MAGIX Hilfe-Center

Asynchronität beseitigen

Asynchronität bedeutet, dass Ton und Bild eines Videos beim Abspielen nach einiger Zeit nicht mehr einander entsprechen, sondern auseinander laufen.
Probleme mit Asynchronität werden in der Regel durch kleine Fehler im Quellmaterial verursacht. 

Wenn es sich beim Quellmaterial um MPEG-Dateien handelt, haben Sie die Möglichkeit, dieses Material vor der Bearbeitung detaillierter einzulesen, indem Sie den "Frametable" neu erzeugen:

  • Importieren Sie die entsprechende MPEG-Datei.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Videospur und wählen Sie im Kontextmenü "Frametable neu erzeugen".

Prüfen Sie, ob das Problem danach noch auftritt.

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, die Asynchronität mit dem Audio-Video-Offset zu regulieren, wenn der Versatz konstant ist.
Klicken Sie dazu in der Spurenansicht mit der rechten Maustaste auf das Video-Objekt und wählen Sie im Kontextmenü "Audio-Video-Offset".