Hauch der Berührung

Blackpool schrieb am 12.02.2010 um 13:01 Uhr
331
Tags:
Nun, wie ich Einigen von Euch schon mitgeteilt habe, war der Sound zu meinem Video nur eine Übung im Standgas. Weil meine in die Jahre gekommene MMM 2003 einfach Fullhouse war. Ich hatte keinen Bewegungsspielraum mehr. Weshalb ich mich am Sound nochmal ein klein wenig ausgetobt habe und ihm natürlich einen passenden Titel verlieh. Nun, das Cover symbolisiert das Äussere und die Musik das Innere. Die Sekunde des Hauchs der Berührung. Die Gefühle verdichten sich bis ins schier unermässliche. Das für Einige wohl ungewöhnliche Ende Symbolisiert die Geburt von etwas für mich Wunderschönem und Einzigartigem auf dieser Welt. Nur bin ich mir nicht ganz sicher, ob die Welt schon reif ist für so ein Kind.
Also ich bin ja froh, dass ich hier den extra Longplaymodus gewält habe. Stellt Euch mal vor dieser Hauch wäre sechs Minuten lang, dann wären das 6 x grübel...... ach das würde ja Niemand mehr aushalten.
Nu wie auch immer, wer den Beat mittanzt beugt damit gegen Wadenkrämpfe vor.

Kommentare

Sandro_Glavina_Channel schrieb am 12.02.2010 um 14:49 Uhr
A very very good long track with very interesting atmosphere !! ciao da sandro

Sandro Glavina is an italian composer, named L'Uomo e L'Ombra. The choice of the name derives from the title of the album "L'uomo e l'ombra" of the band "Abstract Music Nuova Esistenza", an experimental group founded by Sandro Glavina together with his friends in the mid-70s.

In the period 2009-2022, L'Uomo e L'Ombra has done 84 albums. The compositions of Sandro Glavina are partly influenced by progressive rock. Sandro has developed a personal style with many experimentations and actualizations. He offers music beyond borders by intertwining different styles in crossover with each other. Prog, psychedelia, classical, post-rock, jazz, pop are some of the influences that dissolve in ambient atmospheres, citations of contemporary music and minimalist nuances. Sandro Glavina aka L'Uomo e L'Ombra plays the music using VSTI synthesizers, keyboards and adds some loops. Sandro isn't a professional musician, composes and plays music just for fun, but his works reach a good outcome, pleasant to listen. L'UOMO E L'OMBRA

https://www.jamendo.com/artist/495948/l-uomo-e-l-ombra/albums

https://www.reverbnation.com/luomoelombra/songs

https://www.facebook.com/luomoelombra/

   

Rana schrieb am 12.02.2010 um 15:39 Uhr
Lovely & captivating ambience..
binobino schrieb am 12.02.2010 um 18:50 Uhr
excellent, very well done !!! one of your best creations ! star 5+***** regards binobino
emundem schrieb am 12.02.2010 um 20:14 Uhr
Da ist man ein wenig sprachlos......
Aber sprachlos deswegen, weil ich irre beeindruckt bin, was man alles am Rechner schaffen kann. Schade, daß deine Musik für einige hier "Perlen vor die Säue" ist.
Großartig.

Beste Grüße
Martin
beabea schrieb am 12.02.2010 um 21:04 Uhr
mitreißend und wunderschön...
Ehemaliger User schrieb am 12.02.2010 um 21:05 Uhr
Cool!
Ehemaliger User schrieb am 12.02.2010 um 22:25 Uhr
very good
Ehemaliger User schrieb am 12.02.2010 um 23:58 Uhr
 Wow, ziemlich beeindruckend!  Für mich ein exzellenter Mix, der Schluss ist ja sowas von schön, volle Fünfe + Fav 
Ehemaliger User schrieb am 13.02.2010 um 00:31 Uhr
gelungene umsetzung der berührung ins musikalische.....

excellent work......

5 stars

gruß skrzypczak
Guitorb schrieb am 13.02.2010 um 01:48 Uhr
Orchestra hits! Are you sure this isn't MMM 1985?
ArtistW schrieb am 13.02.2010 um 03:17 Uhr
Na so slecht geht es mit dir hoffentlich nicht das du dich keine neuere M.M. erlauben kannst.  Aber das Spiel mit den MM 2003 sounds ist dir doch sehr gut gelungen.

P.S. Ja ich singe auch jetzt das war hier (im Forum) mein 4e Versuch schon. (Antwort auf deine Frage beim Kommentat von "I am here".)
Ehemaliger User schrieb am 13.02.2010 um 06:29 Uhr
irgend etwas fehlt hier drinn !, ach ja, die schuhe...,...aber diesmal hast du grillen genommen......

nein, spass bei seite carlo, ein sehr schönes stück von dir. die zeit der berührung, ist schon ein weilchen her, so intensiv.

ein schönes wochenende wünscht dir

Hartmut




redisland schrieb am 13.02.2010 um 11:38 Uhr
hallo carlo
den hast du super hinbekommem
sehr schön u. mit viel gefühl
gruss tom, michel u. dieter
Ehemaliger User schrieb am 13.02.2010 um 12:52 Uhr
Für mich hört sich das nach einem sehr langen Intro an und wird dann eine Schlafnummer zu lang also geht so !ld
jorual schrieb am 13.02.2010 um 12:53 Uhr
Excellent Musikstueck was du gemacht hast

Gruesse Jorual
Ehemaliger User schrieb am 13.02.2010 um 13:48 Uhr
Hi Carlo,
knallt voll in meine Richtung, aber das weißt Du ja schon !
Läßt meiner  Fantasy jede Menge Spielraum & Freiraum !

Starke 5 Sterne Nummer !

Danke fürs hören und Gruss Freddy
Ehemaliger User schrieb am 13.02.2010 um 15:50 Uhr
Hello,

Very nice music,good work.

Gr Ray.
Ehemaliger User schrieb am 13.02.2010 um 16:58 Uhr
Des Grafen weggefährten haben sich sowas von weiter entwickelt ,das seine talentlosigkeit DerGraf sich nicht mehr traut etwas von sich hochzuladen.

Nee......Spaß beiseite , hier ist Dir ein besonders schönes Stück gelungen!
Ganz besonders finde ich den Teil ab  4.45 erwähnenswert...

MfG DerGraf
holie schrieb am 13.02.2010 um 19:02 Uhr
schlicht  exzellent.

'ob die Welt reif ist für so ein Kind ' . . .  hm . . . 
da die Welt durch Dich ein solches  'geboren' hat scheint es wohl so zu sein . . .
ob allerdings die 'träge Masse' reif für ein solches Kind ist . . . da habe auch ich
Zweifelsfalten . . .  sei's drum,

exzellent.

LG  Karin 
Ehemaliger User schrieb am 15.02.2010 um 11:41 Uhr
hi
es wurde ja hier schon alles gesagt,
ich kann mich hier nur anschliessen
es ist ein ganz exzellentes Stück von dir.
Das Video fand ich schon super gemacht
und der Song dazu ist natürlich auch super.

mfg Conny
Ehemaliger User schrieb am 16.02.2010 um 03:54 Uhr
excellent track my friend! i know what you mean by outdated.i believe i may be either ignorant or afraid of upgrade....but things are getting a little claustrophobic on my part too.
anyway the song is amazing.i really like how you brought it to a close!beautiful!
10*
TommyG schrieb am 16.02.2010 um 19:54 Uhr
Ist das wirklich Techno? Ich glaubs fast nicht. Würde ich eher unter "ambient" fahren lassen, aber egal. Seltsame Atmosphäre, die du hier zusammengemixt hast. Hektische percussion, eine eher beschauliche Flächenlandschaft, verträumte female voice, dann dein Lieblingssample
, der vierstimmige Bläserhit. Eigentlich habe ich nurf noch auf das Didgeridoo gewartet.

Mir gefällt diese ungewöhnliche Mischung.


Frantzi schrieb am 16.02.2010 um 22:24 Uhr
Na gut, auch das Digeridoo ist ja da, wenn auch ein wenig verschämt im Hintergrund...
Ansonsten einfach ein sehr, sehr gut gebautes und bestens gemastertes Stück...
mit einem interessanten, angehängten "Renaissance-Teil" ab ca. 4:45, der sich ein eigenständiges Umfeld verdient hätte....
Ohne weitere "Auslassungen" 5*+
Fav
Franz
PS.: Genre ist hier ziemlich "wurscht"!
JPT.Movie schrieb am 17.02.2010 um 14:44 Uhr
Sehr gut Arrangiert! 5* Mit freundlichen Grüßen Jürgen!