SPHERE

jorgejerzy schrieb am 30.05.2011 um 19:58 Uhr
Tags:

Wir schreiben das Jahr 2011......

Das Raumschiff BSP ist gestartet....

Nach ca. 2 Minuten erreicht es die Sphere....

Ein Weltraum voller verschiedene Geräusche....

Man meint sogar eine Stimme zu hören....

Ist das nur Illusion ?.....

Es fliegt und fliegt und fliegt....

bumm, bumm, bumm.

 

Gruß an alle

und viel Spaß beim Hören.

 

Georg(e)

Kommentare

dilampercutshow schrieb am 30.05.2011 um 20:14 Uhr

musique spaciale effectivement, très jolis sons et bel agencement, boum boum et c'est parti...bravo*****

Ehemaliger User schrieb am 30.05.2011 um 20:55 Uhr

Hoffentlich haben die ihren Kompass nicht vergessen -:Gute Idee -:Eine Sammlung sämtlicher KlangSpiele -:Gut, gut!

 

YaraLove

Ehemaliger User schrieb am 30.05.2011 um 21:28 Uhr

Hallo,.. Sehr gut gemacht .. PRIMA ...

 

Gruß Oktave

datamix schrieb am 30.05.2011 um 22:10 Uhr

I like spatial sounds and instrument used

datamix

Spartano schrieb am 31.05.2011 um 07:44 Uhr

Klasse Klangspiele 5*

Herzlichen Gruß Spartano!

Mein Künstler name ist Spartano 301, meine Freunde nennen mich Joachim, meine Jahrelange Erfahrung in der Musik ist das abmischen ( Mastern ) der Musik.

Mein Musikstill ist sehr breit gefächert, Trance, Dance, Pop, und Rock.

Musik ist für mich ein wichtige Teil meines Lebens, und es macht Spaß immer neue Musiker kennen zu lernen,

lg, von Joachim.

​​​​​​​​​​​​​​

Ehemaliger User schrieb am 31.05.2011 um 08:55 Uhr

Samples used with harmony and precision. A good time in space flight ....

jos31620 schrieb am 31.05.2011 um 09:42 Uhr

tres original bravo

amical jos

B59fly schrieb am 31.05.2011 um 09:47 Uhr

 Sehr originell!

 

Grüessli Brigitte

smartsmurf schrieb am 31.05.2011 um 09:58 Uhr

Sehr interessante Sound-Collage... nette Fx, gut gesetzt.

 

Um das Ende perfekt zu machen... einen Leersample (Lautstärke auf 0) ans Ende... ist doch schade um das Echo am Schluss...

 


 

maxcon62 schrieb am 31.05.2011 um 12:13 Uhr

Good work, my friend!

Five Pulsar Stars

Max

Ehemaliger User schrieb am 31.05.2011 um 13:27 Uhr

very nice sound, good work !!!!!!

 

 

Mardi

thierrychoppin schrieb am 31.05.2011 um 14:20 Uhr

Hello Georg

 

Very good Chill out track.

 

Great work for sounds quality.

 

Regards

 

Thierry5**

Ehemaliger User schrieb am 31.05.2011 um 19:38 Uhr

Very-very good song ejay !!     Bravo !!                   5****                FAV

 

Regards , Patrick

Ehemaliger User schrieb am 31.05.2011 um 23:25 Uhr

Sehr gute arbeit.

Ehemaliger User schrieb am 01.06.2011 um 04:09 Uhr

Nein, keine Illusion....vermutlich. Hör das grad über Kh. Da .....ok, jetzt kommt was......., gefällt mir. Fehlt aber bißle was so "hintenrum"....NEEEEEEE!!! Hat was . Da sind , so denk ich, sehr viele Gefühle dahinter. Und die sind genug "Hintergrund"... viel, viel Sehnsucht....,auch ein "helfen wollen". Dies sind nur meine Gedanken...

 

 

..........uwe...............

 

TommyG schrieb am 01.06.2011 um 11:15 Uhr

Sehr schön gemacht. Eine unaufgeregte Space-Opera mit Wiedererkennungswert.

jorual schrieb am 01.06.2011 um 11:45 Uhr

Hi,

 

Sehr Interessant, gefaellt mir.

Gruesse von Jorual.

Michel-Solo-Band schrieb am 01.06.2011 um 20:03 Uhr

Sehr schön mit den eJay-samples gebastelt.

Sie sind zwar eigentlich im Mono-Sound,.......aber mir gefällt die Idee und die Umsetzung.

 

PS.:...könnte etwas mehr Raumklang verdienen.

 

Tyler

ArtistW schrieb am 01.06.2011 um 20:35 Uhr

Apart und gut.

Sandro_Glavina_Channel schrieb am 01.06.2011 um 21:41 Uhr

Very very well, great electro-cosmic atmosphere !! ciao da sandro

Sandro Glavina is an italian composer, named L'Uomo e L'Ombra. The choice of the name derives from the title of the album "L'uomo e l'ombra" of the band "Abstract Music Nuova Esistenza", an experimental group founded by Sandro Glavina together with his friends in the mid-70s.

In the period 2009-2021, L'Uomo e L'Ombra has done 80 albums. The compositions of Sandro Glavina are partly influenced by progressive rock. Sandro has developed a personal style with many experimentations and actualizations. He offers music beyond borders by intertwining different styles in crossover with each other. Prog, psychedelia, classical, post-rock, jazz, pop are some of the influences that dissolve in ambient atmospheres, citations of contemporary music and minimalist nuances. Sandro Glavina aka L'Uomo e L'Ombra plays the music using VSTI synthesizers, keyboards and adds some loops. Sandro isn't a professional musician, composes and plays music just for fun, but his works reach a good outcome, pleasant to listen. L'UOMO E L'OMBRA

https://www.jamendo.com/artist/495948/l-uomo-e-l-ombra/albums

https://www.reverbnation.com/luomoelombra/songs

https://www.facebook.com/luomoelombra/

   

Ehemaliger User schrieb am 02.06.2011 um 01:54 Uhr

Interessanter Chill-Out, passend zur "Sphere"...allerdings würde ich die Beats noch mal durch den Kompressor jagen. Ansonsten eine schöne Atmosphäre !

sinnuli70 schrieb am 02.06.2011 um 10:13 Uhr

Die "Sphere" hast Du sehr gut eingefangen!War ne´entspannte und aufregende Reise! LG Uli

Ehemaliger User schrieb am 02.06.2011 um 14:13 Uhr

Sehr schöne "Sphärenmusik". Toll.

 

Elias

Ehemaliger User schrieb am 04.06.2011 um 23:40 Uhr

Hallo,

are you a Kraftwerk's team ???

Excellent

5*****