 2023 (152), Photostory 2023 (135)

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.21H2 Build 19044.1826, PC: Vers. 21H2 Build 19044.1826

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050

Camcorder Panasonic X909 und Sony FDR AX-53

Nikon D 500 Panasonic TZ-101, DJI Pocket, GoPro Hero 4, Samsung S8

newpapa schrieb am 23.09.2021 um 17:28 Uhr

Hallo,

@korntunnel

danke für die Rückmeldung. Dass bei mir Schärfen nicht geht, beunruhigt mich sehr. Brauche ich doch öfters. Habe keine Idee mehr, was man noch machen könnte. Die Neuinstallation habe ich nur über MAGIX gemacht. Werde nun erst mal das Programm löschen und dann nochmals installieren. Bin für jede andere Idee dankbar.

Ich meine, dass Schärfen bis zu dem Zeitpunkt ging, als ich mit TV-Rahmen (nehme ich immer um Untertitel einheitlich zu positionieren) zu arbeiten versucht habe. Da gab es sehr bedenkliche Reaktionen wie: Abstürze, Objekte die nicht mehr angezeigt werden konnten, Verlust der Projektdatei. Ich habe schon überlegt, ob ich nicht eine Warnung machen sollte: "Wendet nicht TV-Rahmen an!" Man scheut dann doch davor zurück - möglicherweise ist das ja nur bei mir so.

newpapa schrieb am 23.09.2021 um 17:58 Uhr

Hallo,

@korntunnel Neuinstallation über Systemsteuerung brachte keinen Erfolg. Weißt Du welche Ordner bei VPX 13 zusätzlich noch gelöscht werden sollten / müssten?

hpnolting schrieb am 23.09.2021 um 18:17 Uhr

Hallo newpapa,

meinst Du mit Effektmaske die Funktion Ausschnitt? Dann sei vorsichtig damit. Ich hatte bei der Funktion einen Fehler, der alle Bildbreiten auf 16:9 korrigierte. Dieser Fehler dann Permanent, so dass alle Filme in diesem Projekt kaputt waren. Auch jedes neu geöffnete (alte) Projekt wurde verzerrt angezeigt.

Finger feg davon. Nimm dir besser eine selbst geschnittene Maske zu diesem Zweck.

Gruß HPN

korntunnel schrieb am 23.09.2021 um 18:41 Uhr

Hallo @newpapa

nach meiner Kenntnis müssten das die sein, die auch bei zurück auf die 12 angegeben wurden:

https://www.magix.info/de/forum/update-zu-video-pro-x13-und-nchste-schritte--1277413/

Bei hartnäckigen Fällen und Registry habe ich auch schon das FixIt-Tool genutzt:

https://support.microsoft.com/de-de/windows/behebt-probleme-die-eine-installation-oder-deinstallation-von-programmen-blockieren-cca7d1b6-65a9-3d98-426b-e9f927e1eb4d

Bitte aber auf eigene Gefahr.

Gutes Gelingen

Korntunnel

 

Zuletzt geändert von korntunnel am 23.09.2021, 18:44, insgesamt 1-mal geändert.

VPX5 - 14, VdL 16 bis VdL 2023 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 14 (169) und VdL Premium 2023 (152), Photostory 2023 (135)

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.21H2 Build 19044.1826, PC: Vers. 21H2 Build 19044.1826

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050

Camcorder Panasonic X909 und Sony FDR AX-53

Nikon D 500 Panasonic TZ-101, DJI Pocket, GoPro Hero 4, Samsung S8

newpapa schrieb am 24.09.2021 um 10:40 Uhr

Hallo,

@korntunnel

danke für die Hilfe. Leider bekomme ich den Fehler nicht weg. VPX 13 lege ich auf Eis. Das kostet mir einfach zu viel Zeit. Ich möchte primär Videoschnitt machen und mich nicht mit Fehlern / Unzulänglichkeiten herumschlagen.

 

korntunnel schrieb am 24.09.2021 um 14:46 Uhr

Hallo @newpapa

das kann ich voll und ganz verstehen. Du verfolgst das ja hier im Forum und siehst die Veränderungen. Den Link zurück auf die 12 hast Du sicherlich archiviert. 😬

Alles Gute

Korntunnel

VPX5 - 14, VdL 16 bis VdL 2023 Premium-/Plus-Versionen, Audio & Music Lab

Im Einsatz: VPX 14 (169) und VdL Premium 2023 (152), Photostory 2023 (135)

Betriebssystem Laptop: Windows 10 Prof. 64 bit, Vers.21H2 Build 19044.1826, PC: Vers. 21H2 Build 19044.1826

PC: 32 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8700K CPU @ 3.70GHz, 3696 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); MSI-Motherboard Typ Z370 A Pro, Grafikkarte Intel UHD Graphics 630

Laptop: 16 GB Arbeitsspeicher; Intel(R) Core(TM) i7-8750H CPU @ 2.20GHz, 2201 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en); Motherboard Clevo Notebook Schenker, Grafikkarte 1 Intel UHD Graphics 630; Grafikkarte 2 NVIDIA GeForce GTX 1050

Camcorder Panasonic X909 und Sony FDR AX-53

Nikon D 500 Panasonic TZ-101, DJI Pocket, GoPro Hero 4, Samsung S8

newpapa schrieb am 24.09.2021 um 16:45 Uhr

Hallo,

nachdem ich doch einige Zeit verschwendet habe, mein Schlussergebnis:

Der Fehler bei dem Effekt Schärfe tritt bei mir ab der Version 121 auf.

wabu schrieb am 24.09.2021 um 16:55 Uhr

@newpapa

 (Beispiele: GPR / Towertkorrektur / Maskengenerator)

Das war schon seit einigen Ausgaben schon, das sind Effekte die - so vermute ich - aus Vegas stammen

Die Stanzformem haben den gleichen "Effekt anwenden" knopf

wabu ...............der nie auslernt

Der Rechner  Installierter physischer Speicher (RAM) 16,0 GB / Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-9700K CPU @ 3.60GHz, 3600 MHz, 8 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en),

Intel® UHD Graphics 630 aktiviert

NVIDIA Geforce GTX 1650 HDMI ; 2x DVI ; VGA, PCIe

Samsung (SSD) HD103SJ F3 1 TB Sata 7200 / 2x LG GH22NS SATA schwarz

Betriebsystem Microsoft Windows 10 Home Version 10.0.18362 Build 20H2

geschnitten wird seit 2007 mit Magix immer aktuell VdL und ProX

gefilmt mit Panasonic SDT 750 und FZ 1000 sowie Pentax K30 (Mist) und einer Q500k und SJ 1000 und Hero7

fotografiert mit Pentax K10 und K30 (Super)/Sigma 10-20 und 18-200; Fisheye und 500mm Spiegeltele

Mein Kanal: youtube

slartibartfass schrieb am 24.09.2021 um 17:16 Uhr

Hallo,

nachdem ich doch einige Zeit verschwendet habe, mein Schlussergebnis:

Der Fehler bei dem Effekt Schärfe tritt bei mir ab der Version 121 auf.

 

Das Problem mit der Schärfe konnte ich mit Wild-West Methode beheben: Ich habe eine Delux Plus Version und habe hier:
C:\Program Files\MAGIX\Video deluxe Plus\2020\ImageProcessingPlugins
die Dateien
MxVfxSharpen.vsx
MxVfxSharpen_x64.dll
und den Ordner "Sharpen"
dann in den entsprechenden Ordner Pro X kopiert (und die vorhandenen Dateien umbenannt - als Backup):
C:\Program Files\MAGIX\Video Pro X\13\ImageProcessingPlugins
Dann funktioniert das Schärfen wieder (wie ich es aus Delux Plus kenne) deutlich sichtbar.
Nicht schön die Methode, aber funzt.

newpapa schrieb am 24.09.2021 um 20:10 Uhr

Hallo,

👍👍@slartibartfass

danke - muss man erst mal finden und sich auch trauen. Obwohl, wenn das Programm sowieso verkorkst ist, riskiert man ja nicht viel.

Peter2003 schrieb am 24.09.2021 um 22:50 Uhr

Hallo,

ich habe das Schärfen mit der Version 121 probiert. Funktioniert, wie es soll. Daher meine Frage nicht missverstehen: hast Du vielleicht den blauen Blitz aktiviert und dort "Effekte" deaktiviert?

Desktop: Win 11, VPX 14 Version  20.01.169, VPX 12 Version 18.01.95, i9-9900k, 32 GB, Geforce GTX1660, angeschlossen: 3 Monitore HP M27 1920X1080, 1 Monitor 3840*2160, 1 TV 27 Zoll. Grafikkartentreiber wie von Magix empfohlen.

Laptop: WIN11; VPX 14 Version  20.01.159; Lenovo i5-1035G1; UHD630; 8GB Arbeitsspeicher
Cameras: Panasonic GH5, Canon HF-M46, Canon HF-M506, Canon EOS 80D, Canon EOS M10.

newpapa schrieb am 25.09.2021 um 09:53 Uhr

Hallo,

hast Du vielleicht den blauen Blitz aktiviert und dort "Effekte" deaktiviert?

Natürlich nicht weil 😉:

- Dann die Lösung von @slartibartfass auch nicht funktionieren würde.

- Ich die Funktion nie verwende weil die Vorschau bei mir in allen Fällen ruckelfrei läuft

- Bei der Zeit die ich geopfert habe mir so ein Anfängerfehler 😁 irgendwann aufgefallen wäre.

 

 

Jan_W schrieb am 25.09.2021 um 11:24 Uhr

Moin, @newpapa,

mein Beitrag trägt zwar nicht grundsätzlich zur Lösung des Schärfeproblems bei, will aber dennoch bestätigen, dass das Schärfen bei mir (19.0.2.121) wunderbar und wie erwartet funktioniert. Ohne Tricks und doppelten Boden😀

Was den Punkt "Effekt anwenden" betrifft, habe ich dieses - in meinen Augen - überflüssige Feature bemängelt und beim Support zur Diskussion gestellt. Sind die Entwickler hier möglicherweise ihrem Spieltrieb gefolgt? Ich sehe jedenfalls keinen Sinn darin.

Beste Grüße
Jan

PC:
ASUS "TUF Gaming Motherboard Z590-Plus WiFi"
PCI-Express 4.0
Chip-Set "Rocket Lake"
11th Gen Intel Core i7-11700K (3.60 GHz, 8 Cores)
16GB RAM (DDR 4)

GPU:
Intel UHD Graphics 750 (in UEFI freigeschaltet)
NVIDIA GeForce RTX™ 3050 - 8GB - GDDR6

Laufwerke:
Intern:

  • 2 x Samsung SSD 860 Pro (je 512 GB)
  • Samsung M.2 SSD 970 EVO (250GB)
  • Samsung M.2 SSD 980 (250GB - System)
  • BD-Brenner: ASUS BW-16D1HT Silent

Extern:

  • Seagate Expansion HDD (4TB) - Externe Daten
  • Seagate Expansion HDD (3 TB) - Backup

Monitor: LG 27UD58 (UHD: 3840 x 2160, HDMI [= aktueller Anschluss], Display Port, Audio)

Software:
BS: Windows 10 Pro 21H2
Video: Magix Video Pro X13 (Version 20.0.1.150)
Audio: Magix Audio & Music Lab Premium
Bild- und Grafikbearbeitung: Affinity Photo & Affinity Designer
Navigation: Motion Pictures - Vasco da Gama 13 HDPro / TravelMaps

Kamera: Lumix FZ1000

wabu schrieb am 25.09.2021 um 15:23 Uhr

Der Punkt "Effekt anwenden"  ist einfach übernommen von den Effekten aus Vegas. Das war richtig auffällig vor 2 oder 3 Jahren, fast alle neuen Effekte hatten diesen Knopf

Edit: hatte ich ja schon geschrieben .-((

Zuletzt geändert von wabu am 25.09.2021, 15:24, insgesamt 1-mal geändert.

wabu ...............der nie auslernt

Der Rechner  Installierter physischer Speicher (RAM) 16,0 GB / Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-9700K CPU @ 3.60GHz, 3600 MHz, 8 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en),

Intel® UHD Graphics 630 aktiviert

NVIDIA Geforce GTX 1650 HDMI ; 2x DVI ; VGA, PCIe

Samsung (SSD) HD103SJ F3 1 TB Sata 7200 / 2x LG GH22NS SATA schwarz

Betriebsystem Microsoft Windows 10 Home Version 10.0.18362 Build 20H2

geschnitten wird seit 2007 mit Magix immer aktuell VdL und ProX

gefilmt mit Panasonic SDT 750 und FZ 1000 sowie Pentax K30 (Mist) und einer Q500k und SJ 1000 und Hero7

fotografiert mit Pentax K10 und K30 (Super)/Sigma 10-20 und 18-200; Fisheye und 500mm Spiegeltele

Mein Kanal: youtube

hpnolting schrieb am 26.09.2021 um 19:24 Uhr

Hallo,

bei der 121 funktioniert die Funktion Bearbeiten/Assistenten/Fotoshow Maker nicht. Alle Bilder sind schwarz. Wenn ich dann GPR in den Clip aktiviere, wird das Bild wieder sichtbar (alle). Leider stehen aber alle Bilder still und bewegen sich nicht wie gewollt. Bei der 117 hat es noch funktioniert.

Alle selbstgemachten Collagen aus der X12er Zeit sind total zerstört. Einige hatte ich schon auf X13 umgestellt. Die funktionieren noch.

Gruß HPN

BilderMacher schrieb am 26.09.2021 um 20:33 Uhr

Mein Fazit zu den Collagen, Bewegungsvorlagen, etc. ist, sie müssen mit der neuen Position/Größe/Rotation

neu gemacht werden. Denn die gespeicherten Keyframes in den Vorlagen beruhen auf anderen Werten. Daher stimmen Bewegungsabläufe oder Darstellungen von Masken und Fotos nicht und alles kommt durcheinander.

Selbst gekaufte, neuere Collagen gehen nicht mehr in X13/121. 😰😴

"Je mehr die Menschen wissen, desto weniger müssen sie glauben!"

+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+
Ich kann vieles, darf aber nicht alles.
+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+-+

-------------

Hardware:

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Intel(R) Core(TM) i7-10510U CPU @ 1.80GHz (8 CPUs), ~2.3GHz
12288 MB RAM
DirectX 12
Intel(R) UHD Graphics (für Import, Verarbeitung, Export)
NVIDIA GeForce MX250 (wird nicht in Schnitt-SW verwendet)

---------------------------------------------

Edition    Windows 10 Home
Version    21H2
Betriebssystembuild    19044.1949

-----------------------------------------------

hpnolting schrieb am 28.09.2021 um 10:46 Uhr

Hallo Micha,

bezieht sich Deine Bemerkung auf meine Erlebnisse mit dem Videoshow-Maker? Der macht doch seine Animation selber, für mich mit der neuesten Technologie (hoffe ich).

Meine selbstgestrickten Collagen habe ich bereits teilweise in die neue Technologie übersetzt. Das funktioniert dann.

Gruß HPN